Immer weiter nach Süden: Komplettlösung Two Worlds

Immer weiter nach Süden

von: BadNero / 17.12.2007 um 12:25

Unser Blick richtet sich weiter in die Tiefen des Süden - direkt nach GorGammar, der Hauptstadt der sich neu formierenden Ork Clans und sonstigen Dämonen. Doch bevor ihr in orkische Gefilde aufbrecht solltet ihr minimal Level 45 für Nahkämpfer oder 50 für Magier und Bogenschützen haben, da ihr hier auf High-Level Monster trefft. Oder aber ihr kauft euch die Orkische Tarnrüstung in Cathalon, dann reicht Level 25, da Orks, Oger und Zyklopen euch damit ignorieren werden.

Begebt euch direkt vor die Tore GorGammars, die noch verschlossen sind. Folgt der Stadtmauer nach Nord-Osten, wo ihr eine Höhle findet, die in das Stadtzentrum führt. Mit Tarnrüstung dürft ihr dann zum Altar spazieren und das Relikt einfach einpacken, ansonsten müsst ihr euch auf schwere Kämpfe einstellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unwirklichkeit der Wüste

von: BadNero / 17.12.2007 um 12:28

Von Gor Gammar aus geht ihr nun nach Nordosten nach Drak'ar. Wenn ihr noch die Tarnrüstung habt, könnt ihr auch hier vielen Kämpfen entgehen - auf jeden Fall bieten sich euch viele Möglichkeiten zum Hochleveln. In Xanthos erhaltet ihr eine kleine Nebenquest von Kirmal und eine weitere von Thilatus, die ihr rasch erledigt. Für den Trank sucht man sich einen Kräuterkundigen und sammelt schon mal einige Skorpionstachel.

Kirmal trägt auch den Aufenthaltsort von Ari "Drachenflüsterer" Aldamar auf eurer Karte ein und es geht weiter nach Nahat, wo ihr Einzelheiten über Albino, den Drachen, sammelt. Sucht nun in der Wüste nach Findlingen, da ihr bei diesen jene beschriebenen Kristalle findet, derer ihr fünf benötigt. Vom örtlichen Schamanen kriegt ihr dann Tipp die Eier der Drachen der Wüste zu stehlen, damit diese den Kampf gegen Albino für euch schlagen.

Im Süden findet ihr einen Pfad, der von Felsgolems bewacht wird und euch zu den Eiern sowie dem Luftelement-Bruchstück führt. Entweder könnt ihr nun den Drachen mit euren Kristallen anlocken und den Kampf wagen oder ihr berichtet dem Schamanen davon, welcher dann die Drachenherde der Wüste auf Albino hetzt. Sucht es euch aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tief im Westen

von: BadNero / 17.12.2007 um 12:30

"Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser, als man glaubt." Und genau deshalb macht ihr euch auf nach Ashos, um das letzte Bruchstück zu suchen. Zunächst werden aber die örtlichen Nebenquests erledigt. Von Uchinao Sakamoto bekommt ihr den Auftrag seine Schwester dazu zu bringen, ihm das Erbe der Schmiede zu überlassen. Es folgt eine wahre Auftragskette.

Für die Schwester bringt ihr das Testament zum Bürgermeister, welcher euch zur Heilerin des Waldes schickt, die euch einen Trank für den Bürgermeister gibt, nachdem ihr deren Grundstück von Insekten befreit habt. Für Konji Kisakawe versucht ihr einen Taschendiebstahl bei der Besitzerin eines Landhauses (auf jeden Fall vorher speichern), die euch zwar eine Quest für den von Konji geforderten Gegenstand anbietet aber die Belohnung nicht freiwillig herausrückt (ein Mord an ihr würde 30.000 Gold Strafe kosten).

Seid ihr böse, so entledigt ihr euch nun Uchinao oder seiner Schwester, um den Tempelschlüssel zu erhalten. Seid ihr guter Dinge müsstet ihr für Hajime Masaware von der Stadtwache den Laufboten spielen und von Empfänger zu Empfänger zu Em... latschen, bis der Wache sagen könnt, für wen das Paket tatsächlich ist. Ist dies erledigt erhaltet ihr von Kano Mizoguchi einen Tempelschlüssel, in welchem ihr den letzten Elementstein erhaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endspurt

von: BadNero / 17.12.2007 um 12:33

Noch wart ihr nicht in Cathalon und diese Stadt sollte man vor dem großen Finale besucht haben. Im Norden der Stadt gibt es zwei oder drei Nebenquests, denn arbeitet ihr noch für die Händlergilde im Nordwesten, wo ihr ein Paket für Qudinar erhaltet. Im Süden gibt euch Raul Dang den Auftrag, die orkischen Katapulte zu sabotieren und verweist euch an den Schmied Creo, bei dem ihr nach etwas Laufarbeit für insgesamt 7.000 Gold eine orkische Tarnrüstung erhaltet, wenn ihr diese nicht bereits zu einem früheren Zeitpunkt geholt habt.

Für Nellor besorgt ihr noch 5 Dodo Federn und bringt dann sein Paket zu Rigwell am östlichen Kriegslager. Am Marktplatz Cathalons hört ihr euch nach Gerüchten um, erhaltet den Auftrag für Saria Tolmok und Kelban Leremis Nahrung zu besorgen und unterhaltet euch mit Orna Porrey über Nahrung und die Gerüchte der Verseuchung. Die Nahrungsmittel gehen an den Auftragsgeber und wir bringen von Onra noch ein Fresspaket an Clavius und bringen dann Orna dessen Erfindung. In Hadeborg besorgt ihr dann mit Hilfe der Tarnrüstung die Abzugsmechanismen der Katapulte.

Zwischendurch sucht ihr noch einmal den telekinetischen Kontakt zu Kira und macht euch auf nach Qudinar. Nun könnt ihr noch die Nebenquests von Qudinar erledigen, die sich vor allem um die Kämpfe der Magiergilde gegen die Nekromanten und der Giriza gegen die Händlergilde drehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ende möglicherweise gut alles vielleicht auch gut

von: BadNero / 17.12.2007 um 12:34

Wir bringen nun Gondohar das Relikt, schauen eine Zwischensequenz an und tratschten anschließend mit einem Paladin über Gondohar, Aziraal und Oswaroh. Anschließend reisen wir zu mindestens einem der genannten Türme, um diesen zu befreien. Vor Oswaroh gilt es nun Reist zu töten. Es empfiehlt sich an diesem Punkt einen separaten Speicherstand zu erstellen, da es nach diesem Kampf zum endgültigen Finale geht.

Hinter dem Tor müsst ihr nun nur noch mit den Paladinen gegen Gondohar oder mit Gondohar gegen die Paladine kämpfen, um dann einen der Abspänne zu sehen. Wie auch immer, der Main Quest endet hier, doch ladet ihr einen früheren Spielstand gibt es noch viel zu tun. Ein Stichwort soll nur "Nekromantie" sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Two Worlds: Tutorial / Komorin / Tharbakin und Karga / Skelden / Auf nach Süden

Seite 1: Komplettlösung Two Worlds
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Two Worlds (10 Themen)

Two Worlds

Two Worlds spieletipps meint: Der größte Konkurrent von Gothic 3: große Spielwelt, aber auch (weniger) Macken bei Steuerung und Balancing. Artikel lesen
86
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Two Worlds (Übersicht)

beobachten  (?