Ascension to the Throne: Kurztipps

Einheiten sinnvoll zusammenstellen

von: Towelie / 23.03.2007 um 09:59

Anfangs kann man sowieso nur das nehmen was zur Verfügung steht. Etwas später aber sollte man auf Bogenschützen setzten, vor allem eine Zeit lange auf "Spitzenbogenschützen", später kommen dann Amazonen bzw. (nach der Schlacht von Amaz) weiterentwickelt die Furien.

Bogenschützen sollten natürlich "hinten - also auf der linken Armeesspalte positioniert" werden. Davor positioniert man "starke Krieger" und was nie schaden kann "Werwölfe", da diese die schnellste rekrutierbare Einheit darstellen. Da das Spiel leider nicht derart dynamisch ist hier noch meine "Endkonstellation": 1x10 'Werwölfe', 1x6 'Ritter der Sonne', 6 normale 'Riesen' aus Annaroth, 6x Eroberer, 3x10 Furien sowie Eneya und Rafael.

Btw. wer sich fragt wann, welche Einheit zum Zug kommt - Angefangen: Rechte obere Spalte nach unten gehend bis: zur linken Spalte wieder oben nach unten. Zu beachten ist aber, dass zunächst alle Einheiten mit der höchsten "Geschwindigkeit" zuerst zum Zug kommen, dann alle Einheiten der nächsthöchsten Geschwindigkeit usw. also bis alle Geschwindigkeitsstufen von der rechten, oberen bis zur linken, unteren durch sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


PowerUps sinnvoll nutzen

von: Towelie / 23.03.2007 um 10:00

Es empfiehlt sich am Anfang nur auf Gesundheit und ein wenig Stärke zu setzten. Wenn Ihr dann den Wolf besiegt habt, könnt Ihr langsam auf Magie umsteigen, da Ihr erst jetzt auch langsam Geld für Zaubersprüche habt. Im Endeffekt zahlt es sich aus stark in Richtung Gesundheit (mit Rüstung im Bereich 5000) sowie Zauberkräfte (mind. 2000) zu investieren. Bei Magieresistenz sowie Stärke ist man mit rund 1.000 gut bedient da es nicht einmal eine Handvoll Gegner gibt, die Stärker sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Suche nach Truhen, Artefakte und Obelisken

von: Towelie / 23.03.2007 um 10:00

Generell sollte man, sobald man eine Stadt verlässt, Ausschau nach Truhen, Artefakten und Obelisken halten da eine diese sinnvolle PowerUps bringen. Truhen sollte man generell an Krieger verteilen, da man an sich mehr Gold als genug hat. Bei Artefakten solle man, wenn man Sie noch nicht zerstören kann, sich deren Position aufschreiben (btw. ebenso wie ungelöste Quests) damit man später nicht suchen muss. Wenn man Sie zerstören kann, sollte man nach gutem Gewissen eine Mischung zwischen Authorität, Rüstung und eventuell Magieresistenz wählen denn stark genug sollte man dann schon sein.

Obelisken gibt es sowieso nur 5 in Annaroth: 3. In Hertwigs Ländereien: Hinter Leprose, (von der Karte aus gesehen) der obersten Straße von Leprose aus nach rechts führend wo man in die „Falle“ läuft, und in der Nähe von Hertwigs Schloss (Blickrichtung Nord-West vom Schloss aus auf das Portal)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell Reisen - nach offenen Quests/Truhen/Artefa

von: Towelie / 23.03.2007 um 10:00

Hierfür sind 2 Dinge gut geeignet:

- Portal- Zauber (kann von einem X-beliebigung Punkt aus ein Portal öffnen um an ein beliebig aktives Portal des aktuellen Königreiches zu gelangen) : Bekommt man, wenn man dem Pfad von Tokugawas Schloss aus nach Süd-Ost bestreitet, und nach der Rettung des Magiers den Quest „Die gestohlene Schriftrolle“ erfüllt.

- Sokheyakleidung (damit steiger sich die Geschwindigkeit sowohl im Kampf, aber viel wichtiger, auch in der „normalen“ Welt): Bekommt man in Airath relativ schnell, sobald man die Pilger beim Leuchtturm befreit.

Damit gelangt von einem Ort ganz schnell zu einem anderen und kann innerhalb einer halben-ganzen Stunde ein ganzes Königreich durchsuchen um noch offene Aufgaben zu regeln. Spätestens in Morrion sollte man alle anderen Quest erledigt und alle Truhen sowie Artefakte gefunden haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gideons Aphorismus

von: Towelie / 23.03.2007 um 10:03

Wenn Ihr euch fragt, wie man bei Konrads Ländereien durch Gideons Aphorismus zu „unvorstellbaren Kräften“ gelangt, kann Ich euch hiermit verraten, dass Ihr diese nicht bekommen werdet. Stattdessen taucht ein Geist auf, den man mit dem Spruch lediglich aus der Pyramide befreit. Man bekommt aber dennoch stärkere Kräfte von dieser Gestallt.

Dazu muss man lediglich zu Mitternacht (ungefähr kurz bevor der Mond aufgeht) vor den Stufen stehen und die Szene setzt sich automatisch in Gang. Allerdings würde ich dazu raten erst dann dort aufzutauchen, wenn man schon in Airath angekommen ist, da man dann schon selbst stärker ist und daher prozentual auch stärkere Kräfte bekommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ascension to the Throne

Ascension to the Throne spieletipps meint: Was billig aussieht, spielt sich manchmal auch billig. Die Mixtur aus Rundenstrategie und Rollenspiel reicht allerdings, um sich ein paar Abende festzubeißen. Artikel lesen
56

Beliebte Tipps zu Ascension to the Throne

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ascension to the Throne (Übersicht)

beobachten  (?