Komplettlösung

Level 1: Kraftwerk vor Island

Taucht runter und durch den Einlass ins Kraftwerk. Euer Partner schaltet die erste Wache aus. Zieht die zweite nach unten oder wartet bis sie sich wieder umdreht und entfernt, dann klettert nach oben und schleicht zu eurem Partner. Schleicht links die kleine Treppe hoch in das Gebäude und durchtrennt die Stromkabel. Helft eurem Partner über den Zaun, dann klettert am Zaun hoch und rüber. Klettert die Leiter hoch und lasst euch dann am Seil entlang gleiten.

Klettert auf die Gangway und schaltet die Wache aus oder wartet etwas und lasst euch runter fallen. Schleicht nach rechts die Treppe runter. Unten dreht euch um und geht hinten rechts in das kleine Gebäude. Öffnet per Computer das Tor und schleicht euch rein. Schleicht nach hinten und klettert erst die Leiter und dann den Turm hoch. Klettert am Rohr rüber und klettert durch den Ventilationsschacht ins Kraftwerk.

Klettert drinnen nach links (während euer Partner erschossen wird und der Countdown beginnt) und zieht euch hoch. Geht die 2. Treppe runter, schaltet die Wache im Häuschen aus und bedient den Schalter. Lauft bis zum Ende und die Treppe runter, öffnet das Ventil an der Rakete und fahrt mit dem Lift nach oben. Hackt euch in den Computer der Rakete. Klettert dann schnell die Leiter hoch und nach links zum Seil um zu verschwinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 2: Der Gefängnisausbruch

Reißt das Plakat in eurer Zelle ab, klettert durch das Loch. Am Rohr hinunter klettern und durch das Loch. Schleicht nach links zum Gitter und öffnet mit dem Messer das Lüftungsgitter und klettert durch das Loch. Öffnet die Falltür und lasst euch nach unten fallen. Der Einfachheit halber solltet ihr die Wache im Raum ausschalten. Hackt euch in den Computer um an den Türcode für unten und für die Waffenkammer zu kommen.

Dort findet ihr Rauchgranaten. Wartet an der Tür bis die Wache draußen verschwindet, dann knackt das Schloss und lauft die Treppe runter und durch die Tür. Durch die nächste Tür und den Code vom Computer oben eingeben o. hacken. Geht jetzt vor dem Metalldetektor links in Deckung und wartet bis die Wache verschwindet. Nun schneidet rechts die Kabel für den Metalldetektor durch und geht hindurch. Schleicht euch bis zur Tür und geht durch.

Jetzt seid ihr mitten im Kampfgeschehen. Schleicht rechts an der Wand lang und dann hinter den schießenden Häftlingen entlang. Dann nach links an der Wand lang zur Tür. Schleicht nach links hoch bis zur Tür und knackt das Schloss. Die Treppen hoch. Greift euch bei Bedarf links die Polizeiflinte und die nicht-tödliche Munition. Eins höher ist der Knopf um die Gefängniszellen zu öffnen. Die Treppe hoch bis zum Fahrstuhl.

Hackt euch rein und fahrt nach oben. Schleicht nach links durch das kaputte Fenster und am Rohr hoch. Über den Metallträger rüber und durch das kaputte Fenster. Jetzt schaltet den Polizisten aus (ausknocken o. mit der Polizeiflinte) um Jamie zu retten. Rennt die Treppe runter und klettert rechts über die Vorsprünge hoch um zum Hubschrauber zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 3: JBA Hauptquartier

Primärziele:

1. Trainingsparcour: Wenn ihr den nicht schafft, habt ihr definitiv das falsche Spiel gekauft.

2. Antenne auf dem Dach anzapfen: Nach dem Trainingsparcour geht ihr nach links auf den Flur und dann nach rechts. Geht zur Leiter die nach oben führt. Oben geht durch das Loch ohne von den beiden Typen entdeckt zu werden und klettert die Leiter hoch. Passt auf das die Wache oben euch nicht sieht und geht gleich links hinter der großen Kiste in Deckung.

Dreht euch um und schleicht ohne entdeckt zu werden zur offenen Tür links oben auf dem Gelände. Dort ist die Antenne, die ihr anzapft. Wenn ihr das gemacht habt, geht zurück. Direkt vor der offenen Tür die zur Antenne führt ist eine Luke, die könnt ihr nehmen um schnell nach unten zu gelangen.

Da ihr jetzt quasi vor dem Medizin-Raum steht in dem Enrica sich befindet könnt ihr jetzt gleich eines der Sekundärziele abarbeiten (siehe unten).

3. Trojaner auf Server installieren: Geht nach unten in den Keller. Die erste gesicherte Tür führt zum Serverraum. Entweder hackt das Schloss ohne entdeckt zu werden oder gebt den Code ein, den ihr auf dem PC von Enrica auf der Krankenstation entdeckt habt (siehe unten).

Drinnen schleicht im Schatten zur Tür. Geht hindurch und die Treppe hoch (neben der Treppe ist eine kleine Falltür, durch sie könnt ihr unter der Gangway unentdeckt zum Server gelangen). Rechts seht ihr einen Schreibtisch mit PC. Neben dem PC ist ein Aktenschrank, den müsst ihr für das 2. Sekundärziel durchsuchen (siehe unten).

Sekundärziele:

1. Krankenakten: Diese befinden sich im Raum wo sich Enrica aufhält. Sprecht kurz mit ihr, dann verschwindet sie durch die Tür. Knackt das Schloss und schleicht euch rein. Durchsucht den Aktenschrank, fertig. Auf dem PC findet ihr eine Mail mit der Zahlenkombination für den Serverraum.

2. Hintergründe zu den Berufen: Diese findet ihr neben dem Schreibtisch im Serverraum. Solltet sich jemand am Schreibtisch befinden, schleicht zur Eingangstür und schaltet das Licht aus. Wenn ihr schnell seit könnt ihr den Schrank durchsuchen und in Deckung gehen bevor das Licht wieder eingeschaltet ist und ihr entdeckt werdet.

3. Schießstand: Hier müsst ihr immer den "Highscore" schlagen den ihr oben seht.

Tipp 1: Ihr müsst das mit einem Magazin schaffen. Wird nachgeladen wird euer Score wieder auf 0 gesetzt.

Tipp 2: Wartet auf die Scheiben die kurz stillstehen. Klickt dann schnell die rechte Maustaste um den Atem anzuhalten und die Mitte der Scheibe zu erwischen. Denkt dran bevor ihr anfangt zu speichern, damit euch die Zeit nicht davonrennt.

Geht nach dem erfüllen der Ziele zurück zum Trainingsparcour und wartet auf Moss. Folgt ihm. Er geht mit euch in den Raum mit dem gefangenen Piloten. Ob ihr ihn erschießt oder nicht bleibt bei euch. Solltet ihr woanders hin schießen, macht Jamie die Drecksarbeit für euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 4: Sibirien

Springt aus dem Flugzeug und öffnet den Fallschirm. Dann drückt im richtigen Moment die Pfeil- und Entertaste um den Hilfsfallschirm zu öffnen. Unten angekommen geht erst mal hinter dem großen Eisblock in Deckung. Schleicht euch Richtung der beiden Personen und um sie rum um an euere Ausrüstung zu kommen.

Springt dann ins Wasser und taucht nach links. Wartet an der dünnen Eisstelle bis die Wache über euch ist und zieht sie runter. Dann taucht auf und schleicht nach links Richtung des Camps. Hier patrouillieren drei Wachen es wird sehr schwierig an den Zünder für die Explosion zu kommen ohne sie auszuschalten! Schaltet dafür z.B. den Generator in der ersten Baracke aus und taucht in das kleine Eisloch genau vor der Baracke.

Taucht bis zur dünnen Eisstelle die sich genau vor dem Generator befindet. Wenn die Wache über euch ist, zieht sie runter. Schaltet den Generator wieder aus und taucht runter. Wenn die zweite Wache kommt und euch den Rücken zudreht taucht auf und knockt sie aus oder zieht sie auch unter das Eis. Die dritte ist dann kein großes Problem mehr.

In der Mitte des Camps befindet sich die Steuerung für die Sprengladung. Hackt euch rein und löst die Explosion aus. Dann geht hinten rechts zum Loch im Eis und taucht Richtung des Tankers. In der ersten Baracke und in einem Zelt findet ihr Munition.

Wartet wieder unter dem Eis bis die Wache über euch ist und zieht sie runter. Taucht auf und geht gleich nach rechts ins Wasser ohne die Wachen zu behelligen. Taucht zum rechten Ende des Schiffs und geht aus dem Wasser um euch am Seil hochzuziehen.

Ihr müsst alle Wachen ausschalten. Das ist nicht so einfach ohne selber entdeckt zu werden und ohne das ausgeschaltete Wachen gefunden werden. Drückt 2x die Taste "Schnelles OPSAT" um euch einen Überblick über die verbleibende Anzahl und Position der Wachen zu machen.

Schaltet die Wachen der Reihe nach aus und versteckt sie jedes mal gut. Dann kümmert euch um die Kommunikation. Der Funkmast befindet sich oben am anderen Ende des Schiffes über der Brücke. Klettert über Rohre usw. hoch bis ihr ihn seht. Am Funkturm benutzt erst den Sicherheits-Zugriff um Lambert zu kontaktieren, dann den normalen Zugriff um die Kommunikation zu deaktivieren.

Klettert wieder runter. Ein paar Schritte entfernt ist auf der rechten Seite eine Leiter oder rutscht über das Seil rüber. Oben befindet sich eine Luke. Öffnet sie und seilt euch ab. Unten müsst ihr das Gas in die Lüftung werfen, dann könnt ihr wieder am Seil hochklettern. Betretet die Brücke. Jetzt müsst ihr den Kapitän finden. Klettert wieder ganz nach unten.

Am anderen Ende des Schiffes wo vorher ein Container im Weg war befinden sich weitere Wachen die ihr ausschalten müsst (Achtung: Oben auf dem Turm ist eine Wache die euch recht leicht entdecken kann). Schaltet die Wachen aus und sucht dann nach einer offenen Luke an der rechten Seite des Schiffes. Geht nach unten ins Innere des Schiffes und kämpft euch leise weiter. Irgendwann seid ihr bei einer Tür von der aus der Gang nach unten verläuft.

Jetzt wird es schwierig. Direkt hinter der Biegung müsst ihr entweder sofort euer Gewehr und Fernrohr aktivieren und den Kapitän ausschalten, ehe er mit einer Fackel das Gas im Schiffsinneren entzündet oder ihr versucht leise hinter ihn zu schleichen und ihn zu packen! Nicht einfach ausknocken, sonst fliegt die Fackel nach unten und das Schiff explodiert. Das ist manchmal nicht ganz einfach. Dann klettert von dort aus die Leitern hoch zum Exfiltrationspunkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 5: Shanghai

Bringt während des Fluges den Heli in stabile Fluglage.

Nach dem Landen geht geradeaus auf die Holzpaletten und klettert hoch. Dann die Leiter hoch und am Seil rübergleiten lassen. Klettert runter und schleicht in Richtung des Krans. Geht die Leiter hoch und hackt die Steuerung des Krans. Danach geht ihr auf den Kran, genießt die tolle Aussicht und lasst euch am Seil runter bis zum Tranksportkorb. Geht an der Fensterfront nach links bis zur Antenne. Hängt euch an den Vorsprung und klettert am blinkenden Rohr hinunter.

Zieht euch hoch und geht am Fenster der Bar entlang ohne gesehen zu werden bis zur Antenne. Klettert am Seil runter bis zum Fenster und nehmt das Gespräch auf. Danach muss es schnell gehen da ein Heli mit Suchscheinwerfer im Anmarsch ist. Klettert sofort am Seil so weit wie möglich runter und an den Fenstern lang bis zu den beleuchteten Fenstern.

Der Scheinwerfer des Heli läuft unter euch lang. Hat er euch passiert hängt euch an den Sims und hangelt euch bis zu den Ventilationsschächten der Wäscherei. Wartet bis die Wache einen Ventilatorschacht öffnet. Zieht sie runter in die Tiefe oder wartet bis sie weggeht und zieht euch hoch. Nun entweder nach rechts und hinter den Wachmaschinen in einen Schacht der bis zum Appartement des Treffens führt wo der Safe steht. Oder nach links zum Fahrstuhl der euch nach oben bringt.

Aus dem Fahrstuhl nach rechts in das Appartement. Schleicht durch die Räume bis hinter Emilio der vor dem Safe steht. Wartet bis er verschwindet, dann knackt den Safe und verschwindet durch die Vordertür des Appartements.

Schleicht nach rechts, bis ihr die Tür des kleinen Raumes seht. Drinnen klettert ihr die Leiter hoch und seilt euch ab. Geht nach links auf den Fahrstuhl der euch nach unten bringt. Dann schleicht nach rechts zum anderen Fahrstuhl und fahrt wieder eine Etage runter. Jetzt müsst ihr über den mittleren Träger, achtet aber auf die beiden Scheinwerfer!

Schleicht nach rechts zum Appartement 2406. Geht nach links und knockt die Wache vor dem Safe aus und knackt ihn. Jetzt bekommt ihr den Auftrag Dr. Aswat zu beseitigen. Geht einfach zum Eingang des Appartements und ihr seht den grauhaarigen Mann am anderen Ende des Flurs. Wartet bis er weggeht oder schaltet ihn gleich mit dem Zielfernrohr aus. Dann wieder zurück ins Appartement wo ihr mit dem Hubschrauber rausgeholt werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Level 6: JBA Hauptquartier / Level 7: Kreuzfahrtschiff / Level 8: JBA Hauptquartier / Level 9: Afrika / Level 10: JBA-Hauptquartier (Showdown-Level)


Übersicht: alle Komplettlösungen

Splinter Cell Double Agent

Splinter Cell Double Agent spieletipps meint: Sam Fisher bleibt bei Altbewährtem, wird durch seine Gewissenskonflikte aber menschlicher. Tolle Story! Artikel lesen
85
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell Double Agent (Übersicht)

beobachten  (?