Level 10 - Khamoon 2 (Obelisk): Komplettlösung Tomb Raider Anniversary

Level 10 - Khamoon 2 (Obelisk)

Ansicht vergrössern!

Also, wie immer - Waffen zücken, speichern und vorwärts, Lara Croft!

Nun, da wir mit dem Schalter rechts die erste Brücke (Erinnerung?: vier Brücken, vier Artefakte, und der Tauchausgang unten im Bassin, das wir vor uns sehen, wird frei) senken können, vorerst hier aber noch nichts weiter unser Interesse weckt - das erste Artefakt können wir jetzt natürlich gleich mitnehmen, das Auge des Horus - habe ich den neuen Lara Croft typischen Kopfsprung ins Wasser mit Rolle gemacht (und ohne jedes hysterische Gekreische das ist das Schöne an Lara seit Teil 7, "Legend".

Die Rolle zeigt Lara Croft natürlich nicht jedem und auch bei Weitem nicht immer, aber die hysterischen Ansätze vom Kreischen beim Tauchen und Fallen sind fast völlig verschwunden - ich hatte vorher immer schlechte Gefühle, wenn Lara Croft hysterisch wurde, schließlich bin ich ja auch selbst nur ein einfacher Diplom-Psychologe) und bin am Ausgang vorn rechts ausgestiegen, durch die Korridore mit den seitlichen Crusher-Toren gegangen (jeweils rechtzeitig beim Öffnen loslaufen, und schnell) und in einer Halle angekommen, die hoch hinaufführt.

Hier kann man zunächst einmal das Ankh, den Schalter, vorn rechts im Raum mit Lara Crofts eigenem Körpergewicht senken, um die Säule hinter uns herunter zu fahren. Rechtzeitig backflip-end zurückgesprungen und den Rest zur just heruntergefahrenen Säule gelauf-/sprung- en, schaffen wir den Jump auf die Säule, bevor diese (nun aber mit uns) hinauffährt. Oben springen wir nach links auf die Stange, von ihr zu den Hangelkanten, dreifach aufwärts, backflip an die einziehende Doppelkante, die wir doppelt überspringen, um in einem Alkoven in der Ecke vor den ersten drei Säulen zur Hallenquerung nach oben hin zu landen.

Wir müssen hier nun einen ziemlich weiten Anlaufsprung auf die andere Etagere vollführen. Dazu nehmt am besten schön Anlauf und dann heißt es während des Sprungs die Sprungtaste entsprechend zur Sprungverlängerung lange genug gedrückt zu halten.

Von dieser Plattform aus entweder geradeaus weiter und hinten rechts wieder zurückgesprungen oder gleich von hier aus nach rechts, jedenfalls auf die Plattform rechts für die erste Queverpfeilerungspassage. Wir müssen im Prinzip nur die untere Hangelkante anspringen, die obere, backflip zur mittleren Verpfeilerung und diese oben umrunden, um back-zu-flipen auf den ersten Schussmechanismus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Von ihm aus nach rechts in die Ecke und von dieser wiederum nach rechts an die Stange. Von ihr zur Brüstung nach vorn zur Halle und dann auf der rechten Seite die Wandkanten hochgesprungen für den backflip auf die zweite Verpfleilerungsquerung, die wir diesmal aus dem Hangeln an den Wandkanten auf beiden Seiten (vorn und hinten) machen.

Um an einem Alkoven anzugelangen, von dem aus wir mit Anlauf an zwei Wandkanten springen können, die Passierung der zweiten nach links uns den Blick auf den Grapple-Haken freigeben wird. Nun also aus einem guten Rückwärtssprung an den Grapple gehängt ("Q") und Anlauf genommen entlang der Wand, um auf der anderen Seite an der höchsten Stelle der Trajektorie an die nächste Wandkante zu springen, von der aus wir weiter nach links auf die nächste Kante springen, um hier oben die letzte Querverpfeilerung zu passieren.

Auf dem mittleren, obersten, Pfeiler entsprechend nach oben gezogen, um nach gegenüber zu springen, wo wir in der Wand nach links zu den Haken für den Ausgang sehen.

Haben wir die Querverpfeilerungspassage seit dem Beginn schnell genug absolviert, finden wir den Haken der Stange nach rechts zu noch ausgefahren für das Artefakt für die Bonus-Galerie, den wir aber jetzt definbtiv nicht benötigen, da wir nach links zu durch das Tor passieren müssen, um den richtigen Artefakt für den Obelisken zu bekommen. (Also die freischaltbaren Goodies sind in einer Zeitaufgabe versteckt - jedenfalls bei diesem Artefakt hier - aber ich werde die Liste aller Secrets, Goodies und Artefakte noch am Ende anfügen, sobald ich weit genug voran bin).

Nun also über die Stange zur Schräge aufwärts, die Mumie getötet, im Vorbeilaufen, und vorn an der Grube mit den paar Goodies aus dem Anlauf an die erste Stange und danach die zweite, jeweils sofort weiterschwingend, da sie sich senken, um den Horus-Schalter noch zu erreichen, nach oben zu verlassen und nach links in die weiterführende Passage zu springen.

Hier nun wieder eine Aufgabe mit Crusher-Toren. Und danach sind wir also über dem Obelisken, wo wir auch noch die anderen Tore entdecken können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Hier heißt es nun also anscheinend über die Kanten und die Stange rechts um die Ecke zum Ankh-Bridge-Switch überzusetzen. Und diesen können wir nun umlegen, um wieder mal in einer wunderschönen Cutscene zu beobachten, wie die Brücke zum Ankh geschlossen wird (siehe Grafik).

Nun legen wir den gekommen Weg vom Ankh-Bridge-Switch wieder zurück, um auf der anderen Seite über die anderen Wandkanten (Vorsicht - eine Passage bricht weg, also gleich mit "E" accelerate) zum nunmehr offenen Eingang zu Anubis (der Hundegott war doch Anubis, nicht? - guck mal in die Enzyklopädie) Halle zu kommen.

Ein paar müde Sägeblätterfallen und danach der schöne Ausblick in die gewohnte Halle mit den Treppen, die noch im Rutschzustand auf uns warten. Nun? - Wir haben die Szenerie wiedererkannt, nicht? Teil 1, das Original, hatte uns ja dergleichen Übungen bereits vorgehalten und wir wollen diese nun ebenfalls wieder genießen.

Der einfachste Weg nach unten ist der, über die Rutschen direkt sich hinunterrutschen zu lassen. Unten finden wir dann nicht nur den Schalter, der die Rutschschrägen von den Treppen herunterfährt, so dass wir jetzt also Treppen vor uns haben, sondern auch einen Ausgang mit erneuter Klingenmesserkombination und Sprüngen, nach denen wir aber lediglich zur vorerst noch verschlossenen Brücke zum Anubis-Artefakt gelangen könnten, weshalb wir uns die Prozedur vorerst schenken können und für den Schluss aufheben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Von der Position unten in der Rutschschrägenhalle, nachdem wir den Schalter umgelegt haben, können wir zwar noch nicht die Treppen nutzen, da die erste Stufe von einer geborstenen Kante blockiert ist, aber die Kiste, die wir aus dem Raum ziehen konnten, können wir nun rechts vor dessen Ausgang platzieren, sodass wir über sie den Grapple-Ring (mit "Q") anspringen können. Und zur anderen Seite übersetzen.

Von hier aus nehmen wir den gesamten Weg über die Grapple-Ringe entlang der Halle, zum Teil auch über Rasiermesser, ausfahrende usw., um oben noch den zweiten Artefakt zu erstehen, aber auch zurückzukehren nach unten, wo wir vorhin den Hallenausgang entdeckt hatten, wo wir durch eine erneute Balancier-, Rasiermesser- und Blockadenfalle zum Schalter für unser Artefakt gelangen können, den Schalter zum Umlegen der Brücke zum Anubis-Artefakt (#2).

Nun sollte Lara Croft eigentlich einmal den kühnen Sprung von oben ins Bassin wagen können, ohne einen Hysterieanfall zu bekommen, und eintauchen ins Bassin der nunmehr schon freigeschalteten Nächsten zwei nach dem Horus-Auge Artefakte, dem Ankh-Artefakt und dem Anubis-Artefakt, die sie nun aufsammeln kann, wenn sie die Leiter am Eingang zur Empore auf Höhe der Brücken benutzt und zum Beispiel von der Horus-Brücke die Sprünge auf beide anderen Brücken macht.

Die Artefakte eingesammelt und nun durch den verbleibenden Ausgang mit dem Skarabäus Osiris'. Die Haupthalle, die wir nach dem Eingang betreten, führt uns wiederum zusammen mit einer der aus dem Original vertrauten Treppenrutschen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Grunde sehen wir hier links vor uns einen weiteren Ankh-Schalter links, der, wenn wir ihn mit dem eigenen Körpergewicht Lara Crofts anspringen, die Messerfallen auslöst und den Weg zu den Artefakten #3 und #4. Ob wir nun diese Artefakte für die Spielstatistik einsammeln wollen, oder lediglich den Weg zum Schalter machen für das letzte Osiris-Artefakt, das uns von den vier Artefakten des Obelisken von Khamoon als Grundaufgabe einzusammeln bevorstand, jedenfalls müssen wir über die seitlichen Rutschen (Hangelkanten) den Weg nach unten auf den Grund der Halle machen, wo uns drei Mumien beim Sarkophag von Anubis empfangen.

Nach ihrem Eliminieren können wir - wenn Du die zwei letzten Statistik-Artefakte einsammeln willst, siehe bitte später am Ende des walkthrough - die drei Hangelkanten zur Ausgangstür hinaufsteigen und erneut den Weg zum Schalter nehmen für die letzte eigentliche-Artefakt-Brücke. Die bekannten Balancier-, Spring-Übungen. Den Schalter für das letzte Osiris-Skarabäus-Artefakt umgelegt.

Und nun über die Brücken zum Artefakt, es eingesammelt, womit sich die aus dem Original bekannten Unterwasserluke öffnet. Durch die Lara Croft jetzt hinwegtaucht. Um am Ende des Unterwassertunnels bei einer Bodenöffnung unterhalb der sechs Pharaonen aufzutauchen, die Goodies noch einzusammeln und dann mit dem Schalter den linken mittleren Pharao beiseite zu rücken, womit wir über die Leiter nach oben zurück in die Katzen-Tempel-Panther-Eingangs-Halle zurück gelangen können.

Dem Weg zurück gefolgt zum Eingangs-Obelisken von Khamoon, in den wir nun die gefundenen vier Symbole einsetzen können. Vorher wird uns noch ein Zentaur angreifen, dem ich einen einzigen Schuss aus Laras dank Cheats einschaltbarem Goden-Shot-Gun spendierte. Nun - die vier Symbole eingesetzt und Khamoon durch das sich öffnende Stadtausgangstor verlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 11 - Heiligtum des Scion / Cutscenes

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 9 - Khamoon - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?