Pokemon Diamant: Bizarre Höhle

Bizarre Höhle

von: OllyHart / 16.08.2007 um 16:16

Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon einmal etwas von der Bizarren Höhle gehört. Diese Höhle bietet neben ein paar nützlichen Items auch die Gelegenheit Kaumalat zu fangen. Allerdings benötigt man bereits ganz am Anfang der Höhle die VM Stärke, deshalb kann man die Höhle erst wirklich nutzen, wenn man bereits sechs Orden hat.

Wer die Bizarre Höhle betreten will, muss erst einmal wissen wo sie liegt, nämlich zwischen Ewigenau und Erzelingen. Fliegt nach Erzelingen und geht nach Norden. Dann müsst ihr die Matschstufe hoch (Fahrrad!) und weiter nach Norden fahren. Vor euch befindet sich jetzt der Eingang zum Fahrradweg. Geht nicht hinein, sondern nach Rechts. Dort stehen zwei Büsche, die ihr mit der VM Zerschneider beiseite räumen könnt. Wer diesen Strecke bereits in früheren Zeiten schon einmal abgefahren ist, weiß, dass sich am Ende des Wegs tatsächlich eine Bizarre Höhle befindet –allerdings ist das die falsche, dort gibt es keine Kaumalats!

Kurz vor dieser Höhle steht rechts ein Wanderer neben einem Baum. Ihr fahrt vom Wanderer aus nun nach Westen, sodass sich eure Spielfigur genau UNTER dem Fahrradweg befindet. Dann fahrt ihr abermals nördlich. Vermutlich prallt ihr jetzt gegen eine Wand. Wenn ihr jedoch ganz nach links fahrt (dabei aber unter dem Fahrradweg bleiben) könnt ihr in dem (unsichtbaren) Gestein durch eine Öffnung fahren. Ihr betretet nun die Bizarre Höhle, diesmal zum Glück die richtige. Schiebt den Stein, der sich direkt vor euch befindet nach oben (Stärke benutzen) und fahrt dann nach links die Stufen runter.

Ihr gelang in einen kleinen Raum mit einer weiteren Matschstufe. Fahrt diese jedoch NICHT hoch, sondern fahrt in diesem Raum ein bisschen hin und her, sodass euch wilde Pokemon angreifen. Vermutlich wird es einige Zeit dauern, bevor ein Kaumalat erscheint (dafür aber umso mehr Zubat und Bronzel). Aber irgendwann steht ihr dann einem gegenüber. Benutz am besten Hyperbälle um es zu fangen.

Wenn ihr Kaumalat trainieren wollt, wird dies zeitaufwendig, denn eure Pokemon sollten sich nach dem sechsten Orden mindestens auf Level 40 befinden. Da Kaumalat sich allerdings im bescheidenen Rahmen von ungefähr Level 15 bis Level 20 aufhält, müsst ihr erst einmal alte Trainer herausfordern und gegen sie zahllose Kämpfe gewinnen, damit Kaumalat auch Level 40 erreicht. Ein sehr guter Ort zum trainieren ist direkt am Anfang der Route 214. Dort habe ich immer und immer wieder gegen den Trainer mit den Goldinies, den Trainer mit den Ponitas und das Mädchen mit der Burmadame gekämpft.

Aber das Training lohnt sich, denn auf Level 24 entwickelt sich Kaumalat zu Knarksel und auf Level 48 zu Knakrack, einem Drachen-Pokemon, dass eine gute Verstärkung für euer Team ist.

19 von 19 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke. Ohne diesen Tipp hätte ich womöglich ewig in der falschen Höhle gesucht.

02. Januar 2014 um 18:54 von OneByte melden

Wow danke ich wollt schon immer ein kaumalat

19. September 2010 um 09:08 von v-e-t-o-n11 melden

sehr sehr guter tipp

30. Mai 2010 um 14:22 von sandi5433 melden

Ich wusste garnicht das eine Bizare Höhle gibt...

03. April 2010 um 16:31 von Seims melden

sau good

27. März 2010 um 15:05 von tyfun melden

sehr sehr hilfreich ich versuche gerade selbst das pokemon zu erwischen :)

11. Juli 2009 um 21:32 von Iool2007 melden

sehr gut

11. Juli 2009 um 11:16 von sandro_ melden


Die Eskorten

von: Togetchic / 30.01.2008 um 13:25

Also es gibt Raissa, Urs, Mira, Avenaro und Charlie.

Raissa findet ihr als erstes. Sie ist am Eingang vom Ewigwald. Ihr müsst sie durch den Ewigwald bringen. Dann geht sie wieder.

Als nächstes findet ihr Urs. Er ist auf der Eiseninsel. Mit ihm müsst ihr Team Galaktik besiegen. (Es ist am Ende der Höhle). Um an Urs heran zukommen, müsst ihr vom Eisenberg aus den linken Eingang nehmen. Wenn ihr ihn eskortiert habt, dann kriegt ihr ein Riolu Ei (aus Riolu wird Lucario).

Dann kommt Mira. Sie ist schwerer zu finden. Sie findet ihr in der bizarren Höhle. Aber im Gegensatz zu den anderen, müsst ihr sie aus der Höhle heraus führen. Ihr dürft aber kein Fluchtseil benutzen. Und da die Höhle so viele Ecken und Kanten hat, schreibt euch am besten auf, wie ihr gegengen seid.

Den Rest findet ihr nach der Liga. Charlie findet ihr in der Siegesstraße. Sie ist in der Höhle, wo vorher der Mann stand und euch nicht durchließ. Sie braucht eine Eskorte durch die Höhle die ihr noch nicht kennt!

Als letztes gilt es Averno zu eskortieren. Er ist am Kahlberg. Und die Eskorte ist sehr schwer, da der Kahlberg recht verwirrend ist und man kein Kraxler einsetzten darf. Wenn ihr ihn zum Magmastien bringt, dann wird er den Stein an sich nehmen und weglaufen. Findet ihn im Überlebensareal. Dort gibt er den Magmastein zwar nicht zurück, aber wenn ihr noch mal zu der Höhle geht, wo ihr den Magmastein gefunden habt, dann ist dort Heatran. Eines der legendären Pokémon.

Benutzt alle Eskorten zum Training. Mir hat meine erste Eskorte (Raissa) mein Chellcarain von Level 18 bis Level 25 gebracht. Und meine anderen Pokes auch noch einige Level höher.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guten tag

26. Januar 2010 um 20:04 von Agent_00nichts melden


Ultimative Attacken

von: One_Piece_08 / 31.01.2008 um 16:25

Es gibt vier ultimativ Attacken, die ersten drei sind wahrscheinlich bekannt:

  1. Aquahaubitze (Wasser)
  2. Lohekanonade (Feuer)
  3. Fauna-Statue (Pflanze)

Diese Attacken können von

  • Meganie
  • Bisaflor
  • Gewaldro
  • Cheltererr
  • Turnopto
  • Glurak
  • Logock
  • Panferno
  • Impergator
  • Turtok
  • Sumpex
  • Impoleon

erlernt werden.

Voraussetzungen:

  • Seid in der Duellzone
  • Den Nationalen Pokédex
  • Das Pokémon muss gehorchen (siehe weiter unten)

Geht ans obere Ende von Route 228 in ein Haus mit einem alten Mann, welcher den Pokémon die Attacken beibringt. Die vierte Attacke heißt Draco Meteor (Drache) und kann nur von gehorsamen Drachen erlernt werden. Bitte denkt jetzt nicht, dass damit die Gehorsamkeit im Kampf gemeint ist. Es gibt eine Pokétch-Funktion bei der die Pokémon herumwandern.

Wenn ihr ein Pokémon mit dem Stift festhaltet, sollte es (falls es euch gehorcht) zwei dicke Herzen über sich haben. Ist das nicht der Fall solltet ihr es weiterhin im Team behalten, ihm Sanftglocke geben oder mit ihm kämpfen, bis es euch gehorcht.

Voraussetzungen:

  • 6 Orden
  • Auflockern (VM aus dem Großmoor vom Ass-Trainer rechts neben dem Eingang)
  • Kraxler (VM Aus der Schneelandschaft Route 217 in der Nähe eines Hauses)

In der Ecke von Route 210 gibt es ein Haus mit einer alten Dame, welche den gehorsamen Drachen-Pokémon Draco Meteor beibringen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Welches Pokémon mag welchen Knursp?

von: TanjaMatura / 31.01.2008 um 16:00

Ihr wisst wahrscheinlich schon, dass in Diamant/Pearl Knursps die Pokeriegel aus Saphir/Rubin/Smaragd ersetzen. Aber welches Pokemon mag welchen Knursps? Das hängt vom Wesen deines Pokemon ab. Hier eine Liste:

Wesen Vorliebe Abneigung
Robust --- ---
Hart scharfe Knursps trockene Knursps
Mutig scharfe Knursps süße Knursps
Frech scharfe Knursps bittere Knursps
Solo scharfe Knursps saure Knursps
Mäßig trockene Knursps scharfe Knursps
Zaghaft --- ---
Ruhig trockene Knursps süße Knursps
Hitzig trockene Knursps bittere Knursps
Mild trockene Knursps saure Knursps
Scheu süße Knursps scharfe Knursps
Froh süße Knursps trockene Knursps
Ernst --- ---
Naiv süße Knursps bittere Knursps
Hastig süße Knursps saure Knursps
Still bittere Knursps scharfe Knursps
Sacht bittere Knursps trockene Knursps
Forsch bittere Knursps süße Knursps
Kauzig --- ---
Zart bittere Knursps saure Knursps
Kühn saure Knursps scharfe Knursps
Pfiffig saure Knursps trockene Knursps
Locker saure Knursps süße Knursps
Lasch saure Knursps bittere Knursps
Sanft --- ---

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

??????????

































weiß keinen einfach hilfreich

16. Juni 2008 um 20:32 von Samu1998 melden

ich finde es gut,da ich sonst immer meinen pokemon den falschen gegeben habe
thx für diesen

23. Mai 2008 um 15:01 von Lucario123 melden


Pokémon leicht fangen

von: Biglutok / 27.01.2008 um 14:13

Wenn ihr vor einem seltenen Pokémon steht, dann stellt die Uhr deines DS auf Mitternacht (00:00) und holt euch viele Dunkelbälle und fangt das Pokémon damit. Mit dem Dunkelball habt ihr die vierfache Chance ein Pokémon zu fangen als mit normalen Bällen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

nicht dunkelball finsterball

08. Oktober 2014 um 22:20 von playboy_00 melden


Zurück zu: Pokemon Diamant - Kurztipps: Lucario, der Alleskönner / Deoxys und Formen / Keine Zeit? Nicht beim DS / Ruinen von Trostu / Honigbäume

Seite 1: Pokemon Diamant - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Diamant

Pokémon Diamant Edition spieletipps meint: Sinnvollere Neuerungen, bessere Story und endlich ein Online-Modus: Pokemon-Herz, was willst du mehr? Artikel lesen
83
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Diamant (Übersicht)

beobachten  (?