Level 3 - Das Verlorene Tal: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary

Level 3 - Das Verlorene Tal

Ansicht vergrössern!

Hinter dem Checkpoint den Spielfortschritt am besten wieder speichern, Waffen zücken, wenn Lust auf Leben, auch noch den Gott-Modus eingeschaltet (per Trainer) - denn nun kommen uns die aus der Demo bekannten zwei Leveleingangswölfe entgegen, sogleich.

Man kann sie ja einfach von hier oben mit fixiertem Schießen ("G") eliminieren. Danach beschritt ich zunächst den Weg am linken - vorderen - Wasserfallufer, weil hier das erste Zahnradteil herumlag. Hinter ihm kann man dann die Brüstung hinaufsteigen, gegenüber springen und sich den Weg nach oben nehmen zur Schrot-Muni. Von ihr noch höher und sich dann seitlich springend nach rechts dem Wasserfall nähern. Und hier, wie aus dem Original bekannt, bis ganz nach oben ziehen, um am oberen Teil des Wasserfalls des "Verlorenen Tals" das erste Mal den Zufluss zum Wasserfall zu queren.

Auf der anderen Seite können wir über die seitlichen Wandfassaden, letztlich rückwärtsflippend, bis zu der Position vor der Zugbrücke, wo uns der Computer darauf aufmerksam macht, dass wir ein Objekt manuell anvisieren können (mit "G") und abschießen, womit wir die Zugbrücke auslösen und sie restlos zerstören, aber die Stange zum Überschwingen ausgefahren bekommen.

Nun über die rechten Seitenkanten in Höhe der Stange gebracht und zu ihr "hinüberge-'backflip'-t", von ihr dann weiter in den bekannten Höhlengang, dem wir einfach folgen, um einen neuen Anlaufsprung an einen Grapplehaken auszuführen, der uns auf die nächste Brücke bringt, von der aus wir über das Felseninnere zur letzten Brücke (Grapple) zum ehemaligen Zahnradmechanismus gelangen können, wo wir das zweite Zahnrad aufnehmen können, um nun von dort aus (Fledermausalarm) zum rotierenden Fahnenmast am Zahnrad des Wasserfalls springen zu können.

Von diesem am höchsten Moment zu den Stufen am Wasserfall und an ihnen bis auf die Dritte, höchste hochgesprungen, umrundend, und von dieser höchsten Stelle mit einem backflip zum Felsengang dahinter, zu dem wir uns hinaufziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Dem Felsengang folgend können wir an einem Schalter noch eine weitere Barriere öffnen, bevor wir uns hier wieder abwärts hinunter lassen und uns auch ebenso gut getrost mit der Strömung, an der tiefsten Stelle in sie gesprungen, den Wasserfall erneut wieder mit hinunter lassen nehmen können.

Am Ufer angekommen, empfangen uns noch ein paar mehr Wölfe, die aber Laras Pistolen sehr schlecht standhalten können. Danach können wir den Eingang im Besitz von nunmehr zwei Zahnrädern schon einmal vertrauenerweckend betrachten:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Das Seil in der Spitze der Höhle bemerkt? Man will ja auch die Secrets entdecken können dürfen.

Nun folge zunächst einmal dem Weg an der Leiter rechts hinauf ("Interact" zum Benutzen) auf die Holzplanken des Wasserfallzahnradmechanismus. Du kannst entsprechend unsere zwei hier vorn gefundenen Zahnräder auch schon einsetzen.

Rückwärtig machst Du dann vom Platz des Einsetzens des zweiten Zahnrades den Weg über die Kanten, das Seil und den Balancierpfosten in den Eingang zum Vorraum des Dinosauriergeländes. An die Steinkante zu vorderst, an ihr um die Ecke gehangelt, nach oben, back-flip auf die andere Seite und an die Steinkante heruntergelassen, wo uns zwei Fledermäuse empfangen (der Rechner bekam bei mir hier sein zweites stack-Problem).

Von der Steinkante hier dem Weg folgend, sich bis in das offene Gelände der "Höhle" der Dinosaurier vorgearbeitet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Beim Betreten des Geländes schön aufgepasst, da uns nun drei Jungsaurier entgegenkommen. Sie müssen entsprechend mit den Standardangriffen, oder ggf. dem Adrenalin-Dodge beeindruckt werden. Danach sollten eigentlich noch vier weitere folgen. Bei ihnen wirst Du das erste Mal wieder die Handlungstasten entsprechend der im Kontextscreen eingeblendeten Richtungspfeile benutzen.

Sie sind weiter kein großer Gegner. Was jetzt aber kommt, ist der Boss-Fight gegen Tyrannosaurus-Rex. Er bricht aus dem Hinteren des Geländes hervor, Velicoraptoren wie seine eigenen Jungen durch die Gegend schmeißend, wovon diese natürlich mit uns gemeinsam flüchten, um sich dann Lara Croft zu zuwenden.

Eine gute Strategie - also meine - war es, sich in eine Ecke zu positionieren (ich wählte dazu die Ecke vorn am Geländeeingang) und aus dieser Deckung der Ecke heraus, wohin Tyrannosaurus Rex kaum Zugang hat, und unter Aufwärtsspringen, um seine Schusspositionshöhe zu erreichen, die Treffer anzubringen. Er hat einen Empfindlichkeitsbalken, der erst dann Sensibilität zeigt, wenn Du ihn mit den darunter eingeblendeten Treffern ausreichend sensibilisiert hast.

Es dauert natürlich schon eine Zeit, ehe unser "kooperativer Spielkamerad" genügend wirksame Hitpunkte in der oberen braunen Gesundheitsanzeige bekommen hat. Dann folgt einfach nur noch die interaktive Endsequenz, bei der nochmals SOFORT die entsprechenden Richtungstasten zu bedienen sind. Dann ist allerdings auch Tyrannosaurus Rex Geschichte. Du siehst ihn nach der folgenden Cutscene unter den Trümmern des Eingangstempels zu Boden gehen, unter denen er sein Ende findet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Du kannst nun seitwärts von ihm (rechts) über die Steine ins Tempelinnere springen, um hier auf der Wasserinsel in der Mitte das fehlende dritte Zahnrad zu finden. Durch Abtauchen rechts kannst du an einem Pool aussteigen, von dem aus du seitwärts über die Brüstung bis nach oben auf den Tempel gelangst, um nun rechts herum die Oberkanten zu passieren, bis du über die Barriere am Tyrannosaurus-Gelände in den hinteren Teil des Areal gelangen kannst.

Hier kannst du nun den Weg entsprechend den Steinen bis zur vom Original bekannten Holzbrücke nehmen, über die du wieder am Ende die Lücke überspringst, um auf der anderen Seite noch ein Medpack zu erstehen und dann seitlich vorn links an der Brüstung den Weg über die Steinkanten zu nehmen. Aufwärts, links herum, fallen lassen und vom obersten Punkt dann links herum in die Ecke springen.

Um sich - wiederum über links hoch - rückwärts an die Kante auf den obersten Punkt dieses Geländes zu ziehen. Hier siehst du nun vor dir halblinks zwei Rutschen die du anspringst und sukzessive abgleitest, um von der zweiten dann kurz vor Ende an die erste Schwungstange davor zu springen, die zweite, und danach auf die Holzebene. Dann auf die zweite Holzebene. Und von hier oben aus kannst du dann in die halbrechte Ecke nah hinten zu das Gelände verlassen.

Solltest du vorher noch Interesse gehabt haben, auf dem Boden des Geländes hier die Goodies einzusammeln, konntest du dich beispielsweise von der Hängebrücke abgleiten lassen.

Benutz nun hier hinten den Rückweg über links bis zur Rutsche, die Dich zurückführt an die Eingangshallen-Kletterkanten der zwei-Fledermaus-Halle. Du nimmst den analogen Weg hier wieder zurück, um zu dem Ausgangspunkt zurück zu gelangen, wo du vom freistehenden Standpunkt aus, balancierend hierher gelangt warst, über das Seil in der Mitte.

Nun heißt es also nochmals Übersetzen auf die Kante der bereist eingesetzten zwei Zahnräder und diesmal vom rückwärtigen Weg von der Plattform über die nach dem Einsetzen der ersten zwei Zahnräder nunmehr rotierende Plattform zu laufen (mit Ansprung) und von ihr zur Holzplattform davor, wo du nun das gefundene dritte Zahnrad einsetzen kannst.

Du siehst nun in einer Cutscene das Wasserfalltor herunterfahren, womit der Hauptweg des Wassers versperrt ist. Nun hilft ein gezielter Kopfsprung ins Wasser, um den nunmehr freigelegten Ausgang zu finden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 4 - Grab des Qualopec

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary: Level 2 - Die Stadt Vilcabamba

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?