Blancos Auftraggeber finden: Komplettlösung Boiling Point - Road to Hell

Blancos Auftraggeber finden

Und wieder gibt es drei Wege weiter zu kommen. Wie immer kann euch Don Pedro weiterhelfen, diesmal um 25.000 Pesos. Wenn ihr ihm kein Geld geben wollt, meint Don Pedro, dass ihr auch einen gewissen Jilbert aus dem Gefängnis befreien könnt. Dies solltet ihr auch tun, denn es ist auf jeden Fall der billigste Weg und strapaziert nur eure Beziehung zur Regierung. Ihr könnt auch zu Jaime in der Bar in Puerto Sombra gehen und ihn um Hilfe bitten.

Er gibt euch einen Auftrag, der sowohl eure Beziehung zur Regierung als auch zur Mafia ziemlich belastet. Annehmen solltet ihr ihn trotzdem, denn ihr kriegt ein paar Raketenwerfer, die ihr um einige 100 Pesos verkaufen könnt. Außerdem könnt ihr auch im Polizeirevier um 20.000 Pesos die Informationen kaufen, aber wie gesagt ist die Variante Jilbert zu befreien wesentlich besser.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Egal, wie ihr es gemacht habt, erfahrt ihr, dass Blanco für einen Mann namens Aztec gearbeitet hatte. Fahrt zu seinem Haus, werdet ihr von ihm alles andere als freundlich begrüßt. Doch schon im nächsten Moment kommen Banditen, die Aztec anscheinend umbringen wollen.

Ihr werdet gebeten, sie abzulenken, bis Aztec’s Bruder mit dem Helikopter kommt. Ein 3-Minuten-Countdown startet. Den wenigsten Schaden nehmt ihr, wenn ihr aus dem Haus heraus und links daran herumgeht. Dort wartet ihr einfach bis der Helikopter kommt, der euch zu einer entfernten Insel bringt. Aus Dank für seine Rettung gibt euch Aztec eine Helikopter-Bedienungsanleitung und den Code für den Safe im Büro des Verlegers. Nun könnt ihr noch bei Aztec’s Bruder relativ günstig Waffen einkaufen.

Kehrt ihr übrigens später zu Aztec’s Haus zurück, findet ihr unter der Falltür im Boden ein Scharfschützengewehr und 600 Pesos. Macht euch dann auf den Weg zum Büro des Verlegers. Dort erwarten euch wieder bewaffnete Männer. Am besten werft ihr Granaten in das Büro, bevor ihr es stürmt. Im Safe findet ihr dann einen Brief von Lisa und die Nummer eines Bankkontos.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Den Besitzer des Bankkontos ausfindig machen

Schon wieder habt ihr drei Möglichkeiten. Entweder geht ihr zu Don Pedro, der von euch 20.000 Pesos verlangt, oder ihr geht direkt zum Direktor der Bank. Er verlangt immerhin noch 18.000 Pesos. Die eleganteste Variante ist es, die Bankangestellte Frida zu einem Date einzuladen. Kauft bei der alten Frau vor der Bank Blumen und schenkt sie ihr, dann wird sie sich mit euch in der Bar verabreden.

Wartet bis es Nacht wird und spendiert ihr Champagner. Schon etwas angetrunken, plaudert sie aus, dass sie einen Hacker kennt, der den Inhaber des Bankkontos herausfinden könnte. Er wohnt nicht weit entfernt von der Bar, verlangt aber als Gegenleistung für den Job, dass ihr die Banditen tötet, die seine Freundin belästigen. Die Banditen sind auch in der Stadt und sind nicht stark bewaffnet.

Tötet die acht Banditen und kehrt zurück, wird der Hacker euch erklären, dass er noch eine neue Grafikkarte braucht. Ihr bekommt sie um läppische 750 Pesos bei Camillio in Pueblo Faro. Damit ist dies eindeutig der billigste Weg, um weiterzukommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Konto gehört zu einer stillgelegten Fabrik im Dschungel. Natürlich ist sie schwer bewacht. Auch hier solltet ihr euch von hinten anschleichen. Unbemerkt zu der Tür im oberen Geschoss der Halle zu kommen ist fast unmöglich. ihr solltet also so schnell wie möglich nach oben laufen. Passt aber auf, denn eine Wache ist mit einem Raketenwerfer ausgestattet.

In dem Raum trefft ihr auf den Sterbenden Direktor der Firma. Er nennt euch nur noch den Namen „Miguel Rodriguez“ bevor er stirbt. Aus der Firma heraus zu kommen ist nur halb so schwer, wie hineinzukommen, wenn ihr durch ein Fenster springt und zu eurem Fahrzeug lauft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Miguel Rodriguez Aufenthaltsort herausfinden

Und wieder habt ihr drei Möglichkeiten an die Informationen zu kommen, die ihr braucht. Natürlich kann euch Don Pedro für eine Spende von 20.000 Pesos auch dieses Mal helfen. Auch der Hauptmann der Straßensperre in Pueblo Faro weiß, wo ihr Miguel findet und verrät es euch für 15.000 Pesos. Wenn ihr noch ein bisschen Geld verdienen wollt, könnt ihr auch zu Commandante Ricardo in Pueblo Faro gehen und 3 Missionen für ihn durchführen. Nur der letzte stellt eine wirkliche Herausforderung dar, die anderen zwei sind nur Botengänge.

Beim Ausräuchern des Stützpunktes solltet ihr Gebrauch von Granaten machen und eure Deckung nicht vernachlässigen. Habt ihr die drei Missionen ausgeführt, erklärt euch Ricardo, dass er Miguel in die Smaragd-Minen geschickt hat. Außerdem solltet ihr jetzt bei dem Sanitäter im Guerilla-Hauptquartier kostenlos behandelt werden können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Boiling Point - Road to Hell: Einen amerikanischen Pass besorgen / Mit Alberto sprechen / Don Pedro verhören / Lisa aus dem geheimen Labor retten

Zurück zu: Komplettlösung Boiling Point - Road to Hell: Vorwort: / Die Suche nach Lisa / Suche nach dem Mörder

Seite 1: Komplettlösung Boiling Point - Road to Hell
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Boiling Point - Road to Hell (7 Themen)

Boiling Point - Road to Hell

Boiling Point - Road to Hell spieletipps meint: Solider Mix aus Rollenspiel und Shooter, der irgendwo zwischen beiden Genres hängenbliebt. Kein Highlight, aber auch nicht schlecht. Artikel lesen
69
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Boiling Point - Road to Hell (Übersicht)

beobachten  (?