Folterkammer - Folterräume: Komplettlösung Beyond Divinity

Folterkammer - Folterräume

von: BadNero / 29.05.2007 um 14:33

Die Arena

Du kannst nun zurück in den Gang gehen wo du durch die Tür im Norden gehst, die du mit dem Schlüssel öffnen kannst. Zuerst kommst du in einen kleinen Gang der in nördlicher Richtung weiter geht und dann eine Kurve hat an der zwei Hebel zu finden sind. Diese sind für je eine der verschlossenen Türen auf der rechten Seite. Blöderweise sitzt jetzt aber in der linken Zelle ein Geist der Stufe 5, welcher selbst für euch beide schwierig zu besiegen ist. Am besten ist es nun diese zuerst liegen zu lassen und sich zuerst um die andern zu kümmern da ihr damit um eine Stufe aufsteigen könntet und es damit auch schon um einiges leichter wird, den Geist zu vernichten. Gehe also in die rechte Zelle wo du einen Toten im Stroh findest, auf ihm eine Flasche dessen Inhalt vergiftet wurde, bevor er getrunken wurde. An der Mauer steht noch etwas geschrieben, jedoch in Raanaar-Sprache derer du noch nicht mächtig bist. Übersetzt heisst es ungefähr „Komm herunter, bitte hilf uns!“. Das bringt dich momentan nicht weiter ist aber trotzdem gut zu wissen. Falls du müde bist, kannst du dich hier auch ein wenig hinlegen.

Anschliessend läufst du weiter dem Gang entlang wo du auf drei geschlossene Türen triffst. Hinter dem zerbrochenen Fass findest du einen der Schlüssel. Wenn du ihn aufheben willst, gerätst du aber sehr wahrscheinlich in den Blickwinkel von Arena-Wächtern. Diese gilt es nun auszuschalten um den zweiten Schlüssel zu erlangen. Sobald du dies in die Tat umgesetzt hast, kannst du dir auf dem nördlichen Tisch, hinter der Steinflasche, den dritten Schlüssel finden, wie auch ein Heiltrank sowie eine Eisenstange.

Begib dich nun wieder zu den drei Zellen. In der rechten und linken Zelle wirst du auf zwei unangenehme Widersacher treffen – zwei Geister der Stufe 5. Um sie zu erledigen wirst du wohl einige Heiltränke, die sich entlang des Weges befinden, benötigen, da sie doch sehr schwierig zu besiegen sind. Besonders wichtig dabei ist, dass du dir die Geister einzeln vorknöpfst da du nicht fähig bist, beide auf ein Mal zu töten.

In der rechten Zelle befindet sich zudem ein Papier, welches ausdrücklich von einer Falle warnt. Betrete dann die mittlere Zelle und die Vorahnung bestätigt sich: Ein Gefangener, der seit längerer Zeit nichts mehr zu trinken hatte, befindet sich in der Zelle. Gib ihm die Flasche Wasser, die du aus der Küche mitgenommen hast, und er wird reden. Er warnt dich vor einer Falle und gibt dir zudem den Rat, das Zahnrad zu blockieren. Kurz darauf segnet er das Zeitliche, jedoch kannst du ein Lehrbuch „Entdecken von Fallen“ erben, was sich als sehr nützlich erweist, weshalb du einen Punkt in diese Fähigkeit investieren solltest.

Nun kommst du in die Arena in deren Mitte sich eine Grube und auf der gegenüberliegenden Seite zwei Fallgitter; vor dem einen ist ein Schwert, vor dem anderen eine Lederrüstung zu finden. Überlege und erinnere dich an die Warnung betreffend der Falle. Gehe also zu einem der Gegenstände, dabei wird sich aber das Gitter öffnen und eine etwas überdimensionale Spinne wird erscheinen. Zwar hat dir der Gefangene auch erzählt, dass du das Zahnrad, zum öffnen der Fallgitter, blockieren sollst, jedoch ist in der linken Zelle ein Aufgabengegenstand vorhanden. Aus diesem Grund du dich auch um diese Spinne kümmern. Die Spinne in der rechten Zelle kannst du entweder auch bekämpfen, oder vorerst einfach das Zahnrad blockieren.

Zwar führen dir die Spinnen durch ihre Giftattacken Schaden zu, jedoch ist die Wirkung nur gering. Erledige beide Spinnen nacheinander, wobei du wahrscheinlich einige Heiltränke benötigst. In der Zelle auf der linken Seite wird zudem ein Schlüssel im Heuhaufen zu finden sein, der die verschlossene Truhe des Zellenblocks öffnet. Öffne sie oder, sofern du sie nicht hast, kehr zu ihr zurück und öffne sie dann. Sie enthält einen Schlachtfeld-Schlüssel mit dem du Zugriff auf die Ebene 1 des Schlachtfeldes erhältst. Weiter ist im Heuhaufen ebenfalls ein verstecktes Buch über giftige Kreaturen zu finden – nimm es, du wirst es später noch benötigen. Auch wenn du das Zahnrad blockiert hast, ist es dir immer noch möglich das Buch zu holen. Du kannst nämlich die Blockierung mit einem Schlüssel, den du später noch finden wirst, aufheben. Zu diesem Zeitpunkt wird es für dich aber ein Kinderspiel sein, die Spinnen zu besiegen. Schliesslich bleibt nun nur noch ein Weg übrig, der welcher in die Grube hinunter führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gruben

von: BadNero / 29.05.2007 um 14:35

Die Gruben-Ebene wird vor allem von Ratten sowie Skeletten bewohnt. Hier dürften Hieb- und Klingenschaden anrichtende Waffen am effektivsten sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gruben - Knochenmonster

von: BadNero / 29.05.2007 um 14:37

Nachdem du von der ersten Ebene in die Grube abgestiegen bist, gibt es kein Zurück, auch wenn du ein Seil hättest. Werfe zuerst einen Blick in die Truhen und nimm alles Nützliche mit. Lauf dann durch die Tür in den Gang wo du einige Skelette treffen wirst. Einige schiessen sogar Pfeile nach dir, sie sollten für dich aber keine grosse Hürde sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gruben - Knochenmonster

von: BadNero / 29.05.2007 um 14:37

Rette meinen Bruder

Auf der anderen Seite befindet sich ein Raum, eines der Wohnquartiere, wo ein sehr nützlicher Gegenstand in einer verschlossenen Truhe zu finden ist. Diese ist leider verschlossen, der Schlüssel findest du aber unter einem Kissen eines Bettes im Raum. Drücke die Alt-Taste und er sollte leicht sichtbar sein. Nachdem du die Truhe geöffnet hast, findest du einen Schlafsack in dem du bei Bedarf ein Nickerchen machen kannst, indem du ihn, nachdem er ins Inventar gezogen wurde, mit der linken Maustaste anklickst. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass du ein wenig zu Essen benötigst um durch den Schlaf Gesundheit sowie Mana zu tanken.

Gehe zurück in den Gang und in westlicher Richtung in den Raum des (einzigen) Händlers dieser Ebene, welcher ein Imp mit Namen Horex ist. Er wird dir die Frage stellen ob es dir möglich sei seinen Bruder Odox zu retten. Dieser wurde leider von einem Knochenmonster infiziert und hat nicht mehr lange zu leben. Du kannst ihn jedoch vor diesem Schicksal bewahren, wenn ihm einen Zahn des Monsters, welches ihn verletzt hat, bringst. Dies ist deine erste und einzige Aufgabe in dieser Ebene.

Bevor du dich ans Werk machst, filzt du aber noch dein Raum. Sofern es dir nützlich erscheint, kannst du alles mitnehmen was du willst. Neben einer unlesbaren Notiz in Raanaar-Sprache, solltest du noch eine verschlossene Falltür finden, die du aber erst öffnen kannst, wenn du Horex’ Aufgabe gelöst hast. Du kannst den Raum dann verlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gruben - Knochenmonster

von: BadNero / 29.05.2007 um 14:38

Die Statue

Laufe dann in Richtung Norden den Gang hinauf und gehe nach links ins Wohnquartier wo du auf dem Bett ein weiteres Raanar-Manuskript findest. Im Raum vis-à-vis gibt es ausser einem abscheulichen Gestank nichts zu finden. Begib dich zurück in den Gang und laufe in Richtung Osten zurück. Wenn nötig kannst du ins Heiler-Labor gehen, wo du neben einigen fertigen Tränken auch rote und blaue Kräuter finden kannst, die du, sofern du dir deine Tränke selber mixen willst, mitnehmen kannst. Viel ansprechender dürfte aber das Lehrbuch der 4 defensiven Fähigkeiten Vergiftungen heilen, Flüche aufheben, Heilen von Krankheiten und Heilen sein. Weiter südlich ist der private Raum des Heilers zu finden, der jedoch, ausser einigen gelben Kräutern, nichts weiter Nützliches beinhaltet. Im dritten Raum im Osten, solltest du üblicherweise den Heiler selber antreffen, dieser ist zwar momentan nicht anwesend, jedoch sind zwei wichtige andere Dinge zu finden. Einerseits ist dies das Buch welches auf dem Tisch, auf der gegenüberliegenden Seite der Wand, liegt. Dieses und zwei weitere Bücher bringen dir das Raanaar-Alphabet bei. Nach dem Durchlesen ist es dir möglich Teile der Manuskripte zu lesen, dies ist aber immer noch zu wenig um den gesamten Text zu verstehen.

Der weitere wichtige Gegenstand ist die Statue des Verdammten. Dem Todesritter wird es etwas komisch vorkommen, dass diese Statue sich immer noch hier befindet. Hinter den an der Wand gestapelten Paketen wirst du einen Hebel finden, welcher die Statue nach links verschiebt. Dadurch kommt ein Loch im Boden zum Vorschein. Gehe durch dieses und du wirst in einen geheimen Keller kommen, wo ein Buch zu finden sein wird. Dieses Buch erhöht dein Maximum an Lebenskraft um 60 Punkte, verschwindet aber anschliessend. Du kannst entscheiden welcher deiner Charaktere dies dringender benötigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Beyond Divinity: Gruben - Knochenmonster / Gruben - Abhauen / Gruben - Abhauen / Gruben - Abhauen / Irrgarten - Ebene 1

Zurück zu: Komplettlösung Beyond Divinity: Folterkammer - Zellenblock / Folterkammer - Folterräume / Folterkammer - Folterräume / Folterkammer - Folterräume / Folterkammer - Folterräume

Seite 1: Komplettlösung Beyond Divinity
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Beyond Divinity (5 Themen)

Beyond Divinity

Beyond Divinity
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Beyond Divinity (Übersicht)

beobachten  (?