Okami: S-Ränge und Endgegner

S-Ränge und Endgegner

von: DarknessAngel93 / 14.06.2008 um 18:01

S-Ränge:

Die S-Ränge werden am Ende des Spiels vergeben. Wenn man das Spiel erfolgreich beendet und dabei in manchen Aspekten sehr gut abgeschnitten hat, so bekommt man verschiedene Geschenke, wie zum Beispiel die „Karma Transformer“. Davon gibt es insgesamt 9 Stück.

Wie ihr sie bekommt:

Tode: 0 bis 4-mal gestorben

Besiegte Gegner: ab 550

Gesammeltes Geld: ab 4 Mio. Yen

Dämonenzähne: ab 300

Erhaltenes Glück: ab 4500

Die Endgegner:

Viele Leute werden denken, dass es nach dem Kampf mit Orochi vorbei ist. Aber das sitmmt nicht. Wenn ihr den Lindwurm besiegt habt, habt ihr ungefähr die Hälfte des Spiels durch. Der wahre Horror beginnt erst...JETZT! xDDD

Hier sind mal die Endgegner aufgelistet:

1. Spinnenkönigin, die Besetzerin der Tsuta-Ruinen

2. Rothelm, der Herr der 100-köpfigen Armee

3. Orochi, der 8-köpfiger Lindwurm

4. Pesthauch, die Krankheit des Kaisers

5. Neunschwanz, die Herrin der Oni Insel

6. Wahrer Orochi, der 8-köpfiger Lindwurm

7. Lechku & Nechku, die Zwillingsdämonen

8. Yami, der Herr der Finsternis

Wenn ihr die alle besiegt habt, könnt ihr euch selbst die Hand schütteln. Denn dann habt ihr Okami erfolgreich beendet!^^

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diebesfang in der Hauptstadt

von: dominik_koeppl / 26.08.2008 um 11:36

Nachdem ihr die Hauptstadt vom bösartigen Nebel befreit habt, habt ihr Gelegenheit mit den Einwohnern darin zu reden. Einige erzählen euch etwas sehr auffälliges, nämlich, dass ihnen Sachen gestohlen wurden, die ihnen sehr wichtig sind. Ihr trefft in der Stadt eine Wache die vor einem ausgetrockneten Tümpel steht, lasst diese wieder aufleben. Die wache verrät euch, dass ein Dieb in der Stadt rummlungert, er diesen aber nur fangen kann, wenn genügend Licht da ist. Kommt seiner bitte nach und entzündet die Fackeln (in der Stadt habt ihr übrigens auch die Möglichkeit, eine neue Feuertechnik zu lernen, wenn ihr dem Restaurant Besitzer helft). Nach dem ihr das getan habt, benutzt eure Göttertechniken um einen Mond zu malen, so das es Nacht wird. Nun geht’s auf zum Diebesfangen!

Untersucht die Steine, die um den einzelnen Wachmann stehen (benutzt die Technik „Kraftstrich“ und zerteilt diese). Aus einem beliebigen Stein, erscheint auf einmal der Dieb der euch herausfordert. Ihr müsst ein Rennen gegen ihn Starten. Er zerteilt sich in mehrere Diebe und ihr müsst sie in der Reinfolge erledigen, wie es euch angezeigt wird. Die Kleidung verräht euch auch, wie welcher Dieb zu schlagen ist.

Braun steht für Kraftstrich, Blau für Wasserstrahl, Rot für Feuerstrahl und Geld für Blitzstrahl (Dazu ist auch nachts dieser Blitzgeist da). Wenn ihr alles richtig macht, bekommt ihr von dem Dieb die gestohlenen Sachen zurück, das bedarf aber mehreren Anläufen um wirklich jedes Diebsgut zu bekommen. Der letzte Gegenstand, den ihr bekommt, ist eine Maske. Diese werdet ihr nicht in der Stadt los. Geht zu der einzelnen Wache an den kleinen Teich, den ihr aktiviert habt. Benutzt die Pinseltechnik Wasserstrahl und lasst euch Hochtransportieren.

Ihr kommt bei dem Hauptversteck von Wakka und seinen Untertanen raus. Einer von ihnen trägt keine Maske. Gebt ihm die erbeutete zurück und ihr werdet einen interessanten Hinweis zu Wakka bekommen.

Nun habt ihr das gesamte Diebesgut erbeutet und könnt euer Abenteuer fortsetzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gegner schmeißen

von: dominik_koeppl / 28.09.2008 um 18:25

Um Gegner durch die Gegend werfen zu können, braucht ihr zu aller Erst ein Schild in Form einer Nebenwaffe, sodass ihr die gegnerischen Attacken blocken könnt. Sobald euch der Feind angreift, müsst ihr den Dreieck-Knopf betätigen, um zu blocken, wodurch ein kurzer Slow-Mode aktiviert wird. In dieser begrenzten Zeit müsst ihr schnell auf die Viereck-Taste drücken, um so den Gegner schließlich werfen zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Astral-Kräfte komplett und schnell aufladen

von: dominik_koeppl / 28.09.2008 um 18:26

Wenn eure Astral-Kräfte zur Neige gehen und ihr sie wieder auffüllen wollt, dann müsst ihr euch zu Beginn des Spiels zu dem Dorf begeben. Seid ihr hier angekommen, sucht nach dem Kind mit dem Hund und sprecht dieses an. Schaut euch nun nach dem Rübenfeld um, wo ihr eine etwas dickere Frau entdecken könnt. Redet auch mit dieser und drückt gleich danach mehrmals auf den Dreieck-Button um nach den Rüben zu buddeln. Sobald ihr zehn Stück ausgegraben habt, lauft ihr wieder zu dem Kind mit dem Hund und sprecht diesen wieder an. Nun könnt ihr nach den Rüben graben wann ihr wollt, um so immer wieder wichtige Astral-Kraft zu erhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Yami besiegen

von: LORDZOCKER / 30.03.2009 um 17:14

Wie man am besten die 5 Formen von Yami besiegen kann:

Yami 1 Form)

Amaterasu verliert vor dem Kampf alle göttlichen Pinseltechniken. Lauft am besten sofort zu Yami und attackiert ihn im Sprung. Man kann auch einen Exorzismus benutzen. Nun kriegt ihr die Pinseltechnik Restauration zurück. Die ist auch dringend notwendig, weil Yami den Boden aufreißt. Jetzt kann man auch wieder seine Waffen benutzen. Nach einer Weile bekommt ihr die Pinseltechnik Krafstreich und etwas später die grüne Daumen Technik. Yami wird, wenn ihr die Raketen mit Kraftstreich zurückschlagt, ohnmächtig. Dann öffnet ihr die Kugel mit Blühen. Greift den Kern am besten mit Exozismus und Kraftstreich an. Passt auf, dass ihr nicht von Yami verschluckt werdet!

Yami 2 Form)

Yamis zweite Form solltet ihr erstmal mit Perlenwaffen angreifen. Nach und nach bekommt ihr Kirschbombe, Wasserstrahl und Mondschein zurück. Mit Kirschbombe könnt ihr Yami direkten Schaden zufügen. Wenn Yami anfängt zu brennen, rennt am besten zum Rand der Arena - außer ihr habt schon Wasserstrahl, denn dann könnt ihr den Wasserstrahl auf Yami leiten. Dann wird er ohnmächtig. Sollte er sich in Scheiben aufteilen, springt ihr hoch bis zum Kern und greift mit Standartkombos und mit einem Schwert als Hauptwaffe an. Mit Mondschein könnt ihr Yami in zwei Hälften teilen. Dadurch kommt wieder der Kern zum Vorschein. Kirschbombe könnt ihr auch einsetzen!

Yami 3 Form)

Yami verwandelt sich nun in ein komisches Spielding. Ihr stoppt die rotierenden Trommeln mit Kraftstreich. Bei entsprechenden Symbolen führt Yami diese Attacke dann aus. Er gibt euch manchmal aber auch Heilgegenstände oder Techniken. Yami wird NUR verletzt, wenn ihr seine Geschosse mit Kraftstreich zurückschlagt. Mit Sturmwind könnt ihr Wolken vertreiben und Flammen löschen. Nebelschleier hilft dabei, Yami bei bestimmten Bildern zu stoppen. Wenn ihr alle Techniken zurückbekommen habt und alle drei Walzen bei dem Symbol mit blauen Kugeln stoppt, taucht der Kern auf und ihr könnt ihn nun gezielt angreifen.

Yami 4 Form)

In dieser Form ist Yami erstmal unverwundbar - außer der Kern auf seiner Brust wird sichtbar. Am besten ihr greift mit einer Perlenwaffe als Nebenwaffe und greift mit Schüssen aus der Entfernung an. Hier ist das Einsetzen von Exorzismus sehr hilfreich. Weicht den Attacken mit seitlichen Sprüngen aus oder schlagt die Raketen mit Kraftstreich zurück. Im Laufe des Kampfes bekommt ihr Katzenfuß, Donnersturm und Blizzard zurück. Sobald sich Yami öffnet und der Kern sichtbar wird, greift ihr diesen am besten mit Donnersturm an, damit er zu Boden rollt. Wenn ihr nicht angreift, schließt sich der Kern wieder. Hält Yami seine Schwerter hoch, leitet einen Bltz auf ihn, denn dann verliert er das Bewusstsein. Dann friert ihr den Kern am besten mit Blizzard ein, damit Yami längere Zeit wehrlos ist.

Yami 5 und letzte Form)

Den Angriffen Meteorit und Blitzkugel könnt ihr nur mit rechtzeitiges Ausweichen entgehen. Ihr solltet am besten Nebelschleier einsetzen um eure Chancen zu erhöhen. Einen Tornado wehrt ihr mit Sturmwind ab. Einen niedrigen Laserangriff könnt ihr mit Doppelsprung entgehen. Bei einem hohen Laserstrahl wäre es am besten, wenn ihr in die Mitte rennt. Wenn Yami die Arena in Dunkelheit hüllt, leert er alle eure Tintenfässer. Wartet ab bis eins oder zwei wieder voll sind und malt schnell eine Sonne an den dunklen Himmel. Yami wird dadurch betäubt und sein Kern rollt wieder zu Boden. Greift mit einem Schwert oder Standartattacken an. Sobald sich Yami wieder regt, solltet ihr schnell an den Rand der Arena rennen, da er meistens dann Laser einsetzt. Ihr könnt auch mit Kraftstreich hohen Schaden anrichten.

Noch ein kleiner Tipp am Rande: Legt am besten die Feuersteintafel vor den Kämpfen mit Yami an, denn dann sind die Feuerattacken völlig nutzlos. Ratsam wäre es, wenn ihr euch viele Knochen und Exorzismus kauft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Okami - Kurztipps: Rübenspiel / Eastereggs / Wenn man keine Knochen hat. / Dorf Kusa / Orochi

Zurück zu: Okami - Kurztipps: Die Donner-technik / Geheime Technik / Zwei Kirschbomben / Die 3 Kampfhöhlen / Die stärksten Waffen

Seite 1: Okami - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Okami (10 Themen)

Okami

Okami spieletipps meint: Die Wii-Umsetzung des Meisterwerks kommt spät, aber gut. Der außergewöhnliche Grafikstil mit dem innovativem Spielprinzip ist eure Zeit wert. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Okami (Übersicht)

beobachten  (?