FF X: Der Richter

Der Richter

von: yve_springmann / 12.05.2007 um 22:47

Sind alle Schwarzen Bestia besiegt, wird der stärkste Gegner des Spiels freigeschaltet: "Der Richter" ist über das Flugschiff als Zielort anwählbar. Der Richter besitzt außer einem Hauptteil auch noch einen linken sowie einen rechten Arm. Noch mal eine kleine Liste, was für den Kampf nützlich wäre:

  • alle Statuswerte auf 255, Glück über 100, HP nah an 50.000
  • die Waffen des Solaris und Rüstungen mit "HP-Expander", "Schleife", "Auto-Phönix" und "Auto-Hast", alternativ wäre "Auto-Protes" wertvoll
  • alle Abilities bei allen Charakteren
  • alle geheimen Bestia, alle Ekstase-Techniken und sonst auch alle Secrets
  • am besten den Ekstase-Typ "Zorn" bei allen Charakteren
  • viele Items (auch für Rikkus Ekstase), besonders wichtig sind "Heilwasser" (heilt ale HP der gesamten Gruppe), "Final-Elixier" (heilt 9.999 HP und 999 MP der gesamten Gruppe), "Dreigestirne" (senkt den MP-Verbrauch der Gruppe auf 0) und "HP-Wundermittel" (verdoppelt die maximalen HP der Gruppe)
Linker/Rechter Arm Der Richter HP: 500.000 (99.999) MP: 999
Angriffskraft: 200 Abwehrkraft: 200 Magie: 150 Zauberabwehr: 200 Elemente:
Geschick: 150 Glück: 10 Reflex: 120 Treffer: 255
Zustand: - Zanmatou-Level: 4
Klauen: Dunkelkristall x1 Selten: Super-Sphäroid x1 Bestechen: - Belohnung: -
Items: Dunkelkristall x1 Selten: Super-Sphäroid x1 Ausrüstung: - Felder: - Belegt: -
Abilities (Waffen): - Dragonik: -
Abilities (Rüstung): - AP: 10.000 (12.000) Gil: 0
Der Richter Der Richter HP: 12.000.000 (99.999) MP: 999
Angriffskraft: 255 Abwehrkraft: 240 Magie: 255 Zauberabwehr: 200 Elemente:
Geschick: 255 Glück: 10 Reflex: 0 Treffer: 255
Zustand: - Zanmatou-Level: 4
Klauen: Elixier x1 Selten: Final-Elixier x1 Bestechen: - Belohnung: -
Items: Super-Sphäroid x3 Selten: Super-Sphäroid x3 Ausrüstung: 255/256 Felder: 3-4 Belegt: 1-2
Abilities (Waffen): Hit-Expander Dragonik: -
Abilities (Rüstung): Schleife AP: 60.000 (65.000) Gil: 0

Hier muss alles eingesetzt werden, was da ist. Es gibt zwei Phasen beim Kampf gegen den Richter. Ein Angriff des Richter ist "Verdammnis", der alle Mitstreiter attackiert, dessen Wirkung aber durch "Protes" verringert werden kann (weshalb das oben genannte "Auto-Protes" wichtig sein kann). Wichtig ist deshalb entweder Kimahris Ekstase "Totalabwehr" oder Rikkus "Unfallschutz" (was nebenbei nützliche Effekte wie "Regena" hervorruft).

Die "HP-Wundermittel" können die maximalen HP aller Mitstreiter verdoppeln. Wenn man sofort danach mit "Jonglieren" und "Final-Elixieren" oder "Heilwassern" die neuen HP regeneriert, hat man ein gutes Depot für die zweite Kampfphase. Die "Heilwasser" sind sowieso sehr wichtig und sollten nach starken Attacken grundsätzlich eingesetzt werden.

Die Arme des Richters müssen so schnell wie möglich besiegt werden, ansonsten setzt der Richter "Der Jüngste Tag" ein, was verheerende Auswirkungen hat (um diese Attacke zu verhindern, reicht es, einen der beiden Arme zu besiegen). Außerdem heilen die Arme den Richter auch. Mit "Rapidschlägen" oder Wakkas "Angriffs-T" bzw. Tidus' "Blitzballgott" sind die Arme zwar schnell erledigt, der Richter regeneriert diese aber bald.

Sollte der Richter "Regena" auf sich zaubern, kann das mit "Anti-Z" oder "Ablutionssalz" wieder rückgängig gemacht werden. Sind die Arme erst einmal besiegt, hat man Zeit, sich um den Körper zu kümmern - wieder mit "Rapidschlägen", möglicherweise "Hades-Magie" und den Ekstasen. Die Bestia stören meist eher, da sie den Kampfverlauf durcheinander bringen - Yunas voller Ekstase-Balken ist bei Wakka sowieso besser aufgehoben ("Abgeben" benutzen).

Nach ein paar verlorenen HP sprengt der Richter seinen Unterkörper weg, wodurch Phase 2 eingeleitet wird. Der Richter beherrscht jetzt "Licht des Untergangs", das sich gegen einen Kämpfer richtet und "Kampfbrecher", "Geistbrecher" sowie "Panzerbrecher" verursacht. Der nächste Angriff gegen dieses Partymitglied wird ihn also sicherlich töten.

Von daher sollte man ihn sterben lassen, denn durch "Auto-Phönix" wird er ja ohnehin wiederbelebt. Dann muss man zwar alle Support-Effekte wie "Regena" wieder auf ihn zaubern, aber die "...brecher"-Effekte könnte man ohnehin nur durch "Anti-Z" aufheben, wodurch ebenfalls alle anderen guten Effekte aufgehoben werden. Lässt man den Kämpfer jedoch einfach sterben, spart man den Zug zum Einsatz von "Anti-Z" ein.

Besonders wichtig ist in dieser Phase aber, die Arme zu besiegen, das hat sogar vor dem Heilen Priorität, da mit dem "Jüngsten Tag" schnell alles vorbei sein könnte. Viele Züge durch "Auto-Hast" oder guter Schutz mit "Auto-Protes" sollten aber ganz gute Hilfe leisten.

Wegen den 12 Millionen HP dauert der Kampf jedoch sehr lange und kann zwischendurch stark entmutigen. Verzweiflungstaten helfen allerdings nicht; auch wenn man dem Hauptköper immer nur wenige HP abziehen kann, ist es wichtig, die Arme zu besiegen und selbst genug HP zu behalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Der Richter

von: Spaten112 / 19.06.2012 um 10:13

Dies ist der wohl mächtigste Gegner im kompletten Spiel. Wenn Sie alle Schwarzen Bestia erledigt haben, können Sie ihn mit dem Flugschiff anwählen. Ohne Yojinbo ist der Kampf sogut wie nicht zu schaffen. Sie werden vermutlich mehr Zeit mit Heilen verbringen, als ernsthaft zu agieren. Deshalb sollten Sie Fähigkeiten wie Konter und Zauberkonter dabei haben und im Notfall auf Not-Regena zurückgreifen. Es ist enorm wichtig, daß Sie die Arme des Richters zerstören, damit er den "Jüngsten Tag" nicht einsetzen kann. Dann haben Sie kurz Gelegenheit, sich um den Körper zu kümmern. Sehr nützlich sind Ekstasetechniken wie Unfallschutz, Blitzballgott und Wakkas Angriffs-T. Minimieren Sie den MP-Verbrauch mit einem Dreigestirn und wenden Sie HP-Pillen an, um dem hohen Heilungsbedarf gerecht zu werden. Der Glückswert aller Charaktere sollte über 120 betragen. Auch brauchen Sie 40.000 HP, voll entwickelte Bestia und 255er Werte in allen Verteidigungsoptionen, um eine Chance gegen diesen Gegner zu haben.Der Richter ist gegen alle Statusveränderungen immun.

Gegner "Der Richter"
HP 12.000.000
MP 999
Angriffskraft 148
Abwehrkraft 187
Magie 248
Z-Abwehr 132
Geschick 233
Glück 130
Reflex 240
Treffer 255

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Richter

von: OllyHart / 03.07.2007 um 16:51

Es gibt ja schon sehr viele Tipps und Hilfen, den Richter zu besiegen. Diese hier hat mir am besten geholfen, aber das ist von Spieler von Spieler unterschiedlich -denn beim Richter gilt: eine „ultimative Taktik“ gibt es nicht!

Zunächst noch einmal die Werte des Richters/ Der Arme

Hit-Points 12.000.000 500.000
Angriffskraft 255 200
Abwehrkraft 240 200
Magie 255 150
Z-Abwehr 200 200
Geschick 255 150
Glück 10 10
Reflex 0 120
Treffer 255 255

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

die arme haben nie im leben nur 10 glück sonst würde mein Tidus mit 98 glück nicht ab und zu verfehlen ...

23. März 2013 um 11:05 von Platscher123 melden


Vor dem Kampf

von: OllyHart / 02.03.2009 um 11:22

Bevor es richtig zur Sache geht, braucht ihr erst einmal die richtige Ausrüstung für eure drei Charaktere (bei mir Rikku, Tidus und Wakka). Als Waffe wären die ultimativen Waffen wohl die besten, da die mehr abziehen als andere Waffen mit Hit-Expander. Die Rüstung ist (nach meiner Meinung) das Wichtigste überhaupt! Im Gegensatz zu den "Schwarzen Bestia"-Kämpfen könnt ihr hier auf Schleife und HP-Expander verzichten. Das klingt komisch? Allerdings, aber ihr werdet sehen warum! Die Rüstung sollte wie folgt ausgestattet sein:

  • Auto-Hast: (Chocobo-Daune x80)
  • Auto-Potion: (HP-Pille x4)
  • Auto-Protes: (Lichtschleier x70)
  • Abwehr + 20%: (Heiliger Stein x4)

Zugegeben, als ich diese Rüstung zum ersten Mal sah dachte ich auch, dass da was nicht stimmt, aber ihr werdet sehen, sie taugt was! Auto-Hast ist auf jeden Fall ein Muss, da der Linke Arm gern mal mit "Gemachga" attackiert. Auf Abwehr + 20% kann man auch nicht verzichten, das wird später noch einmal deutlich. Auto-Protes ist nicht zwingend notwendig, jedoch wird es beim Kampf gegen den Richter sehr wertvolle Zeit sparen. Auf Auto-Portion darf man auf keinen Fall verzichten, da es das wichtigste Teil der Ausrüstung ist.

Die Werte eurer Charaktere müssen natürlich bis zum Anschlag gesteigert sein, das Glück sollte so um die 140 liegen (damit auch ja jeder Treffer sitzt). HP sind in dieser Taktik nicht unbedingt relevant, da sie ohne den HP-Expander sowieso nur 9999 besitzen können. Auch der Reflex-Wert, der das Ausweichen eurer Charaktere bestimmt ist eher unnütz, da die Attacken dieses Gegners sowieso immer sitzen. Benutzt die freien Felder lieber um ausreichend Glück anzulegen. Nun braucht ihr noch von einem Item eine große Hand voll: X-Potion!

Diese könnt ihr von Varlaha für rund 450.000 Gil bestechen. Am besten nehmt ihr 99, da man den Kampf nicht genau abschätzen kann. Da Auto-Potion immer die "schlechteste" Potion (Potion < Hi-Potion < X-Potion) wählt müssen Sie vorher ihre (Hi-)Potions verkaufen, damit immer eine X-Potion zum Einsatz kommt. Jetzt müsst ihr nur noch die Ekstase-Leisten eurer Charaktere füllen und den Ekstase-Typ auf "Zorn" stellen. Der Kampf kann beginnen!

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Natürlich ist diese Version die bessere, die HP-Expander-Version dauert stundenlang, mit ABW 20 % und Auto-Protes PLUS Auto-Potion gekoppelt mit AUSSCHLIESSLICH 99 X-Potions und Auto-Hast ist man in Phase 1 (bei optimalen Tableau natürlich) unsterblich.

20. März 2013 um 09:37 von AurontheLegend melden

weil die AUTO potion unwichtig ist wenn mann stink normale potion und hi potion hatt ist die K*** Da sollte mann lieber doch die alte expander vision nehmen

02. Januar 2010 um 18:50 von mostwantedUSA2 melden


Der Kampf - Phase 1

von: OllyHart / 17.07.2007 um 12:59

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass man den Richter nicht einfach unentwegt angreifen kann, sonst bekommt ihr nämlich seine Arme zu spüren! Der Rechte Arm attackiert entweder normal (Stein!), mit „Fluch des Pharao“ (allerlei lästige Zustandsveränderungen) oder mit „Totale Abwehr“ (Regena auf alle 3 Gegner). Der Linke Arm attackiert entweder normal (Stein!), mit Gemachga (kann mit Auto-Hast neutralisiert werden) oder mit Mega-Graviton (über 9999 HP Schaden!).

Der Richter selbst attackiert immer mit Verdammnis. Am Anfang solltet ihr mit Rikku „Exzentrequilla“ (Lv.1 Sphäropass + Final-Elixier) basteln, denn es sorgt dafür, dass sich die Ekstase-Leisten 2 mal so schnell wie üblich füllen. Als nächstes sollte Tidus einen Blitzballgott auf einen der Arme starten. Wird derselbe Arm noch zweimal angegriffen (immer mit Rapidschlägen), ist er (fürs erste) ausgeschaltet. Nun kann Wakka mit einer perfekten Angriffs-T zuleibe rücken.

Wenn man nun weiter angreift, sollte auch der zweite Arm bald Geschichte sein. Nun könnt ihr anfangen, den Körper zu attackieren, aber sobald ein Arm wieder auftaucht (das dauert meist etwa 3-5 Runden), müsst ihr diesen erst erneut ausschalten. Jetzt wird der Richter zum Gegenschlag ausholen, er attackiert eure Gruppe mit „Verdammnis“. Durch „Abwehr + 20%“ und „Auto-Protes“ wird dieser Angriff eure Charaktere aber nicht töten.

Diese beginnen jetzt sich mit einer X-Potion zu heilen (durch „Auto-Potion“). Da der Angriff eures Gegners aber dennoch sehr stark war, werden sich durch Zorn und „Exzentrequilla“ alle Ekstase-Leisten komplett füllen. Wakka und Tidus wiederholen ihre Ekstase-Angriffe auf die Arme immer wieder, aber nur wenn es auch nötig ist. Beispiel: Ein Arm ist mit seinen 500.000 HP immer nach 6 Treffern besiegt. Wenn man einen Arm also schon 4 mal angegriffen hat, ist es nicht gerade klug erst jetzt ein Blitzballgott reinzuhauen.

Im Prinzip ist es ja egal, da der Angriff des Richters die Ekstase-Leisten ohnehin wieder füllt, aber ein Ekstase-Angriff stellt euch auf der ATB-Liste ein Stück nach hinten. Rikku sollte nun regelmäßig alles Basteln was nützlich ist, in dieser ersten Phase habt ihr dazu noch genug Zeit. Als erstes kommt ein „Mega Exall“ (Aufputschmittel + Aufputschmittel) zum Einsatz. Dieses sorgt neben den unnötigen „Ex...“ Zaubern auch noch dafür, dass der Angriffs- und Abwehrwert um 5 Punkte steigt, also auf 260!

Bei eurem nächsten Zug bastelt Rikku einen „Unfallschutz“ (Siegesrausch + ...-schleier). Dieser führt die Zauber Protes, Regena, Shell und Schutzengel herbei. (Gemerkt? Auch Protes ist im „Unfallschutz“ enthalten, das bedeutet aber nicht, dass ihr auf Auto-Protes verzichten könnt, Grund folgt später in Phase 2). Das letzte was Rikku noch basteln muss ist das „Anspornmittel“ (Elixir + Lv.1 Sphäropass). Dadurch werden alle Ekstase-Leisten 1,5 mal so schnell gefüllt wie üblich.

Viele werden jetzt denken: Warum denn das? Durch „Exzentrequilla“ werden meine Leisten doch sowieso komplett gefüllt! Das stimmt, in dieser 1. Phase ist es noch nicht von großer Bedeutung, aber in Phase 2 dafür umso mehr. Da ihr ununterbrochen mit Rapidschlägen angreift, solltet ihr schnellstmöglich ein Dreigestirn benutzen, damit der MP-Verbrauch auf 0 geht. Das wäre eigentlich alles, was es zur 1. Phase zu sagen (oder schreiben) gibt. Das Angriffs-Schema verläuft eigentlich ab jetzt immer gleich:

  • Tidus greift einen Arm an (wenn nötig mit Ekstase)
  • Wakka greift einen Arm an (wenn nötig mit Ekstase)
  • Rikku greift einen Arm an (sie hat nun genug gebastelt, später kann sie die überflüssige Ekstase-Energie besser „Abgeben“)
  • Der Richter greift an, die Charaktere benutzen eine X-Potion und heilen sich komplett
  • Wenn die Arme vernichtet sind, ist der Richter selbst dran, auch den können sie ruhig mit Blitzballgott und Angriffs-T attackieren, damit sich die 1. Phase nicht ewig hinzieht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner: Der Kampf - Phase 2 / Der Richter / Werte des Richters und seiner Arme / Der Richter und die Schwarzen Bestia / Der Richter: Schwarze Bestia und Fundorte

Zurück zu: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner: Die schwarzen Bestia / Spähromasse im Macalania Wald / Yuna stärken und Bestia / Keine Probleme mehr mit dem Leveln und Bossen! / Eisenkraut easy besiegt

Seite 1: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?