Yu-Gi-Oh - Troubadour: gute Karten

gute Karten

von: EvilNine / 09.01.2009 um 21:54

Wenn man ein Deck aufbauen will z.B. auf eine Eigenschaft oder auf einen Typen, wird man so nicht sehr viele Duelle gewinnen.

Man sollte immer auch ein paar andere Karten haben die nicht mit der Eigenschaft oder dem Typ übereinstimmen.

Hier ein paar gute Karten die einem Deck nicht fehlen dürften:

Nächtlicher Angreifer (er ist wie ein Menschenfresserkäfer er hat aber noch einen 2. guten Effekt wenn diese Karte von der Hand auf den Friedhof gelegt wird, kannst du ein Flipp-Effektmonster von deinem Friedhof auf deine Hand nehmen) wenn man sich noch ein paar Monster Rearnkarnation Karten ins Deck nimmt, ist das eine gute Combo.

Plündernder Hauptmann (wenn man ihn Normalbeschwört, darf man noch ein Monster der Stufe 4 von deiner Hand spezialbeschwören.)so kann man in einem Zug 2 Monster beschwören!

Gilasaurus (Man kann die Normabeschwörung auch durch eine Spezialbeschwörung durchführen.)

Tipp:Den sollte man 3 mal ins Deck nehmen wenn man ihn dann 2 mal in der Hand hat, und noch ein 7~ Sterne Monster, kann man das auch gleich beschwören indem man zuerst die 2 Gilasauruse spielt und sie gleich darauf opfert um das stärkere Monster zu rufen.

Und noch die Creme de la Creme:

Chaos Imperator Drache:

Mit ihm kann man Duelle gewinnen!

Der Effekt spricht von selbst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Decks nachbauen ohne Deckrezept!

von: EvilNine / 10.01.2009 um 23:25

Ihr wollt ein Deck eures Gegners nachbauen habt aber kein Deckrezept?

Hier die Lösung:

Packt euch 3x Adliger der Vernichtung und 2x Adliger der Auslöschung ins Deck. Wenn ihr Glück habt, setzt ihr eine dieser Karten ein und dürft euch das Deck eures Gegner ansehen schreibt es euch nur noch wo auf und schaut euch die Karten im Friedhof an, und passt auf welche Karten euer Gegner aus seine Hand als nächstes spielt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

funktioniert! super tipp!

24. Februar 2009 um 18:07 von WoLLi1337 melden


Mein Deck

von: EvilNine / 17.01.2009 um 23:31

Hier ist mein Deck mit dem Ich jedes Duell gewonnen habe.

Monster(18):

  • 1x Brecher magischer Krieger
  • 1x D.D. Kriegerin
  • 1x Drache des Chaosherrscher - Botschafter des Endes
  • 1x Dunkler Zauberer des Chaos
  • 1x Insektenkönigin
  • 1x Lava Golem
  • 1x Magier des Glaubens
  • 2x Nächtlicher Angreifer
  • 1x Marshmallon
  • 1x Unheil verkündende Schlange
  • 1x Truppen im Exil
  • 1x Sangan
  • 2x Zolga
  • 1x Reflektor Lump
  • 1x Parsath der Luftritter
  • 1x Paraziten Parazid

Zauber(14):

  • 1x Gemeinsam sind wir Stark
  • 1x Elegante Wohltäterin
  • 1x Mystische Box
  • 3x Seelentausch
  • 1x Topf der Gier
  • 1x Schwerer Sturm
  • 1x Voreiliges Begräbnis
  • 1x Ausgrabung von Magiesteinen
  • 1x Seelennehmer
  • 1x Mystischer Raum Taifun
  • 1x Seichtes Grab
  • 1x Zauberabsorbation

Fallen(8):

  • 1x Angriff Annulieren
  • 1x Spiegelkraft
  • 1x Magischer Zylinder
  • 1x Entkräftigungsschild
  • 1x Magische Störung
  • 1x Sieben Werkzeuge eines Banditen
  • 1x Fallenstörung
  • 1x Göttlicher Zorn

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Deckaufbau mit Licht und Finsternis Monstern

von: EvilNine / 19.01.2009 um 21:24

Wer sich dieses Monster ins Deck tut, muss sein Deck nicht unbedingt auf Licht und Finsternis Monster aufbauen es reichen auch nur 5 von jeder Eigenschaft!

Mein Deck kann man auf Deckvorschläge Seite 4 ansehen wer merkt habe ich mein Deck nicht nur auf Licht und Finsternis Monster aufgebaut und habe dennoch keine Probleme den Drache des Chaosherrscher - Botschafter des Endes zu spielen.

Fazit: Das Deck würde sich auch nicht viel bringen nur auf die zwei Eigeschaften aufzubauen.

Lieber nur 5 von jeder Sorte das reicht vollkommen.

So ist das Deck auch stärker weil es nicht so viele starke Monster von der Eigenschaft Licht unt Finsternis gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reflektor Lump + Letzter Spielzug

von: EvilNine / 19.01.2009 um 21:25

Hier ein guter Tipp zur Karte Letzter Spielzug:

Wenn ihr diese Karte aktiviert sieht zu, dass ihr den Reflektor Lump auf dem Spielfeld habt und euer Gegner so ca. 2000-3000 LP.

Durch den Effekt ist euer Gegner gezwungen sein stärkstes Monster auf das Feld zu rufen und er darf nur den Reflektor Lump angreifen (Er muss im Angriffs Modus sein sonst wird der Effekt nicht aktiviert) durch den Effekt verliert euer Gegner die ATK Punkte seines Monster und wenn ihr Glück habt ist es ein sehr starkes Monster.

Fazit: Wenn man schon Letzter Spielzug ins Deck tut, sollte der Reflektor Lump auf jeden Fall mit dabei sein!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Deckvorschläge: Exodiaschiksalstafeldeck / Magnetdeck / Exodia Deck / Mieses Deck / Dechvorschlag

Zurück zu: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Deckvorschläge: Deck von Rebecca Hawkins(Big Bang USA) / Richtiger Deckaufbau / Starkes Ungeheuer Deck / Sämis Deckvorschlag yugioh nightmare troubadour / Unterweltcoutdown

Seite 1: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Deckvorschläge
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Yu-Gi-Oh - Troubadour

Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour spieletipps meint: Trotz Problemen bei der Präsentation bekommt ihr ein komplexes Kartenspiel mit komfortablen 3D-Kämpfen.
77
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh - Troubadour (Übersicht)

beobachten  (?