Stalker: Sei Schnell

Sei Schnell

von: Kenny2005 / 30.03.2007 um 01:56

-Tote Gegner-

Wenn du einen Gegner umgenietet hast, nusst du schneller sein als die NPC's... Die plündern ziehmlich schnell dein Opfer, sodas nacher für dich nix oder nur Schund übrigbleibt...

-Bloodsucker-

Wenn du einen Blodsucker siehst, er dich aber nicht, nimm ein Scharfschützengewehr (oder was ähnliches, hauptsache genau) und schieße auf den Kopf des Bloodsuckers. Er sit tot bevor er sich unsichtbar gemacht hat. Du sparst einen Haufen Munition und Medikits.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geheim Stalker Suite gleich am Anfang

von: Zefiros / 31.03.2007 um 20:59

Gleich im ersten Dorf, von wo man aus in das Spiel startet ist ein Stalker Anzug (Stalker Suite) versteckt. Damit wirds gleich viel einfacher!

Wichtig: Um an den Anzug zu kommen benötigt man eine Pistole. Redet also zuerst mit dem Händler (-> Banditen Quest) und dann mit Wolf (-> gibt euch eine Pistole).

Direkt links hinter Wolf ist eine Holztreppe/Leiter. In dem Dachgeschoss ist eine Leere Kiste aber das interessiert nicht. Anstatt IN das Dachgeschoss zu gehen, begebt ihr euch am Ende der Leiter/Treppe in die Hocke. Nun kann man links am Gebälk vorsichtig entlang kriechen, bis man auf das Dach springen kann. Auf dem Dach wiederum nehmt ihr Anlauf und springt auf das Dach des nächsten Hauses (welches das Nordwestlichste des ganzen Dorfes ist).

Diese Dach hat zwei Löcher. Eines am Südende und eines am Nordende. Geht and das Loch am Südende und zielt mit der Pistole per Kimme und Korn hindurch. Ihr seht nun (im Gebälk des Hauses)direkt vor dem Loch an der nördlichen Wand eine Kiste. schießt auf die Kiste (am besten auf deren rechte Seite) bis sie zerbricht.

Wenn ihr nun an das Loch am Nordende geht, könnt ihr euch durch das Loch die Stalker Suite angeln!

Folgt meiner Anweisung Schritt für Schritt dann ist es ganz leicht! Das Gebälk ist nicht vom Boden aus zu erreichen und die Kiste vom Nördlichen Loch aus nicht zu sehen (steht genau links davon) deshalb der umständliche Weg

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat bestens funktioniert. Danke.

04. November 2014 um 10:53 von SilentHunter42 melden

@xXBestKayXx Ist aber trotzdem sehr gut!

16. April 2013 um 19:29 von Blackoutiger melden

es ist nur leider kein Stalker Suite sonder ein ein Soeldneranzug

21. März 2013 um 18:38 von gelöschter User melden

top, hab das ding gefunden, is echt easy das zu holen

26. November 2012 um 18:38 von Kazadhea melden


Tipps und Tricks

von: AsyxA / 02.04.2007 um 10:04

1. Falls die Munition knapp wird, greift euch die häufigste genutzte Waffe eurer Gegner (je nach Abschnitt unterschiedlich) - so habt ihr immer genug Ammo.

2. Solange ihr genug tragen könnt, sucht und sammelt (vor allem zu Anfang) alle Artefakte, die ihr auf die schnelle finden könnt. Ich habe zu Mitte des Spiels so 180.000 Rubel gehabt...

3. Wenn ihr eine moderne Waffe mit seltener Munition nutzen wollt, sucht euch ein Gebiet, wo es Gegner gibt, die diese Munition bei sich tragen. Händler haben oft nur 120-390 Schuss im Angebot, für lange Quests reichen die nicht - mit 800+ seid ihr auf der sicheren Seite.

4. Egal ob ihr RPG oder Dragunov liebt, die sind zu schwer, und die Ammo ist viel zu selten, bei Bedarf schnell Leerschießen und wegschmeißen. Nehmt stattdessen eure Lieblingswaffe und zum Beispiel eine AK. So habt ihr immer Ersatz wenn die Primärwaffe keine Ammo mehr hat. AK-Munition findet man fast in allen Gebieten

5. + Endurance Artefakte sparen sehr viel Laufzeit und ermöglichen das ignorierende Durchlaufen ganzer Feindarmeen. Macht die Atmosphäre kaputt, funktioniert aber!

6. Medipacks sind Segen und Fluch, sind sie doch überlebenswichtig, haben sie in Massen ein solch enormes Gewicht, dass man nicht mal mehr eine 2. Waffe tragen kann...benötigte Mengen abschätzen und gegebenenfalls wegschmeißen.

7. Jede Ecke durchstöbern. Ein Beispiel: Bei dem Strelok-Akten-Bergungs-Quest kann man über eine versteckte Leiter (in einem Rohr) eine sehr sehr gute AK finden, selbst gegen Ende als gute 2. Waffe nützlich (vor allem mit scope).

8. Immer eine Distanz-Waffe mitnehmen, so spart man Zeit, Muni und Medipacks (eine gezielte Kugel auf Distanz ersetzt das halbe Magazin auf kurze Entfernung).

9. Ersatz Artefakte mitführen. Endurance-Artefakte sind doch generell sehr praktisch. In den Innenleveln oder gar Nahe des Kraftwerks selbst solltet ihr euch für ordentlich +hp und -radiation entscheiden.

10. Macht die "Kill the Master Stalker"-Quests aus der Bar. Ihr erhaltet moderne Prototyp- und Upgrade-Waffen, der letzten Spielabschnitte von euren Zielen. Ihr könnt vermutlich auch deren Goodies ummontieren...

11. Genug Bandagen in Reserve halten. Medipacks heilen zwar mehr HP und sind seltener bzw. wertvoller, stoppen Blutungen allerdings bei weitem nicht so effektiv wie Bandagen. Statt 1-2 Bandagen für schwere Blutungen braucht ihr 3-5 Medipacks.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut gut

03. April 2011 um 22:39 von orhan11 melden


Artefakt-Kombination

von: floshadownet / 15.04.2007 um 06:04

Hier ist meine Lieblingskombination von Artfakten:

1x Schnecke

1x Batterie

2x Kristall

1x Mondlicht

Mit diesen Artefakten hat man zwar -10% auf Feuer- und Säureschutz, aber die Strahlung wird um 60 reduziert und man kann, falls man unter 50kg im Inventory hat, fast unendlich rennen. Sobald ich sie hatte habe ich damit das ganze Spiel durchgezockt, denn bis auf "Schnecke" ergänzen sie sich und heben die negativen Eigenschaften auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Artefakt (Mika)

von: ducati_operator / 27.05.2007 um 19:30

Ihr wollt ein Artefakt haben das euch noch besser vor Wunden schützt als die "Schnecke"? Kein Problem, denn es gibt ein Artefakt, das noch besser ist. Es heißt "Mika", und schützt euch mit 400% gegen Wunden. Als Neben- wirkungen treten die selben Eigenschaften auf wie bei der "Schnecke". Zu finden ist ein "Mika" im Wildgebiet. Direkt beim Anfang, wenn ihr die Scharfschützen schon eliminiert habt, und nun durch das Haus gegangen seid und auf einer Art Platz gekommen seid, ist zu eurer Linken eine Art Garage. Es gibt nur einen Eingang und sie ist voll von Anomalien. Aber ,keine Angst, ihr müsst sowieso nicht so weit in die GArage vordringen, denn das genannte Artefakt ist direkt in der ersten "Vertiefung" und liegt vor einer "Gallert-Anomalie". Ihr müsst also nur geradeaus in die Garage gehen und da ist es, simpel oder?

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Stalker - Kurztipps: Exoskelett / Version 1.0004 / Schwarzer Drachen und Big Ben finden / Militärbasis am Anfang / Türen öffnen

Zurück zu: Stalker - Kurztipps: Artefakte, die sich lohnen zu tragen (Kleidung) / Gegner besser erledigen - Hochtürme / Gegner besser erledigen - Granate / Gefallene Gegner immer wieder plündern / Bug Hilfe bei Labor X 16

Seite 1: Stalker - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)

beobachten  (?