Boss: Tiamat: Komplettlösung Version 1

Boss: Tiamat

Der große Drache ist ein recht einfacher Boss, der mit guten Nahkämpfern kein Problem sein sollte. Lasst einen Helden die anderen Heilen, Larsa hilft im Nahkampf. Vermeidet Zauber auf den Boss, da dieser schon mal Reflek anwendet. Auch Inakt spricht er, reagiert dann mit Medica. Kurz vor seinem Ableben steigert sich die Abwehr des Bosses, wer mag kann jetzt auch eine Esper ausführen. Nach dem Kampf findet ihr euch im Dorf der Elt wieder und speichert erstmal.

Es lohnt sich jetzt ein Besuch beim Händler, dieser hat mächtige neue Zauber im Angebot, die unbedingt gekauft werden sollten, auch Goldamulette gibt es jetzt zu kaufen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?

Boss: Walddrache

Dieser Kampf ist mitunter recht schwer. Der Boss teilt mächtig aus und hält einiges aus. Besonders sein Pollenangriff sorgt in eurer Gruppe mit den Statusveränderungen für Ärger. Ein Held wird sich nur um Heilen und Medica kümmern können, während die anderen im Nahkampf drauf haben. Zur Not schaltet ihr ein paar Beschwörungen ein, doch mit etwas Erfahrung sollte auch dieser Boss schaffbar sein (wir hatten etwa Level 28 zu diesem Zeitpunkt und keine Probleme).

Alternativ gibt es auch einen Weg um den Boss herum, falls ihr also hier gar nicht weiter kommt haltet euch erst südlich und im verschneiten Gebiet dann immer Nordöstlich. Die Paramina-Schluchten liegen hinter dem Boss und werden schnell in Richtung Nordosten durchquert, die Feinde dort sollten nicht schwieriger als im Dschungel sein. Ihr erreicht dann Bzr-Omisace, kauft ein, speichert und lauft nach oben zum Thronsaal. Es folgt eine elendig lange Cutscene, daraufhin lauft zurück zum Speicherpunkt.

Zurück in den Paramina-Schluchten geht es jetzt nach Süden. Die Feinde werden hier merklich härter, levelt zur Not also auf, bevor es weitergeht, einige Mobs sollten dafür wieder bereit stehen. Ansonsten erreicht ihr im Süden schließlich den Miriam Stillschrein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hallo liebe gemeinde wie komm ich zur miriam stillschrein sehe nur den adler gegenueber der schlucht kann aber nicht zu ihm gibt es versteckte wege?

03. Februar 2014 um 21:53 von dragodin melden


Miriam Stillschrein

Speichert ab und betretet den nächsten Dungeon. Ihr sollte nun möglichst Level 30 erreicht haben, sonst wird es knackig schwer. Ihr müsst letztlich drei große Statuen drehen, so dass diese in die Mitte des Dungeons zeigen, dann öffnet sich der Weg zum Endboss des Schreins.

Sofort im ersten Raum legen wir dem Gruppenführer den Morgen-Splitter an und berühren den Schalter, wir gelangen in einen anderen Raum. Folgt dem Weg und kämpft gegen die Statuen, am Ende aktiviert ihr wiederum einen Schalter und geht zurück, wo sich nun zwei Treppen geöffnet haben. Ihr findet nun einen Speicherstein, doch Vorsicht, es verbirgt sich ein Feind hier, seid also vorbeireitet und speichert danach ab. Am Ende des Ganges schaut euch das große Schwert an (hier geht es später zum Boss) und lauft zum Transportstein.

Wieder im ersten Raum lauft ihr nun nach Süden, wo ihr die zweite Statue findet, levelt hier ruhig ein wenig auf, ist eine gute Gelegenheit. Anschließend speichert ab und betretet den Raum im Osten, hier wartet der erste Boss.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hallo Leute, ich bin nun in dem Tempel drinnen. Ich kann aber die Türen am ende der Treppe, die nach unten führen nicht öffnen, weil Sie rot sind. .... muss ich noch irgendwas erledigen bevor die Türen grün werden und ich sie öffnen kann? Bitte um hilfe!

11. April 2014 um 16:42 von Maddox75 melden


Boss: Venuskara

Der Boss dürfte einer der einfachsten im Spiel sein, selbst wenn die Geschwindigkeit der Helden sehr unter dem Magnetschild leidet. Sprecht blind auf ihn, dann habt ihr nichts zu befürchten und haut einfach drauf. Anschließend lauft weiter, dreht die letzte Statue und holt euch die Karte des Schreins. Speichert auf jeden Fall ab, es folgt ein weiterer Bosskampf, diesmal eine Ecke schwerer. Lauft durch den neuen Zugang unter dem Schwert durch und betretet den Raum dahinter durch das Portal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss: Mateus

Die Eishexe stellt euch schwer auf die Probe, allein schon die 5-6 Wächter um sie herum werden euch nerven. Kümmert euch auf jeden Fall zuerst um die Wächter, am besten helfen Blitzzauber und Blitzwaffen gegen Boss und Wächter. Stattet also zumindest einen Heldin etwa mit dem Blitzspeer aus, achtet aber darauf, dass kein Charakter eine Waffe mit Eisschaden trägt, sonst heilt ihr den Boss bei jedem Schlag.

Am besten lasst ihr euren Tank attackieren und heilt ihn mit einem Heiler, währenddessen spricht ein Zauber ständig Blitzga. Als Belohnung gibt es schließlich eine neue Esper. Verlasst den Dungeon und speichert draußen nach der Cutscene ab. Es geht zurück nach Bur-Omisace, wo schon der nächste Kampf wartet. Zuvor stattet euch mit neuen Waffen beim Händler aus und speichert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Version 1: Boss: Richter Bergan / Mosphora-Berge / Salika-Wald / Boss: Königsbomber / Phon-Küste

Zurück zu: Komplettlösung Version 1: Boss: Belias / Boss Vossler / Giza-Ebene / Dschungel / Henna-Minen

Seite 1: Komplettlösung Version 1
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 12 (16 Themen)

FF 12

Final Fantasy 12
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)

beobachten  (?