Level 9: Badehaus: Komplettlösung Splinter Cell 3

Level 9: Badehaus

Tipp: Auch wenn in der zweiten Hälfte viele Feinde da sind, habt ihr mit der "Ducken"-Ausrüstung sehr gute Chancen, da ihr da viele Taser bekommt! Munition gibt es im Level genug zu finden!

Schießt aus der Gasse heraus die Laterne aus und schleicht zum Telefonkasten um ihn anzuzapfen. Dann klettert entweder das Rohr hoch oder schleicht langsam weiter (OCP nutzen). Die Laterne über der offenen Luke schaltet ihr per OCP aus und klettert hinunter. Schleicht durch die Kanalisation ins Gebäude. Die erste Wache der ihr begegnet telefoniert gerade.

Danach dreht er sich um, um das Licht einzuschalten. Jetzt könnt ihr an ihm vorbeischleichen oder ihn ausknocken. Im nächsten Raum schaltet ihr den Ventilator per OCP aus und schleicht hinter den Wäschekörben/Laken vorbei. Beim zweiten Laken schaltet ihr per OCP das Licht aus. Jetzt kommt die Wache zum Schalter, aber ihr seit im Dunkeln schon längst weiter die Treppe hoch.

Oben gehen zwei Wachen Patroullie und ein Zivilist (sehr schreckhaft!) befindet sich dort. Geht durch die Tür und schaltet das Licht aus. Entweder wartet ihr an einem guten Punkt um die Wachen auszuknocken, oder ihr geht nach links zur ersten Tür. Drinnen schaltet ihr das Licht aus und klettert dann in den Kriechtunnel. Auf der anderen Seite hört ihr zwei Wachen reden. Wartet bis sie fertig sind und auf Patrouille gehen.

Mit dem PC könnt ihr die Kamera bei der Treppe ausschalten (optional). Entweder geht ihr dann die Treppe hoch und kümmert euch oben um die Wache, oder ihr geht raus (Licht vorher ausschießen/OCP) und klettert von der Wache unbemerkt links in der Gasse an dem Rohr hoch und gleitet an dem Seil zum offenen Fenster. Jetzt kommt ein Zivilist, er bemerkt euch aber nicht und geht dann schlafen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zieht euch hoch (ggf. verhört den Zivilisten; optional) oder wartet einen guten Moment (Wache auf dem Gang!) ab um draußen zur Tür mit dem Schloss zu gelangen (Lampen auf dem Flur ausschalten). Im Büro durchsucht ihr den Schrank und geht in den Kriechgang. Bleibt ruhig drinnen, im nächsten Raum befinden sich japanische Soldaten.

Von dem Kriechgang aus könnt ihr mit dem EEV deren Laptop hacken um an Informationen zu gelangen. Dann geht ins Büro zurück und entweder die Treppe runter oder wieder durchs Fenster runter. Geht zurück zum Raum mit dem Zivilisten und den zwei Wachen. Ihr müsst ungesehen auf die andere Seite des Raumes zum Gang gelangen.

Im Gang schaltet das Licht per OCP aus. Im nächsten Raum ist ein Spiegel, also schaltet das Licht per OCP aus und gleitet von der Wache unbemerkt hindurch. Weiter durch das WC auf den Flur. Links ist ein Strahler (OCP). Dann schneidet euch durch das Material und geht weiter zum Schwimmbad (im Baustadium). Von der Tür zerschießt erst die Lampe an der Decke und dann per OCP die Strahler auf der anderen Seite des Schwimmbades.

Dann springt runter ins Becken und schaltet den Generator aus. Klettert auf der anderen Seite hoch und kümmert euch um den Telefonkasten. Geht in den Gang (Lampe ausschalten), jetzt kommt ihr zum "Cold Bath" (Schild an der Wand). Hier stellt ein Gast immer wieder den Dampf an und aus. Wartet bis er an ist, dann sehen euch die Wachen nicht.

Ihr müsst genau gegenüber eurer jetzigen Position durch die Tür! Geht rechts rum, in der Mitte des Bades geht eine Art Trennwand lang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klettert hoch und schleicht an der Trennwand lang auf die andere Seite. Dort runter und nach links zu dem erwähnten Durchgang! Geht den Gang lang zum "Steam Bath". Schaltet erst die Lampe im Gang aus, dann vom Eingang zum Steam Bath aus oben links die Lampe (OCP), dann schleicht links rum zum Ventil das den Dampf andreht.

Wartet bis der Raum voll Dampf ist, so sieht euch die Wache nicht und die automatische Kanone wird nicht ausgelöst. Dann nutzt das Wärmebildgerät um zum Ausgang zu kommen. Die Bäder habt ihr geschafft! In dem nächsten Gang patrouilliert eine Wache. Geht ihr erst aus dem Weg. Dann löscht die Kerze und zapft hinter dem Tresen das letzte Telefon an.

Dann zerschießt die Lampe im Gang mit der Pistole (oder OCP) und knockt die Wache aus wenn sie gerade im Dunkeln ist. Geht links um die Ecke. Passt auf, dass die Wachen euch nicht sehen. Presst euch rechts hinter den Stellwänden lang, dort seid ihr in Deckung. Wartet den richtigen Moment ab (ggf. ein paar Mal probieren).

Pustet links vor dem Kriechtunnel die Kerze aus und kriecht hindurch. Jetzt wartet ihr im Wasser bis die eine Wache weggeht und die andere zwischen den Pflanzen nach Abhörgeräten sucht. Schleicht euch an und knockt sie von hinten aus.

Dann klettert in den Kriechtunnel um Shetlands Meeting abzuhören. Greift vom Kriechtunnel auf seinen Laptop zu und wartet was passiert. Wenn der Kampf zw. Shetlands Leuten und den Japanern beginnt kriecht wieder hinten raus. Ab jetzt geht es rund.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr müsst schnell sein, die Wachen haben Nachtsichtgeräte und Shetlands Leute sogar Gasmasken! Ihr könnt ab jetzt natürlich mit Schrotmodul loslegen, aber wir nehmen die Stealth-Methode! Zerschießt die Lampe im Vorraum und geht rein. Rechts sind zwei von Shetlands Leuten im Gefecht. Knockt sie schnell mit zwei Ringgeschossen aus.

Dann sucht mit Nachtsicht/Wärmebild die beiden anderen Gegner links. Diese könnt ihr meistens einfach mit einer Gasgranate ausschalten, da sie keine Gasmasken haben. Sind alle vier ausgeschaltet geht weiter. Geht nach links und in den Raum wo Shetlands Meeting war. Stört die Kamera per OCP und schnappt euch Munition und Granaten.

Dann geht in den anderen Raum. Hinter der Ecke ist eine Granate an der Wand, entschärft sie und zerschießt dann mit der Pistole in diesem und im nächsten Raum mit den drei Gegnern die Lampen an der Decke. Jetzt wird es tricksig: Die erste Wache hinter der Säule könnt ihr mit einem Taser ausschalten. Jetzt könnt ihr z.B. zwei Rauchgranaten vor die Füße der anderen beiden werfen und geduckt leise aber schnell an ihnen vorbei durch die Tür raus ohne behelligt zu werden.

Oder ihr geht schnell hinter der Säule direkt vor euch in Deckung. Oft kommen sie nacheinander angelaufen und ihr könnt sie ausknocken (allerdings seit ihr dann in der Missions-Statistik "entdeckt"). So oder so müsst ihr durch den Raum. Im Gang ist wieder eine Mine (entschärfen).

Die Tür in den Heizungsraum könnt ihr aufbrechen, denn jetzt wird es etwas hektisch! An dieser Stelle solltet ihr vorsichtshalber einen richtigen Speicherpunkt erstellen (Escape - Spiel speichern). Ihr müsst drei gut versteckte Bomben entschärfen ehe sie detonieren und euch gleichzeitig noch gegen mehrere Gegner verteidigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bombe 1

Geht direkt nach links in die Nische und durch den engen Spalt. Hier ist die erste Bombe. Entschärft sie, geht durch den Spalt zurück (speichern) und schaut wo sich die Wache befindet. Ist sie direkt an der Treppe oder über euch, schaltet sie mit einem Taser aus. Sollte sie schon weiter weg sein, versucht sie von hinten zu erreichen (nicht ganz einfach). Danach solltet ihr die beiden Lampen oben zerschießen!

Bombe 2

Wenn ihr die Treppe hochgelaufen seid, steht ihr direkt vor einem massiven Block. Klettert auf ihn drauf und schaltet falls ihr es noch nicht getan habt noch die zwei sichtbaren Lampen aus, damit die Stege dunkel sind. Dann lasst euch vorsichtig in die Tiefe fallen wo die Bombe blinkt und entschärft sie. Jetzt kommen zwei neue Gegner ihr müsst probieren wie ihr sie am besten/schnellsten ausschaltet.

Am besten klappt es wenn ihr an den Steg über der Bombe springt, euch hochzieht und nach links in die Ecke gleitet. Jetzt kommt die Wache euch vorne entgegen oder (wenn ihr schnell wart) könnt ihr links durch einen Spalt zum Steg sehen. Sobald ihr die Wachen dort seht feuert einen Taser auf sie ab. Sind sie ausgeschaltet geht es weiter.

Bombe 3

Lauft den Steg weiter bis zu den aufgestapelten Säcken. Dort springt ihr vom Steg auf den kleinen Vorsprung wo die Bombe leuchtet. Schießt möglichst die letzte Lampe noch aus. Entschärft jetzt die letzte Bombe. Shetland redet mit euch und verschwindet durch die Tür. Hier kommt euch jetzt noch eine Wache entgegen.

Entweder schaltet sie mit dem Taser aus, oder versucht schnell zur Tür zu gelangen um sie der Wache entgegen zu schleudern oder sie, wenn sie sie öffnet, auszuknocken. Habt ihr das geschafft geht es weiter durch den Gang und die Leiter hoch wo ihr auf Shetland trefft. Nach dem Gespräch mit ihm könnt ihr ihn entweder erschießen, oder ihr steckt die Waffe ein und erledigt ihn mit eurem Messer. Level geschafft!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Splinter Cell 3: Level 10: Kokubo Sosho

Zurück zu: Komplettlösung Splinter Cell 3: Level 8: Seoul Part 2

Seite 1: Komplettlösung Splinter Cell 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Splinter Cell 3 - Chaos Theory (11 Themen)

Splinter Cell 3

Splinter Cell 3 - Chaos Theory spieletipps meint: In seinem dritten Abenteuer ist Mister Fisher fitter denn je. Fatastische Optik, doch der Koop-Modus schwächelt leicht. Artikel lesen
Spieletipps-Award87

Letzte Inhalte zum Spiel

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell 3 (Übersicht)

beobachten  (?