Mission 4: Schwere Zeiten: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury

Mission 4: Schwere Zeiten

Gleich zu Beginn des Levels solltet ihr euch in der linken Ecke neben der Tür verstecken und warten, bis eure Kollegen Gegner erledigt haben und nichts mehr zu hören ist. Jetzt tretet schnell aus dem Haus und sucht so schnell es geht hinter irgendetwas Deckung (Am besten ist der Weg rechts an der Wand entlang und von ganz vorne dann zu den Sandsäcken).

Jedes Mal, wenn ihr euch sicher sein könnt, dass kein Gegner mehr erscheint, sondern nur noch von weitem auf euch geschossen wird, solltet ihr Stück für Stück vorrücken. Tipp: Lauft von Deckung zu Deckung, auch wenn niemand zu sehen ist! Es können immer Gegner auftauchen! Am besten duckt ihr euch hinter jede Deckung, und um zur nächsten zu gelangen, steht ihr auf.

So erreicht ihr schneller die neue Deckung, an der ihr euch sofort wieder duckt. So verliert ihr, falls ihr unter Feuer geratet, am wenigsten Leben. Bevor ihr die erste Ladung anbringt, nachdem ihr dies als neues Ziel erhalten habt, solltet ihr mit Hilfe eurer Kollegen die Gegner in Sichtweite ausschalten und erst danach unter die Brücke gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seid dabei vorsichtig, denn schon auf der Hälfte der Treppe beginnt ein Feind nach euch zu schießen! Er befindet sich links von euch, wenn ihr genau dem Treppenverlauf folgt. Als nächstes erreicht euch die Nachricht, dass Scharfschützen in den Türmen lauern. Kümmert euch erst nicht darum, sondern geht auf die andere Seite und bringt dort am ersten Pfosten die 1. Ladung an! Kehrt nun auf die andere Seite zurück und ihr werdet bald einen der angesprochenen Türme sehen.

Tipp: Es ist in diesem Level sehr neblig und ihr habt aufgrund eines Fehlers der Grafik einen höheren Sichtradius, wenn ihr nicht direkt auf euer Ziel schaut! Das bedeutet, wenn ihr in diesem Level nicht auf den Turm schaut, sondern euch so ausrichtet, dass der Turm gerade noch im Blickwinkel liegt, so könnt ihr wesentlich mehr erkennen! Dies funktioniert immer auch im Multiplayer!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lauft nach der Eliminierung des ersten Scharfschützen nun unter der Brücke weiter. ACHTUNG: Der nächste Turm befindet sich links und unterhalb eurer Höhe! Kurz vor Erreichen der Stelle für die 2. Ladung wird ein Lastwagen abgeschossen und ihr solltet auf das normale Gewehr wechseln. Dreht euch sofort um, wenn ihr die Ladung nur ganz kurz anbracht habt, denn jetzt erscheinen zwei Gegner hinter euch.

Schießt sie ab, bringt die Ladung an und geht über das schiefe Brett zurück nach oben zu euren Kollegen, wartet aber so lange, bis niemand mehr schießt, denn dann ist nur noch ein Gegner übrig, den ihr, wenn ihr ganz ans Ende des Brettes lauft, mit dem Scharfschützengewehr ganz einfach ausschalten könnt. Lauft jetzt oben weiter ins Feindesland, auch wenn jetzt eine kurze Zeit keine Gegner kommen, so solltet ihr auf das Scharfschützengewehr umschalten und weiter gehen, bis die Nachricht kommt, dass es zu ruhig sei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht noch an den Kisten vorbei und versteckt euch hinter den langen Brettern. Von hier aus könnt ihr einen immer wieder rufenden Gegner eliminieren. Nähert euch dem Fässerstapel und er wird nach kurzer Zeit in die Luft fliegen. Nehmt sofort hinter dem großen Kistenstapel Deckung und lauft, sobald es möglich ist, eine Deckung weiter vor, denn euch beschießen Gegner die noch außerhalb eurer Sicht sind, die ihr aber von dort vorne erreichen könnt!

Werft jetzt am besten eine Granate nach euren Feinden! Achtung: ein paar Meter weiter befindet sich links erneut ein Scharfschützenturm. Ihr könnt hier auch häufig warten, bis eure Kameraden das lästige Pack selbst besiegt haben und somit Munition sparen. Ihr könnt jetzt bald Baumwipfel von der anderen Seite erkennen und auch eine Reihe Kisten (6 Stapel à zwei Kisten). Nehmt hier sofort hinter einem der beiden Stapel platz, denn dahinter lauert der Feind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Fässer die jetzt überall herumstehen, sind sehr nützlich! Geht nach dem Gefecht wieder unter die Brücke und platziert die restlichen Ladungen unter ständiger Vorsicht vor neuen Gegnern. Am besten geht ihr dazu den Pfad entlang nach ganz hinten und achtet, wie gesagt, auf die Feinde.

Bringt die Ladung an und nun befindet sich im Turm der Ladung gegenüber ein Scharfschütze. Ihr habt jetzt die 4. Ladung vor der 3. Ladung angebracht, was bedeutet, dass ihr jetzt zurücklaufen müsst, um eben diese 3. Ladung anzubringen. Der Platz für die 3. Ladung befindet sich genau an dem Pfeiler, neben dem ihr hier unten angekommen seid.

Platziert sie, erschießt sofort einen auf der gegenüberliegenden Seite auftauchenden Gegner und achtet beim Weitergehen auf den Scharfschützenturm, der sich wieder links von euch befinden sollte. Kehrt nach oben zurück und unterstützt eure Kollegen für die restlichen 50m. Nachdem ihr dann das Auto erreicht habt, ist die Mission erfolgreich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 5: Neue Pläne

Zurück zu: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury: Mission 3: Guerillas im Nebel

Seite 1: Komplettlösung Shadow Ops - Red Mercury
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadow Ops - Red Mercury (6 Themen)

Shadow Ops - Red Mercury

Shadow Ops - Red Mercury
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Ops - Red Mercury (Übersicht)

beobachten  (?