GDI 16: Rom: Komplettlösung C&C 3

GDI 16: Rom

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:03

Baut erstmal nur die grundlegendsten Gebäude, auch ein paar Verteidigungsanlagen, da die Aliens angreifen werden. Springt mit den Soldaten über die Schlucht und zerstört im Osten den kleinen Vorposten, besonders die Alienteleportionseinheit muss schnell vernichtet werden. Ist das Gebiet sicher baut einen zweiten Bauhof und setzt diesen mit dem Flugtransport über, um eine zweite Basis zu errichten. Baut hier nun alle wichtigen Gebäude. Rekrutiert zahlreiche Mammuts, Juggernauts und ein Scharfschützenteam, welches feindliche Gebäude für die Juggernauts markiert.

Alternativ zerstört ihr die nahe Feindbasis einfach mit purer Mammutkraft. Sichert dabei allerdings eure Basis gut gegen Luftangriffe ab. Nach der Zerstörung des ersten Störsenders füllt man etwaige Lücken in der Armee wieder auf und nimmt sich dann Sender 2 und 3 vor, ein paar Feinde erscheinen regelmäßig beim Eintreffen. Habt ihr währenddessen die Ionenkanone gebaut, kann auch ein gezielter Schuss die Sender erledigen, allerdings sollte ihr die Kanone lieber aufbewahren, bis alle drei Störsender Geschichte sind. Bevor der Feind unsere Basis angreift, setzten wir die Ionenkanone auf den großen Turm und beenden den Einsatz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu C&C 3 schon gesehen?

GDI 17: Ground Zero

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:04

Wieder muss zunächst eine Basis errichtet werden, erstmals kämpft man nun gegen NOD und die Aliens gleichzeitig. Baut so schnell wie möglich eine Ionenkanone und alles, damit Mammuts produziert werden können. Der Feind greift von Westen und Norden an, ihr werdet immer wieder Basisgebäude ersetzen müssen. Schützt zumindest eure Sammler mit ein paar Flaks bei den Tiberiumfeldern. Mit vier Mammuts macht ihr einen kleinen Ausmarsch nach Norden und zerstört schnell die beiden angezeigten Störsender, damit das Alien-Mutterschiff nicht auch noch auch angreift. Zieht die Mammuts wieder zurück und NOD ist erstmal etwas beschäftigt.

Kümmert euch weiterhin um den Basisbau und die Verteidigung, die Alien sollten inzwischen einmal mit ihrer Superwaffe viel in der GDI-Basis zerstört haben. Schaut euch die Cutscene an, danach habt ihr Zugriff auf die Tiberiumbombe. Jetzt müsst ihr euch entscheiden (also am besten abspeichern): entweder benutzt ihr die Bombe sofort auf das Hauptquartier der Aliens, was die Mission deutlich erleichtert, allerdings zu einem "schlechten" Extro führt, oder benutzt die Bombe nicht und kämpft ohne ihre Hilfe weiter, um das "gute" Ende zu erleben. So oder so bleibt NOD als gefährlicher Gegner bestehen, vermutlich werdet ihr weder die Flugangriffe noch den Atomangriff abwehren können, baut also schnell eure Basis wieder aus und hofft, dass die Ionenkanone den Angriff überlebt. Die einfachste Methode die Mission und die GDI-Kampagne zu beenden ist, die Ionenkanone zweimal auf das NOD-Hauptquartier feuern lassen. Dafür beschützt ihr mit Mammuts die Abschussrampe oder greift mit einer großen Mammutarmee den NOD-Vorposten an und zerstört den ersten Tempel von NOD. Das sollte genug Zeit bringen, um die Ionenkanone ein zweites Mal abfeuern zu können. Ende der GDI-Kampagne!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Keine gute Taktik. Klüger ist es 2 Landeplattformen zu bauen mit je 4 Firehawks. Die Firehawks können alle sekundären Ziele zerstören, man verliert dabei 0-2 Firehawks. Störsender, Mutterschiff und vorallem die Superwaffen lassen sich so problemlos früh zerstören bevor diese Schaden anrichten können.
Während man mit den Firehawks die sekundären Ziele ausschaltet kann man sich in Ruhe auf die Verteidigung der Basis konzentrieren und eine Armee aufbauen.

11. Januar 2015 um 17:24 von heisenbergg melden


NOD 1: Space Center

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:04

Zerstört mit den Fanatiker die Mauer und übernehmt die Zentrale. Ihr erhaltet nun stetig Nachschub, dank dem der Verlauf der Mission nicht so schwer sein sollte. Einfach die angezeigten Gebäude der Reihe nach zerstören und fertig. Wer möchte kann die Shadows einfliegen (Bonusziel) und diese das letzte Kraftwerk sprengen lassen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das letzte Kraftwerk sollte AUF JEDEN FALL mit den Shadows zerstört werden. Die Wachtürme hatten ständig sämtliche Einheiten erschossen. Wenn die Zerstörung des letzten Kraftwerks fehlschlägt, bekommt man immer wieder neue Shadows. (Meistens klappte es spätestens beim dritten Versuch.)

28. April 2015 um 21:17 von haraldknoop melden


NOD 2: Airfield

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:07

Mit den Truppen werden die Gebäude im Süden zerstört, außerdem der Tiberiumturm besetzt. Mit den Shadows kann man auch problemlos die Kasernen im Westen zerstören. Dann entsteht eine Basis, baut massig Einheiten. Währenddessen fliegt ihr die Shadows nach Norden zum angezeigten Kraftwerk und bombt es weg, der Weg zum Flugplatz wird so frei.

Greift mit einer großen Truppe an, Geld sollte genug da sein. Zerstört alle angezeigten Gebäude und produziert in der Basis laufend neue Truppen, dann sollte der Einsatz schnell geschafft sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 3: Weißes Haus

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:08

Man hat zwar eine kleine Basis, darf aber keine Gebäude selbst bauen, beschützt die vorhandenen Anlagen daher. Baut massig Nod-Mots und Raketensoldaten, dazu ein paar Jeeps. Um Geld zu bekommen, besetzt mit je einem Techniker die Tiberiumtürme. Zerstört dann das Gebäude im Norden, daraufhin erweitert sich die Karte. Erobert wenn möglich die beiden Tiberiumsilos für Geldnachschub, dann konzentriert ihr euch auf die GDI-Basis.

Zieht allerdings 5-6 NOD-Mots zurück in den Südwesten, da hier der Feind mit Fliegern angreift (Bonusziel), zerstört die Angreifer und kümmert euch abschließend um die GDI-Basis, um das Weiße Haus zu erobern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung C&C 3: NOD 4: Hampton Roads / NOD 5: Washington / NOD 6: Amazonaswüste / NOD 7: Atlantikküste / NOD 8: Slowenien

Zurück zu: Komplettlösung C&C 3: GDI 11: Sarajevo / GDI 12: München / GDI 13: Stuttgart / GDI 14: Köln / GDI 15: Bern

Seite 1: Komplettlösung C&C 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Command & Conquer 3 - Tiberium Wars (12 Themen)

C&C 3

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars spieletipps meint: "Command & Conquer" wie eh und je: Solide Strategie, massig Action und eine Inszenierung, die einen aus den Schuhen haut. Empfehlung für Strategen! Artikel lesen
86
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C 3 (Übersicht)

beobachten  (?