Ägypten - Der Tempel von Khamoon: Komplettlösung Anniversary

Ägypten - Der Tempel von Khamoon

Geht ein Stück voran und zieht auf der linken Seite den Block heraus. Nehmt die Munition an euch und bringt anschließend die zwei großen Säulen mit eurem Haken zum Einsturz. Nun könnt ihr auf den Block klettern und dann weiter auf der linken Seite herauf, um die Ecke und weiter nach oben. Springt an die Querstange und springt weiter auf die schräge Ebene. Am Ende der Rutschpartie springt ihr an die Kante und hangelt euch um die Ecke.

Springt dann über die zwei Stangen bis zum Block in der Ecke und gelangt zum Eingang. Nun hechtet ihr an den verzierten Griff und ein Stück weiter rauf. Rutscht an dieser Stelle nun herunter, springt an die Stange und weiter zum Griff. Hier ebenfalls hochspringen und ihr gelangt in eine Halle. Ein Panther greift an, den ihr rasch mit der Schrotflinte erledigt. Springt nun mit etwas Anlauf zum Ausgang herauf.

Zwei Mumien wollen euch zu Tode erschrecken, nach kurzem Kampf habt ihr sie beseitigt. In diesem Raum befinden sich zwei Sphinxen, wobei einer ein Stück von ihrem Gesicht fehlt. Stellt euch vor die unbeschädigte Sphinx und klettert auf der linken Seite auf das Fundament der zerstörten Säule. Springt von hier aus an die Kante der nächsten Säule und hangelt euch um die Ecke, springt rückwärts an die nächste Säule und steigt hier nach oben auf. Springt auf die steinerne Plattform und dann auf die nächste und hier seht ihr einen Schalter, auf den ihr ballern könnt.

Nun fährt eine Querstange aus der Wand, mit deren Hilfe ihr euch zur nächsten Plattform schwingt. Erledigt dies rasch, da die Stange nach kurzer Zeit wieder einfährt. Springt nun auf den ersten runden Pfeiler und direkt weiter auf den zweiten. Nun springt ihr zur Leiter und klettert daran hoch. Springt jetzt auf den Kopf dieser Sphinx. Haltet rechts Ausschau nach einer Öse für euren Kletterhaken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schwingt euch hier zur nächsten runden Plattform und dann direkt weiter auf die nächste Plattform. Jetzt müsst ihr zwei Mauerläufe absolvieren direkt hintereinander, um die nächste Plattform erreichen zu können. Springt von hier aus auf die kleine Rutsche hinter der unbeschädigten Sphinx und rutscht runter. Betätigt den Hebel und klettert von der Sphinx runter und lauft durch das jetzt geöffnete Tor. Ihr kommt in einen Raum, in dem an jeder Seite Statuen stehen.

Zwei Panther wollen hier erledigt werden von euch. Zieht den Hebel, worauf erneut Panther attackieren. Jetzt zieht ihr den Hebel noch mal, so dass die Statuen wieder nach vorne wandern, lauft rasch zum anderen Ende, wo ihr über den kleinen Felsen hinauf auf die Statue am Eingang springt. Nun springt ihr zur letzten Plattform auf dieser Seite der Halle und mit Anlauf zur Öse in der Decke ab, um euch dort einzuklinken.

Schwingt euch zur Kante in der Ecke ab, lasst euch eine Kante hinunter und springt dann nach rechts zur Verzierung an der Tür, wo ihr rasch hinauf zur Kante über der Tür springt. Dann geht es nach rechts weiter in den Eingang. Nun geht ihr weiter und rutscht in eine Grube Folgt dem Gang und erledigt die Ratten. Ihr findet direkt neben der kleinen Sandrutsche eine Kiste, die ihr euch schnappt und zum anderen Ende dieses Rattenlochs zieht, denn nur mit ihrer Hilfe könnt ihr an dieser Stelle hochklettern.

Verlasst dieses Loch aber nun mit Hilfe des Klotzes. Ihr kommt zu einer weiteren kleinen Sandrutsche. Rutscht sie runter und nutzt dann die Kanten rechts, um zurück zur Ausgangsposition zu gelangen. Springt nun an die Stange, die sich immer wieder ein- und ausfährt und direkt weiter an die nächste Stange. Von hier aus springt ihr an den Skarabäus und direkt senkrecht nach oben. Folgt nun dem Weg und ihr gelangt zum Schrein der ägyptischen Göttin Bastet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Zwei Krokodile attackieren euch hier. Springt ins Wasser und taucht ab. Betätigt den Hebel, schwimmt fix durch das geöffnete Gatter und taucht auf. Klettert nun an Land und springt an den Skarabäus und direkt weiter nach oben. Klettert auf die Plattform und rennt über den langen Steg, um rüber zur anderen Plattform zu springen. Achtung, die Plattformen fahren ein, sobald ihr drauf lauft, daher ist Schnelligkeit hier Pflicht! Springt nun an die Kante und hangelt euch nach links.

Springt dort zur nächsten Kante und lasst euch auf den kleinen Steg fallen. Rennt sofort los und springt an den nächsten Skarabäus und dann weiter nach oben. Weiter nach rechts und durch den Durchgang. Klettert dann die Stange hoch, springt rückwärts an den Skarabäus und dann nach oben. Nun schiebt ihr den Block an das Ende dieser Ebene, von wo aus ihr zu zwei übereinander liegenden Kanten in der Ecke springen könnt.

Springt rauf zur Kante. Nun rückwärts auf die Plattform abspringen, schnell hochziehen und fix hinüber springen auf den anderen Teil der sich einziehenden Plattform, und dort schnell weiter an den verzierten Griff in der Ecke. Dieser senkt sich, also rasch hinauf zur Mauerkante springen. Nun springt ihr nach rechts an den nächsten Griff und rasch nach oben an die oberste Kante. Dann nach links an die Kante, und rückwärts an die Stange, wo ihr euch zum Eingang schwingt.

Nun müsst ihr mit dem Wurfhaken die Klappe auf der anderen Seite herunter ziehen. Sobald sie ganz unten ist schwingt ihr euch mit dem Wurfhaken an der Decken-Öse schnell auf die Klappe, bevor sie sich wieder schließt. Drinnen findet ihr einen Hebel, den ihr natürlich betätigt. Betretet die nächste Kammer und erledigt den anstürmenden Panther. In der rechten Ecke ist eine Luke an der Decke und darunter ist oben in der Wand ein Eingang, den ihr so nicht erreichen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klettert stattdessen in den Durchgang links um eine kleine Kammer zu erreichen. Klettert die Leiter rechts hinauf. Im nächsten Hof müsst ihr eine Katzenmumie beseitigen. Beachtet die dünnen Pfeiler und den Skarabäus-Mechanismus an der Wand. Lauft zur Leiter auf der linken Seite und klettert hinauf. Unten links seht ihr die sechs beweglichen Statuen. Lauft zum Hebel voraus und betätigt ihn. Lauft zum Abgrund und springt auf das Dach der ersten Statue rechts. Von dort geht es weiter zur anderen Seite, zur ersten Statue.

Springt weiter zur zweiten Statue links. Voraus ist der Weg versperrt, daher springt ihr zur zweiten Statue rechts rüber. Springt von dort nach vorne zur dritten Statue rechts und dann weiter zur anderen Seite. Zieht euch rauf und lauft dann in den nächsten Gang. Ihr befindet euch nun hinter dem Zaun in der Kammer mit dem Skarabäus-Mechanismus. Betätigt den Wand-Hebel am Ende und die Bolzen werden jetzt eingezogen. Außerdem werden die sechs Statuen in der Halle zur Mitte geschoben.

Lauft wieder zum Abgrund über den sechs Statuen zurück. Springt zurück zur anderen Seite und orientiert euch nach rechts. Klettert die Leiter wieder nach unten und kehrt in die Kammer mit dem Skarabäus-Mechanismus zurück. Lauft nun zur anderen Seite und zu den Steinstufen rechts. Klettert auf die höchste Stufe und springt nach links. Werft euren Haken aus, um am Zaun entlang zu laufen. Hört mit dem Wandlauf auf und lasst euch einfach am Seil hängen.

Klettert hoch, bis Lara die Füße an den unteren Rand des Zauns stellt und ihr nach hinten auf das obere Ende des dünnen Pfeilers springen könnt. Springt dann ab. Springt vom mittleren Pfeiler auf die Spitze des kleineren Pfeilers und von dort weiter zum Spalt in der Wand. Hangelt euch ans linke Ende und springt am hier weiter nach links um die Querstange am Skarabäus erreichen zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenn ihr von der Stange herabhängt, wird der Mechanismus in Gang gesetzt und die Bodenluke ganz in der Nähe öffnet sich. Rennt nun zur geöffneten Luke und lasst euch dort herunter, um den Spalt darunter greifen zu können. Lasst nochmals los, um den nächsten Spalt zu erreichen und lasst euch schlussendlich zu Boden fallen. Ihr steht nun auf einem Sandhügel. Klettert von hier in den Gang und folgt diesem nach links. Ihr gelangt zu einer Kammer mit mehreren Obelisken und Steinklötzen unter den Säulen an den Wänden.

Agiert entgegen dem Uhrzeigersinn wie folgt: Ihr beginnt mit dem Klotz rechts vom Eingang. Zieht den Klotz heraus und sammelt die Munition ein. Zieht dann den nächsten Klotz weg. in der Kammer dahinter könnt ihr ein Bild entdecken. Prägt es euch ein. In der Kammer ist nun ein Obelisk hochgefahren, an dem ihr nun das Bild aus der Kammer sehen könnt. Das Bild aus der Kammer müsst ihr an diesem Obelisken nun auf das verschlossene Tor ausrichten.

Hinter dem vierten Klotz kommt euch ein Panther entgegen, ihr findet hier aber auch etwas Munition und ein neues Bild. Wieder einprägen und das Bild dann beim neuen ausgefahrenen Obelisken auf das verschlossene Tor ausrichten. Zieht den nächsten Klotz raus, prägt euch das Bild dahinter ein und richtet es beim neuen hochgefahrenen Obelisken auf das Tor aus. Hinter dem siebten Klotz gibt es einen weiteren Panther zu entdecken und ein neues Bild.

Prägt es euch ein und richtet es beim hochgefahrenen Obelisken ebenso auf das Tor aus. Endlich öffnet sich das Tor. Geht zu der Säule rechts vom geöffneten Tor und schiebt einen Klotz links neben die Säule. Jetzt könnt ihr die Kante erreichen. Springt also hoch, hangelt euch um die Ecke und springt rückwärts zur nächsten Kante. Dann wieder rückwärts weiter auf den ersten Obelisken. Springt über alle Obelisken hinweg zur Kante auf der anderen Seite und lasst euch dort herunter zur unteren Kante. Nun könnt ihr den Level durch das Tor verlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Anniversary: Ägypten - Heiligtum des Scion

Zurück zu: Komplettlösung Anniversary: Griechenland - Tihocans Grab

Seite 1: Komplettlösung Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider Anniversary (18 Themen)

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86

Tipp gehört zu diesen Spielen

Tomb Raider Anniversary
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?