C&C 3: Die Bruderschaft von NOD

NOD Strategien

von: SirBeat-U / 18.12.2008 um 14:53

Hier einige Strategien für die Bruderschaft.
Avatar-Kampfbots

Diese Walker haben die Fähigkeit NOD-Fahrzeuge auszuschlachten und ihre Primärwaffen zu nutzen. Beispiel: Nimmt man den Flammenpanzer auseinander, feuert der Avatar auf Infanterie in der Nähe mit dem Flammenwerfer, schießt mit seiner Laserkanone aber weiter auf sein vorgeschriebenes Ziel. Mit der Strahlenkanone erhält er einen zweiten Laser, der Stealthpanzer überträgt seinen Tarngenerator und mit der Nod-Mot lassen sich Stealtheinheiten orten.

Die ausgeschlachtete Einheit geht aber dafür über den Jordan. Ich empfehle nur Die Strahlenkanone und eventuell den Flammenwerfer, da der Avatar schon selbst 3000 Cr kostet und es auf dauer teuer ist, alle 4 Einheiten auszuschlachten. Zudem wären 5 Fabriken nötig um alle Einheiten gleichzeitig auszubilden.

Vertigos

NODs Stealthbomber werden erst bemerkt, wenn es zu spät ist, nämlich beim Abwurf der Bomben. Auch wenn der Gegner viele Luftabwehrstellungen hat, wird der Bomber erst dann abgeschossen, wenn er seine Fracht abgeworfen hat. Mit Sensoren (erkennbar an den grünen Lasern an Einheiten und Türmen) kann er allerdings schon vorher enttarnt werden. schickt also vorher einen Köder, um sicher zu gehen. Vertigos eignen sich prima um vorgeschobene Basen zu vernichten. Mit einem Dutzend kann man auch eine Superwaffe vernichten, allerdings mit einigen Verlusten.

Strahlenkanonen

Strahlenkanonen eignen sich nicht nur zum Angriff, sondern auch zum stärken der Basisverteidigung. Sie verstärken die Feuerrate, Reichweite und Stärke des Oblisken des Lichts. 3-5 Strahlenkanonen auf je 2 Obelisken sind zwar teuer, doch man hat dann fast 10 einfache Obelisken, die viel effektiver gegen Angreifer, vor allem die Mammuts der GDI sind. Genauso wie die Juggernauts der GDI kann man sie auch als Artillerie einsetzen. Schickt Venomgleiter in das Zielgebiet und aktiviert die Fähigkeit der Strahlenkanonen, damit sie Euer Ziel bombardieren können. Die Reichweite der Srahlenkanonen ist jedoch begrenzt.

Raketen

NOD setzt gerne viele verschiedene Raketentypen ein, um den Gegner zu schwächen. Die billigste Rakete sichert Tiberiumnachschub für nur 500 Cr, wobei der Gewinn deutlich höher ist. Die Tiberiumrakete für 1500 Cr wird am besten auf Raffinerien oder Silos abgeworfen, da sie bei Aufschlag auf Tiberium Kettenreaktionen auslöst.

Nummer drei für 3.500 Cr eignet sich gut für Chaos im feindlichen Stützpunkt, sie wird allerdings von einem Bomber abgeworfen, achtet also auf Flugabwehrstellungen. Und zum Schluss ist da noch die Atombombe. Sie kann fast alles zerstören und wird dann eingesetzt, wenn man einen schwer bewachten Stützpunkt angreifen will.

Störfelder

NOD kann als einzige Fraktion Tarnfelder zum Schutz der Basis einsetzen. Leider werden die Generatoren selbst nicht getarnt. Die Störsender kann man auch als Köder einsetzen. Schickt einen Botschafter an einen strategisch wichtigen Punkt, baut 2-3 Tarnfelder mit großem Abstand zueinander und einige Verteidigungsanlagen. Der Gegner wird nun denken, dass dort eine große Basis ist, wenn er angegriffen wird und sich hauptsächlich auf den Köder konzentrieren. Eine Gute Gelegenheit, die Basis des Gegners mit einer großen Armee zu plätten, nachdem man auf die Angreifer des Köders mit einer Atombombe erledigt hat.

Raiderbuggys

Sie sind zwar schwach, aber wenn man sie mit dem EMP-Generator ausstattet und das Tarnfeld einsetzt, kann man eine große Streitmacht des Gegners lahmlegen und diese vernichten, oder die Basis selbst lahmlegen und einigen Bombern das "Aufräumen" überlassen. Das geht jedoch nur, wenn der Gegner keine Sensoren hat.

Saboteure

NODs Saboteure können nicht nur Gebäude einnehmen, sondern auch Sprengsätze an neutralen Gebäuden und Brücken anbringen. Läuft nun eine feindliche Einheit über die Brücke bzw. in das Gebäude, geht der Satz hoch.

Auch hier gibt es noch weitere Möglichkeiten, die NOD stärker machen, doch mehr will ich nicht verraten.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke hat mir sehr geholfen

19. Februar 2015 um 09:09 von Command_Conquer melden

Aurorarakete und nicht Atombombe aber sonst genz ok

24. Januar 2013 um 15:34 von basarios112 melden


Dieses Video zu C&C 3 schon gesehen?

NOD - Tipps und Tricks

von: leon1 / 26.03.2008 um 22:34

Ersteinmal solltet ihr gucken, ob ihr euch mit der NOD anfreundet.

Ihre große Stärke liegt nämlich in ihren hinterlistigen Angriffen und in dem tadellosen Abwehrsystem. Die Nod bietet ein Abwehrsystem an, das ganze Angriffsverbände zerschlagen kann. Die Stärke hierbei liegt beim Obelisk und beim Laserturm. Für Luft und Soldaten ist natürlich auch das passende Geschütz dabei!

Kommen wir nun zu einer hinterlistigen Einheit: den Stealth Panzer. Er verfolgt das einfache Muster: auftauchen,sprengen und fliehen - genau wie der unsichtbare Vertigo-Bomber.

Der Avatar (Mech) kann sich die Talente verschiedener Einheiten einverleiben (z.B. den Flammenwerfer von Flammenpanzer). Mit den Botschafter können sie zudem einen mächtigen Geschützturm aufbauen, der alle Einheiten direkt an der Front heilt. Mit der Katalyst-Rakete kann man Tiberium-Felder vernichten und so dem Feind die Geldquelle anzapfen. Die Kommandospionin kann sich zudem an Juggernauts, Avatare und Tripods anschleichen, um sie zu sprengen.

Viel Glück an der Front!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Command & Conquer 3 - Tiberium Wars (12 Themen)

C&C 3

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars spieletipps meint: "Command & Conquer" wie eh und je: Solide Strategie, massig Action und eine Inszenierung, die einen aus den Schuhen haut. Empfehlung für Strategen! Artikel lesen
86
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C 3 (Übersicht)

beobachten  (?