RumbleRace: Der Oldie

Der Oldie

von: CellDweller / 06.06.2007 um 14:34

Pate Der Oldie unter den Rumblecars

Ja, ich habe viel herausbekommen. Wenn man den Paten kaufen möchte braucht man Lizenz E und 19600R$. In der Grundausstattung schafft er es auf eine Geschwindigkeit von 130,91 km/h und von 0 auf 100 braucht er ziemlich unspektakuläre 15,38 Sekunden bei 130 PS und einem hohen Gewicht von 2200 kg. Diese beiden Angaben sind übrigens beim Buster gleich. Baut man den Paten ganz mit R$ und Coins aus bringt der Oldie es auf eine Geschwindigkeit von 292,27 km/h und braucht von 0 auf 100 immer noch nicht sensationelle 6,85 Sekunden. Die Streckeneignung ist bei allen Strecken nicht über 10 und zwischen 6 und 10 wobei die 6 eine Ausnahme ist. Auf Potsdam sollte man den Oldie also nicht fahren lassen. Die meisten kaufen den Paten eigentlich nicht zum fahren sondern für die Medaille 23. Für die muss man einen Paten ganz mit R$ ausbauen und umtauschen. Der Pate ist wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis hervornimmt ein nicht schlechter Wagen aber auch nicht ein sehr guter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Käfer

von: CellDweller / 06.06.2007 um 14:34

Lohnt sich der Käfer little Bug?

Es war ein nettes Interview und ich habe vieles herausbekommen. Möchte man den little Bug kaufen braucht man zum einen mind. Lizenz F (also jeder) und 7500 R$.

Im ungetunten Zustand bringt der little Bug es auf eine Geschwinsigkeit von 98,18 km/h bei 50 PS unter der Haube. Außerdem braucht er von 0 auf 100 lasche 20,41 Sekunden. Er wiegt 1260 kg und gehört damit zu den fünf leichtesten Wagen. Baut man den Käfer mit R$ und den 7 Coins aus hat er 123,5 PS und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 240,3 km/h. 8,33 Sekunden braucht er von 0 auf 100. Die Streckeneignung ist ganz genauso wie beim Mini. Sie ist relativ „stabil“ doch auf den Strecken Mainz, Potsdam, Innsbruck, Zürich und Erfurt zeigen sich arge Schwächen. Der little, wie er auch genannt wird, wird hauptsächlich zum Geldeinfahren am Anfang und zum Kommen in Lizenz E genutzt. Auch dies ist genauso wie beim Mini. Das Aussehen ist auch relativ langweilig. Er ähnelt dem Käfer sehr. Auffälig ist die große Frontstoßstange und die stinknormalen Felgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Gott unter der Autos

von: CellDweller / 06.06.2007 um 14:34

IB-MM Das Phantom der Rumblecars

Hier spricht wieder einmal Paul Plauder. Ich war wie gesagt in Erfurt und habe mit Brain, dem IB-MM Testfahrer gesprochen und er konnte mir vieles erzählen. Der IB-MM ist unverkäuflich. Man kann ihn nur bei einem besondren Cup oder ähnliches bekommen und man muss die VIP-Lizenz besitzen. Deshalb wir er auch „Das Phantom“ genannt. Im ungetunten Zustand schafft er eine unfassbare Top-Speed von 328,09 km/h bei 651 PS unter der Haube. Das Phantom ist mit 1560 kg ein Fliegengewicht aber er bleibt trotz der phänomenalen Geschwindigkeit auf der Piste und dreht seine Runden. Der IB-MM ist die Begierde aller Rumbleracer. Sein windangepasstes Design lässt ihn auch bei stürmischen Bedingungen nicht von der Strecke fliegen. Der IB-MM ist, wie man auch an seinen Streckeneignungen sieht für die Strecke Erfurt gebaut. Auf allen anderen Strecken hat er eine Eignung von 6-8 aber auf Erfurt eine 19. Das wars von mir zum IB-MM.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lambo

von: CellDweller / 06.06.2007 um 14:34

F19 Der Lamborghini unter den Rumblerace-Autos

Ich habe so einiges wissenswertes herausgefunden! Für den F19 im ungetunten Zustand braucht man Lizenz B und 87000 R$. Dann hat er 275 PS unter der Haube. Er schafft eine Spitzengeschwindigkeit von 208,64 km/h und braucht von 0 auf 100 unspektakuläre 8,44 Sekunden. Baut man den Lamborghini unter den Rumblerace-Wagen mit R$ und Coins aus schafft er eine Geschwindigkeit von 404,88 km/h und braucht von 0 auf 100 nur 4,95 Sekunden bei 679,25 PS unter der Haube. Auch hier kann er mit dem billigeren Shark nicht mithalten. Die Streckeneignungen ist auf mehreren Strecken unstabil. Auf Bamberg, München, Bern, Dresden, Magdeburg, Mainz und Potsdam ist der Wert unter 10 also nicht gerade gut. Auf Bremen, Kiel, Hannover und Zürich ist der Wert über 11 und damit ziemlich gut. Das Aussehen lässt sich ziemlich leicht erklären. Vorne ähnelt er dem Lamborghini Diablo SV, aber ist nicht so modern. Hinten hat er einen Spoiler, der aber ziemlich unspektakulär ist. Die Scheinwerfer sind auch ziemlich groß.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der V-Power

von: CellDweller / 06.06.2007 um 14:34

Der V-Power

Guten Tag mein Name ist Paul Plauder ich habe für Sie einige Informationen zum Thema 'Wieviel Power steckt im V-Power' recherchiert. Zum Äußeren des V-Power kann man nicht viel mehr sagen ausser 'wunderschön', der V-Power besticht durch seine charakteristischen Scheinwerfe und durch die lange Motorhaube unter der ein sehr zuverlässiger V-12 mit 310 PS steckt. Dieser treibt den V-Power in der Grundausstattung schon auf eine maximale Geschwindigkeit von 332! In der vollausgebauten Version für über 500000 R$ beschleunigt er schon in unter 4,5 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht mit seinen brachialen 868 PS einen maximale Geschwindigkeit von sagenhaften 461,6 kmh! Diese Leistung lässt sich mit dem V-Power vorallem auf München, Schwerin und Magdeburg gut umsetzen, wo der Wagen ansässige Fahrer begeisterte!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: RumbleRace - Wagen: Das Schnellste Auto / X-Force

Zurück zu: RumbleRace - Wagen: Zusammenfassung The Shark / Zusammenfassung zur Wildcat / Zusammenfassung von der Schlange / Der Sha / Einsteigerwagen

Seite 1: RumbleRace - Wagen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu RumbleRace (4 Themen)

RumbleRace

RumbleRace spieletipps meint: Rennspiel-Manager mit zu vielen Tabellen und zu wenig Grafiken. Technisch in Ordnung, leider für's Auge auf Dauer zu langweilig.
69

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RumbleRace (Übersicht)

beobachten  (?