NOD 4: Hampton Roads: Komplettlösung C&C 3

NOD 4: Hampton Roads

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:14

Die Kommandoeinheit räumt sich den Weg frei, bei Panzern stehen meist Explosionsfässer in der Nähe. Zerstört das Schiff, um Nachschub zu bekommen. Zieht die Venomgleiter mit der Kommandoeinheit etwas nach Südwesten, leicht nördlich über der GDI-Basis. Es erwarten euch hier Unmengen von Soldaten, mit denen aber die Gleiter gut zurecht kommen, solange man die seltenen Raketensoldaten immer zuerst ausschaltet.

Die Kommandoeinheit holt derweil den Techniker ab und hilft dann, die kleine GDI-Basis zu zerstören. Sind alle Bedrohungen vernichtet, nimmt der Techniker das Gebäude ein und man schickt abschließend die Attentäter zum GDI-Turm, damit dieser Geschichte wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu C&C 3 schon gesehen?

NOD 5: Washington

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:14

Jetzt wird es etwas schwerer. Verteidigt zunächst die Basis und baut eine Waffenfabrik, in der ihr Jeeps und Mots herstellt, kurze Zeit später sind dann auch Flammenpanzer verfügbar, wichtig für die besetzten Gebäude der GDI. Mit einer kleinen Armee erobert ihr die U-Bahnstation und könnt dann auf Wunsch eure Truppen quer über die Karte schicken. Ansonsten errichtet in der Kartenmitte etwa einen kleinen Vorposten verschanzt einige Raketenwerfer in den Häusern und wartet auf die kommend en Angriffe, zerstört das Kommunikationsgebäude der GDI, damit die Flieger keinen Nachschub mehr bringen.

Inzwischen sollte das Tiberium in der eigenen Basis fast aufgebraucht sein, zieht euch etwas zurück und zerstört die angezeigten Silos, dann schickt ihr zwei Ernter zu jedem Feld. Produziert nun massig Einheiten, ein guter Mix aus Nod-Mots, Flammenpanzern, Jeeps und Soldaten ist am besten. Dann greift ihr mit voller Macht die GDI-Basis an, am besten von Osten her.

Zerstört immer zuerst die Produktionsanlagen, die GDI baut diese nicht mehr auf und kann dann keine Truppen mehr produzieren. Schafft ihr das nicht, greift die GDI später mit zu vielen Einheiten eure Basis an. Lasst es dazu gar nicht erst kommen und zerstört alle GDI-Gebäude, um die Mission endlich zu gewinnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 6: Amazonaswüste

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:15

Eine der einfacheren Missionen. Wehrt die Angriffe der GDI ab, zur Verstärkung baut ihr 3-4 weitere Lasertürme und neue Einheiten. Baut auch einen zweiten Ernter und rekrutiert nun Panzer, Flammenwerfer und einige Soldaten, kurze Zeit später sollte auch der Scorpio-Panzer einsatzbereit sein, baut auch hiervon ein gutes Dutzend. Mit dieser großen Armee greift ihr die schwach verteidigte Basis im Norden an. Wer möchte, kann den Bauhof mit einem Techniker übernehmen und so ein Bonusziel erreichen.

Das neue Ziel ist jetzt aber die GDI-Basis im Osten. Diese ist schon deutlich besser geschützt, vor allem der Vorposten ist eine harte Nummer unweit der Brücke. Greift geballt mit der großen Armee an und zerstört alle benötigten Gebäude.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


NOD 7: Atlantikküste

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:15

Die erste von drei zu zerstörenden Artilleriestellungen ist unweit der Basis im Norden, schickt die Bomber dorthin, um diese zu erledigen. Sichert den Eingang der Basis ein wenig und baut dann massig Truppen. Es werden nun auch Stealhpanzer bereit stehen, diese sind aber für den Preis eher schwach, bleibt also besser bei der Kombo Flammenpanzer und die Scorpios. Mit einer kleinen gemischten Truppe greift man die Basis im Südosten an, die auf einer kleinen Ebene liegt.

Zerstört die Stellung und zieht euch zurück, um eine große Armee auszuheben. Mit dieser attackiert man die Basis der GDI in der Kartenmitte. Stürmt mit schnellen Fahrzeugen wie Jeeps und NOD-Mots herein und zerstört sofort alle Produktionsanlagen, danach die Flugabwehrstellungen, damit die Bomber und Flieger mithelfen können, die Basis und die Geschützstellung dem Erdboden gleich zu machen.

Die letzte Stellung ist nun im Nordosten der Karte. Der Weg wird durch einige gefährliche Flieger geschützt, nehmt also Flugabwehreinheiten mit. Bevor der Vorposten der GDI auftaucht, sollte die letzte Stellung zerstört sein und der Weg aus Brasilien freigekämpft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 8: Slowenien

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:16

Mit der Kommandoeinheit kann man problemlos die untere Hälfte der Map leer räumen, für die paar Fahrzeuge der GDI benutzt man die Raketensoldaten, die man als Nachschub erhält. Mit den Truppen nähert man sich dann im Westen der Absturzstelle. Neues Ziel ist die verlassene NOD-Basis in der Kartenmitte. Lauft schnell mit der Kommandoeinheit dorthin und vernichtet alle GDI-Einheiten, bevor diese Gebäude zerstören. Lasst dann alle Häuser reparieren und startet die Produktion von Einheiten.

Zudem verteidigt die Basis in alle Himmelsrichtungen, gut eignen sich die Lasertürme Obelisk des Lichtes, die ihr endlich bauen dürft, baut drei von diesen, um ein Bonusziel zu erfüllen. Die Gegnerwellen sollten so einigermaßen gut abgewehrt werden, macht euch dann mit einer großen Armee nach Norden auf und zerstört alle GDI-Gebäude auf beiden Seiten des Weges, schickt auf jeden Fall den langsamen Transporter los nach Norden.

Die GDI wird kurze Zeit später von Osten über die NOD-Basis herfallen, mit Lasertürmen lässt sich der Aufmarsch zwar verlangsamen, doch kümmert euch lieber darum, dass der Transporter heil im Norden ankommt, indem ihr selbst den GDI-Stützpunkt mit der Armee zerstört.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung C&C 3: NOD 9: Sarajevo / NOD 10: Outback / NOD 11: Stadtmauer von Sydney / NOD 12: Stadtmitte von Sydney / NOD 13: Ayers Rock

Zurück zu: Komplettlösung C&C 3: GDI 16: Rom / GDI 17: Ground Zero / NOD 1: Space Center / NOD 2: Airfield / NOD 3: Weißes Haus

Seite 1: Komplettlösung C&C 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Command & Conquer 3 - Tiberium Wars (12 Themen)

C&C 3

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars spieletipps meint: "Command & Conquer" wie eh und je: Solide Strategie, massig Action und eine Inszenierung, die einen aus den Schuhen haut. Empfehlung für Strategen! Artikel lesen
86
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C 3 (Übersicht)

beobachten  (?