FF 12: Serien

Serien

von: Midna / 29.06.2007 um 12:09

Geht an einen Ort, wo es viele Monster einer Art gibt, denn dann könnt ihr eine hohe Serie machen. Nach jedem Monster erscheint im unteren Teil des Bildschirms ein Serie, z.B. "20er Serie". Wenn ihr eine hohe Serie habt, bekommt ihr seltenere Schätze.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?

Zusätzliche Schätze einsacken

von: Cranky-SK90 / 28.10.2008 um 19:28

Wenn ihr noch mehr Schätze haben wollt, dann benutzt am besten ein Gambit. Die Einstellung, die ich habe, ist folgende:

  • Bedingung: Gegner mit TP = 100%
  • Aktion: Klauen

So greift einer eurer Charakter jeden Gegner mit 100% TP an und versucht was zu klauen. Der einzige Nachteil dieses Gambits ist, dass der Charakter jedem Gegner mit 100% TP versucht was zu klauen. In der Ozmone-Ebene bei den Uuhs ist das von Nachteil, da ihr so schnell 6-7 Uuhs um euch habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Angriffsserien

von: OllyHart / 29.06.2007 um 12:11

  • Versucht Angriffsserien! Dies kann z.B. tolle Gegenstände und/oder viel Gil bringen.
  • Die üblichste Angriffsserie geht so: Man besiegt immer die gleiche Sorte Monster. Man darf aber auf keinen Fall andere Monster töten, einen Speicherkristall (egal ob blau oder orange!) berühren oder in eine Stadt gehen, denn das würde die Angriffsserie sofort unterbrechen. Wer übrigens keine Gegenstände aufsammelt, die die Gegner währenddessen fallen lassen, erreicht viel schneller eine hohe Angriffsserie.
  • Die eher unbekannte Angriffsserie geht so: Man besiegt immer unterschiedliche Gegner. Man darf nicht 2 Gegner der gleichen Sorte nacheinander töten, einen Speicherkristall (egal ob blau oder orange!) berühren oder in eine Stadt gehen, denn das würde die Angriffsserie sofort unterbrechen. Diese Angriffsserie wird nirgends im Spiel angezeigt, funktioniert aber garantiert!

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Völlig richtig beschrieben.

25. Februar 2015 um 14:06 von chibihikari melden


Der Kampf und das Kampfgeschehen

von: OllyHart / 29.06.2007 um 12:14

  • Da die Stufe eines Charakters auch gleichzeitig seine Stärke repräsentiert, ist es sehr wichtig, dass man viel kämpft und nur eher selten die Gegner in Ruhe lässt.
  • Egal wie stark oder wie schwach ein Gegner (bis auf Bosse) ist, man bekommt immer nur 1 LP (Lizenz-Punkt). Daher ist es ratsam viele leichte Gegner zu besiegen um an viele LPs zu kommen.
  • Charaktere die nicht mitgekämpft haben, bekommen keine EXP (Erfahrungspunkte), aber LP. Jeder Charakter der aber zumindest einmal attackiert hat, bekommt dennoch EXP. So bekäme man – wenn auch etwas fummelig – alle Charaktere gleichzeitig gelevelt.
  • Es empfiehlt sich – wenn man einen Gegner angreifen oder beklauen will – sich zuerst zurück zu ziehen und dann erst sich dem Gegner nähern, wenn der Aktionsbalken gefüllt ist. So läuft man keine Gefahr mehrmals angegriffen zu werden, bevor man selbst mal am Zug kam. Dies gilt im Grunde für alle möglichen Aktivitäten.
  • Bei vielen Gegnern (vor allem Bosse) empfiehlt es sich nicht, alle Charaktere an einem Fleck stehen zu haben, da deren Attacken oft viele (oder gar alle) Spielfiguren treffen können.
  • Es ist eher selten sinnvoll die MP aller Charaktere bis auf 0 aufzubrauchen. Man sollte immer etwas für eine Heilung übrig lassen. Auch ärgerlich ist es, wenn man keine Zustandsveränderung kurieren kann, weil man keine MP mehr hat.
  • Untote lassen sich oft mit eine Phoenixfeder sofort besiegen. So kann man mit kleinem Leven sogar sehr starke untote Gegner angreifen. Dieser Spass ist jedoch auf Dauer nicht sehr billig.
  • Untote lassen sich auch prima mit Heilmagie bekämpfen. Dazu muss man einfach L1 drücken, damit man „gute“ Zauber bzw. Items auf den Gegner anwenden kann.
  • Achtet auf das Wetter! Bei Regen (Beispiel!) kann man auf deutlich stärkere Gegner stoßen, als wenn die Sonne scheint. Sogar, wenn es vermeintlich die gleichen Gegner sind, können sich diese 20 Levels unterscheiden!
  • Ein schlafender Gegner, der geschlagen wird, wacht sofort auf. Magie hingegen, weckt diesen nicht auf. „Blind“ ist sehr praktisch, da der Gegner viel seltener trifft. Gerade bei stärkeren Gegnern sollte man diesen einfachen aber sehr nützlichen Zauber anwenden.
  • Gegner die nur Zaubern, sollte man erst angreifen, wenn alle Gruppenmitglieder „Reflect“ auf sich gezaubert haben. So ist man quasi immun gegen deren Attacken. 2 Dinge sollte man aber stets beachten.
  1. Ist Reflect einmal beendet, sollte man es sofort erneuern.
  2. Da die Zauber reflektiert werden, könnte der Gegner sich mit seinem eigenen Zauber permanent heilen, da er sein Element wahrscheinlich absorbiert!
  • Gegner, die durch „Protes“ geschützt sind, sollte man entweder verstärkt mit Magie angreifen oder diese positive Zustandsveränderung durch passende Zauber/Items aufheben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Problem bei Reflect ist auch das man Gruppenmitglieder nicht heilen kann. :| Dann heilt man sich automatisch selber. Wär aber lustig wenn der Zauber dann immer hin und her Reflektiert wird ;D

18. März 2014 um 17:54 von Deathhealth melden


Nebenaufgabe Drachenforscher

von: volcom999 / 29.06.2007 um 12:18

Um den Mob Yismat machen zu können muss man die Nebenaufgabe Drachenforscher machen und die geht so:

Besiegt den Mob Viraal, ihr findet eine Drachenschuppe nach dem Kampf. Geht zur Cerobi-Steppe der 'Nordterrasse' und dort hat es 3 Windmühle. Sucht die Windmühle 10, einer der 3 Windmühlen und klickt sie an. Nun kommt der Drachenforscher und will das ihr die Drachenschuppe gegen den Rosstschlüssel tauscht, das macht ihr natürlich. Nun geht ihr zur Sohen- Höhlenpalast, aber ihr müsst gerade von Tchita-Hochland gekommen sein.

Geht zur 'Grotte der Zeit' in der Sohen. Nun hat es ja 5 Eingänge die zum Kanon-Gang führen. Nehmt den fünften Eingang (von links nach rechts gezählt). Geht geradewegs durch den Gang und öffnet das Portal. Lauft jetzt von dort im Uhrzeigersinn und öffnet alle 'Portal der 12'. Habt ihr das richtig gemacht sollte ein Signal ertönen. Nun hat sich ein Weg zur 'Halle der Askese' aufgetan. Geht hinein und nun müsst ihr gegen den Deus-Drachen kämpfen.

Er besitzt ganze fast 9'000'000 TP! Dies wird mit mehreren TP-Anzeige gezeigt. Der Deus-Drache ist in Lvl. 60 und ist anfällig gegen Licht. Rüstet euch mit Excalibur oder Heiligepikel aus. Aber auch Dubli-Kette ist ein Gegenstand, den man Ausrüsten soll. Grund: Wenn eure Charakter nicht mit Protest und Vallum ausgestattet sind, wird seine Spezialattacke ganze 5000- 6000 TP abziehen. Der Deus-Drache sollte schnell besiegt sein. Er hat eine schwache Abwehr!

Habt ihr gewonnen wird, euch im Piratennest die Auszeichnung Drakoniers übergeben und könnt euch 50'000 Gil bei Montblanc abholen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FF 12 - Kampftipps / EXP und Schätze sammeln: Angriffsserie auf der Leviathan / Fabunil: Der einfachste Gegner im Spiel / Flächendeckende Zauber / Leichter Sieg über starke Gegner / Kampftipps für Zeromus

Zurück zu: FF 12 - Kampftipps / EXP und Schätze sammeln: Ausnutzen von Gast-Charakteren / Technik 'Zeitschlag' richtig nutzen / Kampftipps / EXP und Schätze sammeln / 200er Angriffsserie / Schnelles Geld

Seite 1: FF 12 - Kampftipps / EXP und Schätze sammeln
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Final Fantasy 12 (16 Themen)

FF 12

Final Fantasy 12
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)

beobachten  (?