Stalker: Kurztipps

Artefakte Fundort

von: DarkPrince / 06.06.2007 um 14:31

In einem Dorf im Armeelager-Gebiet, wo man eine Blutsaugerbande toeten soll, gibt es einen Turm. Der lange Weg nach oben lohnt sich - am obersten Stock sind seltene Artefakte zu finden.

Falls ihr mal im Agroprom seid, geht auf jeden Fall zu dem Teich dort. Da ist zwar Strahlung, dafuer liegen da ebenfalls seltene Artefakte (Batterie u.s.w.)

Im Jantar-Gebiet ausserhalb der Zone mit der toedlichen Strahlung habe ich nicht weit von einer Ziegelmauer eine Art Luke im Boden gefunden. Von denen gibt es im Jantar einige. Reingehen kann man zwar nicht, doch in diesem lag ein Artefakt "Film" (oder so aenlich). Schuetzt gegen Saeure +30%. Nicht gerade nuetzlich, aber ansonsten habe ich ihn nie gesehen. Und sieht extrem cool aus!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Scharfschützen Mission

von: Mitch / 12.06.2007 um 10:48

Wenn ihr ins Wildgebiet geht, seht ihr drei Männer, die der Freiheitsfraktion angehören. Sie werden gleich von der Wächtergruppe erschossen. Der eine von der Wächtergruppe bleibt stehen und fragt euch, "ob das unter uns bleibt". Sagt "das seh ich genauso". Er fragt euch dann, ob ihr euch ihnen anschließen wollt. Stimmt erstmal zu. Jetzt kommt es drauf an, wem ihr folgen wollt: Entweder Wächter, Freiheitsfraktion oder alles beides.

Wenn ihr den Wächter folgen wollt, müsst ihr zum Zaun der Freiheits-Fraktion. Ihr bekommt eine Nachricht von den Scharfschützen: "Pass auf, was du machst ansonsten hast du schnell eine Kugel im Kopf" (oder so etwas in der Art). Legt an und zielt auf den Scharfschützen. Jetzt schießt er auf euch. Geht nun zum Eingang des Stützpunktes und dann zum Turm des Scharfschützen. Erschießt jetzt den Scharfschützen. Geht danach zum Schädel und redet mit ihn. Er sagt, wie es weiter geht. Macht was er sagt. Ein Tipp noch: Schießt immmer auf die roten Fässer, denn dadurch fliegen die meisten in der Umgegung mit in die Luft.

Bei der Freitsfraktion einfach zum Anführer der Freiheitsfraktion gehen. Der sagt etwas. Geht zu Max und mit seiner Gruppe geht ihr zu den Wächter und legt sie um! Wenn ihr alles schaffen wollt, geht zum Zaun, dannach zum Turm. Legt den da oben um. Dann schnell zum Anführer der Freiheitsfraktion gehen und dann zu Max. Dann mit der Gruppe von Max zu den Wächtern, die sind dann dort beim Turm, wo sie ein Loch reinsprengen. Legt keinen von beiden um, ansonsten gehen sie auf euich los. Dannach zum Anführer der Freiheitsfraktion gehen - lasst euch belohnen. Fertig!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Volles Inventar

von: Zocker24 / 05.11.2007 um 19:56

Da euer Charakter bei zu großer Last langsamer wird und so auch schnell an Ausdauer verliert, solltet ihr darauf achten, dass euer Inventar nicht zu voll mit sinnlosen Sachen wird. So solltet ihr zum Beispiel versuchen, alle doppelten Waffen zu verkaufen, aber Achtung (!), geht in eurem Inventar vorher mit rechtsklick darauf und klickt auf \'\'entladen\'\' so bekommt man meistens gleich noch ein bisschen Munition. Trotzdem solltet ihr möglichst alles mitnehemen, was euch unter die Finger kommt, denn das kann man noch verkaufen und so weit ich weiß hat Geld bei S.T.A.L.K.E.R. kein Gewicht.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke werde ich nicht vergessen

12. Februar 2015 um 13:09 von pat777 melden


Militär am Anfang schaffen

von: Salomir007 / 18.12.2007 um 12:05

Der Händler beauftragt euch mit dem Holen der Militär-Dokomente. Ihr denkt das ist unmöglich? NEIN! Auf dem Weg seht ihr drei Soldaten. Tötet sie und nehmt ihre Waffen. Danach geht ihr so weit wie möglich zu dem Lager, kniet euch nieder, nehmt das Fernglas und dann die Waffe (das Fernglas zum genauren zielen). Schießt die ganze Munition leer. Lauft immer langsam weg und wartet bis das Militär bei den Stalkern ist. Dann speichern. Alles erledigt sich von selbst. Schießt so vielen wie möglich auf den Kopf und holt euch die Medipaks. Wenn ihr keine Munition mehr habt, nehmt ihr das Messer und stecht alle nieder. Mit der Munition müsstet ihr auch den Bahndamm schaffen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ziemlich Hardcore. Ich bin einfach später mit besserer Ausrüstung [Akm, Handgranaten, Stalkersuit] zurückgekommen.

25. März 2015 um 10:11 von SilentHunter42 melden


Erfahrungs-Tipp

von: Bon24do / 12.06.2008 um 21:30

Je mehr Erfahrung ihr im Spiel habt, destso bessere Waffen oder Gegenstände könnt ihr kaufen. Es liegt nicht daran, wie gut der Händler ist sondern wie viel Erfahrung ihr habt. Beispielsweise bekommt ihr die Exo Skellet Rüstung erst wenn ihr 2000 Erfahrung habt. Die Erfahrung wird beim PDA unter Rangliste angezeigt.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke jetzt weiß ichs

12. Februar 2015 um 13:10 von pat777 melden

jetzt weiss ich warum ich nie ne Gp37

07. August 2008 um 12:12 von gelöschter User melden


Weiter mit: Stalker - Kurztipps: Labor X-10 / Hirnschmelzer abkürzen / Unendlich Gewicht / Armeeposten in Kordon / Dein Inventar hat Gewichtsbegrenzung / Die Karte und der weiße Punkt


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)

beobachten  (?