Komplettlösung Armed Assault

1. Transport

Die erste Mission beginnt erst einmal sehr gemütlich, geniesst die Fahrt also. Nach einem knappen Kilometer erfährt ihr über Funk dass in einem Dorf in der Nähe Schüsse zu hören sind, worauf eure Squad sofort losläuft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Am Ziel angekommen, solltet ihr erst noch ein wenig im Jeep verweilen bis der Squad-Leader den Befehl gibt auszusteigen. Geduldet euch bis das neue Ziel erscheint und läuft anschliessend mit eurer Truppe über die Wiese.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sobald ihr im Dorf angekommen seid, solltet ihr euch nur noch gebückt fortbewegen. Es kommt immer wieder vor dass feindliche Soldaten von eurem Truppenführer als Wegpunkt markiert werden. Diese gilt es so schnell wie möglich aus dem Weg zu schaffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Da die genaue Position der Gegner von Spielstand zu Spielstand immer wieder ändert, solltet ihr aufmerksam sein und euch zudem nie zu weit vom Squad-Leader entfernen. Sollte es aber trotzdem mal vorkommen dass ihr ihn verloren habt, so könnt ihr ihn auch per Funk ausfindig machen. Nach einigen Minuten wird euch dann befohlen, euch zu einem Truppentransporter zu begeben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Am besten gelingt euch dies, wenn ihr euch den Hauswänden entlang bewegt, die euch vor den feindlichen Kugeln schützen. Wenn der Jeep erreicht ist, steigt ihr vorne als Fahrer ein und wartet auf den Rest eurer Truppe. Sobald ihr vollständig seid, erhält ihr ein neues Ziel zu dem ihr eure Truppen fahren müsst. Heil dort angekommen ist die Mission erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Armed Assault: 2. Sniper and Convoy


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Armed Assault (4 Themen)

Armed Assault

Armed Assault 72
Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Armed Assault (Übersicht)

beobachten  (?