FF X: Evrae Efyre Efrey

Evrae Efyre Efrey

von: Mariethevampire / 29.06.2008 um 13:25

Ich weiß, dass es bereits eine Menge über diesen Endgegner gibt, aber ich persönlich kam mit den Informationen nicht ganz klar und habe mir meine eigene Strategie erstellt:

Wie schon geschrieben geht es um den Drachen beim Luftschiff. Er ist sehr stark und kann mit einem Schlag euch alle wegpusten, bringt vorher alle in den Extase Modus. Ihr solltet auf jeden Fall Rikku, Tidus und Wakka dabei haben. Rikku sollte als erstes dran sein. Bei Rikku gibt es eine Spezial Attacke: "Almosen". Ihr müsst diese einsetzen. Ich habe mir dabei folgendes berechnet:

Gil (links) Schaden (rechts)
1000 100
10 1
99990 9999
320000 32000 (seine gesamte HP)

Ich konnte "nur" 9999 Schaden abziehen, also müsst ihr 99990 Gil werfen. Mit der oben und links Steuerung geht das schneller einzustellen. Jetzt dürfte das Vieh nur noch 12000 HP haben.

Mit Tidus müsst ihr unbedingt dann auf "sich entfernen" bei den Spezial Kommandos drücken. Da dies nicht gleich passiert, könnt ihr noch Extase anwenden (nicht Auron!). Wenn das Schiff weit weg ist, fängt Cid mit euren Raketen an, die so um die 1000 Schaden abziehen. Auch dies dauert natürlich. In der Zeit könnt ihr mit Tidus "Hast" und "Gemach/Gemacha" anwenden und mit Wakka ordentlich raufhauen.

Gemach/Gemacha klappt vielleicht nicht beim ersten Mal, einfach weiter versuchen. Mit Lulu und Kimahri (wenn er das schon kann) auch zaubern. Ich glaube Blitz zieht am meisten ab, aber auch Feuer ist in Ordnung, wundert euch nicht, wenn es nur 150-200 abzieht, das ist in Ordnung. Verballert alle Raketen von Cid. Wenn ihr so weiter gemacht habt, dann macht Efrey (oder wie es heißt) "Lufttanz". Ihr seid sofort wieder an dem Monster dran.

Jetzt sollte auch Auron sein Extase anwenden und wenn ihr habt auch die anderen. Rikku sollte die restlichen Gil verballern (auch wenn ihr dann kaum noch Gil habt, aber das bekommt man schnell wieder rauf und das Ergebnis ist doch toll, oder). Wenn es den Kopf nach oben bewegt müsst ihr euch wieder "entfernen", aber ich denke das ist nicht nötig. Denn bei dem Schaden, den ihr mit diesen Anweisungen abgezogen habt, ist riesig.

Wenn es nicht gleich klappt nochmal versuchen und trainieren ist auch SEHR wichtig. Ihr müsst nur lange am Deck rumlatschen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Naja Almosen lohnt sich nicht so sehr aber wenn man schwach ist und VIEL gil hatt dann kann man es natürlich machen.....

26. Juli 2009 um 03:02 von The_Dark_Shadow melden


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Braskas Bestia leicht gemacht

von: SuperCheater / 06.08.2006 um 17:22

Um den Kampf gegen Braskas Bestia schnell zu gewinnen, braucht ihr

  • die Technik Solaris-Strahl von Valfaris, die ihr in Besaid bekommen könnt,
  • Yunas Solaris-Waffe Nirvana und
  • Valfaris, Yojinbo und Bahamut auf Ekstase.

In der ersten Phase beschwört ihr Valfaris und benutzt Solaris-Strahl. Dann beschwört Bahamut und benutzt Megaflare. Das sollte einen Gesamtschaden von rund 68.000 verursachen. In der zweiten Phase beschwört ihr Yojinbo und gebt ihm 1.000 Gil. Er setzt Zanmatou ein und besiegt Braskas Bestia. Jetzt folgen die einfachen Kämpfe gegen die Bestia und Yu-Yevon.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der schwarze Yojinbo: Wie besiegt man ihn?

von: schmirko_11 / 29.06.2008 um 12:50

Die Werte des schwarzen Yojinbos:
HP: 1.600.000
MP: 0
Stärke: 244
Abwehr: 210
Magie: 131
Zauberabwehr: 144
Treffer: 255
Reflex: 0
Glück: 114
Geschick: 243

Es gibt zwei Varianten, wie ihr den schwarzen Yojinbo besiegen könnt:

1. Variante:

Voraussetzungen: Man kann den schwarzen Yojinbo am besten besiegen, indem man alle Werte auf 255 hat (außer Glück, das muss mindestens um die 100 liegen). Außerdem sollte man einen HP-Wert von 50.000 oder höher haben und die MP sollten bei 999 liegen. Gut wäre, wenn ihr die Waffen des Solaris mit den jeweiligen Marken und Siegeln für alle Charakter habt. Die Rüstungen sollten HP-Expander, Schleife, Auto-Phönix und Auto-Hast haben. 99 Phönixfedern sind für Auto-Phönix sehr angebracht. Die Ekstasen müssen auf Kampfgeist stehen.

Kampfablauf: Nehmt Wakka, Yuna und Tidus ins Team. Wakka und Tidus greifen immer mit Angriffen und Techs an, wobei Yuna immer heilt (oder Schutzengel zaubert). Diese Variante dauert ziemlich lange, weil man Yojinbo fünfmal besiegen muss. Sobald Yojinbo seine Ekstase voll hat, muss man eine Bestia beschwören, weil Zanmatou tödlich ist!

2. Variante:

Voraussetzungen: Die Werte, Waffen, Rüstungen und Ekstaseneinstellungen der Charaktere müssen wie bei der ersten Variante sein. Außerdem muss man die Ability ‚Abgeben’ und 4.000.000 Gil haben. Jeder Charakter muss im Ekstasemodus sein.

Kampfablauf: Yuna muss immer Yojinbo im Ekstasemodus herbeirufen (dafür Ability ‚Abgeben’). Yojinbo muss einfach 800.000 Gil bekommen, denn dann macht er Zanmatou!

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt einfach nicht! Zanmatou lässt sich nicht erzwingen; lediglich die Wahrscheinlichkeit lässt sich beeinflussen. Dabei hilft dann Google.

30. Juli 2014 um 13:15 von Theologe81 melden


Die erste Hilfe für schwarze Bestia

/ 05.08.2006 um 16:50

Hier bekommt ihr die einfachsten Taktiken zu den ersten schwarzen Bestia! Die Bestia sind gegen alles Negative immun.

Schwarze Valfore
Ort: Besaid Dorfeingang
Angriff: 148
Abwehr: 120
Magie: 186
Z-Abwehr: 220
Geschick: 105
Glück: 48
Reflex: 10
Treffer: 250
Elemente: Hitze: doppelt, Strom: doppelt, Nässe: doppelt, Kälte: doppelt
HP-Punkte: 800.000
Klauen: X-Potion x 2, Dunkelkristall x 1
AP-Punkte: 0.000 (vernichtend: 15.000)
Abilities Waffen: HP-Ekspander, Schleife
nach Kampf: Rüstung: Präventivschlag, Hit-Ekspander
Taktik

Die schwarze Valfore setzt oft Laserstrahl als normalen Angriff ein (bei Abw.-Werten um 100 9000 Schaden)! Ihr solltet Auto-Hast, Auto-Phönix und HP-Expander haben, außerdem möglichst zwei bis drei Solaris-Waffen. Wenn die Ekstase-Leiste von Valfore voll ist, ruft eine Bestia als Schutz und rechnet mit 50.000 Schaden! Ihr solltet sowieso schon über 20.000 Hp abziehen können. Bei HP-Punkten um 20.000 und Stärke-Punkten um 110 ist der Kampf schon so gut wie gewonnen.

Schwarzer Ifrit
Ort: Sanubia - Ehem. Heim
Angriff: 220
Abwehr: 173
Magie: 177
Z-Abwehr: 163
Geschick: 124
Glück: 27
Reflex: 8
Treffer: 230
Elemente: Hitze: Absorb., Strom: immun Nässe: immun, Kälte: doppelt
HP-Punkte: 400.000
Klauen: Mega-Phönix x 2, Super-Spheroid x 1
AP-Punkte: 20.000 (vernichtend: 30.000)
Abilities Rüstung: Hp-Ekspander, Schleife
nach Kampf: Waffe: Hit-Ekspander

Man muss übrigens zweimal zum Heim nach hinten gehen.

Taktik

Der schwarze Ifrit kontert alles mit viel Schaden, der euch ziemlich sicher besiegt! Seine Attacken sowie seine Ekstase sind nicht mit Abilities abzufangen. Opfert eine Bestia als Schutz. Der Kampf wird leichter, wenn Tidus und Wakka ‚Blitzballgott’ und ‚Angriffs-T’ mit ziemlich viel Schaden benutzen können. Anima kann sich auch als hilfreich erweisen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hmm naja bei Valfaris reicht meistens bei einem Stärkewert von 100-120 ein Angriff-T

26. Juli 2009 um 03:08 von The_Dark_Shadow melden


Hilfe beim Schwarzen Jojinbo

von: Jackderzocker21 / 05.08.2006 um 16:56

Da man Yojinbo (vergessene Grotte) ganze fünfmal besiegen muss ohne die Konsole auszuschalten oder zu verlieren, findet ihr hier eine Taktik, die eigentlich immer wirkt:

Ihr solltet für diese Taktik 255 Geschick haben (und alle Bestia). Ihr bekommt Geschick-Sphärioden von Fenrir, dem Hund in der Monsterfarm (man bekommt ihn, wenn man alle Dingos fängt). Euer Team sollte schon einigermaßen gut trainiert sein und ihr solltet 600.000 - 800.000 (für euren Yojinbo) Gil haben. Auron, Tidus und Yuna solltet ihr dabei haben (alle mit Ultimawaffen).

Wenn der erste Kampf beginnt, sollte Auron mit Präventivschlag Hastga zaubern. Yojinbo macht nun eine seiner drei Attacken. Startet solange das Spiel neu, bis er entweder Kozuka oder (noch besser) Wakizashi macht. Wenn ihr gut trainiert seid, solltet ihr ein Wakizashi mühelos wegstecken. Kozuka ist schlecht, weil Yojinbo auf diesen Angriff ‚Allesbrecher’ gekoppelt hat. Diagoro ist sowieso schlecht wegen seiner Steinattacke. Dann müsst ihr noch mal Hast zaubern.

Wenn der Start gelungen ist, solltet ihr zu Beginn erstmal mit allen Charakteren ‚Anpeilen’ zaubern, sodass ihr Yojinbo überhaupt trefft. Dafür bräuchtet ihr auch 255 Treffer (ihr kriegt Treffer-Spärioden von der Hornisse, wenn ihr alle Fliegen gefangen habt). Jede zweite Runde, also wenn Yuna das zweite Mal drankommt, solltet ihr eine Bestia rufen, damit sie den Schlag abfängt. Macht weiter so. Ruft alle Bestien nach der Reihe zu euch.

Wenn Ixion tot ist, sollten eure Charaktere genug Treffer haben, um Yojinbo 99.999 Schaden zuzufügen. Wenn nicht, zaubert es noch ein paar Mal. Aber nicht zu oft, sonst habt ihr am Ende keine Bestia mehr. Yojinbo solltet ihr euch als letztes aufsparen. Wenn Yuna jetzt jedes Mal drankommt, zaubert Hadesmagie und dann zweimal Ultima. Macht so weiter und Yojinbo ist bald unten. So solltet ihr jede Runde schaffen.

Falls ihr eure letzte Bestia rufen müsst, solltet ihr Yojinbo rufen und ihm 1.111.111 zahlen. Er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Zammatou machen (Zammatou tötet alle schwarzen Aeons sofort), auch Magus Trio, Anima und Bahamut. Das dürfe eine Hilfe sein, um es bis zum Richter zu schaffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner: Schwarze Bestia: Liste / Das Schwarze Anima und Valvaris / Die schwarze Anima / Schwarze Bestia leicht gemacht / Schwarze Bestia einfach besiegen

Zurück zu: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner: Seymor / Biran und Yenke / Der letzte Gegner / Endgegner -Sin- / Braska's Final Aeon leicht gemacht!

Seite 1: FF X - Kampf gegen Endgegner / spezielle Gegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?