OGame: Zivilschiffe

Kleiner Transporter (kl Tr/kl Transe)

von: OllyHart / 01.02.2007 um 11:49

Der kleine Transporter ist eine billige und vor allem schnelle Einheit, zumindest nachdem er durch Erreichen der Impulstriebwerkstufe aufgerüstet wurde. So ist er für schnelle Raids besser geeignet als sein großer Bruder, obwohl er lediglich zum Transport von 5.000 Einheiten in der Lage ist. So benötigt man mehr dieser Schiffe und zahlt insgesamt einen höheren Preis im Vergleich zum Transportvolumen, bezieht daraus aber eine höhere Mobilität, die von entscheidendem Vorteil sein kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Großer Transporter (gr Tr/gr Transe)

von: OllyHart / 01.02.2007 um 11:49

Das große Pendant zum kleinen Transporter fasst ein gigantisches Volumen von 25.000 Einheiten. Somit kann man schon mit recht wenigen Schiffen dieser Art gewaltige Transportflüge von mehreren Mio. Einheiten Ausmaß meistern. So benötigt man nur 40 Stück um 1.000.000 Mio Ressis zu transportieren. Da diese Schiffe allerdings völlig unbewaffnet sind, wie ihre kleinen ebenbilder auch, können diese Schiffe keine Angriffe fliegen, ohne tatkräftige Unterstützung von militärischen Schiffen zu erhalten. Da sie aber dennoch recht schwach sind, besteht häufig auch bei einer überlegenen Streitmacht die Gefahr, der Zerstörung. Häufig empfiehlt es sich deswegen erst einen Angriff zu fliegen, der alle feindlichen Schiffe und Teile der Verteidigung pulverisiert und erst im zweiten Angriff wird sowohl mit Kriegsschiffen, als auch mit den Transportern attackiert. So minimiert sich der mögliche Schaden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kolonieschiff (Kolo)

von: OllyHart / 01.02.2007 um 11:49

Dieser Schiffstyp sollte keiner weiteren Erklärung bedürfen. Mehr allerdings seine Tätigkeit. Das Kolonieschiff besiedelt Planeten und macht sie für den Spieler bewohnbar. Eine neue Kolonie entsteht. Dieses siedeln unterliegt jedoch gewissen Grenzen. So ist es wichtig zu beachten, dass jeder Spieler maximal 9 Planeten unter seiner Kontrolle haben kann (Sein Hauptplanet [HP] und 8 weitere Kolonien + ihre Monde).

Dies bedeutet jedoch nicht, dass man nur 8 Kolonieschiffe bauen sollte, sondern nur das die Planetenanzahl begrenzt ist und man damit acht darauf gibt, ob die Planeten der nötigen Qualität entsprechen, die ein Spieler von ihnen verlangt. Diese hängt vor allem mit der Größe der Planeten zusammen, da diese auch bestimmt, wie viele Gebäude und Ausbaustufen auf einem Planeten gebaut werden können. Ist der Planet also klein, lohnt sich eine Erschließung meist nicht.

Es gibt aber noch einen weiteren Faktor: die Maximale Temperatur. Ganz logisch liegt diese bei Planeten, die weiter weg sind von ihrer Sonne deutlich geringer, als die Temperatur der Planeten, die ihr Zentralgestirn in unmittelbarer Nähe umrunden.

Dies hat dann auch Auswirkungen auf die Eigenschaften eines Planeten: Je höher die Temperatur, desto mehr Strom produzieren Solarsatelliten (bis zu einem Maximum von 50 pro Stück). Im Gegensatz dazu gilt aber, je kälter es ist, desto mehr Deuterium wird vom Deuteriumsynthetisierer produziert. Das kann im Extremfall mehr als 2 Gebäudestufen unterschied machen, der sich jedoch mit zunehmendem Level noch verstärkt!

Jetzt liegt es an euch, was euch lieber ist, wobei man weiterhin bedenken muss, auch die Größe ist Positions du vor allem Zufallsabhängig! So sind die Planeten von 4-6 im Durchschnitt die absolut größten, wohingegen die anderen Planeten weiter innen im System und weiter außen wesentlich kleiner sind. Dies garantiert jedoch nicht einen großen Planeten bei Position 4, nein, nur die Wahrscheinlichkeit einen großen Planeten zu erwischen ist größer, als bei allen anderen Positionen. Außerdem liegt die Obergrenze höher. Es kann also gut und gerne passieren, dass ihr auf Position 4 einen Planeten mit lediglich 42 Feldern (der Maßeinheit für die Größe, pro Feld ein Gebäude) erwischt, aber dafür auch einen mit sage und schreibe 350 Feldern, was bei Planeten auf Position 1 oder 15 gar nie vorkommt.

Beachtet weiterhin, das ihr einen Planeten wieder verlassen könnt falls er zu klein ist. 2 Tage später könnt ihr ihn erneut besiedeln und hoffen, dass er größer ist als zuvor! Deswegen lasst es nicht bei einem Kolo pro Planet den ihr besiedeln wollt, denn es kann passieren, dass ihr 20 Verusche braucht, bis ihr einen Planeten erhaltet, wie ihr ihn euch wünscht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Recycler (Rec)

von: OllyHart / 01.02.2007 um 11:50

Die Recycler bieten sehr, sehr großes taktisches Potential, da sie in der Lage sind TFs abzubauen. Dies erweitert die Saveoptionen um ein Vielfaches und außerdem ist eure Flotte beim Anflug auf ein TF nicht sichtbar, nicht mal die Sensorphalanx kann dann eure Flotte erspüren, obwohl sie aller interplanetaren Flüge innerhalb eines gewissen Radius entdecken kann. So könnt ihr ein TF anfliegen, um erstens eure Savezeit drastisch zu erhöhen und zweitens eure Flotte vor anderen zu verstecken. Diese Optionen gepaart mit einem Laderaum von 20. 000 Einheiten, aber einer kleinen Geschwindigkeit von lediglich 2000 macht den Recycler zu einem typischen Schiff seiner Klasse: Langsam aber dennoch gut!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu OGame (9 Themen)

OGame

OGame

Letzte Inhalte zum Spiel

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

OGame (Übersicht)

beobachten  (?