Two Worlds: Verstecktes Gebiet nahe Karga Camp

Verstecktes Gebiet nahe Karga Camp

von: MonsTERtunE / 31.07.2010 um 23:08

So, ich bin mal ein wenig umhergewandert und hab was gefunden, ein Easteregg, genauer eine secret area.

Wenn ihr auf dem Weg zum Karga Camp seid so biegt nicht von der Straße von Covengor zum Camp ab, sondern wandert weiter bis zu der Quelle am Ende der Straße. von dort geht noch weiter, also rechts aussen an dem Steindurchgang vorbei. Ihr gelangt in ein kleines langes Tal Rappelvoll mit Kräutern (hab da fast 60 sachen eingesackt) jedoch hats da verdammt viele Wölfe, ab lvl12 und mit ner Waffe mit mehr als 70 Schaden null Problem. Nach ner Weile kommen da noch ein paar Bären, dann seht ihr einen Teleporter der NICHT (!) auf der Offiziellen Karte der Spielepackung zu sehen ist. Dort befindet sich ein Zyklop. Der ist das Heftige! Stellt eine Falle auf sodass er mindestens 30 Sek unbeweglich ist und haut dann auf ihn drauf aber lasst euch NIE!!! von ihm schlagen, rennt ggf weg da er mich mit lvl 20 fast noch onehit geschlagen hat. haut ihn also ohne Kontakt mit SEINEN Pranken um, er hat supi Items und um den Teleporter lagen bei mir u.a. mehr als 10 Feuerbomben.

Befinden tut sich das Ganze im Planquadrat D1

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke für den tipp!

02. August 2010 um 12:26 von spielegott2 melden


böse Seelenheiler!

von: Hepheistos / 07.11.2010 um 14:24

Es lohnt sich, erst zweimal darüber nachzudenken, ob man eine Fähigkeit skillt, denn wenn man zu einem Seelenheiler geht kann es erstens sehr lang dauern bis er genau die Fähigkeit runternimmt, die man weghaben will(das is dann übrigens auch ziemlich teuer) und zweitens schwächt das dann die restlichen Fähigkeiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spiel (sehr) schnell beenden

von: Grox39 / 09.11.2010 um 16:29

Dieser Trick ist der Grund,der mich dazu gebracht hat, das Spiel nicht mehr zu spielen und es sehr kritisch zu betrachten. Wie in Gothic kann man hier auch so ziemlich jeden angreifen, ist auch ok. Auch Gandohar ist angreifbar, ok. Ich hab mir gedacht: Der ist sowieso viel zu stark, sonst wär das ja dumm, wenn man den besiegen könnte.

Also lauf ich ein bisschen in der Welt rum, level ein bisschen, sammel Items und geh zu ihm zurück, hab keine einzige Hauptquest gemacht.

Und ich teste nochmal, ob ich ihn töten kann.

Und tatsächlich, es klappt! Aber das schlimmste kommt noch:

Nachdem Gandohar umkippt, kommt die Endsequenz, die man eigentlich erst nach Abschluss des Spiels sehen sollte (inkluse Credits)! Das Spiel ist vorbei! Dabei habe ich keine Hauptquest gemacht, sondern nur ein bisschen gelevelt und gesammelt, das wars. Sehr enttäuschend...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rezept für "Magier"-trank

von: padde1 / 23.04.2011 um 21:42

Ihr braucht:

4x Rückenmark eines Werwolfs

4x Ghoul-Gehirn

1x Diamant

1x Kleiner Heiltrank

Der neue Trank:

Heilt Vergiftungen

Gibt 375 HP zurück

Erhöht Willenskraft um 7

Erhöht Mana um 360

Erhöht Schutz gegen physischen Schaden um 9

Erhöht Schutz gegen Kälteschaden um 9

Erhöht Schutz gegen Feuerschaden um 9

Erhöht Schutz gegen Blitzschaden um 9

Die Wirkung ist dauerhaft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Patch 1.4

von: OllyHart / 19.12.2007 um 20:11

In Two Worlds samt Patch 1.4 lohnen sich jetzt auch Kämpfe vom Pferd. Die Steuerung wurde verbessert, die Geländegängigkeit der 1 PS Vehikel ist jetzt (endlich) vorhanden und so hält einen nichts mehr davon ab, vor allem Anfangs gegen größere Gruppen von Wölfen, Wildschweinen, Reapern, Groms und Banditen (später im Spiel werden diese allerdings für die Pferde zu stark) vom Pferd aus anzutreten.

Dieses Feature ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber durch den erhöhten Schaden den man vom Rücken eines Pferdes aus anrichtet, sollte man dies auf sich nehmen. Gegen Bären, Wyvern und alles das groß und stark ist, ist dies allerdings weniger empfehlenswert, da die Pferde oft schon nach ein bis zwei Treffern sterben. Wenn man also einen solchen Gegner erspäht, lohnt es sich eher anzuhalten und zu Fuß zu kämpfen.

Übertreiben sollte man also das aufwerten des „Reiten“ Skills nicht, denn wenn man sich zu sehr auf das Reittier verlässt, hat man schon sehr bald einen enormen Verbrauch an eben diesen. In früheren Versionen konnte man übrigens samt Pferd in einen Teleporter eintreten und diesen auch aktivieren. In der Version 1.4 funktioniert das (leider) nicht mehr. Aber auch wenn man sich per Teleport durch Antaloor bewegt, ein Pferd lohnt sich dank des großen Inventars auf jeden Fall.

Verlässt man sich auf den Nahkampf, ist man auch in der aktuellen Version 1.4 an Hängen und Felsen deutlich im Nachteil. Im Kampf gegen Tiere fällt dies kaum ins Gewicht, aber Gegner Gruppen die auch mit Bögen kämpfen entwickeln sich oft zu Herausforderungen. Lockt diese ein Stück weit weg, oder versperrt man ihnen mit Zaubern wie z.B. „Feuerwand“ den Weg, dann steht einer kleinen Metzelei wortwörtlich nichts mehr im Weg.

Da der Held mehrere Waffen gleichzeitig in insgesamt drei Slots tragen kann, sollte man das auch nutzen. Gegen untote Gegner ist ein Knüppel oder dergleichen ungleich wirkungsvoller gegenüber einem Schwert, das man am Besten gegen Tiere einsetzt. Bei Orks, Groms, Menschen und Zwergen gibt es fast keine Unterschiede. Scapulari und Serpents sind anfälliger gegen Schwertattacken, Mantis gegen Knüppel.

Ein Schwert und einen Knüppel herum zu tragen ist also keinesfalls eine schlechte Idee. Solange man das Wechseln nicht vergisst!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Two Worlds - Kurztipps: Diverse Tipps / Stufenaufstieg / Alchemie / Nützlicher Tipp für den Anfang / Wichtige Tipps

Zurück zu: Two Worlds - Kurztipps: Geiler Trank / Inventarüberfüllung / Bestechung / Einbrechen / Auferstehung

Seite 1: Two Worlds - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Two Worlds

Two Worlds spieletipps meint: Der größte Konkurrent von Gothic 3: große Spielwelt, aber auch (weniger) Macken bei Steuerung und Balancing. Artikel lesen
86
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Two Worlds (Übersicht)

beobachten  (?