Mission 15: Über Bord: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury

Mission 15: Über Bord

Egal wie schnell ihr gewesen seid, euer Team kommt zu spät und verfolgt das ehemalige Black Saber Mitglied auf ein Schiff. Ihr startet, indem ihr linksherum dem weg folgt. Erst nach der zweiten Türe lauern, zu eurer Rechten, Feinde. Einer will euch begrüßen und rennt zu euch, den anderen müsst ihr überraschen und erschießen.

Daraufhin stürmt ein weiterer durch die nächste Türe auf euch zu, aber er ist tot, bevor er seine Schussposition erreicht hat, da ihr einen schnellen Zeigefinger habt. Den Feind auf dem unteren Deck lasst ihr in Frieden und geht einfach weiter (spart Zeit und Munition). Durch ein weiteres Gangsystem kommt ihr in einen Lagerraum auf dem unteren Deck. Nach dem öffnen der Tür erwartet euch sofort ein Feind.

Schaut ihr nach dessen Eliminierung nach oben entdeckt ihr einen weiteren dieser hinterhältigen Übeltäter und erledigt ihn. Werft nun eine Granate über den mittleren Kistenhaufen und ihr seit wieder zwei weitere Gegner los. Seid ihr selbst auf der anderen Seite der Kisten angelangt stürmt ein weiterer NPC den Raum. Auch er sollte kein Problem darstellen. Verlasst den Raum und achtet nicht auf die Linke Seite, sie ist eine Sackgasse und ihr müsst sowieso den Gegner rechts ausschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lehnt euch um die Ecke und jagt die Gasflasche in die Luft um alle beiden im Gang befindlichen Terroristen zu bezwingen. Ab jetzt solltet ihr auf das Schrotgewehr zurückgreifen. Es hilft euch, bei einer schnellen Vorgehensweise die Gegner mit einem Schuss aus der Nähe zu eliminieren.

So könnt ihr einfach durch den nächsten Gang gehen, an der Kreuzung den Feind mit Blei vollpumpen. Rennt ohne langsam zu machen die Treppe nach oben und beim ersten Feindkontakt schießt! Der Gegner hat keine Chance auch nur zum ersten Schuss zu kommen. Jetzt erreicht ihr erneut eine Kreuzung und in vollem Lauf könnt ihr wie zuvor den Feind einfach mit einer Ladung Geschosse. Bei beiden Kreuzungen führt euch der Weg nach links zu einem Funkraum, den ihr jetzt sprengen könnt.

Verlasst diesen Raum vor der Explosion und geht nun weiter gerade aus. Wartet aber vor der Tür, bis der Gegner den Fehler macht sie zu öffnen, denn dann könnt ihr ihn wieder mit dem Schrotgewehr selbst bei schlechtem Zielvermögen, mit einer Schrotladung eliminieren. Biegt nun zweimal nach links ab und stürmt die folgende Treppe genau wie die erste nach oben (Schrotgewehr in Laufrichtung / Feind / Schuss / erledigt).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Jetzt geht es nach rechts durch eine weitere Tür. Ihr erreicht eure Kameraden und da ihr jetzt auf Deck seid, ist das Gewehr nun die bessere Waffe, weil die Distanzen wieder größer sind. Stellt euch ans Geländer, so weit wie möglich links.

Von hier aus müsst ihr eine ganze Herde an Gegnern, mit der Hilfe eurer Kameraden, ausschalten. Erst wenn diese mit euch kommunizieren geht es wieder weiter. Um den Befehl eurer Kameraden auszuführen, lauft ihr an ihnen vorbei nach rechts und die Leiter nach oben.

Sobald ihr oben weit genug gelaufen seid, kommt euch ein Feind von links entgegen, versucht ihn während seines Sprunges zu erschießen um ihn nicht später, wenn er nach links gelaufen ist erledigen zu müssen. Geht zwischen den Containern hindurch. Achtung: Nachdem ihr am Rand des Schiffes entlang gelaufen seid und nach links abbiegen müsst, so erwarten euch drei Feinde.

Einer auf der erhöhten Ebene, der zweite auf einem noch höher gelegenen Container und der dritte schließlich hinter der Kiste auf eurem Weg. Habt ihr diese drei Halunken ausgeschaltet, geht auf der anderen Seite des Schiffes nun nach links zu einer Luke. Wollt ihr nun das Medipack einsammeln, das wiederum links von der Luke liegt, achtet darauf, dass ein Gegner von oben herabgesprungen kommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Betretet nun die Luke, wechselt nicht wieder auf das Schrotgewehr und geht vorsichtig weiter! Ihr seid zwar wieder unter Deck, aber die Distanzen sind doch recht groß, da die Gänge lang und die Räume nicht vollgepackt sind mit Gerümpel.

Gleich nach der Landung unter Deck erwartet euch ein Gegner, der die Tür zum nächsten Raum schützt. Dieser wird dann von zwei weiteren Wachen verteidigt, die aber dank der Präzision des Gewehres recht schnell eliminiert sind. Geht ihr weiter erreicht ihr einen weiteren Raum und die zwei hineinstürmenden Gegner könnt ihr mit Schnelligkeit (während des Laufens schießen) schadenfrei um die sprichwörtliche Ecke bringen.

Im folgenden Gang wartet ein Feind auf der rechten Seite, den ihr ebenfalls während des Laufens erledigen solltet. Die Treppe nach oben erklommen betretet ihr den Raum hinter der braunen Tür und hier ist jetzt das Schrotgewehr wieder von nutzen. Es ist damit ein leichtes die beiden Feinde zu erschießen.

Es folgt ein kleiner Gang in welchem ihr eine weitere braune Türe findet. Betretet ihr die Koje dahinter, so seht ihr einen weiteren Durchgang. Hinter diesem Durchgang befindet sich das Schließfach, in dem ihr das Landeverzeichnis finden könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kehrt nun um und wenn ihr diesen Schlafraum wieder verlasst ist zu eurer Linken ein Feind, den ihr wieder mit dem Schrotgewehr töten solltet. Nun entflieht ihr dem Gang durch die weiße Tür und ihr gelangt wieder auf das Deck, was bedeutet, dass das Gewehr wieder gefragt ist.

Lauft die Treppe nach oben und schaltet den Feind aus, der euch entgegen stürmt. Bleibt auf etwa der vorletzten Stufe stehen und vernichtet den Soldaten, der auf der Erhöhung steht. Lauft nun rechts herum und beachtet, dass zwei der Container auf eurer rechten Seite hohl sind und ein Terrorist aus ihnen heraus auf euch feuert.

Noch ein weiterer Gegner springt von rechts oben auf euren Weg, den ihr eliminieren solltet, solange er landet oder gar noch im Sprung ist. Ein paar Kisten sind der Weg zum Ende der Mission. Sie bilden eine Treppe, mit deren Hilfe ihr die Erhöhung auf der linken Seite überqueren könnt. Springt auf der anderen Seite herunter und nehmt erneut dir provisorischen Stufen um einen Gang zwischen Behältern hindurch zu erklimmen.

Lauft weiterund springt wieder herunter. Umkreist den Containerstapel linksherum und schaltet den Gegner direkt vor eurer Nase und den auf dem Dach aus. Nun stoßen erneut eure Teamkollegen zu euch und es kommt zum finalen Showdown dieser Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 16: Tag für Tag für Tag

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 14: Zu wenig, zu spät

Seite 1: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadow Ops - Red Mercury (6 Themen)

Shadow Ops - Red Mercury

Shadow Ops - Red Mercury
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Ops - Red Mercury (Übersicht)

beobachten  (?