Endlevel - Bossfights: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary

Endlevel - Bossfights

Ansicht vergrössern!

Lara Croft betritt nun also jenen Alkoven wieder - ihr Vater und sie waren ja schließlich, wie uns Jaqueline Natla einleitend einladend sagte, schon einmal auf der Suche nach diesem Artefakt - wo Miss Natla die gewaltigen Bibliotheken des Wissens der drei antiken Herrscher einsetzt, oder dies zumindest begann, um Kreaturen zu schaffen, die ihr die Weltherrschaft anbieten sollen.

Natla lädt Lara Croft ein, diesen Thron mit ihr gemeinsam zu besteigen, woraufhin Lara Croft zwar schuldbewußt ihre Hände mit den Adventurers-Handschuhen betrachtet, an denen ja das Blut Larsons und Kolds klebt, dann aber ihren Vater um Verzeihung bittet und mit einem einzigen gezielten Schuss aus ihren Standard-Pistolen das Scion unwiderruflich zerstört.

Den Schrei Natlas daraufhin "no!" kenne ich eigentlich nur aus dem Mund Lara Crofts. Aber die "Schöpferin aller Herrlichkeit" stürzt sich daraufhin auf Lara und mit ihr in den Abgrund des Pyramidenschachtes, vor dem sich Lara Croft nun also ein wiederholtes Mal auf die Plattform eines sich freisetzenden Boliden rettet, der diesmal eine gewisse Taktik verlangt im ersten Bossfight.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Wieder empfiehlt es sich, wie damals beim T-Rex, vielleicht, aus einer sicheren Ecke zu schießen, für die erschlaffenden Attacken. Jedenfalls die Taktik besteht darin, unserem "Boliden" einerseits die eine Hand abzuschießen, die er sich beim Klammern am Gestein festklemmt, und dann andererseits die zweite Hand, wenn wir ihn mit einer massiveren Attacke von der Kante der Plattform, auf die wir uns retteten, befördert haben, an die er sich klammert, ebenfalls abzuziehen durch direktes Attackieren.

Danach verglüht unser "Bolide ohne Unterleib" in den Gesteinsschmelzen des Bodens des Schachts der großen Pyramide, wohin es auch Natla gezogen hatte. Natla hingegen werden wir gleich zum finalen Bossfight stellen.

Nun also durch den nun endlich offenen Korridorausgang, dem wir über die Lava folgen, ein paar Inselchen weit, ein paar Pfähle und ein paar Plattformen (Vorsicht, Karmesiner). Um dann mit dem Ankh hekennzeichnet die Halle der im Original gefährlichen Zentauren zu betreten. Vor uns der Schalter öffnet den Weg weiter nach unten, wo uns andere Schalter erwarten, die wir der Reihe nach ziehen müssen, um sie auszuschießen.

Unter Wasser können wir noch die Plattform für den Eingang zum Omega-Tunnel mit der Kiste frei bekommen (Omega-Tierchen? - waren das nicht imer die Feindtiere in der Gruppe, wo man Alpha-Tiere als Kämpfer, Beta-Tiere als Sympathieträger usw. unterschied? - na, ich kenne das noch gut genug aus Zeiten des Partnerwahlversuches für Leiterfindung von kulturellen, politischen und anderen Zwecken in kleinen Gruppen, wo wir ja schließlich nicht umsonst immer gefragt hatten "wer ist euch am sympathischsten für entsprechende Funktionen?"

Also der Beta - leider hat der Avatar meiner Lara Croft auch kein besonders kooperatives Verhalten an den Tag gelegt, obwohl ich seine Vorzüge sehr zu schätzen weiß, aber Lara Croft als Beta?). Haben wir dann alle Schalter umgelegt, sollte sich uns der Tunnel unter Wasser zum Ausgang öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Nun noch nach dem Auftauchen eine Passage mit Lava-Pools, die wir geschickt überspringen müssen, um letztlich an der Halle wiederzufinden, wo Jaqueline Natla auf uns wartet, uns auffordert, in uns zu gehen, und uns belehren will, dass uns bald die Munition ausginge, wir sie auch angeblich nicht töten könnten!

Nun, ständiges Schießen und gutes Positionieren tun das eine, das andere sind die antscheidenden Nahangriffe, wo Lara mit den Richtungstasten wirkvolle Attacken zur Verfügung stehen.

Danach - Jaqueline Natla geht auch den Weg, den sie im Original gegangen war - folgt noch die diesmal interaktive Cutscene zum Verlassen der Pyramide, die daraufhin hinter Lara Croft, die sich auf Natla's Yacht flüchtet, zerbirst, die Brutstätte der vermeintlichen "untreuen Atlantidin", damit wir aufbrechen können über unsere manchmal doch recht engen geistigen Horizonte, nachdem wir ein so grandioses Abenteuer erlebt haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 13 - Die große Pyramide

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?