Pokemon Ranger: Dschungel-Relikt

Dschungel-Relikt

von: Zoe222 / 15.04.2007 um 01:18

Wenn man den 7. Ranger-Rang erhalten hat, bekommt man nicht eine direkte Mission. Sobald man allerdings in Sommerlingen mit Andreas gesprochen hat, bekommt man automatisch die Aufgabe (zählt nicht als Mission) sich ins Dschungel-Relikt zu begeben. Dort muss man gegen vier starke Pokémon 'kämpfen'.

Endgegener:

Libelldra

Stärken: Sehr schnell, setzt oft Attacken ein

Schwächen: Muss nicht viel mal eingekreist werden

Umrundungen: ca. 10

Taktik: Am besten wartet man ab, bis Libelldra zwei- bis dreimal Wirbelwinde abgefeuert hat, dann muss man es sehr schnell einkreisen. Oder man kreist es ein, nachdem man es für kurze Zeit mit Hilfe von Minun oder Plusle paralysiert hat.

Brutaland

Stärken: Muss oft eingekreist werden

Schwächen: Sehr langsam

Umrundungen: ca. 22

Taktik: Um es zu fangen muss man es zuerst einmal ganz schnell erfolgreich einkreisen. Dies wiederholt man, bis es herumfliegt. Dann muss man es einkreisen. Man muss viel üben(ich brauchte drei Stunden), bis man es erfolgreich fangen konnte. Aber achtung: Wenn man es dreimal ohne Erfolg eingekreist hat, fällt es herunter und man muss nochmals von vorne beginnen.

Seedraking

Stärken: Zu zweit

Schächen: Relativ langsam, zu zweit, wenig Umrundungen

Umrundungen: pro Pokémon ca. 7

Taktik: Schon am Anfang Minun oder Plusle einsetzen. Dann schnell einzeln umkreisen. Konnte man nur eines erfolgreich fangen, ist für das zweite wahrscheinlich keine Hilfe mehr nötig, da es ja sehr langsam ist und es nur wenige Umrundungen braucht.

Glurak

Stärken: Setzt oft Attacken ein, Hindernisse

Schwächen: Wenige Umrundungen, sehr langsam

Umrundungen: ca. 10

Taktik: Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder versucht man das Glurak so schnell und geschickt einzukreisen, dass der Fangkom nicht an ein Feuer kommt und das Glurak kein Feuer speit oder, man trainiert sein Timing und setzt Plusles oder Minuns Fähigkeit genau zum richtigen Zeitpunkt ein. Dieser Zeitpunkt wäre optimal, wenn es dann wäre, kurz bevor Glurak wieder Feuer speit. So verschwinden dann für kurze Zeit die anderen Feuer und man muss nicht mehr auf Hindernisse achten. Aber dafür muss man sehr schnell sein!

Die Wege zu den Endgegnern:

Libelldra

Schwierigkeit: Es windet in verschiedene Richtungen

Taktik: Da hilft nur üben. Der Trick liegt dabei, dass man versuchen sollte, in der Mitte der Wege zu bleiben, so sollte man es auch leicht schaffen.

Brutaland

Schwierigkeit: Man muss kämpfen und logisch denken

Taktik: Kämpfe gegen alle Pokémon (weil man so auch trainiert) und heile dich wann immer nötig. Der Weg ist recht lang, im Vergleich zu den anderen. Ausserdem musst du am Schluss des Weges gegen Draschel kämpfen (der Vorstufe von Brutaland).

Seedraking

Schwierigkeit: Garados Geschosse

Taktik: Da hilft auch wieder nur üben. Man muss zwischen den Wasserbällen hindurch laufen, und wenn man von einem getroffen wurde, muss man sehr wahrscheinlich von Anfang anfangen. Der Weg ist zum Glück aber ziemlich kurz.

Glurak:

Schwierigkeiten: Feuer

Taktik: Am Anfang kann man ohne Probleme bis zu Glurak laufen, man sollte aber nicht herunterfallen. Sobald Glurak auf ein Feld fliegt, muss man ihm nachlaufen, aber vorsicht: Jetzt spucken die kleinen Löcher Feuer! Man muss darum herum laufen, sonst wird man angehalten. Man kann erst gegen Glurak kämpfen, wenn man es berührt hat, bevor es weiter fliegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dschungel Relikt

von: cheatjk / 15.04.2007 um 23:18

Erste Prüfung: Wasserprüfung. Du musst den Garados ausweichen, dann zwei Seedraking fangen.

Zweite Prüfung: Windprüfung. Durch Wind gehen und Libelldra fangen.

Dritte Prüfung: Steinprüfung. Das ist die schwerste Prüfung. Du musst mit Pokemon die Säulen zerstören. Dann die Weiterentwicklung 21x umkreisen.

Vierte Prüfung: Feuerprüfung. Dort ist das Powerquartett,

das das Glurak sauer gemacht hat. Du musst zu Glurak vordringen und dann musst du es beruhigen.

Bei Prüfung 2 und 3 hilft dir das Plusle buw. Minun nichts.

Dann hast du alle Prüfungen bestanden und die Entei-Statue erwacht zum Leben.

Ein Erdbeben kommt und Aria hilft dir. Folge ihr die ganze Zeit. Wenn du das tust, wird sie irgendwann von einem Powerquartett-Mitglied besiegt. Hole dir einmal Voltenso und speichere. Jetzt musst du Letarking fangen und danach dann das Entei und zweimal Magmar von dem Typen, den du aus dem Wald retten musstest. Dann hast du das Dschungel Relikt geschafft!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pokémon Ranger (13 Themen)

Pokemon Ranger

Pokémon Ranger spieletipps meint: Eine neue, aufgefrischte Pokémon-Version. Das Fangen der Monster braucht Geschick. So schafft ein Pokémon-Spiel neue Reize!
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Ranger (Übersicht)

beobachten  (?