Epsion-System: Komplettlösung Star Trek - Generations

Epsion-System

Scannt den Planeten mit den geothermologischen Aktivitäten (Epsion II) ab und ihr werdet Sorans Aufenthaltsort herausbekommen. Ihr werdet hier in die Rolle des Captain Picard schlüpfen, weil er bereits mit den Chodaks in Kontakt gekommen ist. eure Aufgabe wird es sein, Sorans Herstellungsverfahren zu stoppen.

Zunächst werdet ihr in einen Aufenthaltsraum gebeamt, wo ihr auf einem Monitor von einem Chodak aufgefordert werdet, kurz zu warten und den Raum nicht zu verlassen. Natürlich befolgt ihr diese Anweisung nicht und macht euch schon mal auf den Weg, um Dr. Soran zu finden.

Im Westen Eures Raumes befindet sich eine bröselige Wand (im unteren Teil der Wand, rechts neben der Tür), die ihr mit eurem Phaser einschießen könnt (dazu den Phaser auf die Mittelstellung ausrichten). Dahinter befindet sich dann ein kleiner Tunnel, durch den ihr hindurch kriecht.

An dessen Ende befinden sich in einem Lavastrom mehrere kleine Plattformen (nehmt nicht den Weg in die Lava, sondern geht nach links), auf denen ihr in Richtung Norden über die Lava springen müsst. Seid ihr nun auf dem Hauptgang angekommen, so nehmt die linke Tür im Norden und teleportiert euch in einen anderen Abschnitt dieser Station.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sucht hier den Sandbaderaum im Südosten auf und packt euch dort in eine Chodak-Rüstung (geht dazu ganz nah an die Rüstung heran und klickt auf diese. Im Innern der Rüstung stellt den Chodak-Phaser auf maximale Energie (rechter, gelber Knopf)).

Teleportiert euch nun auf den 1. Hauptgang zurück (geht dazu wieder in den linke Teleporter und landet beim rechten) und geht von dort aus durch den Lavagang im Westen (Mit der Chodakrüstung kein Problem).

Ihr werdet schließlich zu einer großen Höhle gelangen, in der euch viele Dornenspucker an der Decke begegnen werden, die ihr alle am besten abschießen solltet (achtet unbedingt darauf, dass eure Chodak-Rüstung dabei nicht zerstört wird (ihr könnt den Rüstungswert ersehen, wenn ihr die grüne Taste links drückt.

Rechts neben den Lebenspunkte des Captains seht ihr den Rüstungswert), da ihr später mit dieser Rüstung nochmals über die Lava zurücklaufen müsst). Sammelt in diesem Abschnitt auch nur die Pilze auf, die auf der Karte Eures Tricorders rot erscheinen (eine Art essbarer Fungus) – diese heilen eure Wunden (die schwarzen Pilze sind giftig!).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Süden der Höhle (achtet darauf, nicht in die Lava zu fallen) befindet sich hinter einem kleinen Lavateich eine brüchige Wand (wenn ihr herangeht erscheint die Meldung: 'diese Wand wurde beschädigt'), die durch einen Phaserschuss eine Nische freigibt (hier kommt ihr nur ohne Rüstung weiter. Klickt dazu einfach auf die Rüstung im Mittelfenster, um sie vorerst abzustellen).

Hinter der es ein Loch zum Hineinspringen gibt - tut dies sogleich. Unten angekommen (vorsicht auch hier wieder vor den Dornenspuckern an der Decke - denkt auch an die essbaren Pilze) lauft ihr die Treppe an der Wand hinauf und wählt an der Gabelung den linken Gang bis zu einer Plattform auf der anderen Seite der Felswand, zu der ihr hinüberspringen müsst.

Lauft nun auf dem Weg nach Norden - folgt den Stufen - immer geradeaus - bis in einen größeren Raum mit verschiedenen Felsformationen. Hier befindet sich im Fels im Nordwesten ein kleiner Durchgang, den ihr nehmen müsst.

Folgt diesem und landet schließlich in einem weiteren großen Raum, in dessen Mitte sich (inmitten eines kleinen Lavasees) ein toter Chodak befindet. Entnehmt diesem Toten seinen Schlüssel (klickt dazu den Chodak an und zieht den Schlüssel in euer Inventar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beeilt euch in diesem Raum, da hier viele Monster auf euch lauern!) und lauft danach schnell durch den linken Felsgang (im Norden) zurück zum Höhleneingang (springt dort hinunter).

Nehmt hier eure Chodak-Rüstung wieder auf und zieht diese an. Bewegt euch nun über die Lava zurück zum Hauptgang, wo ihr nun die mittlere Tür an der Westwand öffnen könnt (Nähert euch zuerst dem gelben Tastenfeld an der Tür und benutzt mit diesem den Schlüssel, um es zu öffnen - dadurch lässt sich der Raum betreten).

Im Innern des Teleporters (geht also in den Raum, dort an die Steuerung heran und drückt den untersten Knopf) gelangt ihr durch einen Klick auf den untersten Knopf der Steuerung in den Aufseherraum, in dessen Mitte sich ein lila Bildschirm befindet (Vorsicht, Chodaks!).

Womit per Druck auf den lila Knopf (nähert euch zuerst dem Bildschirm) die Brücke zur Reaktorinsel heruntergelassen werden kann (beachtet diese Reaktion im Hintergrund). Teleportiert euch nun wieder zurück auf den Hauptgang (im Teleporter den obersten Knopf drücken) und wandert weiter in den Teleporter im Nordwesten.

Dort gelangt ihr durch einen weiteren Teleporter im Nordosten zu dem Kontrollraum), in dem euch einige Chodaks begegnen werden (haltet ab jetzt viel Munition bereit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tötet eventuell ein paar Chodaks, um weitere Munition zu erlangen. Ferner könnt ihr im Sandbaderaum die Rüstungen gegen neue tauschen). Durch den Gang im Süden kommt ihr von hier aus zur Reaktorinsel (über die nun herabgelassene Brücke), auf der euch ein Fahrstuhl automatisch bis zur Spitze fährt (dazu einfach auf die Plattform gehen).

Dort angekommen legt ihr den Hebel vor euch um (nähert euch diesem. Durch diese Aktion werden unter anderem auch Chodaks alarmiert) und lauft wieder zurück zum Kontrollraum. Der Teleporter im Osten öffnet diesen wiederum, in dem ihr die Sicherheitsvorkehrung direkt neben der Tür mit dem Schlüssel öffnet) führt euch dort nun fast zum Missionsziel.

Hinter der ersten Tür im Süden befinden sich nun Soran und einige Chodaks, auf die ihr alle feuern müsst (wartet, bis die Gegner auf euch zu feuern beginnen. Nehmt euch dann zuerst die Chodaks vor). Ist wieder Ruhe in diesem Raum eingekehrt (das heißt, sind alle Chodaks erledigt und Soran verschwunden), so könnt ihr euch dem Terminal im Süden des Raumes widmen.

An dessen linker Seite (um die Ecke gehen) befindet sich die Kontrolle für die Trilithiumenergie (geht also zuerst auf die linke Seite des Terminals und öffnet dort die Nische), an der ihr den grünen Balken nach rechts bis zum Maximum in den roten Bereich hinein ziehen müsst (klickt dazu rechts das offene rote Quadrat an).

Anschließend geht ihr an die rechte Terminalwand neben dem Hauptterminal, öffnet diese und drückt an der Kontrolle für die Trilitiumzufuhr den mittleren blauen Knopf. Die Mission wäre nun damit erfolgreich abgeschlossen und ihr könnt euch zurück auf die Enterprise beamen lassen.

Nach Epsion werdet ihr im Tarendia-System in ein Weltraumgefecht mit 2 Warbirds verstrickt, das ihr nicht unbedingt gewinnen müsst. Um diese Raumschiffe zu besiegen, zielt auf die Waffensysteme abwechselnd mit Phaser und Phototnentorpedos.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Star Trek - Generations: Galorndon-System

Zurück zu: Komplettlösung Star Trek - Generations: Bersus-System

Seite 1: Komplettlösung Star Trek - Generations
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Star Trek - Generations (2 Themen)

Star Trek - Generations

Star Trek - Generations

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek - Generations (Übersicht)

beobachten  (?