Ancient Wars: Sparta: Perser - Tipp Nr.7 - Schweres Kriegsschiff

Perser - Tipp Nr.7 - Schweres Kriegsschiff

von: Lord-of-Coolness / 26.05.2011 um 15:18

Das schwere Kriegsschiff ist im gegensatz zum leichten Kriegsschiff eindeutig für den krieg geschaffen.

Zehn Krieger finden auf dem Schweren Kriegsschiff Platz. Das ist nicht gerade viel, sollte aber auch nur als Besatzung dienen. Um Truppen zu transportieren nimmt man die Frachtkahne.

Das schwere kriegsschiff ist nicht so schnell wie das leichte, aber auch ganz flott unterwegs. Am besten ist das montierte Katapult, welches zwar nicht übermäßig treffsicher, dafür aber mit hohem Flächenschaden die feindlichen Schiffe attackieren kann.

Verwende die schweren Kriegsschiffe nur für seeschlachten und nur im Notfall um Truppen zum Feind zu transportieren, da nur zehn Mann meistens schon an der Küste niedergemacht werden und das Schiff oft auch zerstört wird und dafür ist es doch etwas zu teuer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perser - Tipp Nr.8 - Frachtkähne

von: Lord-of-Coolness / 26.05.2011 um 15:18

Der Frachtkahn ist das einzige reine Transportschiff. Ein Frachtkahn ist sehr groß, aber sehr unpraktisch durch die rechteckige Form und ist außerdem sehr langsam.

Dafür kann man 24 Soldaten zugleich damit transportieren, was ein entscheidender Vorteil ist, da 24 soldaten die Stellung an der feindlichen Küste zumindest solange halten können, bis die Verstärkung eintrifft.

Frachtkähne sind sehr schwach gegen feindliche Schiffe. Man sollte also die Frachtkähne immer von einer Schiffseskorte begleiten lassen.

Frachtkähne können als einzige Schiffsart auch Belagerungsmaschinen und Kriegstiere transportieren, was für einen Großangriff unverzichtbar ist.

Für den "Alltagsgebrauch", also zum Beispiel den Tranpsort von bauern zu Rohstoffquellen auf Inseln, eignet sich der Frachtkahn vor allem wegen seiner langsamen Geschwindigkeit nicht.

Tipp: Lass immer ein paar Fernkämpfer mitfahren, wenn du truppen transportierst, denn diese können feindliche Schiffe angreifen und diese mit etwas glück sogar versenken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perser - Tipp Nr.9 - Piraterie

von: Lord-of-Coolness / 26.05.2011 um 15:18

Ein wichtiger Punkt der Strategie sollte die das Piratenleben darstellen. Damit ist nicht das hirnlose besaufen mit Rum gemeint, sondern der Seeangriff und das Entern feindlicher Schiffe.

Die Perser machen es einem besonders leicht eine Piratencrew zusammen zustellen. Ich empfehle die Edlen für diesen Job. Rüste sie mit guten Waffen, aber nicht zu schweren aus. Mit der Erforschung der doppelklingen, kannst du die Korsaren in jeder Hand eine Klinge tragen lassen, was sie zu blitzschnellen Angriffen befähigt. Der Großteil deiner Piraten sollten aber fernkämpfer sein.

Beim Entern muss man mehreres beachten. Als erstes muss das feindliche Schiff etwas beschädigt sein, sonst kann man die Enterhacken nicht auswerfen lassen. Ist es beschädigkt, wirft die Schiffmannschaft (Nicht die KRieger) die enterhacken rüber und zieht so das feindliche Schiff heran.

Dann können deiner Nahkämpfer aufs feindliche Schiff stürmen und die Gegner dort töten. Deine Fernkämpfer geben ihnen gleichzeitig Feuerschutz.

Wenn die Gegner auf dem anderen Schiff tot sind kannst du die Taue kappen lassen und das feindliche Schiff gehört dir.

Dadurch kannst du dir eine ganze Flotte an schiffen besorgen ohne Gold auszugeben. Ist äußerst praktisch wenn du sowieso nur begrenzte Ressourcen übrig hast.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perser - Tipp 10 - Mauern

von: Lord-of-Coolness / 26.05.2011 um 15:19

Da die Perser nur Holzwälle bauen können und leider nicht in der Lage sind steinwälle zu errichten muss man genau wissen, wie man seine Holzburg baut.

Die Holzmauern halten auch einiges aus, sind aber gegen Feuer sehr verwundbar. Man kann ja die Mauertürme zu Wachtürmen aufrüsten, in welche du jeweils vier Bogenschützen einquartieren kannst, die exzellente Verteidiger darstellen und den Feind meist schon von weitem in die Flucht schlagen.

Doch zur Sicherheit schaden einige starke Wächter hinter dem Tor auch nichts, im falle eines gegnerischen Durchbruches.

Und mein persönlicher Tipp: Lass die Sklaven ein paar Fallen aufstellen vor deinem Wall. Am besten die Spitzen Pfähle. Wenn dein Feind dann seine Truppen an deinen Wall schickt, erleiden diese ein qualvolles ende, aufgespießt auf den spitzen Holzpfählen deiner Fallen.

Auch ein paar Reperatursklaven sollten nicht fehlen, die angeschlagene Mauerstellen sofort ausbessern können.

Wenn du das alles berücksichtigst, kann auch dein Holzwall locker mit den Steinwällen der Ägypter und Spartaner mithalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perser - Tipp Nr.11 - Unsterbliche

von: Lord-of-Coolness / 26.05.2011 um 16:17

Die Unsterblichen sind die Elite der Perser. Ihre eigentliche Funktion, wenn man auf historische Hintergründe zurückgeht, ist die Verteidigung des Königs.

Doch ich empfehle nicht nur diesen langweiligen Job.

Die Unsterblichen punkten meiner Meinung nach nicht nur durch die extremen Rüstungswerte und hohen Lebenspunkte.

(Durch die Schildupgrades kannst du ihre Rüstungswerte regelrecht ins unendliche steigern).

Schicke sie mit den teuersten Ausrüstungen in die Schlacht. Aber lass sie nicht zu Pfeilfutter für die feindlichen Fernkämpfer werden. Nütze sie als Elite.

Auch auf gepanzerten Pferden machen sie ihre Feinde schnell nieder. Und die Unsterblichen Bogenschützen auf den Rücken von Kriegselefanten sind sogar noch besser.

Aber zum Schutz deines Lagers solltest du trotzdem ein paar Untersterbliche zurücklassen, denn kaum eine andere Einheit kann solange gegen Feinde standhalten und dir damit zeit verschaffen deine Verteidigung wieder unter Kontrolle zu bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Ancient Wars: Sparta - Kurztipps: Perser - Tipp Nr.12 - Edle

Zurück zu: Ancient Wars: Sparta - Kurztipps: Perser - Tipp Nr.2 - Äxte / Perser - Tipp Nr.3 - Gleve / Perser - Tipp Nr.4 - Kara-Krieger / Perser - Tipp Nr.5 - Rammbock / Perser - Tipp Nr.6 - Leichte Kriegsschiffe

Seite 1: Ancient Wars: Sparta - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ancient Wars: Sparta

Ancient Wars: Sparta 66
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ancient Wars: Sparta (Übersicht)

beobachten  (?