Mission 22: Falsche Freunde: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury

Mission 22: Falsche Freunde

Nach dieser rasanten Fahrt, müsst ihr nun im Untergrund von Paris agieren und die Terroristen ausschalten, die die gesamte Stadt bedrohen. Fangt einfach damit an, dass ihr den ersten Pfosten sofort linksherum umrundet und hinter dem zweiten so stehen bleibt, dass ihr von rechts die Feinde töten könnt, die euch entgegen kommen. Der gesamte erste Abschnitt verläuft auf diese Weise: Ihr stürmt einen Pfosten weiter, daraufhin tauchen Widersacher aus Türen auf oder vom anderen Ende des Raumes. Hier und da haben sie auch Deckung zur Verfügung.

Tipp: Zwar ist der Raidteam Member nicht so gut wie Mack Gati oder Ruiz, aber kann euch doch wertvolle Dienste leisten, was bedeutet, macht langsam und wartet bis er den ein oder anderen Mistkerl erledigt hat. Ist es euch gelungen das Ende des Bahnsteiges erreicht und jeden Gegner getötet, so solltet ihr auf das Raidteammitglied warten. Es schließt euch die Türe zum nächsten Bahnsteig, eurem vorläufigen Ziel auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Gang dorthin warten aber nach der Rechtskurve zwei Feinde, deren Eliminierung am besten während eurer Laufbewegung durchgeführt wird. Am anderen Ende des Ganges schreitet ihr durch eine offene Türe und ein Bahngleis liegt vor euch, welches noch aktiv von Zügen genutzt wird! Das bedeutet überquert erst das eine Gleis und bleibt in der Mitte, denn sonst werdet ihr überfahren. Immer wenn kein Zug kommt könnt ihr einen Teil nach vorne gehen.

Achtung: Sobald ihr in die Nähe des anderen Ausganges kommt, so wird ein Gegner auf euch aufmerksam. Im folgenden Gang erwartet euch ein weiterer Gegner. Dieser Pfad führt in einen kleinen Vorraum zum nächsten Fahrgleis. Rennt hier zu eurem Verbündeten und schaltet aus der Deckung heraus, die sichtbaren zwei Terroristen aus. Sobald ihr aber weiter nach vorne lauft wird Verstärkung für den Fein eintreffen und zwar in der Gestalt von 3 Soldaten. Deswegen solltet ihr, nachdem ihr euer Versteck verlassen habt, an der rechten Wand entlang laufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


So seid ihr auch für den vierten Feind nicht zu erledigen, da dieser aus der Türe kommt, neben der ihr jetzt steht. Wechselt jetzt auf den Granatwerfer als Waffe um und stürmt die Treppe hinauf. Ihr zielt die ganze Zeit auf die Wand, gegen die ihr rennen würdet, wenn ihr oben nicht anhaltet. Sobald sich etwas bewegt schießt und ihr seid zwei weitere Gegner los. Ebenso verfahrt ihr weiter mit der nächsten Biegung, die wieder nach unten führt (allerdings auf der anderen Seite. Bevor ihr allerdings nach unten geht, solltet ihr mit eurem fast SSG, die Feinde auf dem Bahnsteig erledigen, indem ihr euch vorsichtig um die Ecke lehnt.

Habt ihr etwa die Hälfte dieser Seite geschafft, so werden neue Terroristen auf euch zu kommen (von hinten und von links aus der Türe. Auch sie solltet ihr durch geschicktes suchen von Deckung eliminieren. Marschiert weiter und am Ende erwarten euch wieder mehrere dieser Halunken. Der folgende Gang ist auch voll mit Feinden, aber sie sind verstreuter und daher besser auszuschalte, speziell weil ihr Deckung (Kanten und Ecken) zur Verfügung habt. Außerdem trefft ihr gleich nach dem ersten Linksknick auf einen weiteren eurer Kollegen. Ihn müsst ihr aber nach Möglichkeit schützen, da er nicht unverwundbar ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zusammen mi seiner Hilfe sollten die Terroristen in diesem Teil des Ganges kein Problem darstellen und auch die Feinde am oberen Ende der Treppe links und rechts fallen so ziemlich einfach aus, da sie auf den Kollegen schießen und wenn ihr schnell genug seid überlebt er und ihr auch. Lauft die eben erwähnten Stufen nach oben und geht hier nach links um die nächsten Widersacher den Garaus zumachen. Hier hilft euch der Raidteammember nicht mehr, da er den schon eroberten Teil bewacht.

Nach dem Tod dieser beiden Soldaten erwartet die nächsten Beiden im folgenden Gang dasselbe Schicksal (Da euch dieser Raum bekannt sein sollte, verfahrt wie zuvor auch). Nach der Türe erwartet euch wieder ein Kollege und ihr habt denselben Bahnsteig wie schon einmal vor euch und die Gegner sind in etwa genau so verteilt wie damals auch. Der einzige Unterschied: hier steht ein Zug und auf ihm ein zusätzlicher Feind. Habt ihr ihn ausgeschaltet, bringt ihr die anderen wie beim ersten Mal auch zu Fall.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Am Ende erhöht sich die Gegneranzahl nochmal um eins, aber dann solltet ihr eine Treppe finden, die weiter nach oben führt. Nutzt sie erst, wenn die beiden Terroristen erledigt sind die an ihrem anderen Ende jeweils links und rechts auf euch warten. Oben angekommen solltet ihr den linken Weg wählen um nicht in einer Sackgasse zu landen.

Erneut müsst ihr ein paar Stufen erklimmen, einen Feind töten wenn ihr oben seid und dann euren Kollegen helfen das Tor nach draußen zu öffnen, indem ihr ihnen Deckung gebt. Habt ihr genug Schutz geben können, so schafft es der Freund und Helfer aus Frankreich das Tor zu heben. Das Tor ist übrigens links oben. Beachtet nach seinem Durchschreiten, dass durchaus Gegner übrig geblieben sein können. Geht links, und die Treppen ins Freie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 23: Über allem

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 21: Im Schafspelz

Seite 1: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadow Ops - Red Mercury (6 Themen)

Shadow Ops - Red Mercury

Shadow Ops - Red Mercury
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Ops - Red Mercury (Übersicht)

beobachten  (?