Boss: Belias: Komplettlösung Version 1

Boss: Belias

Am besten hilft gegen diesen Feuerresistenten Boss der Aqua-Zauber, aber auch normale Angriffe und Fernwaffen führen zum Erfolg. Versucht Belias in den Gemachzustand zu versetzen, dann wird es einfacher. Im Grunde ist der Kampf aber einer der einfachsten Bosskämpfe. Als Belohnung erhält man anschließend den ersten Esper, den man gleich auf dem Lizenzbrett für einen Helden erwirbt.

Nun folgt man dem Gang weiter und holt sich den Splitter. Sobald man die Ausgrabungsstätte wieder verlässt und abgespeichert hat überschlagen sich die Ereignisse, es folgt der nächste Bosskampf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?

Boss Vossler

Der ehemalige Gastgefährte kann ein harter Brocken sein, setzt ihn zunächst einmal in den Gemachzustand und haut dann mit Waffen auf ihn ein. Gelegentlich wendet Vossler Reflek auf sich an, vermeidet dann auf jeden Fall Zauber. Fran leistet im Berserkerzustand die größte Arbeit. Bevor man sich Vossler selbst zuwendet sollte man die Wachen erledigen.

Nun ist man wieder frei und kann in Rabanastre einkaufen gehen, es gibt einige neue Sachen. Außerdem bietet sich eine kleine Auflevelstunde zurück in der Sandwüste an, verbunden mit einer Mobjagd. Auch eine neue Mobjagd in der Gizaebene steht bereit, wer möchte kann diese nun in Angriff nehmen. Sobald man für die weitere Story bereit ist geht es nach Süden zu den Garif.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Giza-Ebene

Die Giza-Ebene hat sich durch die Regenzeit etwas verändert, sie ist nun mit ihren neuen Monstern eine gute Auflevelmöglichkeit. Nebenbei schlagen wir alle alten Bäume an den Ufern des Flusses ab, um eine neue Region verfügbar zu machen, da so eine Brücke entsteht. In dieser Region im Südosten der Giza-Ebene gibt es auch den nächsten Mob, eine mächtige Schildkröte. Ihr könnt es gerne versuchen, wir hatten mit Level 26 Helden noch keine Chance gegen dicke Schildkröte, dafür bringen die anderen Schildkröten in der Umgebung satte Erfahrungspunkte.

Weiter geht es nach Süden zur Ozmone-Ebene, haltet euch erst südlich und dann westlich, um zu den Garifs zu kommen. Speichert ab, betretet das Dorf und lasst die vielen Cutscenes wirken. Ihr bekommt einen neuen Gast, der zwar wenig HP hat, aber mit vielen Potiosn sich automatisch heilt, eine echte Verstärkung für die anstehende Mobjagd. Anschließend holt man sich im Dorf noch den nächsten Mobauftrag, dieser Mob ist etwas einfacher als die Schildkröte und sollte problemlos zu schaffen sein. Lauft dafür nach Osten in die im Auftrag genannte Gegend.

Tötet alle Feinde, wobei besonders der Drache einiges aushält und verlasst die Gegend wieder, um sie sofort wieder zu betreten. Nun ist der Mob da und kann mit Nahkämpfern besiegt werden, Blind und Gemach helfen Wunder. Nach dem Mob beendet man den Auftrag und erkundet ein wenig die Ebene, auch hier kann man hervorragend leveln, was man auch machen sollte. Lauft dann weiter nach Osten und speichert nach der Cutscene ab.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich würde wirklich gerne erfahren welchen lvl ich im golmore Dschungel haben muss um locker durch zu kommen. mein primär team(vaan-fran-balthier) steht auf lvl 20 und das sekundär team steht auf lvl 19. Ich denke mal das ich leveln muss aber wann und wo?

15. Januar 2014 um 16:48 von schlechterzocker melden


Dschungel

Auch der Dschungel bietet sich mit seinen vielen Tieren sehr gut zum Aufleveln an, ansonsten lauft einfach nach Osten und ihr gelangt an eine Barriere. Automatisch wird nun ein Weg im Norden frei, der zum Dorf von Frans Volk führt. Speichert ab und rüstet euch bei Bedarf neu aus, dann geht es ganz nach oben zur Anführerin. Anschließend verlasst ihr das Dorf wieder und lauft durch den Dschungel zurück in die Ozmone-Ebene.

Dort muss nun der Eingang zum Höhlenkomplex der Henna-Minen gesucht werden. Dazu sprecht am Kristall mit dem Soldaten und gebt ihm eine Potion, ihr dürft dann mit dem Chocobo reiten. Im nächsten Abschnitt könnt ihr auf hohem Ross durch das Gras nach Süden reiten und so den Zugang zu den Henna-Minen erreichen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Henna-Minen

Sofort beim Eingang legt ihr den Schalter um und folgt dem Weg nach Süden. Legt den zweiten Schalter um und lauft weiter nach Westen zur Förderstelle. Erledigt die dortigen Gegner, bevor es nach Südosten geht, um in den Verbindungstunnel A zu gelangen. Hier hält sich ein gefährlicher Dino auf, der aber viel EXP bringt. An der Kreuzung lauft geradeaus zum Verbindungstunnel B, dort im Osten zur Stollengabelung B.

Hier ist ein weiterer Schalter, der das Tor zum Bossgegner der Minen öffnet. Bevor ihr diesen Schalter betätigt sorgt für eine kampfstarke Truppe, es fallen gleich ganz viele Gegner vom Himmel. Zwar kann man auch einfach wegrennen, doch die EXP kann man auch gut gebrauchen. Am besten beschwört ihr Belias. Folgt anschließend wieder den Weg zu den Gleisen und geht im Norden zum nächsten Abschnitt. Nach der Zwischensequenz speichert ihr ab und geht zum Boss.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Version 1: Boss: Tiamat / Boss: Walddrache / Miriam Stillschrein / Boss: Venuskara / Boss: Mateus

Zurück zu: Komplettlösung Version 1: Schlachtschiff / Boss Richter Ghis / Wüste und Sandsee / Boss: Garuda / Ausgrabungsstätte

Seite 1: Komplettlösung Version 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 12 (16 Themen)

FF 12

Final Fantasy 12
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)

beobachten  (?