NOD 9: Sarajevo: Komplettlösung C&C 3

NOD 9: Sarajevo

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:17

Haltet euch mit den Truppen ganz links am Kartenrand, um nicht von der nahen GDI-Basis entdeckt zu werden. Lauft dann nach Norden und dann auf direktem Weg zum Tempel. Passt auf, da die GDI den Transporter von hinten angreift, schützt es also mit euren Truppen. Sobald der LKW sicher am Ziel ist, erhaltet ihr Kontrolle über die große NOD-Basis. Baut die noch fehlenden Gebäude und rekrutiert viele Truppen, der GDI-Stützpunkt ist extrem gut bewaffnet, vor allem drei Geschütze sorgen für viel Schaden.

Macht euch daher nur mit einer großen Armee auf und zerstört nach den starken Geschützen sofort die zwei Bauhöfe. Kümmert euch dann um die restlichen Gebäude, wahrscheinlich werdet ihr erst neue Truppen herstellen müssen. Sind die GDI-Gebäude Geschichte ist die Mission noch nicht vorbei, zwei NOD-Basen erscheinen auf der Karte und sind ab sofort unsere Feinde.

Verstärkt die Verteidigungsanlagen im Norden und Süden mit zusätzlichen Obelisken des Lichts, deren Effektivität lässt sich blendend mit den neuen Strahlenfahrzeugen erhöhen. Setzt zudem neben jeden Laserturm noch mindestens eine Flugabwehrstellung. Nun produziert kräftig neue Truppen und sammelt eine große Armee im Norden. Schickt zuerst ein paar Venom-Bomber hin, um die feindlichen Laser zu zerstören, die Armee macht dann den Rest und zerstört alles in der nördlichen Basis.

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr immer ein paar Flugabwehreinheiten in der Armee habt (Nod-Mots und Raketensoldaten), sonst kann es schnell übel enden. Mit derselben Taktik nähert man sich anschließend der südlichen Basis und zerstört über kurz oder lang auch dort sämtliche Gebäude, die Bomber leisten dabei wieder gute Vorarbeit. Dann ist endlich der bisher schwerste NOD-Einsatz geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu C&C 3 schon gesehen?

NOD 10: Outback

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:18

Kümmert euch zuerst um den kleinen GDI-Stützpunkt im Osten, um an den Tiberiumturm zu kommen, der zerstört werden muss. Greift dann einfach nacheinander die drei Eskorten an, mit den Fliegern erreicht man jeden Punkt der Karte schön schnell. Sobald alle drei Lkws in Besitz von NOD sind, greifen die Aliens an.

Schickt die Transporter zur Basis zurück und verteidigt sie mit alles was ihr habt. Baut in der Fabrik ein paar NOD-Mots, um die vielen Fliegerattacken der Aliens abzuwehren, nach ein paar Minuten kommen die Flugtransporter und die Mission ist gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 11: Stadtmauer von Sydney

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:18

Baut erstmal eine gute Basisverteidigung nach Norden und Westen auf, ein paar Lasertürme sollten es schon sein. Rekrutiert zusätzlich einige Panzer und Einheiten, die Flugzeuge abwehren können. Dann baut vier Venom-Bomber und einige Gleiter. Mit den Bombern lassen sich relativ problemlos die drei Gebäude der Aliens zerstören, vor allem nach der Zerstörung des ersten Gebäudes rollt eine große Angriffswelle auf die Basis zu, haltet euch bereit.

Derweil schickt ihr die Bomber regelmäßig zum Angriff auf die Alienbasis, den Rest könnt ihr dann mit eurer großen Armee erledigen. Abschließend schickt ihr noch einen Techniker in das GDI-Gebäude im Osten, um den Einsatz zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 12: Stadtmitte von Sydney

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:19

Zehn Minuten muss man der GDI helfen, die Basis zu verteidiggen, im Prinzip ist dafür aber nicht viel nötig, schickt einfach ein paar Venom-Gleiter und Nod-Mots hin, um die vielen Flieger ein wenig abzuwehren, den Großteil macht die GDI selbst. Kurz vor Ablauf des Ultimatums schickt ihr eure inzwischen hoffentlich ansehnlich Armee mitten in die GDI-Basis und wartet auf das Comeback von Kane.

Nun kämpft ihr wieder gegen die GDI, zerstört alle Gebäude, um die Mission schnell zu gewinnen. Alternativ zieht ihr euch in eure Basis zurück und lasst die Aliens die GDI-Basis angreifen, das dauert länger, klappt aber dann ohne eigene Verluste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NOD 13: Ayers Rock

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:19

Der Mech kümmert sich um die Türme und Einheiten in der kleinen NOD-Basis, während die Techniker die Gebäude übernehmen. Baut den Stützpunkt auf und verteidigt vor allem nach Norden mt vielen Flaks, auch das nahe Tiberiumfeld sollte man schützen. Rekrutiert eine große Armee und baut den Tempel von Nod, auch die Tibierumwaffenfabrik ist sinnvoll, da ihr so eine Tiberiumbombe benutzen dürft und die knappen Ressourcen etwas auffüllt. Mit Bombern und der Atombomber zerstört ihr auf dem Hügel den Tempel von NOD, passt aber auf, nicht auch das HQ in der Nähe zu zerstören, sonst heißt es Game Over.

Nach der Zerstörung des Tempels habt ihr auch Kontrolle über die NOD-Basis im Norden samt den Truppen. Im Prinzip könnt ihr mit allen Truppen zur GDI-Basis ziehen, das sollte möglich sein, schickt derweil die Bomber zur Ionenkanone, um auch dieses Ziel zu erfüllen. Jetzt noch eine Atombombe auf die GDI-Basis, die nervigen Geschützt ausgeschaltet und der vierte Akt ist zu Ende.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung C&C 3: NOD 14: Norditalien / NOD 15: Italienisches Hügelland / NOD 16: Operation Stilletto / NOD 17: Kanes Turm / Scrin 1: London

Zurück zu: Komplettlösung C&C 3: NOD 4: Hampton Roads / NOD 5: Washington / NOD 6: Amazonaswüste / NOD 7: Atlantikküste / NOD 8: Slowenien

Seite 1: Komplettlösung C&C 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Command & Conquer 3 - Tiberium Wars (12 Themen)

C&C 3

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars spieletipps meint: "Command & Conquer" wie eh und je: Solide Strategie, massig Action und eine Inszenierung, die einen aus den Schuhen haut. Empfehlung für Strategen! Artikel lesen
86
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C 3 (Übersicht)

beobachten  (?