Level 10: Kokubo Sosho: Komplettlösung Splinter Cell 3

Level 10: Kokubo Sosho

*Solltet ihr im unteren Teil des Levels erwischt werden, kriegt ihr einen Taser ab und wacht als Gefangener wieder auf. Ihr könnt dann versuchen eure Handschellen zu knacken und die Wachen zu überwältigen. Nur in der Statistik macht sich das nicht so gut* Tipp: Auch hier solltet ihr eure Taser bist fast zum Schluss aufsparen!

Öffnet das Tor und geht in das Gebäude. Sucht den Lichtkasten und wenn die Wachen weit weg von euch sind, verdunkelt den Raum. Dann schaltet die Kamera per OCP aus und knackt schnell die verschlossene Tür. Klettert die Leiter hoch und geht durch den Kriechtunnel der ins WC führt.

Dort ist gerade eine Wache in einer Kabine. Entweder wartet im Kriechtunnel bis sie weg ist, oder geht zur Tür und brecht sie auf um die Wache auszuknocken. Dann raus aus dem WC. Geht nach links zum Schreibtisch und hackt euch in den Computer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dann schleicht leise weiter bis zur Treppe (schaut nach wo die Wachen gerade sind). Geht in den zweiten Stock und oben links durch die Gänge bis zu einem Kriechtunnel. Durch ihn kommt ihr in den Raum mit den gefangenen Amerikanern.

Zerschießt die Lampe in der Ecke. Dies lockt die Wachen an, die ihr z.B. mit einer Gasgranate vor ihren Füße schlafen legen könnt. Dann schleicht durch die Pflanzen hindurch zu den Gefangenen (hier sieht euch die Kamera nicht) und redet mit ihnen.

Dann geht durch die Tür oder den Kriechtunnel zurück. Springt einfach über das Geländer und lasst euch Stück für Stück in die Tiefe vor die automatische Tür fallen. Geht rein und schaltet am Kasten die Lichter aus (unten unterhalten sich drei Wachen). Eine wird hochkommen um nach dem Licht zu sehen, knockt sie aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dann geht runter (OCP für die Kamera) und versucht entweder eine der Wachen für den Retinascanner zu überwältigen oder ungesehen zum Retinascanner (nach rechts und dann die Stufen runter) zu gelangen um ihn zu hacken. Geht zur nächsten Tür und knackt das Schloss.

Schleicht leise rein, schnappt euch rechts im Regal die beiden Haft-Schocker und verschwindet wieder durch die Tür. Geht zum Serverraum (ggf. hackt die Tür) und schaltet die erste Kamera oben per OCP aus. Dann greift in der zweiten Reihe auf den PC zu und verschwindet schnell wieder aus dem Raum. Geht zurück, die Treppen hoch bis zu den Türen zur Operationszentrale die sich jetzt öffnen.

Im rechten Gang steht eine Wache, haltet euch im Schatten und knockt sie aus (Ringgeschoss). Dann geht so nah wie möglich an die Kamera ran, benutzt das OCP und schleicht schnell im Schatten ganz durch bis in die dunkle Ecke.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Jetzt seht ihr die Tür zur Zentrale, davor eine zweite Wache. Knockt sie aus (anschleichen/Ringgeschoss) und zieht euch dann an der Kante hoch um zum Kriechtunnel zu gelangen. Hört euch alles an und greift wenn ihr aufgefordert werdet auf den Laptop unten im Raum zu. Wenn das Gespräch vorbei ist, kriecht zurück, schaltet die Kamera per OCP aus und geht zum Fahrstuhl.

Fahrt nach unten bis der Fahrstuhl gestoppt wird. Lasst euch fallen und lasst euch vor der Wand des Schachtes Stück für Stück nach unten fallen. Unten klimmt euch hoch und geht rasch nach rechts. Hinter der Ecke sind drei Gegner.

Die einfachste und brutalste Variante ist, einfach auf eine der Minen an der Wand zu schießen, dann sind sie sofort ausgeschaltet. Wenn ihr weniger brutal sein wollt, versucht sie mit Haftschockern möglichst schnell außer Gefecht zu setzen und geht langsam zur Tür damit die Minen nicht detonieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im nächsten Gang sind Laserbarrieren, die ihr schnell durch Zickzack-Kurs umgehen müsst. Nun seid ihr in der Zentrale. Springt sofort rechts hoch und lauft an der Seite entlang. Hinten ist ein Tisch mit einem einzelnen Monitor. Schaltet ihn aus und springt durch die Lücke um in den Rücken der Gegner zu gelangen. Wenn ihr Zeit habt, knockt sie aus, rennt zum Großrechner.

Greift auf ihn zu und befestigt danach den Sprengstoff und sprengt ihn. Jetzt sind zwei neue Gegner am anderen Ende des Raumes. Geht da lang wo ihr reingekommen seid oder schleicht durch den Gang unter dem Boden um wieder in deren Rücken zu gelangen.

Dann knockt sie aus oder schleicht einfach weiter bis zu Otomos Raum. Nach dem Gespräch mit Otomo geht durch die jetzt geöffnete Tür, lauft durch den Gang unter dem Boden zu Otomo und rettet ihn. Mit ihm auf der Schulter befestigt ihr den Sprengsatz an den Fenstern, geht schnell in Deckung hinter eine Säule und harrt der Dinge die da kommen. Geschafft!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Splinter Cell 3: Level 9: Badehaus

Seite 1: Komplettlösung Splinter Cell 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Splinter Cell 3 - Chaos Theory (11 Themen)

Splinter Cell 3

Splinter Cell 3 - Chaos Theory spieletipps meint: In seinem dritten Abenteuer ist Mister Fisher fitter denn je. Fatastische Optik, doch der Koop-Modus schwächelt leicht. Artikel lesen
Spieletipps-Award87

Letzte Inhalte zum Spiel

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell 3 (Übersicht)

beobachten  (?