Stalker: Artefakte, die sich lohnen zu tragen (Kleidung)

Artefakte, die sich lohnen zu tragen (Kleidung)

von: dominik_koeppl / 23.03.2007 um 09:55

Besonders lohnenswert sind Artefakte, die die Ausdauer um jeweils 120 Punkte steigern. So kannst Du dann unendlich lang rennen, ohne alle 10 Sekunden stehen zu bleiben um Ausdauer zu tanken. Wenn Du zwei von diesen Artefakten trägst (insgesamt können fünf davon getragen werden), rennst Du länger als Dich Wildschweine jagen könnten… ;-) (und das stimmt wirklich!)

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hab ein Feuerball Gegenstrahlung und 4 Blitz

19. Juni 2013 um 23:49 von StalkerLP melden

mondlicht steigert ausdauer um 109 Blitz um 73 und funkensprueher um36

01. Mai 2013 um 21:26 von anubis1 melden

Welche wären diese?

01. April 2013 um 16:28 von nivek_guntsche melden


Gegner besser erledigen - Hochtürme

von: dominik_koeppl / 23.03.2007 um 15:47

Einige Hochtürme bei den verlassenen Kasernen bzw. Industriekomplexen sind besetzt mit jeweils einem Soldat. Hast Du schon einmal den Eingang der Kaserne „geräumt“, so kannst Du einfach direkt unter einen solchen Hochturm rennen und den Soldat von unten durch das fehlende Gehölz erschießen. Der Gegner ist auch nicht in der Lage nach „unten“ zurück zu schießen, denn das ist so nicht programmiert worden.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

absolüter müll, die gegner schießen genau so nach unten wie nach oben

26. November 2012 um 18:36 von Kazadhea melden

Stimmt nicht.
Ich habe das mehrmals ausprobiert mit 1. Treppenhaus mit Gittern statt Dielen. 2. Türmen mit Brettern 3. mit Metallboden. Entweder die Kugel dringt nicht durch oder er ballert zurück.

15. Mai 2008 um 21:25 von Joschaou melden


Gegner besser erledigen - Granate

von: dominik_koeppl / 23.03.2007 um 15:48

Öfters mal kommt es vor, dass einige Gegner dicht gedrängt auf einem Haufen stehen, zum Beispiel bei Eingängen einer Basis – die mit Mauer und Hochtürmen. Dann näherst Du Dich (vorausgesetzt Dein Schild reicht aus – siehe auch Spieletipp mit den „Artefakten“) und schmeißt ein paar Granaten auf die Gegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gefallene Gegner immer wieder plündern

von: dominik_koeppl / 23.03.2007 um 15:49

Hast Du zuvor gefallene Gegner ausgeplündert (Magazine, Medipaks etc) kannst Du sie später immer wieder ausplündern wenn Du nochmals an ihnen vorbei läuft. Zum Beispiel geht das an der Brücke, die von Soldaten besetzt wurde (am Anfang des Spiels) und an etlichen anderen Orten.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das geht. ich glaub da gibts aber eine ausnahme:awenn ihr gegner liegenlasst, weil sie nichts haben wa ihr brauchen könnt, so sind diese gegenstände später (zB nach einem levelübergang) noch genauso und in der konstellation vorhanden. ihr müsst also etwas rausnehmen, damit später wieder was (andres) drinliegt. am häufigsten sindd munitions und heilmittel wie verbände oder

21. August 2014 um 14:25 von playforwar6 melden

Ich glaube das geht nur an einigen Orten oder gar nicht.

16. April 2013 um 19:26 von Blackoutiger melden


Bug Hilfe bei Labor X 16

von: Fluke-Kelso / 28.03.2007 um 21:49

Bei diesem Bug versucht mal etwas anderes falls ihr noch den Spielstand habt:

1. Redet mit dem Professor, den ihr zur Forschungsstation eskotieret habt ( heißt glaub Kruglow ), er steht im Vorraum der Station ( grüner Anzug ).

Er sagt euch das ihr erst mit Sachasow reden müsst. ( falls er immer noch nicht redsam ist, verlasst die Station und geht wieder rein oder geht links neben von dem Büro in den Raum, öffnet die Kiste, geht wieder und versucht es nochmals mit dem Gespräch. Dann müsste es gehen.

2. Nehmt den Auftrag " Den vollendeten Anzug finden " an

3. Dieser Auftrag führt euch in das Labor Station ( wie von euch beschrieben ), aber ihr bekommt von Kruglow ein PSI Detektionsgerät, was die Strahlen von euch abwehrt.

Dazu möchte Kruglow Probemessungen im Umfeld des Labors und der PSI Station machen ( ihr müsst ihn da eskortieren )

Bei mir ist er aber erschossen wurden, da ich nur wenig Munition hatte. ich habe ihn durchsucht und ein Teil- Kalibriertes PSI Gerät gefunden.

Von Sacharow bekommt man zwar einen Anpfiff, aber das Gerät funktionierte.

4. Rein in die Station, Ghost finden, Ghost untersuchen:

Ihr findet seinen Anzug, der angeblich besseren Schutz gegen Schusswunden ( SELBSTHEILUNG ) bietet.

Diesen Anzug mitnehmen und bei verlassen der PSI Station im Labor Sachasow geben.

Ihr bekommt von ihm dafür einen grünen Anzug, der z.Z. der beste ist.

Anmerkung: Ghost sein Anzug ist meiner Meinung schlechter als ein Wächteranzug ( habe das ausgetest)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Stalker - Kurztipps: Sei Schnell / Geheim Stalker Suite gleich am Anfang / Tipps und Tricks / Artefakt-Kombination / Artefakt (Mika)

Zurück zu: Stalker - Kurztipps: Labor X-10 / Hirnschmelzer abkürzen / Unendlich Gewicht / Armeeposten in Kordon / Dein Inventar hat Gewichtsbegrenzung / Die Karte und der weiße Punkt

Seite 1: Stalker - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)

beobachten  (?