Zelda Twilight Princess: Die Goronen besiegen

Die Goronen besiegen

von: yve_springmann / 18.12.2006 um 20:56

Habt Ihr Probleme damit, die Goronen zu besiegen? Kein Problem: Verlasst zuerst das Goronengebiet. Geht nach Kakariko, wo Ihr mit einer Zwischenszene belohnt werdet. Trainiert nun Epona. Verlasst nun das Dorf und folgt dem Typen auf dem Bullen über die Felder von Hylia. Kämpft anschließend gegen seine Gefolgsleute. Schubst Ihn anschließend von der Brücke und Ihr seht eine weitere Zwischensequenz. Ihr werdet nun nach Kakariko zurückkehren.

Reitet dann mit Epona über die Felder von Hylia nach Ordon Village. Sucht den Bürgermeister auf (er sollte vor seiner Hütte stehen). Dieser bringt Euch nun die Kunst des SUMO bei. Werft Ihm aus dem Ring und Ihr werdet mit den Eisenshuhen belohnt. Kehrt anschließend zu den Goronen zurück und tragt die Eisenstiefel beim Kampf gegen sie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Twilight Princess schon gesehen?

Fyrus und Diababa

von: Bobtail92 / 22.01.2007 um 14:26

Fyrus:

Zielt mit dem Pfeil auf den Kristall auf seiner Stirn. Danach rennt er blind durch den Raum und Ihr müsst an seinen Ketten ziehen (die an seinen Füßen) und zieht die Eisenstiefel an. Wenn er weit genug weg ist lehnt sich Link kurz nach hinten und zieht an der Kette. Wenn er hingefallen ist rennt zu seiner Stirn und schlagt auf den Kristall. Wiederholt dies ein paar mal und er ist besiegt.

Diababa:

Zuerst erscheinen 2 kleine Pflanzen zielt mit dem Sturmbumerang auf die kleinen Bomben und danach auf eine der kleinen Pflanzen wenn ihr dass bei beiden getan habt kommt endlich Diababa. Nun wartet kurz bis der Affe mit einer Bombe immer hin und her rutscht. Visiert danach den Affen mit der Bombe an und danach Diababa. Wenn die Bombe Diababa erreicht hat explodiert sie und Diababa's Kopf fällt auf den harten Grund. Schlagt dann immer und immer wieder auf seine Zunge mitt dem Auge.Am effektivsten ist dabei die Wirbelattacke oder wo Link sein Schwert nach unten hält. Wiederholt dies ein paar mal und er ist besiegt. Passt aber auf die Säure auf die er manchmal spuckt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nimbus-Garden leicht gemacht

von: Zelda-Freak7 / 31.07.2010 um 16:54

Habt ihr auch oft schwierigkeiten bei den starken Nimbus-Garden?(Das sind die Gegner mit den schweren Rüstungen und mit Schwert und Schild) Dann legt einfach eine Bombe(ungefähr 4 meter) vor die Nimbus-Garde, dann sollte der Gegner in die Bombe reinlaufen. Das macht meistens sehr viel schaden und trifft FAST immer, denn bei Bomben wehren sie nicht ab. ACHTUNG: Das geht nur wenn die Nimbus-Garde noch die Rüstung an hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps zu Waffen/Ausrüstung

von: sudiT-Chris-88 / 27.04.2009 um 18:18

Die Waffen die man im Spielverlauf erhält haben teilweise noch mehr Funktionen als man auf den ersten Blick erkennt bzw. lassen sie sich auch anders einsetzen als nur zum Angriff:

  • Der Gleiter: Mit ihm kann man Sand überqueren ohne einzusinken, an Schienen (neben den Ruinen auch an zwei Stellen bei Hyrule) entlang fahren und sogar Stürze abfangen! Bevor ihr von einem hohen Ort springt, weil ihr keinen Weg zurück findet oder einfach nur schneller herunter wollt, aktiviert vorher den Gleiter und er wird euch vor dem Schaden des Aufpralls beschützen! Außerdem ist es gut zu wissen, dass ihr, wenn ihr "B" beim aktivieren gedrückt haltet, ersteinmal auf der Stelle stehen bleibt und noch nachmanövrieren könnt.
  • Der Morgenstern: Mit diesem könnt ihr Eiswände zerstören und Gegner angreifen. Er ermöglicht es euch weiterhin Bomben zu sparen, wenn ihr Steine sprengen wollt und ist hilfreich wenn viele Gegner euch angreifen (Beispiel die kleinen schlitternden Eiszapfen), aktiviert ihn und lasst nicht "B" los, sondern lasst ihn weiter über eurem Kopf kreisen, schaut dann nurnoch ein wenig abwärts und ihr trefft auch kleinere Gegner bevor sie euch angreifen, ohne dass ihr den Morgenstern auswerfen müsst! Ihr erspart euch somit die Zeit des zurückholens und die Chance getroffen zu werden!
  • Der (Doppel)-Greifhaken: Er ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern auch bei manchen Kämpfen hilfreich/notwendig: ihr könnt oftmals euren Gegner an euch ranziehen oder umgekehrt euch zu ihm hin, außerdem raubt er einigen Gegnern ihren Panzer. Auch ist er nützlich um Gegner von Wänden oder Decken abzuschießen, sie werden zwar meist nicht besiegt, ihr habt dann allerdings freie Bahn und verschwendet keine Munition, außerdem könnt ihr Gegner am Rande von Abgründen damit oft ausschalten indem ihr sie in die Tiefe abschiebt. Tipp: nutzt den Greifhaken um Zeit zu sparen, wenn ihr irgendwo hochklettern wollt, einfach so nah wie möglich an den oberen Rand schießen und ihr seid gleich viel schneller!
  • Letzter Tipp: Benutzt die Schleuder um Gegner die auf einer Ebene unter euch sind anzulocken und dann gezielt mit einer Bombe/einem Bombenpfeil auszulöschen, z.B. in der Feenhöhle/Höhle der Prüfungen in der Wüste sehr hilfreich!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Jetzt komme ich auch weiter! !!DANKE!!

04. Januar 2010 um 18:01 von Regenbogen333 melden

Man könnte auch sagen von wo man die Waffen beckommt.

01. September 2008 um 09:08 von Legent melden


Links Kunststücke

von: Spaxarrow / 22.01.2007 um 14:49

Siegespose:

Wenn Link ganz bestimmte Gegner besiegt und ihr sofort das Schwert einsteckt, fuchtelt Link mit dem Schwert herum und steckt es total stylisch in die Schwertscheide. Hier eine kleine Liste von Gegnern wo es klappt:

  • Orks: (nicht die Goblins) Das sind z.b. die, die euch mit Feuerpfeilen beschiessen oder auf den Ebern angeritten kommen.
  • Echsen: Alle großen Echsen die mit Schwert und Schild kämpfen
  • Spinnen: Aber nur die ganz Großen, die mit dem Totenkopf auf dem Rücken
Mit Salto vom Pferd:

Normalerweise macht Link das automatisch, sobald ein Gegner hinter euch ist und ihr von Epona absteigen wollt, aber wenn ihr jederzeit mit einem Rückwärtssalto von Epona absteigen wollt, dann drückt einfach R und Link legt sich auf Epona, wo bei er sich so mit dem Schild vor Angriffen schützt. Dann drückt ihr A und Link springt mit einem gekonnten Rückwärtssalto von Epona.

Schneller Aufstieg auf Epona:

wenn ihr von hinten auf Epona steigt, springt Link sofort drauf und ihr saust sofort mit maximaler Geschwindigkeit los.

Rollangriff:

Wenn ihr einfach eine normale Vorwärtsrolle gemacht habt, drückt während der Rolle oder kurz vor dem Aufstehen B, dann sticht Link mit dem Schwert aus der Rolle hinaus zu.

Entgegengesezte Wirbelattacke:

Naja, das ist vielleicht nur eine Kleinigkeit, aber jetzt kann sich Link mit der Wirbelattacke auch linksherum drehen, einfach mal den Analogstick linksherum drehen und Link dreht sich mal entgegengesetzt herum.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Zelda Twilight Princess - Gegner schnell töten: Gute Waffe / Knochenkrieger auch ohne Bomben / Leicht Mumien besiegen

Zurück zu: Zelda Twilight Princess - Gegner schnell töten: DUNKLE KRIEGER / Okkulte Kunst Helmspalter + Rundumhieb / Besiegen der Panzerechsen in Kumula / Kleine Hilfen / Kombinationen mit Bogen

Seite 1: Zelda Twilight Princess - Gegner schnell töten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Twilight Princess

The Legend of Zelda - Twilight Princess spieletipps meint: Ein gutes Spiel bleibt auch nach zehn Jahren gut, auch wenn trotz neuer HD-Auflösung der Zahn der Zeit doch ein klein wenig gearbeitet hat. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Twilight Princess (Übersicht)

beobachten  (?