C&C 3: Kurztipps

Alle Optionen (Demo)

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:24

Um alle Optionen beim „Skirmish“ auswählen zu können (also nicht nur die Wahl der Nation), klickt in dem jeweiligen Dropdown-Menü doppelt auf die Option eures Begehrs. Nun drückt entsprechend [Pfeil nach unten] oder [Pfeil nach oben], je nachdem, wo diese Option steht. So könnt ihr eine Option nach der anderen erreichen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu C&C 3 schon gesehen?

KI-Angriffswellen

von: OllyHart / 19.01.2008 um 19:25

Die KI hat im Spiel ziemlich schnell die Faxen dicke. Das heißt, wenn sie in Wellen angreift (z. B. in diversen Missionen in der Kampagne), kommen diese am Anfang langsam und mit schwachen Einheiten. Jedoch werden die Einheiten kontinuierlich stärker und die Zeitabstände verkürzen sich auch.

Ist dann das Maximum des eigentlich Machbaren erreicht, fängt die KI eben an zu schummeln und baut Einheiten mit einer phänomenalen Geschwindigkeit. Solltet ihr euch also in einer Mission befinden, in der die KI in Schüben angreift: Beeilung!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Scrins

von: Mr-Purple / 19.01.2008 um 19:25

Der Tripod hat noch einen versteckten Angriff. Wenn eine maschinelle Einheit in der Nähe steht, kann es vorkommen, dass der Tripod einen EMP-Angriff abfeuert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schwere NOD-Missionen

von: SirBeat-U / 27.03.2010 um 11:07

Diese drei Missionen von NOD gehören unter anderen zu den schwersten, die es gibt.

Australien

In dieser Mission muss man drei Atomsprenköpfe der GDI stehlen. Schickt zu Beginn einen Scorpion zum optionalen Missionsziel 1, der Rest kümmert sich um die Verteidigungstürme, und dann den ersten Transporter. Vernichtet die Eskorte und schickt den Lastwagen zum Vorposten. Steht dieser samt Waffenfabrik, bildet drei Stealth-Panzer, zwei Scorpions und eine Mod aus.

Diese Einheiten braucht ihr später. Schickt nun einen Saboteur in das Forschungslabor, denn die GDI-Basis ist ungeschützt. Als nächstes ist die nördliche Eskorte dran. Sobald der Transporter unter eurer Kontrolle steht, schickt ihn zum Vorposten und greift den letzten an. In der Zwischenzeit landen die Scrin auf dem Schlachtfeld und beginnen mit dem Angriff.

Passt auf eure Transporter auf, denn wenn sie hochgehen, richten sie enormen Schaden an. Sind alle Transporter unter eurer Kontrolle, schickt alle übrigen Einheiten zu eurem Vorposten und greift die Sucher an. haltet sie in geringer zahl, damit die GDI euch freundlicherweise die Lufteinheiten vom Hals hält. Sind alle überlebenden Transporter im Vorposten, müsst ihr 1:30 Minuten durchhalten, bis die Carryalls da sind und die Transporter abholen.

Operation Stiletto

Ziel ist es je zwei Bauhöfe und Drohnenplattformen einzunehemen. Doch Vorsicht: Wird eines dieser Gebäude zerstört, ist die Misson verloren. Bildet 3 Saboteure aus und lauft bis zum Schlachtfeld, wo GDI und Scrin sich gegenseitig bekämpfen. Wartet ab bis sich die Lage entspannt und lauft auf den GDI-Stützpunkt zu. Nehmt dort die wichtigsten Gebäude ein, baut ein Forschungslabor (Railgun erforschen), eine Tiberium-Raffinerie in eurer Basis, 1 Commando der GDI und zehn Mammuts.

Auch einen Ingenieur/Saboteur ist wichtig, um den zweiten Bauhof einzunehmen. Zerstört den kleinen Vorposten der GDI und dann ihre nördliche Basis, was mit den Mammuts kein Problem sein sollte. Habt ihr den Bauhof, schickt ihn in eure südliche Basis, die schon eine solide Vertedigung haben sollte. Jetzt ist die Mission viel einfacher. Vergrößert eure Armee, um dann die Scrin zu besiegen. Ihr könnt auch gere ihre Einheiten dazu einsetzen. Nehm einfach alle Gebäude der südlichen Basis ein.

Kanes Turm

Eure Aufgabe ist es die GDI zu vernichten und die 3 Phasengeneratoren zu beschützen. Einfacher gesagt als getan. Denn die GDI geht hier recht aggressiv vor und die Aliens werden den Angriffen nicht standhalten. Selbst geübte Spieler werden hier mehrere Anläufe brauchen. baut zuerst ein Kraftwerk, einen Kran und ein Forschunglabor. eine starke Verteidigung ist hier Pflicht. Die GDI greift nur am unteren Bilschirmrand an. Baut nach und nach einige Avataren und ein gutes Dutzen Verigos.

Sie sind er Schlüssel zum Sieg. Dafür wird das blaue Tiberiumfeld im Osten benötigt. Je 2 Vertigos plätten die Juggfernauts auf dem Hügel, damit sie nicht die Phasengeneratoren nicht von der Karte fegen. Baut schnell einen Tempel von NOD, bevor der Ionen-Uplink steht. Spätendens 1 Minute vor dem Abschuss sollte der Befehl zum Angriff gegeben werden. Setzt eure Bomber auch ein um die GDI übermacht in der Alienbasis zu beseitigen. Dieser wird mit zwölf Vertigos wieder zerstört.

Die südliche Basis sollte auch schnell zerstört werden, damit der GDIder Geldnachschub abgeschnitten wird. Bildet vier Gruppen mit je drei vertigos und zerstört die Raffinerie, den Kran und die Kaserne, dann die Mammuts und Bodentruppen und die Krafwerke. Eine Atombombe vernichtet, die Waffenfabriken im Norden und die Vertigos den Bauhof. Steht der Flugplatz der Scrin noch, erobert ihn, um über Aliengebäude zu verfügen. Scützt die Phasenbgeneratoren mit Flugabwehr, Obelisken und Sturmsäulen.

Fünf Devosator-Schiffe zu eurer Armee mit einigen Tripods geben der GDI Basis den Rest. Unterwegs trefft ihr noch auf einen kleinen Vorposten. Bei dieser Mission könnte es einige Abweichungen geben, da diese wegen der Stärke der GDI so schwer ist. Sie ist eine der drei schwächsten im Spiel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unbezwingbare Armeen

von: Kenny2005 / 19.01.2008 um 20:27

Wenn ihr als GDI spielt, baut auf jeden fall ein Technologiezentrum (4.000 Cr) und dann 10-zwölf Mammut- Panzer. Im Verband mit 5 Pitbull kann dieser Streitmacht keiner Schaden zufügen. Die kraft der Mammut-Panzer lässt sich mit "Railgun" (Technologiezentrum) noch mehr verstärken.

Bei NOD baut man anstelle von Mammotpanzern baut man Avatar Kampfbots. zusätzlich genausoviele NODMods, Flammenpanzer, Stealthpanzer und Strahlenkanonen (alle zum Ausschlachten) Diese Armee ist zwar teurer als die der GDI, aber mindestens genauso Effektiv.

Als Scrin ist eine "unbezwingbare Armee einfach. Man erforscht im Technologieassembler die Fähigkeit Energiefeld-Generator. Danach baut man acht bis zehn Tripods und weißt jedem einen Buzzer zu. Als Luftunterstützung werden vier oder fünf Devastator-Schlachtschiffe gebaut. Durch das Energiefeld ist die Armme der Scrin nun besser geschützt als die von NOD und GDI. Daher braucht man weniger Einheiten.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nur 10 Mammuts und Infanterie und kleine Panzer werden einfach niedergewaltz

02. Oktober 2013 um 16:08 von Arroc melden

bei der GDI reichen auch nur die Mammutpanzer, da diese über Raketen und über kanonen verfürgen, mit dem Railgun upgrade können auch Infanterrie sehr leicht weggeschossen werden.

05. Februar 2011 um 21:31 von joscha213 melden

für GDI

04. Oktober 2008 um 16:53 von njunge melden


Weiter mit: C&C 3 - Kurztipps: Tiberiumsammler / Tipps für GDI Fraktion / GDI,Nod,SCRIN / Gute Scrin-Armee / Scrin-Taktik - Mutterschiff


Übersicht: alle Tipps und Tricks

C&C 3

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars spieletipps meint: "Command & Conquer" wie eh und je: Solide Strategie, massig Action und eine Inszenierung, die einen aus den Schuhen haut. Empfehlung für Strategen! Artikel lesen
86
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C 3 (Übersicht)

beobachten  (?