Level 1 - Berghöhlen: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary

Level 1 - Berghöhlen

Ansicht vergrössern!

Kehren wir also zurück an das große Eingangstor in die Höhlenwelt der Peru-Indianer, die sich hier vor der Umwelt verschlossen hielten. Unser indianischer Führer begleitet uns wiederum. Man hat also wohl die Auswahl zwischen den Perspektiven Reminiszenz, wenn man sich daran erinnert, dass man das gleiche Abenteuer vor 10 Jahren schon einmal bestanden hatte, und aktueller Handlung, wenn man bemerkt, dass man noch gar nicht innerhalb der Höhlenwelt beginnt, sondern unten vor dem großen Eingangstor abgesetzt wird.

Der Scout sagt uns also folglich, dass wir uns einen anderen Weg suchen müssen, worauf Lara Croft natürlich kooperativ eingeht. Seitlich über die Steinklötze und Kletterfriese probieren wir Laras aus "Legend" übernommenen neuen Moves aus, um oben mit dem Grapple, den wir aus dem Anlaufsprung im Springen einsetzen müssen (Taste "Q") und mit den Pfeiltasten in Bewegung setzen, zur Brücke zum Tor zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Hier nehmen wir beim Scout den Weg über die linke Seite des Tores, überspringen den Torraum selbst um uns dann über rechts wieder mit Klettern und Aufwärtsspringen an den Auslösemechanismus des Tors zu begeben.

Und nun wiederholt sich die Eingansszene aus dem Beginn von "Tomb-Raider - Das Original". Der Scout sieht glühende Hundeaugen aus der Dunkelheit auf ihn zukommen, Lara ergreift sofort die Initiative und springt mit einem bewunderungswürdigen Sprung ihrem Scout zur Rettung, indem sie die Hunde mit ihren "9mm-s" einen nach dem anderen eliminiert, bis zum letzten, der nah an sie kam, aber ihre frei Schussrechte nicht verhindern kann. Ein mitleidiger Blick auf den Anden-Scout und hinter Lady Lara Croft schließen sich die Tore ins Innere der Inkahöhlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun setzt sich unser Weg wieder analog dem im ersten Teil fort. Die Eingangspassage mit den Rohrfallen ist detailgetreu neu modelliert. Danach geht es wie gewohnt rechts um die Ecke, um, wenn man wieder über die Hangelkanten, die Brücke an der Treppe übersprungen habend, bis unter das "Eisloch" geklettert ist, mit einem Aufwärtssprung und einem Hochziehen (ja, auch die berühmte Handstandabrolle aus dem Hochziehen ist wieder implementiert) wieder den kleinen Eisöffnungen zu begegnen, durch die wunderschöner Schnee zu uns hinunterweht.

Links, an der Stelle, wo wir damals das erste Secret finden konnten (nachdem wir an ein paar Fledermäusen auch unsere 9mm das erste Mal ausprobiert haben), entdecken wir ein Medpack. Setzen wir unseren Weg weiter fort, kommen wir am nächsten Abzweig nach links wieder zu der damaligen Rutsche, die wir nun aber mit einem Sprung nach vorn unter Einsatz des Grapples an das Seil vor uns verlassen.

Mit dem Seil können wir, nachdem wir hoch genug geklettert sind, zur Hangelspalte gegenüber, von dieser seitlich zur Mitte und dann mit einem gezielten Rückwärtssprung an den Innenpylonen, auf dessen Hangelspalten wir uns nun um ihn nach rechts bewegen, um mit einem weiteren Rückwärtssprung auf die Spitze eines Plateaus überzusetzen, wo wir ein erstes Zahnradteil finden werden.

Über die Kante abgleitend (Shift zum fallen lassen), gelangen wir schrittweise nach ganz unten, wo wir nun unseren Weg analog dem Original fortsetzen können an dem mit dem Schalter zu öffnenden Tor. Passieren wir es, werden wir wieder an die Stelle versetzt, wo wir damals über eine Brückenkonstruktion einen Innenhof mit zwei wilden Hunden überliefen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sobald die Brücke beim Überlaufen einbricht, kann sich Lara nach vorn am zweiten herunterhängenden Brückenteil nach oben springend ziehen, wenn sie die Wölfe nicht behindern (9mm?). Auf der gegenüberliegenden Seite an der rechten Mauer stückweise nach oben gesprungen und über die zweite Brücke übergesetzt zu dem Teil, wo wir über die Grube eines Bären weitergelangten. Mit Anspringen an das Seil in der Mitte (ggf. Höhenkorrektur mit "E" und Pfeiltasten).

Von diesem können wir auch nach links in den Alkoven für das Goodie gelangen. Rückweg wäre praktisch aus der Bärengrube (Meister Petz hält ja Laras 9mm sowieso nicht stand!) nach hinten, wo wir beim Zurückgelangen in die „zwei-Wölfe“-Brückenhalle nach ein weiteres Secret finden.

Also ggf. nochmals den Weg wiederholt wegen Goodie und Secret. Und dann mit dem Seil über die Bärengrube geschwungen, um danach den Weg fortzusetzen in DAS Areal, was wir aus dem Ende des ersten Levels vom Original-Spiel her kennen. Vorher nur noch ein Sprung mit Verlängerung durch "SPACE" an eine Stange und von ihr weiter über die Bodengrube. Die Fassaden hochgezogen.

Die riesige Ausgangshalle. Die Pfeilrohrfallen sind diesmal kombiniert und steigen im Schwierigkeitsgrad nach vorn zu an. Aber mit dem richtigen Timing holt man sich keinen Kratzer. Sobald Lara die Bodenplatte vor der Ausgangstür betritt, wird ein Tagebucheintrag vorgenommen, der sie nach dem Mechanismus für die Türöffnung suchen lässt.

Dafür muss Lara Croft nun von dieser Position vor dem Ausgangstor links die Steinbrüstung dreifach aufwärts schwingen, um auf den oberen umrundenden Teil der Halle zu gelangen. Durchläuft sie die Passage hier oben rechts, kommt ihr noch ein einsamer Wolfshund entgegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Danach kann sie über die Standartenstangen auf die andere Seite der Halle gelangen, wo wiederum ein einzelner Hund ihr entgegenkommt (je nach Schwierigkeitsgrad). Am Ende bemerkt sie eine schwingbare Stange, die sie von der Brüstungskante rechts rückwärtsspringend erreicht und mit ihr eine Vierteldrehung nach rechts macht, um von hier an das erste der zwei Tormechanismusgewichte zu springen, damit es durch Lara Crofts Körpergewicht nach unten gezogen wird.

Die einsetzenden Geräusche machen deutlich, dass es ein ge-time'ter Mechanismus ist, sie sich also beeilen muss, auch noch zurück auf die andere Seite zu kommen, um auch hier am Ende der Halle zum Ausgangstor hin über die Friese an das zweite Mechanismusgewicht zu gelangen, es mit dem eigenen Körpergewicht nach unten zu ziehen, womit beide Türblockaden entriegelt wären.

Nun muss Miss Croft nur noch schnell genug den gekommenen Weg über die Seitenbrüstungskanten nach unten zurück nehmen, um auf die vorhin betretene Bodenplatte wiederum zu steigen, damit der Mechanismus, wenn er noch in Gang ist, nun das Tor öffnet.

Somit könnten wir also den ersten Level erfolgreich verlassen. Wer hingegen den Goldschatz noch auf dem oberen rechten Torabsatz entdeckt hat, wird nicht ohne ihn gegangen sein wollen und sollte vor dem Verlassen des Levels in der beschriebenen Weise noch folgenden Weg genommen haben:

Da dieser Weg erst machbar ist, nachdem das Tor geöffnet ist, kann man sich nun auf ihn konzentrieren. Einfach den über links gekommenen Weg wieder die Steinfriese hoch rückwärts die Halle umrundet, über die Standartenstangen und auf der anderen Seite wieder bis zu unserem Mechanismus mit der schwingenden Stange. Diesmal nicht mitschwingen, wenn man sie anspringt, sondern gleich mit Pfeil-nach-vorn weiterspringen an die Hangelkante links von ihr.

An ihr links weiter und zur Stange über dem Tor gesprungen, an die Kante gegenüber, eine Kante höher und rückwärts and die zweite Stange und von dieser dann wiederum an die Hangelkante gegenüber, eine weitere höher und auf den Balkon hier oben, wo der "Goldschatz" wartet, anscheinend ein Gefäß aus Walfischknochen zum Bewahren wertvoller Tränke.

Und nun könnt Ihr den gekommenen Weg wieder zurück nehmen, um das Tor unten zu passieren und einem Bären entgegenzulaufen, der uns die Technik des Adrenalinangriffs beibringen wird mit dem Betreten von

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 2 - Die Stadt Vilcabamba

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Einleitung

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?