Hitman - Blood Money: Version umwandeln

Version umwandeln

von: zille3000 / 05.06.2009 um 15:28

Einige Cheats laufen nur auf einer Version des Spieles. Um die Version umzuwandeln ladet ihr euch die Demo und installiert sie. Kopiert die Datei HitmanBloodMoney.exe des Originals, benennt es um oder verschiebt es(bitte nicht löschen). Nun geht ihr in den Demo Ordner und kopiert da die Datei HitmanBloodMoney.exe. Diese fügt ihr in den Original ordner ein. 2. Nun kopieren wir die Profildaten: In Vista: Gehe in deinen privaten Ordner und wechsle zu Dokumente. Benenne den Ordner Hitman Blood Money Demo in Hitman Blood Money Demo2 um. Nun benenne den Ordner Hitman Blood Money in Hitman Blood Money Demo um. In XP: unter Eigene Dateien macht ihr das selbe.

Achtung: es kann zu Problemen kommen weil das die Demo ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hammerwerfen im letzten Akt

von: LEX4artist / 12.07.2009 um 16:42

In einigen Levels gibt es den Hammer den Ihr als Waffe benutzen könnt. Der Vorteil ist dass der Hammer keinen Krach macht und sogar geworfen werden kann um zu töten!

Hier ein selbsterprobtes Beispiel von Mir in der 3 Mission

Der letzte Akt:

Besorgt Euch eine Bauarbeiter verkleidung. Ihr könnt gleich am Anfang die Tür links nehmen. Die Treppe runter, den weißen Bauarbeiter betäuben und den Körper in der Truhe verstecken. Nehmt seine Kleidung und den Hammer mit. Geht in die Garderobe von Alvaro D'Alvade und wartet dort auf ihn. Vor der Tür zur Garderobe ist ein Sicherheitsman. Entweder wartet Ihr bis er aufs Klo geht und schleicht Euch rein, oder Ihr erledigt ihn auf nummer sicher. In diesem Fall Leiche aus dem Sichtfeld schaffen (auf Klo oder Garderobe schleppen).

Wenn Alvaro da ist dann erledigt ihn.

Und jetzt kommts auf die Technik an! Wenn Ihr frontal angreift müsst Ihr 2-3 schlagen bevor er erledigt ist. Darum ist es leiser und effektiver von hinten anzugreiffen. Dadurch wird der Hammer direkt in den Hinterkopf gerammt. Nun geht wieder in die Oper zu Delahunt. In der Pause lehnt sich Delahunt auf das Gelände nach vorn in seiner Tribune. Ihr könnt von unten einfach den Hammer nehmen, Wurftaste getrückt halten, mit dem Fadenkreuz Kopf anvisieren und werfen! Er ist sofort tot und keiner hört was! Achtet drauf dass kein Polzist am eingang steht. Das gleiche geht übrigens auch mit der Mine. Egal ob Delahunt sitzt oder steht, schmeißt die Mine hoch, Zünder drücken, fertig. Abhauen!

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

In dieser Mission ist es viel einfacher, alles wie einen Unfall aussehen zu lassen, wobei man auch noch weniger Gefahr läuft entdeckt zu werden.

11. August 2012 um 01:02 von MayaChan melden

Das hab ich mal gemacht und ich wurde schon bevor ich geworfen habe angegriffen

13. Dezember 2011 um 15:13 von spieletippfreund melden


Klaviersaite

von: D-Towna / 24.08.2009 um 17:26

1. Greift nie jemanden von vorne an, wenn sich andere Personen in der Nähe befinden.

2. Um jemanden zu erdrosseln müsst ihr die Klaviersaite nicht vorher spannen.

3. Die anderen Personen sehen sie eigentlich nicht, auch wenn sie es eigentlich müssten.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ne man muss die klaviersaite nicht einstecken hitmanbloodmoneyfreak -.- nur wenn man die klaviersaite spannt sieht man sie

06. Juni 2013 um 08:29 von gelöschter User melden

Cool! Ich wusste nicht, dass man die Saite nicht spannen muss. Danke!

13. Dezember 2011 um 15:13 von spieletippfreund melden

Das weiss man eigentlich, außerdem können andere Leute die Klaviersaite sehrwohl häufig sehen!

31. Dezember 2009 um 23:11 von HitmanBloodMoneyFreak melden


andere Easter Egg

von: Zant / 28.11.2009 um 15:21

Wenn man die Mission "Nichts geht mehr" zuende gezockt hat, steht in der Zeitung oben rechts eine Anzeige über einen Polizeitransporter, denn man angegriffen hat und zwei Gefangne befreit hat, Einer sei ein Ex-Söldner der andere ein Serienkiller.

Klingt wie der anfang von Kane and Lynch, oder?

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Physik Bug in "Eine schöne Bescherung"

von: MCBomberjacke / 11.04.2010 um 12:05

Hier gibt es einen fiesen Physikbug, bei dem ich mir aber nicht sicher bin, ob er Serienmäßig ist oder nur bei vereinzelten Installationen auftritt (es kursieren im Internet genügend Gespräche über diesen Bug, er kommt also häufiger vor.)

Vermeidet es unter allen Umständen, in diesem Level irgendwie die Physik zu beanspruchen. (KEINE Münzen, Mienen etc.) Sonst landet ihr auf dem Desktop.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Hitman - Blood Money - Kurztipps zu Hitman - Blood Money: Scharfschütze / Türen schnell aufmachen / Rattenclub / Mehr lustige Easter-Eggs / Scharfschützengewehr KAZO TRG

Zurück zu: Hitman - Blood Money - Kurztipps zu Hitman - Blood Money: Eine Elefantenbüchse, ein Schuss, ein Opfer... / Tarnung aufgeflogen / Waffenwahl / Hundeproblem / Geisel nehmen

Seite 1: Hitman - Blood Money - Kurztipps zu Hitman - Blood Money
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Hitman - Blood Money (23 Themen)

Hitman - Blood Money

Hitman - Blood Money spieletipps meint: Ein Schleich-Spiel, das nichts für schwache Nerven ist. Tolle KI, viele Lösungswege und ein unsagbar cooler Killer faszinieren. Artikel lesen
85

Tipp gehört zu diesen Spielen

Hitman - Blood Money
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hitman - Blood Money (Übersicht)

beobachten  (?