AoE 3 - Warchiefs: Gute Azteken Strategie für Anfänger

Gute Azteken Strategie für Anfänger

von: StefanAbel / 23.05.2009 um 18:00

Wenn ihr noch nicht solange spielt aber unbedingt die Atzteken wollt, habe ich eine Gute Strategie. Wählt euch als Gegner wen ihr wollt (Die Spanier waren meine ersten Gegner). Stellt euer Spieler Handicap auf 100% und das des Gegners auf 0% und schon kanns losgehen. Wenn das Spiel startet fangen eure Einheiten automatisch an die Rohstoffe aus den Kisten zu sammeln. Wenn sie 400 Nahrung gesammelt haben produziert 4 neue Dorfbewohner. Wenn alle Rohstoffe gesammelt wurden setzt 2 Dorfbewohner ans Holz und 2 ans Gold. Einen lasst ihr 3 Häuser Bauen. Setzt die 4 neuen Dorbewohner sofort ans Holz. Ungefähr jetzt solltet ihr die erste Schiffsladung bekommen. Nehmt den Feld-Travois. Erschafft 2 neue Dorfbewohner. Wenn der Travois da ist baut sofort eine Feld. Nun sollte ungefähr die zweite Schiffsladung bereit sein. Nehmt die 2 Dorfbewohner. jetzt solltet ihr 5 untätige Drofbewohner haben. Einen lasst ihr 2 Häuser bauen und die anderen 4 schickt ihr aufs Feld. Entwickelt auf dem Feld alles ausser das große rechts. Sobald die Häuser Fertig sind baut eine Feuerstelle. Wenn diese Fertigist schickt den Kriegerpriester hin. Nehmt den Tanzenden Dorfbewohner und baut eine Mauer um euer Gebiet. Sie kann ruhig groß sein, denn ihr werdet den Platz noch brauchen. Lasst den Priester den Fruchtbarkeitstanz tanzen. Erschafft 8 neue Dorfbewohner. Wenn sie fertig sind, dann schickt 2 ans Holz und 6 aufs Feld. Produziert weitere 8 Dorfbewohner. Wenn diese fertig sind lasst sie Gold sammeln. Wir haben nun 10 Dorfbewohner am Holz, 10 Dorfbewohner am Gold und 10 Dorfbewohner auf dem Feld. Das reicht für den Anfang. Lasst den untätigen Dorfbewohner eine Kriegshütte bauen. Ungefähr jetzt sollte die Goldmine verbraucht sein. Schickt daher die 10 Dorfbewohner an eine andere Mine. Nun schreitet ins nächste Zeitalter voran. Nehmt den der euch schnell voranschreiten lässt. In dieser Zeit baut ihr noch 5 Häuser. Wenn ihr im Kolonialzeitalter seit baut weitere 4 Dorfbewohner. Schickt diese zur Feuerstelle. Lasst sie den Heiligen Tanz tanzen um Kriegerpriester zu erhalten. Wenn der erste Fertig ist, lasst ihn auch tanzen. Das macht ihr solage bis ihr 10 habt. Lasst sie nun den Fruchtbarkeitstanz Tanzen. Jetzt benutzt ihr eure Schiffsladungen für die 6 Pfeilritter und die 3 Totenkopfritter. Schreitet ins nächste Zeitalter voran. Nehmt den der euren Kriegshäuotling stärker macht. Baut währenddessen 5 Häuser. Entwickelt die verstärkten Wälle. Wenn ihr in der Festungszeit seit lasst die Dorfbewohner am Gold eine Plantage Bauen. Erschaftt 10 Neue Dorfbewohner und lasst sie ein Feld bauen. Erschafft noch 10 und lasst sie Eine Plantage bauen. Jetzt noch einmal 10 und lasst sie ans Holz gehen.Jetzt habt ihr 60 Dorfbewohner die Arbeiten und einen Untätigen. Diesen lasst ihr eine Adelshütte bauen. Entwickelt die Verbesserungen vom Feld und der Plantage. Erschafft 11 weitere Dorfbewohner und lasst sie tanzen. Schreitet ins Industriezeitalter voran. Nehmt den mit den 4 Totenkopfrittern. Stellt bei eurer Feuerstelle den Tanz ein mit dem Ihr die Totenkopfritter bekommt. Wenn ihr 8 Totenkopfritter habt lasst die Tänzer den Fruchtbarkeitstanz tanzen. Ihr solltet jetzt viele Rohstoffe haben. Lasst den Untätigen soviele Häuser bauen bis ihr 200 Einheiten haben könnt. Nun schreitet in das fünfte Zeitalter voran. Wartet einfach. Wir haben nun 15 Totenkopfritter und 6 Pfeilritter. Stellt sie an einem sicheren Platz auf. Der Gegner darf sie nicht sehen. Wenn ihr vorangeschritten seit entwickelt in der Kriegshütte und in der Adelshütte alles was eure Einheiten verbessert. Wenn ihr Jetzt Legendäre Einheiten ausbilden könnt habt ihr es fast geschafft. Bildet 4 Lägendere Pfeilritter aus und von allem Anderen 5. Jetzt habt ihr eine große Armee. Entwickelt im Dorfzentrum Spion. Nun könnt ihr sehen was der Gegner sieht. Greift mit eurer Armee feindliche Dorfbewohner an die weit von der Stadt des Gegners entfernt stehen. Wenn die Armee des Gegners kommt vernichtet sie. Dann greift die Wachtürme der Gegner an. Wenn alle Türme zerstört sind dann lasst eure Armee die Dorfzentren des Gegners zerstören und alle Siedler töten. Der Gegner hat nun keine Chance mehr und muss aufgeben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Aztekensniper

von: Infiltrator / 18.08.2009 um 17:51

Da die Azteken keine Artillerie haben, bilde viele Pfeilritter aus und beschütze sie durch Totenkopfritter und andere Nahkämpfer. Etwa 26 Pfeilritter zerstören, nachdem jeder von ihnen auf ein Gebäude geschossen hat, dieses Gebäude. Totenkopfritter können dank Flächenschaden auch mit größeren Streitkräften fertig werden. Außerdem haben sie einen destruktive Anti-Gebäudeangriff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Problemlösung für AoE3-War Chiefs Installation

von: scorplord / 21.03.2012 um 10:28

Wie ich selber mitbekam gibt es sehr große Probleme bei der Installation dieses Spiels.

Es kam beim einlegen der CD nach kurzer Zeit wenn man installieren will die Meldung das das Hauptspiel nicht installiert sei.

Problem gelöst:

Was fehlt ist ein Ordner der unter neueren Betriebssystemen wie Win7 bei der installation von AoE3 nicht angelegt wird.

Lösung:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Microsoft Games

Gebt diese Adresse oben im Explorer ein und erstellt der dort einen Ordner. Diesen nennt ihr:

Age of Empires III

Wenn ihr nun wieder die Installation startet müsstet ihr die Installation durchführen können.

Falls ihr den Ordner nicht findet, ist er wahrscheinlich versteckt. Ihr könnt ihn sichtbar machen, indem ihr im Explorer auf Organisieren -> Ordner- und Suchoptionen -> Ansicht klickt und dort nach dem Unterpunkt "Versteckte Dateien und Ordner" schaut. Hier einfach den Punkt auf "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen" setzen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hat prima Funktioniert

25. Juni 2013 um 10:59 von Asjuma melden


Konsulat

von: koller1 / 17.04.2012 um 22:37

In den Add-ons zu Age of Empires 3 kann man mit europäischen Völkern Bündnisse schließen. Dabei sollte man darauf achten dass sich das Volk mit dem man ein Bündnis schließt mit dem eigenen ideal ergänzt. Bei solchen Konsulaten kann man, wenn man eine Wahl getroffen und ein Bündnis geschlossen hat, Truppen des jeweiligen europäischen Volkes rekrutieren. Man sollte es sich aber genau überlegen welche Einheit man rekrutiert, da die Truppen des Verbündeten Volkes sehr Teuer sind und viel Rohstoffe kosten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: AoE 3 - Warchiefs - Kurztipps: Falkonett ist überflüssig / Rohstoffe ohne Arbeit / Völker Übersicht / Schnelle Wirtschaft / Indianerverstärkung bei schwieriger Mission

Seite 1: AoE 3 - Warchiefs - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

AoE 3 - Warchiefs

Age of Empires 3 - The Warchiefs spieletipps meint: Spannende Story, 15 frische Missionen und viele Kleinkram-Änderungen: Das Addon spielt in der gleichen Liga wie das exzellente Hauptprogramm. Artikel lesen
87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 3 - Warchiefs (Übersicht)

beobachten  (?