Familienvereinigung: Walkthrough

Familienvereinigung

von: BadNero / 18.10.2007 um 22:46

Zurück bei Dr. Connors Labor könnt Ihr nun die abschließende Mission für diese Storyline starten. Mit dem geschwächten Morbius auf der Schulter müsst Ihr Shrieks Versteck erreichen, bevor der Timer abgelaufen ist. Kürzt einfach über ein paar Dächer ab und setzt wie gewohnt den Boost ein. Bei Shrieks Versteck angekommen, startet Ihr mit Betreten des gelben Kreises den nächsten Bosskampf.

Ihr seid in einer großen Lagerhalle. Wer jetzt denkt: „WTF?! Das kann nicht wahr sein!“, der täuscht sich: Eure Gegner sind Morbius UND Shriek. Shriek zwingt Morbius, Euch anzugreifen, während sie – von einem Schutzschild umgeben – immer wieder aus der Luft angreift. Auch Morbius ist unverwundbar. Na toll! Solltet Ihr nicht gerade Knoblauch oder ein Kruzifix dabei haben, könnt Ihr nun das Spiel genauso gut beenden…

Nein, so schlimm ist es dann doch nicht. Aber es wäre von großem Vorteil, wenn Ihr Eure Combos und Upgrades bereits aufgestockt habt. Nun zur Taktik: Shriek ist unerreichbar, also kümmern wir uns um den Vampir. Stellt Euch in einen der beiden gelben Kreise und reißt per Button-Event die Bretter von einem der Fenster. Nun kommt etwas Licht ins Dunkel. Lockt Morbius in das Licht und greift Ihn dann an. Am Besten prügelt Ihr ihn in das Licht HINEIN, da er im Dunkeln wieder unverwundbar und agil ist.

Nach kurzer Zeit wird Shriek das Fenster wieder verschließen. Reißt also erneut eins ein und fahrt fort, bis Morbius fast besiegt ist. In einer Zwischensequenz wird Shriek nun ihre Lebensenergie auf ihren Mann übertragen. Bleibt also bei Eurer Taktik, bis sowohl Shrieks, als auch Morbius Energie auf dem Minimum sind. War doch gar nicht so schwer. Am Schluss des Kampfes wird Shriek fliehen. Verfolgt sie in die nächste Halle.

Der Gang wird sich verziehen und sehr hell werden. Lauft einfach weiter. Was macht denn MJ hier? Ihr müsst Euch nun noch einmal Shriek stellen. Spidey hat die glorreiche Idee, den schwarzen Anzug mit seiner Meteorkraft, gegen Shriek mit der ihrigen einzusetzen. Doch Shriek wird Euch schnell mit einem Schallangriff aus Eurem Anzug befördern, was den Anzugstimer aktiviert. Bis er abgelaufen ist, seid Ihr an Euren Standartdress gebunden.

Nun kommen vier seltsame Figuren auf Euch zu… moment, das sind doch Mary Jane, Harry Osborne, J. Johna Jameson und Curtis Connors. Schlagt Ihr sie, werden sie sofort umfallen, um danach wieder aufzutauchen. Dabei werden sie Euch psychisch ganz schön zusetzen. Hier hilft nur eins: der Schwarze Anzug, der Eure gute Seite unterdrückt. Wäre da nur nicht dieser blöde Timer. Wartet einfach bis er abgelaufen ist.

Entweder Ihr vertreibt Euch die Zeit, auf Eure Freunde einzuprügeln oder Ihr heftet Euch einfach an die Wand, wo Euch die „Zombies“ nicht erreichen können. Ist der Timer abgelaufen solltet Ihr Euch umziehen. Nun seht Ihr, dass Eure Freunde nur verhüllte Gangmitglieder sind, Macht sie fertig und nehmt dann Shriek in die Mangel. Nach einigen Treffern wird sie wieder Ihre Schallattacke einsetzen und Euch somit den Timer aufzwingen.

Wartet wieder, bis dieser abgelaufen ist und macht dies solange, bis Shriek das Zeitliche segnet. Somit wäre diese Storyline auch abgeschlossen. Zeit für den Endspurt und Peters größten Feind: Sein eigenes Ich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stunt-Double

von: BadNero / 18.10.2007 um 22:49

Weiter geht es beim „Daily Bugle“. Jameson will ein paar Fotos vom schwarzen Spidey, der etwas Verbotenes tut. Soll er kriegen. Vier Punkte sind in der Stadt markiert. Schwingt Euch zu den Punkten und setzt an die markierten Wände Eure Kameras. Habt Ihr dies getan, könnt Ihr den schwarzen Anzug anlegen. Der Marker führt Euch zu einem armen Mann, der nun für Eure Zwecke herhalten muss. Sattelt Ihn auf Eure Schulter und schwingt los.

Ihr müsst erst einmal durch drei Kreise schwingen. In der Kameraansicht könnt Ihr Euch dann noch etwas drehen, wenn Ihr wollt. Beim letzten blauen Ring müsst Ihr auf eines der Gebäude daneben klettern und vom Dach in den Kreis hineinspringen. Der Zivilist ist verängstigt und Euch wird berichtet, dass Ihr gerade ein paar Leute belästigt haben sollt. Ist das nicht eine Frechheit? Ihr verpasst einem armen Mann den Schreck seines Lebens und jemand anderes zieht derweil Euren guten Namen durch den Dreck?

Ähem, also…egal. Erreicht innerhalb des Zeitlimits den Marker und Ihr werdet einen Mann in einem billigen schwarzen Spider-Man-Kostüm sehen. Vergesst nicht Ihn abzulichten, bevor Ihr ihn schlagt, denn mehr als einen Schlag verkraftet der falsche Spidey nicht. Habt Ihr ihm die verdiente Ohrfeige verpasst stellt sich heraus, dass es sich um Eddie Brock vom Bugle handelt. Folgt nun dem Stern-Icon um Karten für Mary Janes Lieblingsband zu holen.

Dies führt Euch zu einem der Bosskämpfe, auf den Ihr sicher schon lange gewartet habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


U-Bahn oder auf meine Art?

von: BadNero / 18.10.2007 um 22:51

Es geht in die U-Bahn, wo Ihr Flint Marko a.k.a. Sandman gegenübersteht. Leider ist dieser sehr stark und Peter hat sich geschworen, den schwarzen Anzug nicht mehr zu benutzen, zumal er wohl eh nichts nützen würde. Zu allem Überfluss kommen ständig Züge, die das Ausweichen zusätzlich erschweren. Versucht dennoch den Zügen und Attacken auszuweichen, bis ein Knopf auf dem HUD aufleuchtet. Drückt Ihn schnell, um Sandman gegen einen Zug und somit auf die nächste, niedrigere Ebene zu befördern.

Springt hinterher (ein Gesundheitsmarker kann dabei eingesammelt werden) und wiederholt das ganze. Auch auf der nächsten Ebene läuft der „Kampf“ auf diese Art ab. Erst am Grund des Schachtes geht es richtig los. Leider müsst Ihr eingestehen, dass er immer noch zu stark ist. Okay, guter Vorsatz hin oder her: Einmal wird man den Schwarzen Anzug ja noch anziehen dürfen. Zieht Euch um und bearbeitet das Sandmännchen. Passt auf seine Bodenattacken auf. Nach einiger Zeit wird er einen Sandwirbel erzeugen, um sich zu heilen.

Damit dies nicht gelingt müsst Ihr zu dem großen Ventil auf der Plattform. Dreht es per Button-Event auf und verpasst dem Hitzkopf somit ein kalte Dusche. Danach könnt Ihr munter weiterkloppen bis der Sandwirbel wieder anfängt, das Ventil aufdrehen usw. Über kurz oder lang sollte der Sandman dann zu Staub zerfallen. Der Kampf forderte nun zwei Opfer: Flint Marko und Peter Parker! Denn nun könnt Ihr den schwarzen Anzug nicht mehr ablegen. Dafür ist die schwarze Aura nun auch nicht mehr lebensgefährlich.

Schwingt zum Stern-Symbol, wenn Ihr bereit für den nächsten Teil seid.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mein Dinner mit MJ

von: BadNero / 29.05.2007 um 16:44

Eine Cutscene wird Peters neues Ich enthüllen. Mary Jane ist davon nicht begeistert und will nach Hause gebracht werden. Spielt also mal wieder Taxi – diesmal aber mit weniger freundlichen Kommentaren Eurer Geliebten. Kurz vor dem Ziel werden noch ein paar Gangmitglieder um Schläge betteln. Macht kurzen Prozess mit ihnen und setzt MJ dann im gelben Kreis ab.

Eine weitere Cutscene folgt (bekannt aus dem Film). Der Schwarze Anzug ist nun Geschichte (und kann nur durch das Sammeln der 50 Spinnensymbole nach dem Finale wiedererlangt werden). Peter will sich nun ausruhen. Das Stern-Symbol führt Euch zu Peters Appartment. Betretet es aber erst nachdem Ihr bereit seid, denn das Finale wartet – mit 4 Bosskämpfen am Stück!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endkampf

von: BadNero / 18.10.2007 um 22:58

Neben ein paar Lebens-, Tempo- und Kraft-Upgrades wären die 4er-Combos und der Übersprung-Shasher von Vorteil. Schwingt nun zur markierten Baustelle. Der Kampf findet im Sandfeld statt und nicht wie im Film in der Baustelle. Lasst Euch davon nicht irritieren.

1. Kampf: Sandman

Flint wird diesmal einen konstanten Wirbel um sich haben, der ein Rankommen verhindert. Es fliegt außerdem eine Menge Müll herum. Ab und an fliegt ein Kanister auf Euch zu. Wie bei Carlyl mit seinen Raketen, müsst Ihr im richtigen Moment die eingeblendete Taste drücken, um den Benzinkanister zu Sandman zurückzuschleudern. Der Wirbel verschwindet und Ihr könnt Ihn mit Fäusten bearbeiten. Sobald der Wirbel wieder beginnt, solltet Ihr das Weite suchen und die Taktik wiederholen, bis Sandman im…naja, im Sand liegt.

2. Kampf: Venom

Zwar kommt Euch diesmal Harry Osborne a.k.a. der neue Goblin zu Hilfe, dennoch ist dies der schwierigste Kampf im ganzen Spiel, denn er ist mit einem Timer versehen. Ihr müsst Venom innerhalb von 5 Minuten besiegen! Nicht gerade einfach. Hebt Euch daher das Gesundheitsemblem für den Moment auf, an dem Eure (oder seine) Energie fast null beträgt. Wartet bis Venom zum Schlag ansetzt und weicht dann aus. Er wird kurz verharren, was Euch die Chance zum Konter gibt.

Benutzt am Besten die 4er-Combo, da er eine 5er-Combo unterbrechen kann. Weicht dann wieder seinem Angriff aus und schlagt zu. Er sollte sich nun äußerlich etwas verändern. Nun wird ihn eine Combo nicht mehr ins Wanken bringen. Außerdem setzt er nun immer 6er-Combos an. Entweder Ihr wartet, bis sein 6. Schlag beendet ist und setzt dann selbst eine Combo oder Ihr geht vorsichtiger heran (wobei diese Taktik mehr Zeit beansprucht).

Dazu müsst Ihr über ihn springen und ihn dabei mit einem leichten oder schweren Angriff schlagen (wichtig: DABEI und nicht DANACH!). So bekommt Ihr ihn ohne großen Energieverlust klein. Ist seine Energie weiter gesunken wird er eine schwarze Aura bekommen und noch stärker als zuvor sein. In seiner Nähe sollte nun wieder ein Knopf eingeblendet werden (wie bei der verwandelten Echse). Befördert Venom damit hoch zu Harry, damit dieser ihn ebenfalls ein wenig bearbeitet.

Ist Venom wieder auf dem Boden der Tatsachen könnt auch Ihr eine Combo ansetzen. Wiederholt diese Taktik nun, bis Venom am Ende ist.

3. Kampf: Riesen-Sandman

Venom bringt Sandman nun richtig in Rage, was nicht gut für Euch ist. Der riesige Sandhaufen kann Euch eine Menge Schaden zufügen. Hebt Euch also wieder das Gesundheitsemblem für den Notfall auf. Diesmal ist der Kampf wieder zeitlich unbegrenzt. Also lasst Vorsicht vor Hektik walten. Weicht erstmal seinen Attacken aus. Am meisten rammt er seine Hand in den Boden. Wartet ca. 2 Sekunden und springt dann zur Seite, da die Hand dann unter Euch herausbrechen wird.

Der Spinnensinn kommt einen Tick zu spät, daher solltet Ihr nach Gefühl ausweichen. Den Rhythmus solltet Ihr schnell raus haben. Nach einiger Zeit erscheinen vier gelbe Kreise um den Sandhaufen (2 vor Ihm, einer links und einer rechts). Stellt Euch in einen hinein um von Harry ein Sprengfass zu bekommen. Schleudert dies – wie von Bomben gewohnt – mitten in den Sandhaufen hinein. Nun heißt es wieder eine ganze Weile auszuweichen. Dies wiederholt sich, bis auch die vierte Bombe platziert ist und Harry und Sandman beide in die Luft gehen.

4. Kampf: Venom

Der finale Kampf. Diesmal steht Euch Harry nicht zur Seite und Venom hat neben der Netzleine nun auch eine Bodenattacke drauf. Bleibt also in Bewegung. Ihr habt Zeit, also überstürzt nichts! Verfolgt zu Beginn die selbe Taktik wie in Kampf 2. Bringt ihn bis zu seiner dritten Form, in der er diese schwarze Aura bekommt. Nun erinnert Euch an den 2. Kampf gegen Shriek und auch an die Zwischensequenz in der Kirche: Der Symbiont verträgt keine hochfrequenten Töne!

Springt also zur markierten Ecke und schnappt Euch einen der Stahlträger um einen Höllenlärm zu machen. Dies schockt Venom und bringt ihn kurzzeitig in Phase eins zurück, in der er am anfälligsten ist. Verpasst ihm eine lange Combo und wiederholt das ganze Spiel, bis er endlich das endgültig Zeitliche segnet!

Glückwunsch! Nach der Zwischensequenz ist das Spiel im Prinzip vorbei. Ihr könnt nun noch die 50 Spinnensymbole für den nebenwirkungsfreien schwarzen Anzug sammeln oder versuchen die 100% zu erreichen (sofern Ihr keine Schurkenfotos vergessen habt). Viel Spaß dabei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Walkthrough: Echsenreste / Fledermausjagd / Beim ersten Sonnenstrahl / Menge in Schach halten / Tribe-Jagd

Seite 1: Walkthrough
Übersicht: alle Komplettlösungen

Spider-Man - The Movie 3

Spider-Man - The Movie 3 spieletipps meint: Das beste Spiel der Reihe ist keine Lizenzgurke, sondern ein ordentlich umgesetzter Spiel-Film. Mehr aber auch nicht.
65
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spider-Man - The Movie 3 (Übersicht)

beobachten  (?