Ägypten - Heiligtum des Scion: Komplettlösung Anniversary

Ägypten - Heiligtum des Scion

Zunächst lauft ihr die Stufen nach oben. Ihr werdet nun von zwei Katzenmumien attackiert. Lauft anschließend in die Kammer. Es befinden sich vier Säulen im Raum, die ihr drehen könnt. Per Mechanismus sind diese miteinander verbunden. Ihr müsst sie entsprechend der Wandzeichnungen dahinter ausrichten. Dreht ihr die erste Säule links, drehen sich zum Beispiel auch die zweite Säule links und die zweite rechts. Um dieses Rätsel lösen zu können, müsst ihr über die Verbindungen der Säulen nachdenken.

Die erste links und die zweite rechts sind bereits korrekt ausgerichtet. Die erste rechts und die zweite links müsst ihr je zweimal drehen. Sobald ihr die zwei Säulen je zweimal gedreht habt, kommt eine Plattform aus dem Boden heraus. Renn nun zur ausgefahrenen Säule und lasst euch von der Kante hängen. Springt hoch und zieht euch nach oben. Nun müsst ihr die Vorsprünge im Schacht hinaufkraxeln und an die Leiter springen. Klettert die Leiter dann nach oben und Lauft in den Gang und um die Biegungen nach rechts, sowie nach links.

Einige Quetschwände warten auf euch. Springt im günstigen Moment zu der Plattform links und weiter zu der Kante in der linken Wand. Hüpft dort angekommen weiter zur oberen Kante und dreht euch nach rechts. Springt zur beweglichen Plattform und rasch weiter zur nächsten Kante hinter euch. Wieder müsst ihr auf ein paar Quetschwände achten. Springt links daran vorbei und kraxelt bis ans linke Ende. Springt weiter zum nächsten Gang und geht weiter hinaus. Ihr kommt in einen Raum mit einer gigantischen Sphinx.

Auf beiden Seiten der Sphinx findet ihr Stufen, die hinauf führen. Allerdings sind diese Treppen unvollständig, ihr kommt an dieser Stelle nicht weiter. An der Seite der Sphinx befinden sich Leitern. Klettert runter und lasst euch zur Seite nach unten fallen. Lauft nun zur Vorderseite der Sphinx. Ratten greifen euch an, die ihr aber rasch erledigt habt. Am oberen Ende der Stufen befinden sich zwei Fassungen für Ankhs. Lauft die Stufen hinauf zur Leiter an der gegenüber liegenden Wand und klettert die Leiter hoch.

Am oberen Ende geht ihr nach rechts. Springt zur Kante rechts weiter und hangelt euch an das Ende. Springt nun weiter zur ersten Querstange und weiter zur zweiten Stange und von dort weiter zu den Stufen. Lauft in die Ecke zur Leiter und klettert daran hoch. Nun lauft ihr nach rechts und die Rampe hoch. Springt an die Kante links von euch und hangelt euch rechts. Springt nun zur Kante hoch. Von dort aus springt ihr vom rechten Ende zum Weg und zieht euch dort dann hinauf. Dreht euch nach rechts und schaut zur ersten Säule.

Springt zu dem Spalt in der Säule und klettert ans rechte Ende. Nun springt ihr zum nächsten Spalt hoch und dann zweimal hoch, um die obere Kante erreichen zu können. Hangelt euch nach rechts herum, bis ihr zum Spalt oben in der Decke kommt. Klettert hinauf und euch attackieren zwei fliegende Dämonen. Erledigt diese, achtet aber darauf, nicht herunter zu fallen! Wendet euch anschließend nach links und hüpft zur Querstange. Schwingt euch nun zum Dach des Eingangs und lauft ans Ende.

Nutzt die Kanten, um sicher nach unten zu kommen. Zieht den Hebel an der Wand. Ein Teil der Treppe rechts fährt jetzt aus und ihr habt nun die Möglichkeit, leichter voranzukommen. Begebt euch dann zum Durchgang und rennt die Stufen hinauf. Lauft den Gang entlang, bis zu Quetschtüren und zwei Querstangen gelangt. Die erste Stange wird ständig ein- und ausgefahren. Wartet so lange, bis sie ausgefahren wird und springt dann rasch rüber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt sofort weiter zur zweiten Stange, sobald die Quetschtüren dies zulassen. Weiter geht es zur Kante. Zieht euch hoch und rennt den Gang weiter, um in eine neue Kammer zu gelangen. Ignoriert hier den Hebel zunächst. Wendet euch vom Eingang nach rechts und springt an die Kante. Hangelt euch nach links und hechtet zur nächsten Kante. Springt links zur Leiter und klettert runter. Springt weiter zur zweiten Leiter und klettert weiter nach unten, bis die Kanten in der Wand rechts neben euch zu sehen sind.

Springt zur oberen Kante und von dort zum Mechanismus. Lasst euch von der oberen Kante hängen und wartet, bis der Mechanismus ganz unten einrastet. Springt nach hinten zur Kante am Obelisken. Springt zur Kante darüber und nochmals zur oberen Kante. Dort springt ihr auf die Plattform über dem Mechanismus und weiter zum Vorsprung rechts. Nun zur zweiten Kante hoch und dann nach hinten zur Querstange. Springt die vier Stangen entlang, zur Kante auf der gegenüberliegenden Seite.

Nun nach rechts hinüber und dort zur oberen Kante des Mechanismus springen. Wartet dort, bis der Mechanismus auch hier einrastet. Nun springt ihr ins Wasser springen. Schwimmt zur Plattform vorm Tor und klettert hinaus. Dreht euch nach links und springt auf den Pfeiler, welcher aus dem Wasser heraus ragt. Springt von dort an den Vorsprung und zur zweiten Kante hoch. Nun nach links herüber, zu einem der Kanten. Springt bis zur oberen Kante hinauf und wartet dort, bis es einrastet.

Springt jetzt nach hinten zum Spalt am Obelisken und hechtet hoch, um die obere Kante des Obelisken zu erreichen. Hüpft nun nach hinten zur Plattform über dem Mechanismus und springt von dort zur Kante weiter. Springt hoch und von hier nach hinten zur Querstange. Schwingt euch zum Weg und springt zur nächsten Stange. Schwingt euch zur Kante in Wand und springt von hier zum Mechanismus weiter. Springt nach oben wartet, bis auch dieser Mechanismus einrastet.

Wenn alle Obelisken ausgefahren sind, klettert ihr wieder ganz nach oben. Springt dann nach hinten zum Obelisken und springt zur oberen Kante. Hangelt euch dort um die Ecke und hüpft dann zum Weg. Lauft zum verschlossenen Durchgang. Dreht euch nach links und springt zur Querstange. Springt rasch zur nächsten weiter und dann zum Vorsprung. Nun nach oben hechten und von dort aus zur Leiter. Klettert nach oben und springt zur nächsten Leiter. Wieder nach oben klettern und dann rechts zum Vorsprung in der Wand.

Anschließend nochmals nach rechts zum nächsten Vorsprung. Springt jetzt zu den Stufen rechts von euch. Lauft nach unten und zieht den Hebel. Dadurch wird der Obelisk an der Decke herunter gelassen. Nun öffnet sich eine Tür. Lauft die Stufen wieder hinauf und springt von Vorsprung zu Vorsprung bis an die Leiter. Klettert runter und dann zur zweiten Leiter rechts. Klettert weiter rauf und hüft dann, sobald der Torbogen des Durchgangs erscheint, nach rechts. Haltet euch fest und hangelt euch nach rechts.

Lasst euch auf die ausgefahrene Plattform vor der Tür fallen und lauft in die Kammer hinein. Eine Katzenmumie greift euch an. Nehmt anschließend den Ankh-Schlüssel vom Sockel an euch. Im Raum unten öffnet sich jetzt ein Gitter. Begebt euch hinaus und hechtet ins Wasser. Schwimmt zur Plattform und klettert aus dem Wasser. Folgt dem Gang ihr kommt an der Seite der Sphinx wieder raus. Wendet euch nach rechts um zum Platz vor der Sphinx zu gelangen. Ein Zentaur sieht euch wohl als Mittagessen an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schafft ihn euch vom Hals und lauft dann zur Leiter und klettert nach oben. Wendet euch der Kante links zu und springt ab. Hangelt euch an das linke Ende und hüpft zur Treppe runter. Springt über den Spalt zum oberen Teil. Lauft nach oben und klettert auf den Stein. Klettert nach rechts rauf und oben nach links weiter. Rutscht die Schräge hinab und springt ab, um die Kante zu greifen. Springt hoch und zieht euch auf den Weg. Lauft nun die Rampe nach oben und wendet euch oben nach links und springt an den Spalt der dritten Säule.

Springt hoch zum zweiten Spalt und hangelt euch zur gegenüber liegenden Seite. Springt dort zum höchsten Spalt und Wendet euch mit dem Rücken zur zweiten Säule. Sprint ab und hangelt euch um die Säule herum. Springt von nach hinten zur ersten Säule und hangelt euch auch hier herum. Springt zum höchsten Spalt und dreht euch mit dem Rücken zur Wand. Springt zum Spalt und springt dort hoch, um die oberste Kante zu erreichen. Springt nach hinten zum Weg und ihr werdet ihr von zwei fliegenden Dämonen angegriffen.

Springt, nachdem ihr diese erledigt habt, zur Querstange und schwingt euch weiter zur nächsten. Schwingt euch zur Plattform am Ende und hüpft zum Spalt in der Wand voraus. Hangelt euch nach links herum und springt rückwärts auf den Torbogen des Durchgangs. Klettert am anderen Ende unten und betätigt den Hebel, um den Spalt in der Treppe zu schließen. Lauft zum Durchgang, die Stufen rauf und in den Gang. Ihr kommt zu einer Stampfer-Falle.

Duckt euch und bewegt euch bis zur Bodenvertiefung nach vorne, sobald ihr den Rhythmus der Falle durchschaut habt. Wartet davor geduckt und die Falle schließt sich über euch. Wartet nun, bis sich die großen Stampfer wieder öffnen und springt dann schnellstmöglich zur anderen Seite. Duckt euch sofort wieder und folgt dem Gang zur nächsten Falle. Wartet auch hier, bis sich die Falle öffnet und hüpft dann an der Vertiefung vorbei. Duckt euch und wartet, bis sich die Falle öffnet. Springt an der nächsten Vertiefung vorbei und duckt euch erneut.

Abschließend springt ihr zur anderen Seite und lauft in die Kammer raus. Betätigt den Hebel hier ebenfalls noch nicht! Zunächst muss der Obelisk hochfahren! Klettert nach einer kleinen Schwimmpartie auf die Plattform und klettert auf den Felsen direkt beim Obelisken und springt von dort an den Mechanismus, welcher den Obelisken hochfahren lässt. Springt rauf, um euch an die oberste Kante zu hängen. Wartet dort, bis der Mechanismus schließlich einrastet. Springt nun rückwärts zur Kante des Obelisken.

Springt rauf, um die obere Kante zu greifen. Springt von dort rückwärts auf die Plattform oberhalb des Mechanismus. Springt zum Spalt in der Wand. Springt weiter zur Leiter und dreht euch nach links. Springt über die vier Querstangen rasch zum Spalt in der Wand und lasst euch vom unteren Spalt hängen. Springt nun nach links und zum Mechanismus weiter. Auch hier geht es ganz nach oben, bis der Mechanismus einrastet. Jetzt springt ihr rückwärts zur Kante des Obelisken.

Springt zur obersten Kante und dann rückwärts auf die Plattform oberhalb des Mechanismus. Springt zum Vorsprung rechts und hoch zur oberen Kante. Dort angekommen, hüpft ihr rückwärts zur Querstange. Springt die vier Stangen entlang zurück zur Leiter und dann rüber zum Spalt in der Wand rechts. Hüpft auf die Plattform über dem Mechanismus und dann nach rechts zum Vorsprung in der Wand. Springt weiter nach rechts zum nächsten Mechanismus, erneut nach oben bis dieser ebenso einrastet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt wieder rückwärts zum Obelisken und dann nach ganz oben, hangelt euch nach rechts und springt zur ausgefahrenen Plattform. Lauft nun nach links rüber. Ihr seht einen Hakengreifpunkt. Startet einen Mauerlauf und springt zum kleinen Vorsprung. Von dort geht es nach rechts zum Mechanismus. Springt auch hier zur obersten Kante hoch und lasst den Mechanismus einrasten. Klettert nun zum Hebel zurück und betätigt diesen Nun öffnet sich eine Kammer zum Ankh.

Lauft die Stufen wieder hoch und springt die Vorsprünge entlang zur Leiter. Klettert runter und hechtet zum zweiten Teil der Leiter. Klettert noch weiter runter und springt am Ende nach links zur Kante. Lasst euch nun auf den Weg unter euch fallen. Tretet in die Kammer und die Tür schließt sich hinter euch. Achtung, eine Katzenmumie attackiert euch. Nehmt dann den Ankh-Schlüssel vom Sockel an euch. Im Raum unten öffnet sich jetzt ein Gitter und der Ausgang dieser Kammer öffnet sich ebenso.

Lauft raus und springt ins Wasser, schwimmt zur Plattform mit dem geöffneten Gitter und klettert raus. Folgt dem Gang und ihr kommt neben der großen Sphinx heraus. Lauft nach links um wieder auf den Platz vor der Sphinx zu kommen. Zwei Zentauren begrüßen euch etwas unfreundlich. Lauft nun die Stufen hoch und setzt die beiden Ankhs an der linken und rechten Seite ein. Betretet den Gang unter der Sphinx. Links befindet sich eine rollende Kugel. Ihr könnt diese mit nach unten nehmen, indem ihr sie anschubst.

So überrollt sie ein paar der Ratten auf dem Weg. Rennt die zweite Schräge nach rechts runter und erledigt ein paar weitere Ratten. Lauft nun weiter rechts herunter. Auf der nächsten Schräge, begegnen euch wieder zwei fiese Ratten. Folgt der nächsten Biegung nach rechts und wieder lauern euch Ratten auf. Lauft weiter nach rechts runter, bis ihr in die große Kammer kommt. Die Kammer ist mit Wasser gefüllt. Unter der Wasseroberfläche könnt ihr zwei Statuen von Anubis und Horus entdecken.

Springt ins Wasser und taucht tief hinab, zwischen Horus und Anubis um dort einen Unterwasserhebel zu betätigen. Nun lasst ihr einen Teil des Wassers aus dem Raum ab. Schwimmt zur Oberfläche hoch und schwimmt den Gang entlang. Klettert am Ende zur Statue des Anubis hinaus. Geht nach links nach links und klettert auf die Plattform neben dem Fuß. Springt dann zur nächsten Kante rauf und zur Kante darüber. Von hier hüpft ihr nach hinten zur Querstange und schwingt euch schnell weiter zum nächsten Vorsprung.

Hangelt euch um die Ecke und springt vom Ende an der Wand entlang und werft euren Haken aus. Lauft zur anderen Seite und springt zum Vorsprung. Klettert die Leiter dort nach oben. Springt nun rückwärts zur höheren Kante an der Seite der Anubis-Statue. Springt bis ganz nach oben und hangelt euch nach links. Vom Ende geht es weiter nach links. Hangelt euch auch hier weiter nach links und springt zur Kante darüber hoch und hangelt euch um die Ecke. Lasst euch auf die Plattform fallen.

Hier seht ihr eine Abbildung von vier Skarabäen, die in einem Muster angeordnet sind. An der Wand, unter dem verschlossenen Gitter mit dem Hebel, ist ein Mechanismus mit vier Skarabäen. Diese schießt ihr einzeln an und richtet sie entsprechend dem Bild auf dem Boden damit aus. Das Tor öffnet sich danach. Klettert hinein und betätigt den Hebel um wieder etwas Wasser in die Kammer fließen zu lassen. Begebt euch wieder aus der Nische und klettert die Leiter rechts hoch. Springt oben nach rechts zur oberen Kante und kraxelt um die Ecke.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Springt zur oberen Kante und vom rechten Ende zum nächsten Spalt. Hangelt euch weiter nach rechts und springt weiter zur nächsten Kante. Hangelt euch ans Ende und springt dort rückwärts zur Querstange. Schwingt euch nun zur Kante in der Wand. Springt vom Ende der Kante zum Hebel an der Wand. Dieser Hebel öffnet eine zeitgesteuerte Tür bei Horus, jetzt ist Beeilung gefragt! Lasst euch ins Wasser fallen und taucht den Gang zwischen den Statuen nach vorne. Taucht durch das offene Gitter zwischen den Schienbeinen.

Beachtet das Bild der Skarabäen auf dem Boden. Taucht auf und klettert aus dem Wasser. Klettert die Stufe hinauf und zieht euch zwischen den Armen der Horus Statue aus der Öffnung. Dreht euch um. Auch hier ist ein Mechanismus mit vier Skarabäen an der Wand. Schießt darauf, bis sie das Bild ergeben, dass ihr am Boden gesehen habt. Das Tor öffnet sich daraufhin. Lauft in die Kammer und betätigt den Wandhebel hier ebenso. Der Wasserstand erhöht sich erneut.

Schwimmt wieder zur Anubis-Statue und taucht dieses Mal in die Kammer wo sich der Wandhebel befindet. Dahinter taucht ihr auf, um die Kammer dahinter zu erreichen. Steigt hier aus dem Wasser. Und springt zur beweglichen Kante rechts hoch und schnell weiter zur stabilen Kante. Von dort geht es rückwärts zur Querstange. Schwingt euch rasch zur zweiten weiter und dann zum Vorsprung gegenüber, bevor die Stangen absacken. Hangelt euch nach links und geht in den Eingang. Nun nach rechts und zum Vorsprung.

Springt bis zum dritten Vorsprung und hangelt euch dort nach rechts. Zieht euch hoch. Wendet euch jetzt der Statue des Horus zu. Springt an den Hebel, um die Kammer noch weiter mit Wasser zu füllen. Ihr erreicht nun den Ausgang über euch. Rennt den Gang entlang und erledigt im Raum mit den Säulen zwei Zentauren und zwei Katzenmumien. Anschließend geht ihr vom Eingang aus gesehen nach rechts zum roten Pfeiler und springt an die Kante. Steigt bis zur obersten Kante auf und hangelt euch weiter, bis ihr mit dem Rücken zum nächsten hängt.

Lasst euch eine Kante runter und springt an den zweiten Pfeiler. Springt zum grauen Pfeiler und hangelt euch um die Ecke. Springt in diese Richtung und werft euren Haken auf die Öse ab. Schwingt und springt zum vierten Pfeiler. Klettert hoch und hangelt euch weiter. Springt nun zum fünften grauen Pfeiler. Klettert hoch und springt dann zum fünften roten Pfeiler. Auch hier klettert ihr hoch und springt schlussendlich dann rückwärts auf die kleine Plattform mit dem Einsatzloch. Setzt hier das Scion von Tihocan ein und kehrt dann zum ersten roten Pfeiler von zurück.

Springt zum zweiten roten Pfeiler und setzt dort euren Haken bei der Öse ein. Schwingt euch auf der anderen Seite zum vierten Pfeiler und haltet euch an der Kante fest. Krabbelt hoch und springt zum fünften Pfeiler. Hochklettern und zum fünften äußeren Pfeiler springen. Springt zurück zum fünften inneren Pfeiler. Klettert wiederum hoch und springt dann rückwärts zum zweiten Einsatzloch. Hier nutzt ihr das Scion von Qualopec und geht dann durch das Tor. Nehmt das Scion an euch.

Bei der Untersuchung den Scion werdet ihr von Natla und ihren Anhängern überrascht. Das Scion wird euch abgenommen und ihr müsst eine neue interaktive Sequenz bestehen. Ihr müsst nacheinander die Tasten [Rechts], [Hoch] und [Runter] drücken. Dann habt ihr endlich den Level geschafft und könnt weiterreisen zu den Minen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Anniversary: Natlas Minen

Zurück zu: Komplettlösung Anniversary: Ägypten - Der Tempel von Khamoon

Seite 1: Komplettlösung Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider Anniversary (18 Themen)

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary spieletipps meint: Nach durchschnittlichen Vorgängern kehrt sexy Lara zu alter Klasse zurück. Knackig sind auch die Rätsel, die sich ausgewogem mit Action abwechseln. Artikel lesen
86

Tipp gehört zu diesen Spielen

Tomb Raider Anniversary
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?