Mission 23: Über allem: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury

Mission 23: Über allem

In dieser Mission geht es nach dem anfänglichen Kampf auf dem Boden über die Dächer der Stadt Paris weiter. Um nicht gleich am Anfang zu versagen, solltet ihr sobald ihr oben ankommt hinter der Straßensperre in Deckung gehen und alle auftauchenden Feinde dem Raidteam überlassen. Erst wenn es nicht in der Lage ist die Gegner auszuschalten, solltet ihr aktiv in das Geschehen eingreifen.

Nachdem ihr einige Terroristen vernichtet habt, lauft ihr an der linken Wand weiter und bleibt bei dem Wellblech stehen. Nachdem erneut alle Feinde durch euer zutun gestorben sind, platziert euch erneut geduckt hinter der nächsten Betonsperre. Von links hinten sollte nun ein Gegner über eine Wellblechbarriere klettern und den Straßenverlauf folgend 4-5 weitere Gegner.

Achtung: im ersten Gebäude links wird sich ein SSG-Schütze blicken lassen erschießt ihn nachdem ihr den Kerl erledigt habt, der über den Zaun klettert. Erst jetzt solltet ihr die anderen „normalen“ Halunken ins Visier nehmen.

Habt ihr alle erledigt, rückt bis zum linken Container vor. Sobald ihr ihn links umrundet erscheint vor euch ein Gegner, der euch sofort beschießt. Lauft nun mit der Blickrichtung nach rechts um am Container vorbei und erledigt die Feinde hinter dem Tor mit gezielten Kopfschüssen. Wegen der großen Distanz schießt einer von ihnen nicht auf euch. Jetzt solltet ihr in die Kammer auf der linken Seite der Straße.

Das Raidteam wird jetzt aufrücken und wenn ihr gut genug versteckt in der Kammer seid, ist der nächste Feind tot, bevor ihr ihn sehen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lauft nun zu der Stelle, an der ihr geradeeben die beiden Terroristen zu Fall gebracht habt. Hier geht es nach einer links-rechts Kombination, in der auch weitere Feinde auf euch warten in einen Innenhof.

Achtung auf den Dächern stehen mindestens 4 SSG-Schützen, geht daher nicht einfach in den Hof, sondern lauft ganz links bis zur Türe und schaltet von hier aus erst den Terroristen im Hof selber aus und danach erschießt ihr diese besonders hinterhältigen Scharfschützen ebenfalls mit dem SSG oder dem Gewehr (das mit 45 Schuss, das andere ist eine Nahkampfwaffe mit viel Wumms). Sie stehen:

  1. Ganz oben euch gegenüber
  2. ein Stockwerk darunter
  3. etwas weiter rechts
  4. an der rechten Wand
  5. und der letzte steht auf eurer Seite.

Um ihn zu töten müsst ihr einfach eure Deckung verlassen, einen Schritt in den Hof machen und die Wand entlanggehen (nach links, während ihr nach rechts oben zielt). Irgendwann taucht sein Kopf auf und damit ist sein Ende besiegelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endlich ist der Innenhof frei und ihr müsst über ein Leiter- und Gerümpelsystem selbst in die Dächer steigen. Dazu müsst ihr aber erst die Gegner, die euch nach der umgefallenen Leiter entgegenkommen töten und durch das Zimmer wieder ins freie gelangen, wobei auch dieser Raum von zwei Widersachern bevölkert wird.

Damit ihr sie einfach loswerdet, müsst ihr eine eurer Blendgranaten in das Fenster werfen, bevor sie euch treffen können, zwar wird der Winkel schwierig aber es ist möglich. Sind sie geblendet, erschlagt sie und verlasst das Zimmer auf der anderen Seite. Ihr habt somit die Dächer erreicht und steht über allem. Doch auch hier haben sich viele Feinde eingenistet.

Gleich nachdem ihr den Raum verlasst seht ihr einen dieser Terroristen über das Dach vor euch spazieren, der aber nicht auf euch reagiert, wenn ihr in der Türe stehen bleibt. Schaut ihr aber um die Ecke werden erneut zwei Feinde generiert und ihr müsst sie mit etwas Geschick loswerden: Lauft hinter den ersten sichtbaren Schornstein, lehnt euch nach links und eliminiert einen Scharfschützen und einen weiteren Feindsoldaten.

Umrundet den Schornstein jetzt rechtsherum Schritt für Schritt. Sobald ihr genug von eurem Gegner seht könnt ihr ihn erschlagen, ohne dass er etwas davon mitbekommt. Lauft nun an der linken Hauswand entlang und tötet auch den auf den anderen Dächern herumstreunenden Feind. Springt nun nach unten und klettert das Gerümpel nach oben um auf der anderen Seite weiterlaufen zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Achtung: sobald ihr oben ankommt, dreht euch nach links um, denn ein Gegner will euch ans Leder. Lauft weiter und springt den neuen Vorsprung auch hinunter. Es kommen wieder Terroristen über die Dächer herbeigeströmt (5 Stück), die ihr teilweise schon im Lauf erwischen könnt oder auch durch geschickte Schornsteinnutzung. Verlasst nun diese Dächer, um im folgenden Durchgang auf einen Widersacher zu stoßen.

Beim Linksknick eures Pfades solltet ihr euch um die Ecke lehnen und den SSG-Schützen auf dem Dach eliminieren, danach den Terroristen auf dem Boden, wozu ihr ganz rechts an die Wand müsst. Lauft nun Schritt für Schritt das Glasdach rückwärts entlang und erledigt den zweiten Scharfschützen auf diese Weise ohne Probleme.

Umrundet dieses Glasdach nun und achtet darauf, dass nach dem Ende vor dem Rückweg ein Feind auf euch lauert und er von einem weiteren Soldaten am anderen Ende des Weges unterstützt wird. Nun geht es nach links und das wissen auch eure Widersacher und warten damit schon auf euch. Nach dem nächsten Linksknick erscheinen erneut zwei Feinde, die ihr am besten geduckt eliminiert.

Ihr gelangt wenn ihr weiterlauft erneut auf ein Dachsystem, allerdings mit einem Loch in der Mitte. Hier werdet ihr viel Präzision und Deckung brauchen um zu überleben. Umrundet das Loch um erneut auf weitere Dächer zu gelangen. Sprintet dort, nachdem ihr den Schützen auf dem Dach ausgeschaltet habt hinter den ersten Kamin und eliminiert die danach heranstürmenden Feinden, durch geschicktes nach rechts und linkslehnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr erreicht die letzten Dächer und den Pfad, der euch wieder dem Erdboden näher bringt. Dazu umrundet ihr das Häuschen auf dem Dach rechtsherum (Vorsicht Feind, ebenso am Ende des Häuschens) und geht danach auf den Abgrund zu. Sobald ihr auf der anderen Seite eine Schädeldecke ausmachen könnt nutzt sie für eine Zielübung!

Überquert nun den Abgrund, über den umgestürzten Antennenmasten. Springt sofort von ihm herunter und versteckt euch in der Hocke hinter dem Schornstein, denn von hier aus könnt ihr, an diesem Hausteil vorbei, einen SSG-Schützen auf der anderen Seite anvisieren. Lauft nun über eine weitere Leiter auf das tiefer liegende Dach und von hier aus springt ihr auf ein Gerüst und klettert dessen Leiter nach unten.

Falls nötig besorgt ihr euch noch das Medipack im Gewächshaus und lauft dann die Treppe nach unten. Ihr seht sofort den ersten Feind und wenn ihr die Straße betretet, werdet ihr von mehreren Feinden attackiert. Nun könnt ihr auf der Straße nach links gehen, dem Weg folgen und ihr erreicht den nächsten Level.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 24: Am besten kalt

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 22: Falsche Freunde

Seite 1: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadow Ops - Red Mercury (6 Themen)

Shadow Ops - Red Mercury

Shadow Ops - Red Mercury
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Ops - Red Mercury (Übersicht)

beobachten  (?