Okami: Bosskämpfe oder schwere Kämpfe

Bosskämpfe oder schwere Kämpfe

von: Hunternami / 10.11.2010 um 16:11

Ich zum Beispiel komm noch nicht richtig klar mit den großen Kämpfen, d.h. ich verliere zu viel Sonnenenergie (die kleinen Punkte oben auf dem Bildschirm). Bei Waka ist es ja nicht so schwer aber bei Rao.

Ich rate euch mindestens 10mal Vergeltung dabei zu haben. Wenn ihr gegen Rao im Palast kämpfen müsst ist es schwer sehr auszuweichen. Und auch bei Neunschwanz.

Dort mache ich es immer so ,dass ich erst ihre 9 Schwänze mit Inferno verbrenne. Aber dann wenn sie ihr Schwert hochhält, mit Blitz darauf lenke. Dann teilt sie sch in 9 kleine Böse Rao's auf. Spätestens dann sollte man Vergeltung einsetzen, weil sie alle auf einmal angreifen mit den Attacken die, die Rao im Palast schon drauf hatte und das ist schwer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kirschbombe und Kraftstreich

von: VeemonX / 26.07.2011 um 17:24

Kirschbombe:

Wenn ihr gerade Kämpft und ein Gegner gerade verwirrt ist legt ihr eine Kirschbombe auf denn Gegner die Explodiert dann sofort und es kommt ganz ganz viel Yen aus dem Gegner der Gegner ist dann tot

Kraftstreich:

Wenn ihr das erste Mal Orochi besiegt habt und ihr beim Dorf Kamiki das Fest feiert, geht zurück zu Kohana dem Baum den Hr.Manariene zum Blühen gebracht hat (Am Anfang wo ihr erschienen seid). Geht durchs Tor und dieses Mädchen (weiß denn Namen leider nicht) das euch wiederbelebt hat un sie sagt euch danke. Danach seht ihr am Kohana so rosa oder pinke Früchte. Die könt ihr mit dem Kraftstreich runter holen und es kommen nützliche Items raus!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Annähernde Unsterblichkeit ohne Cheats

von: timessilence / 30.07.2011 um 14:22

Es ist ziemlich einfach: investiere alle Glückskugelpunkte in neue Mägen und Solarenergie, füttere die Tiere und helfe Menschen.

Im Laufe des Spieles bekommt man diese schönen Früchte vom Wächterbaum, die den Magen komplett auffüllen.

In Endkämpfen nutzt man dann diese Früchte im Falle eines Todes, um den Magen komplett aufzufüllen. Wenn man immer einen Magen in Reserve hat, kann man nicht sterben, zumindest nicht komplett.

Im Spiel sammelt man bei jeder Gelegenheit Früchte und Gemüse und all so'n Zeug, dann hebt man sich die magischen Früchte für die Endkämpfe auf, für die man auch sehr viele Exorzismen und Knochen gebrauchen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wie einfach: die Spinnenkönigin

von: lmao99 / 08.10.2011 um 21:05

Spinnenkönig besiegen ohne Schaden zu nehmen

Zunächst möchte ich sagen, dass sich niemand vor diesem Endgegner zu fürchten braucht. Bedenkt, dass jeder Gegner eine gewisse Strategie erfordert um ihn besiegen zu können.

Ich zeige euch nun die Möglichkeit die Spinnenkönigin zu besiegen ohne irgendwie einen Schaden zu nehmen.

Wichtig ist, dass ihr euch stets vor Augen hält, dass ihr mit dem göttlichen Pinsel jeder Zeit die Zeit anhalten und in aller Ruhe zeichnen könnt. Also lasst euch auf keinen Fall von dieser Spinnenkönigin stressen!

Wie euch sicher aufgefallen ist, befinden sich in eurer Umgebung schwebende Blüten, ein Tipp vorweg, jeder Endegegner in einem Labyrinth ist fast immer mit der Waffe zu besiegen, welche ihr genau in diesem Labyrinth erhalten habt.

Beginn des Kampfes:

Als erstes wartet ihr seelenruhig ab, bis die Spinne versucht euch auf irgendeine Weise anzugreifen. Dann drückt ihr im richtigen Moment R1 und begebt euch in die Welt der Gestaltung. Nun malt ihr eine Ranke von einem möglichst weit entfernten Blütenblatt zu eurem Wolfskopf und schwingt euch somit vom Angriff davon. Ihr landet zwar nicht auf der Blüte, seid aber dem Angriff entgangen und die Spinne muss sich erst wieder orientieren, wo ihr seid.

Wiederholt diesen Vorgang solange, bis die Spinne ein Ei ausbrütet.

Mit Hilfe des göttlichen Pinsel und der Fähigkeit "Streich" zerschneidet ihr dieses.

Nun werden Haken an der Spinne sichtbar. Wie bereits im zuvor gelösten Rätsel verbindet ihr die Haken mit den Blüten mithilfe der Rankentechnik.

Jetzt öffnet sich der Körper der Spinne und ihr könnt die Augen angreifen, indem ihr hineinklettert. VORSICHT! Sobald nach einigen ausgeführten Attacken eurerseits der Körper der Spinne zu wackeln beginnt und ein Rumoren hörbar ist, müsst ihr so schnell wie möglich verschwinden (Sprung nach hinten) um nicht verschlungen zu werden.

Danach geht das Spiel von vorne los. Ausweichen, Ei durchschneiden, Spinne an Blüten befestigen, Augen attackieren, abhauen,...

Nicht vergessen: Ihr habt alle Zeit der Welt, solange ihr R1 gedrückt haltet! Also ruhig Blut, auch wenn die Spinnenkönigin furchteinflößend wirkt.

Sind alle Augen zerstört, ist der Kampf vorbei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Blockkopf auf der Oni Insel

von: lmao99 / 15.10.2011 um 00:08

Dieser bescheuerte Stein, nervt schon lange. Wer ihn besiegen will, sollte die Punkte in der angezeigten Reihenfolge zeichnen und sich mit Hilfe von Freunden die Reihenfolge merken oder auf einen Schreibblock, einen Blockkopf skizzieren und die Punkte nachmalen oder ihr entscheidet euch fürs Abfilmen.

Hier wird nicht erzählt, wie ihr den Blockkopf besiegt, sondern, wie ihr ihn erfolgreich umgeht!

Entfernt euch von Blockkopf und geht in den Raum, von dem ihr ins Freie (zu Blockkopf) gelangt seid. Auf dem Holzsteg auf einer Seite (nach oben schauen) ist ein Riss in der Wand sichtbar. Springt und drückt in der Luft R1, malt eine Kirschbombe auf den Riss und sprengt so ein Loch hinein. Versucht auf den Steg zu springen (ihr werdet es nicht schaffen) und drückt in der Luft erneut R1. Fahrt mit dem Pinsel (ohne zu malen) in die Nähe der oberen Kante des Holzsteges. Der Pinsel sollte grünen Nebel anzeigen (also ein Zeichen für die Rebentechnik). Malt den Rebenstrich von euch weg! und beendet aber nicht das Gestaltungsmenü. Malt nun vom frisch konstruierten Strich (wieder warten, bis grüner Nebel sichtbar), eine Rebe direkt zu euch!

Springt auf den gegenüberliegenden Holzsteg (zweimal X und Viereck drücken um sicher anzukommen). Dort angekommen orientiert euch links und springt auf das Podest mit den ganzen Vasen (ganz links, ganz oben). Lauft bis zur letzten Vase und springt ca. im 45° Winkel nach rechts. Habt ihr alles richtig gemacht, wartet Tobi mit weiteren nervigen Wettrennen auf euch!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Okami - Kurztipps: Pinseltechniken für Dämonenzähne

Zurück zu: Okami - Kurztipps: Rübenspiel / Eastereggs / Wenn man keine Knochen hat. / Dorf Kusa / Orochi

Seite 1: Okami - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Okami (10 Themen)

Okami

Okami spieletipps meint: Die Wii-Umsetzung des Meisterwerks kommt spät, aber gut. Der außergewöhnliche Grafikstil mit dem innovativem Spielprinzip ist eure Zeit wert. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Okami (Übersicht)

beobachten  (?