Kaltblütler-Kamera: Walkthrough

Kaltblütler-Kamera

von: BadNero / 17.10.2007 um 19:47

Seid Ihr bereit für die nächste Mission, begebt Euch wieder zum „Daily Bugle“, das diesmal mit einem Echsensymbol gekennzeichnet ist. Dies ist – anders als in der PC- und NexGen-Version – die einzige Fotomission (die Schurkenfotos mal außen vorgelassen). Willkommen im Central Park. Die Echse, die Ihr ablichten sollt, ist gekennzeichnet.

Achtung: Ihr dürft nicht zu nahe ran. Die Anzeige rechts oben zeigt Euch den erlaubten Abstand. Sucht Euch eine gute Position (z.B. auf dem Weg) und knipst wie im Spiel beschrieben. Genauso könnt Ihr auch alle Schurken und Bosse auf Zelluloid bannen. Das Zielobjekt flüchtet nun. Ihr dürft Euch also ein anderes Fotomodell suchen, das Ihr genauso knipst. Nun werden die Viecher aggressiv.

Rettet den armen Passanten, bevor sein Lebenskreis komplett rot ist. Bei dieser Gelegenheit lernt Ihr das Überspringen und Umgehen von Gegnern. Als nächstes wollen sich die Echsen ein paar Spielgefährten entführen. Drei Echsen mit jeweils einem Passanten auf dem Rücken gilt es unschädlich zu machen. Die unschuldigen Bürger müsst Ihr noch schnell bei den Krankenwagen am Rand des Parks absetzen.

Wieder eine gute Tat vollbracht. Als Dankeschön gibt es neben dem obligatorischen Erfahrungspunkt den Übersprünge-Bereich und den Fotomodus. Das Fotografieren der 35 Schurken ist damit möglich, was benötigt wird, um die 100% zu erreichen (und ein paar zusätzliche Erfahrungspunkte zu ergattern). Eine kurze Cutscene schaltet ein Treffen mit Marry Jane frei – Eure nächste Mission.

Natürlich könnt Ihr auch erstmal wieder die Stadt (un)sicher machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Fall Harry

von: BadNero / 17.10.2007 um 19:51

Der Stern im Central Park hält zunächst eine Cutscene bereit. Danach muss Spidey mal wieder Taxi spielen. Bringt MJ nach Hause – das sollte für Euch ja eine Kleinigkeit darstellen. Setzt sie im grünen Kreis ab und haltet Euch bereit: Nach der Cutscene kommt der erste Bossfight – gegen Harry Osborne a.k.a. The New Goblin!

Ihr werdet an Harrys Gleiter hängen, während dieser immer wieder die gleiche Strecke abfliegt. Ihr müsst unbedingt dem Verkehr ausweichen. Habt Ihr eine Stelle gefunden, an der Ihr längere Zeit nicht ausweichen müsst, drückt schnell hintereinander die angezeigten Knöpfe, um auf den Gleiter zu gelangen. Erwischt Euch ein Auto oder müsst Ihr die Richtung wechseln müsst Ihr Euren Klimmversuch von vorne beginnen.

Habt Ihr es endlich auf den Gleiter geschafft, kommt es zu einem Quick-Time-Event. Diese sind ähnlich wie die Button-Events, nur dass Ihr über einen längeren Zeitraum die eingeblendeten Tasten drücken müsst. Schafft Ihr die Sequenz fehlerfrei, wird Harrys Gleiter beschädigt. Danach müsst Ihr Euch wieder erst auf den Gleiter hochziehen. Wiederholt die gesamte Prozedur also, bis Harry Bekanntschaft mit dem Asphalt macht.

Damit ist der sehr kurze und fast einzige Auftritt des neuen Goblins auch schon wieder vorbei. Doch die Mission ist noch nicht vorbei. Nach einer weiteren Cutscene habt Ihr ihn endlich: Den Schwarzen Anzug! Helft den Polizisten in der Gasse, die Gangmitglieder zu verprügeln. Ist der Anzug nicht super? Die Gegner fallen wie die fliegen und Eure Adrenalinanzeige schnellt in die Höhe. Ist die Anzeige voll erscheint am Bildschirmrand wie gewohnt die Aura.

Doch Moment… diese ist schwarz. Macht zwar Sinn, doch etwas stimmt hier nicht. Es ist keine Adrenalin-Attacke möglich, dafür wird Spidey schwächer. Ihr müsst den Anzug loswerden, bevor Euch die Aura das Bewusstsein raubt. Drückt Rechts oder Links . Daraufhin kommt ein kurzes Quick-Time-Event, dass den Kampf gegen den Anzug simuliert. Jedes Mal, wenn Ihr den Anzug anlegt und ihn wieder loswerden müsst, verlängert sich dieses Event.

Setzt den Anzug also mit Bedacht ein! Seid Ihr den Anzug wieder los, zeigt die kleine Uhr über Eurem HUD die Zeit an, in der ihr den Anzug nicht anziehen könnt. Liegt der letzte Schurke im Staub ist die Mission erfüllt. Die Belohnungen sind: Ein Erfahrungspunkt, die Trick-Rennen werden freigeschaltet und der Schwarze Anzug ist verfügbar. Nun könnt Ihr aus zwei Missionen auswählen. Die Echsenbedrohung wäre zwar logisch, aber wir halten uns an die Liste und machen zuerst die andere Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


An der kurzen Leine

von: BadNero / 17.10.2007 um 19:54

Wieder gibt es eine kurze Cutscene nach der es direkt losgeht. Ihr müsst den Helikopter erreichen, in dem J. Johna Jameson auf seine Rettung wartet. Wenn Ihr schnell seid, dauert dieser Teil der Mission nicht einmal 10 Sekunden. Springt einfach mit geladenem Sprung aus dem Lauf heraus und schwingt in die grobe Flugrichtung. Schon gibt es die nächste Cutscene.

Jameson ist jetzt zwar in Eurer Hand, aber mit dem Halsband sollte er nicht zuweit vom Transmitter im Heli entfernt sein, da es sonst explodiert. Schultert Jameson also und verfolgt den Heli. Wenn Ihr ein wenig Übung im Schwingen habt, sollte es ein leichtes sein, dran zu bleiben. Kürzt im Notfall über die Dächer ab (nicht klettern! sondern mit dem Boost drüberspringen). Vielleicht habt Ihr ja sogar schon ein Tempo-Upgrade gekauft.

Nach einer Weile wird der Heli über einem Gebäude stoppen und eine Bombe platzieren. Landet auf dem Dach, setzt Jameson ab (Tipp: Setzt Jameson nahe der Bombe ab) und verfahrt wie gehabt: Gegner weich klopfen und die Bombe in gewohnter Manier vom Dach befördern. Der Helikopter wird augenblicklich weiterfliegen. Also schnappt Euch schnell Jameson und verfolgt das Fluggefährt erneut. Es dauert nicht lange und eine weitere Dachräumung wird von Nöten sein.

Nach der dritten Heli-Verfolgung kommt es noch einmal zu einem Dachevent. Entsorgt die Gegnerwellen und bereitet Euch auf den nächsten Bosskampf vor. Der Kampf findet auf einem Dach statt. Ihr dürft das Dach nicht verlassen, da es sonst durch einen Bug zum Verlust des Speicherstandes kommen kann! Carlyle ist eigentlich ein sehr einfacher Gegner. Er wird – von einem Schutzschild umgeben – um das Gebäude schweben und Euch mit Schüssen und Raketen eindecken.

Um die Schergen braucht Ihr Euch nicht zu kümmern (außer ihnen auszuweichen), da es sich mal wieder um eine unendliche Welle handelt. Konzentriert Euch lieber auf die fliegende Blechdose. Immer wenn er eine Rakete abfeuert, wird die Netz-Taste auf dem HUD eingeblendet. Betätigt sie in diesem Augenblick, um die Rakete zurückzuschleudern. Nach einigen Löffeln seiner eigenen Medizin, wird Carlyle seinen Schild verlieren und landen müssen.

Macht nun soviel Schaden wie möglich – entweder durch eine Combo oder durch starke Angriffe. Nach einigen Schlägen, wird er sich wieder erheben. Verfolgt diese Taktik solange, bis er beinahe besiegt ist und sagt, dass es nun vorbei sei. Es kommt zu einem sehr kurzen Quick-Time-Event, bei dem Ihr dem werten Herrn den Rest gebt. Genießt die kurze Sequenz mit J. Johna Jameson bevor Ihr Euch wieder dem Echsenproblem zuwendet, sobald Ihr bereit seid.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reptilien-Randale

von: BadNero / 17.10.2007 um 19:58

Erneut genießt Ihr eine Zwischensequenz und seht erstmals den Gegner, der Euch die nächste Zeit beschäftigen wird: Dr. Connors a.k.a. Die Echse! Nachdem der (nun nicht mehr so) Gute durch das Fenster gebrochen ist, müsst Ihr die Verfolgung aufnehmen. Ihr solltet ja noch vom Helikopter daran gewöhnt sein. Über kurz oder lang wird die Echse ein wenig Stress in den Straßen schieben. Am ersten Punkt gilt es nun, einen Passanten zu befreien und einen Autobrand zu löschen.

Zuerst das Unfallopfer: Der Arme klemmt unter einem Auto. Stellt Euch in den gelben Kreis neben dem Wrack und absolviert das Button-Event, um das Auto umzudrehen. Den Brand löscht Ihr, indem Ihr den Hydranten neben dem brennenden Auto mit den Fäusten bearbeitet und dann in einem weiteren Button-Event das Auto heranzieht. Aufgabe erledigt – also verfolgt wieder den Riesen-Leguan. Diesmal schmeißt er nach kurzer Zeit ein paar Zivilisten von einem Dach.

Ihr wollt Sie sicher nicht da hängen lassen. Krabbelt also an der Wand entlang, nehmt einen auf, setzt ihn auf der Straße ab und holt die anderen Beiden auf die gleiche Weise. Folgt wieder dem Grün. Diesmal wird die Echse ein paar Freunde herbeirufen. Schickt diese kurzer Hand in die Urzeit zurück (bei der Gelegenheit wird der Aufwärtshaken erklärt). Während Ihr keine Probleme damit haben werdet, sind die New Yorker Cops ein wenig überfordert mit Ihrem Streichelzoo.

Schwingt Euch also zu Ihnen und greift Ihnen unter die Arme. Einer der Cops wird Euch als…“Belohnung“ zu einer weiteren Gruppe Reptilien schicken. Spidey wird nun auffallen, dass diese schier endlose Welle aus den Abwasserkanälen kommt. Ihr müsst nun also die beiden Gullideckel mit einem Netz verschließen und dann den Rest, der da so rum kreucht erledigen. Die nächste Gruppe wartet bereits auf Ihre Sonderbehandlung. Mit den 5er-Combos ist dies ein leichtes, aber auch mit der 4er-Combo sollte es kein großes Problem sein.

Vergesst auch bei dieser Gruppe nicht, die beiden Gullys zu verschließen. Folgt nun wieder der Echse. Diese verkriecht sich in eine Sackgasse und verschwindet im Untergrund. Aber sie hinterlässt Euch ein Geschenk: Ein neues Kostüm….war natürlich nur ein Scherz. Es sind – wie sollte es auch anders sein – noch mehr Echsenmenschen. Sind auch diese besiegt ist die Mission erstmal erfüllt. Die Belohnung besteht aus einem Erfahrungspunkt und den Luftangriffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flucht unter New York

von: BadNero / 17.10.2007 um 20:03

Diese Mission startet bei Bedarf da, wo die letzte geendet hat. Willkommen in der Kanalisation. Folgt erst gemütlich dem Gang und achtet mal auf die leeren Kokons am Wegesrand. Was wird Euch wohl hier unten erwarten? Geht weiter, bis Ihr Gelegenheit bekommt, ein paar weitere Reptilien in modische Handtaschen zu verwandeln. Vor dem Abwasser braucht Ihr übrigens keine Angst zu haben – außer Ihr habt eine Phobie gegen Gestank und Flecken. Wer cool sein will kann den Kontakt dennoch vermeiden.

Durchquert nun den großen Tunnel. Entweder am Boden oder stylisch via Netzschwung. Um die Gegner müsst Ihr Euch nicht kümmern, aber wer will kann die Kanalisation wenigstens etwas säubern. Am Ende des Tunnel seht Ihr die Dr. Connors gerade wieder abhauen. Folgt wie gewohnt dem Weg und haut alles um, was Schuppen hat. Dabei lernt Ihr nebst einer neuen Angriffstechnik – dem Huckepack – den dafür geeigneten Gegner kennen: Große Echsenschläger!

Diese Viecher sind zu groß, um sie per Netzleine an Euch heranzuziehen oder sie gar herumzuschleudern. Ihr könnt aber mit den gleichen Tasten auf sie gelangen, indem Ihr Euch heranzieht. Sitzt Ihr auf ihren Schultern, könnt Ihr schnelle oder starke Angriffe ausführen. Nach 3 bis 4 Schlägen solltet Ihr aber abspringen, da Ihr sonst unsanft entfernt werdet. Auf diese Weise sollte Euch auch ihre hohe Lebensenergie nicht am Sieg hindern.

Prügelt Euch durch die restlichen gespaltenen Zungen bis Ihr einen weiteren großen Tunnel erreicht. Mit Schwingen ist hier nicht viel, weil Euch schon nach einigen Metern eine heiße Nebelwand erwartet. Haltet Euch unten das Ungeziefer vom Leib und dreht den Dampf am Rad ab (Button-Event). Nach zwei weiteren Dampfwänden und unzähligen Lederstiefeln in spe erwartet Euch ein weiterer Raum. Eine verklebte Tür verhindert das Weiterkommen. Geht zum Ventil und dreht es auf.

Typisch: Das Rohrsystem hat Löcher! Wäre ja auch zu einfach gewesen. Aber auch das ist nichts, was ein Superheld mit Spinnenkräften nicht hinkriegen sollte. Spielen wir also Klempner (hatte dieser Held nicht eigentlich einen Bart und kam aus Italien?!) und verschließen jedes Leck – 5 Stück an der Zahl – mit einem kurzen Rucken unserer Handgelenkes. Der Dampf wird nun den Schleim lösen. Spinnennetze:1, Echsenschleim:0! Nun noch durch die Tür und die Mission ist erfolgreich beendet.

Dafür gibt es nebst Erfahrungspunkt den letzten Bereich bei den Helden-Upgrades: Den Huckepack! Ihr werdet nun gefragt, ob Ihr weitermachen wollt oder erstmal aus der Kanalisation um (Eure Sachen zu reinigen und) andere Dinge zu tun. Entscheidet Ihr Euch für letzteres, könnt Ihr wieder am Kanal an der Sackgasse ansetzen. Es geht weiter im Kanal. Hier wartet wieder eine kleine Gruppe Schuppenträger, darunter auch wieder ein Schläger.

Wenn Ihr die stinkende Suppe verlasst und auf den „Bordstein“ springt, seid Ihr relativ sicher. Habt Ihr die Gruppe besiegt, öffnet sich ein Gitter im Kanal und Euch erwartet ein identischer Abschnitt. Besiegt auch hier die Gegner. Im darauffolgenden Raum sind vier Zivilisten. Besiegt erstmal die umherstreunenden Echsen und bringt dann die Leute nach und nach zum markierten Ausgang. Zwischendurch bekommt Ihr immer mal wieder Besuch von neuen Gegnern.

Sind die Zivilisten in Sicherheit, geht es durch die Tür auf der höchsten Plattform weiter. Hier sind noch mehr Echsen – aber halt! Diese Echsen kämpfen mit Mitgliedern des Drachnschwanzordens. Normalerweise ist ja der Feind meines Feindes mein Freund – in diesem Fall nicht. Haltet Euch alles vom Leib, was aufrecht stehen kann und kämpft Euch durch den Tunnel. Auch im nächsten Raum warten Gegner, diesmal wieder Menschen. Sind auch diese Geschichte, geht es durch die Tür auf der Plattform mitten rein in die nächste Cutscene.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Walkthrough: Jäger oder Gejagter? / Kampf in der Kanalisation / Die unüblichen Verdächtigen / Tier in der Enge / Was hast du für große Zähne

Zurück zu: Walkthrough: Vorwort / Spüre das Feuer / Leben in der Großstadt / H-Bomber-Testlauf / Brandaktuelles

Seite 1: Walkthrough
Übersicht: alle Komplettlösungen

Spider-Man - The Movie 3

Spider-Man - The Movie 3 spieletipps meint: Das beste Spiel der Reihe ist keine Lizenzgurke, sondern ein ordentlich umgesetzter Spiel-Film. Mehr aber auch nicht.
65
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spider-Man - The Movie 3 (Übersicht)

beobachten  (?