Kapitel 7: 22:00 bis 23:00: Komplettlösung Hotel Dusk - Room 215

Kapitel 7: 22:00 bis 23:00

von: BadNero / 31.05.2008 um 13:43

Geht runter in die Bar und sprecht mit Louis. Wenn ihr die Antwortmöglichkeit habt, ist es egal, was ihr nehmt. Wenn der Button kommt, klickt ihn und fragt: „Einer wie ich?“ Wenn er sagt, ihr habet auch dunkle Geheimnisse in euch, sagt, wer wisse. Fragt welche Geschichte er meine. Wenn der Button kommt klickt ihn an, und sagt, ihr könnet euch nicht mehr erinnern. Fragt, ob ihr wirklich über euren Vater erzählt habt. Erkundigt euch, ob er euch wirklich nicht geglaubt habe. Sagt es sei wahr.

Wenn er euch was zeigen will, sagt, dass es immer noch nicht klingelt. Nachdem Louis euch zum Bowling eingeladen hat, kommt Summer herein. Sprecht dann mit Summer. Fragt, ob ihm Plagiat etwas sagt. Erzählt ihm die Wahrheit. Wenn ihr im Fragemodus seid, fragt Summer, was er euch erzählen wolle. Fragt Summer, wer Cecily Lee ist. Dann ist das Gespräch mit Summer auch schon vorbei. Wenn ihr die Bar verlasst, trefft ihr auf Melissa. Ihr Vater ist weg, und sie sucht ihn.

Wenn sie fragt, was ihr zu Weihnachten bekommen habt, sagt, dass Geschenke nicht euer Ding seien. Sie hat nichts zu Weihnachten geschenkt bekommen und hatte auch keinen Weihnachtsbaum. Wenn sie sagt, dass ihr Vater ein Idiot sei, drückt den Button, und sagt, sie solle sich nicht so aufregen. Dann seufzt sie und geht raus. Schließlich ist es 20 nach 10.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


22:20

von: BadNero / 31.05.2008 um 13:43

Geht in Richtung Treppe. Rosa kommt. Sie macht sich Sorgen über Melissa. Sagt, dass ihr Vater ein Idiot sei. Drückt den Button und fragt, ob sie es schon wusste. Fragt nach, ob sie die Probleme von anderen Leuten erkennen könne. Sagt ihr, dass ihr keine Probleme hättet. Ihr sollt einen Weihnachtsbaum für Melissa suchen. Sagt, sie habe keinen zu Hause gehabt. Die Dekoartikel sind im Lager neben Rosas Zimmer. Holt sie.

Doch bevor ihr den Baum findet, müsst ihr die anderen Kisten bei Seite schaffen. Dekoriert mit Melissa den Weihnachtsbaum. Mila kommt ebenfalls und Louis darf bei so was natürlich auch nicht fehlen. Sprecht mit Melissa, und sie wird einschlafen. Wenn Louis Melissa hochbringt, sprecht mit Mila. Sie schreibt ins Notizbuch, dass sie niemanden hat, und deshalb Weihnachten alleine feiert. Da Milas Vater verschwunden ist, sagt sie euch, wo er gewohnt hat.

Ihr Vater besitzt eine Kunstgalerie. Dann kommt Rosa und bringt Mila ins Bett. Wenn ihr das Lager verlasst, werdet ihr merken, dass die Tür zu Dunnings Zimmer offen steht. Geht hinein und guckt euch hinten im Regal das Foto an. Dann kommt Dunning (keine Panik, das muss so sein) und schmeißt euch raus. Dann ist es auch schon 20 vor 11.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


22:40

von: BadNero / 31.05.2008 um 13:44

Geht zurück in die Lounge. Ihr trefft auf Kevin, der leicht angetrunken ist. Nach dem Gespräch torkelt er zur Rezeption. Geht zu ihm, und fragt, ob alles in Ordnung sei. Fragt ihn, mit wem er getrunken habe. Er will keine Gesellschaft haben. Geht in die Bar und ihr trefft auch Iris und Louis. Fragt diesen, wer bei ihm getrunken habe. Erkundigt euch, worüber Iris und Louis gequatscht haben. Kevin erzählte was von einer Galerie, für die Milas Vater arbeitet.

Ihr müsst genauer auf diese Galerie eingehen. Fragt ihn zum Schluss, wie das Mädchen auf dem Foto von Dunning heißt. Er hat keine Ahnung. Geht zu Iris aufs Zimmer. Wenn der Button kommt, betätigt ihn, und fragt, was seltsam sei. Ihr Koffer soll von einer Person verrückt worden sein. Bevor ihr weiter nachfragt erkundigt euch über die Galerie. Drückt den Button, und fragt, wie der Besitzer heißt. Dann fragt sie, was in den gesuchten Umschlag sei, und wer ihn ihr gegeben habe.

Der Name Grace taucht auf. Fragt sie, wer das ist. Es stellt sich heraus, dass Grace eine gute Bekannte von Iris sei. Geht zur Rezeption und nehmt euch Kevin vor. Das Finale von Kapitel 7 kann beginnen. Ein Fehler und es heißt „Game Over“. Auf dem Weg zur Rezeption trefft ihr diesen noch mal, geht aber trotzdem weiter.

Vordialog:
Button Aussage
1. Button „Sie haben miteinander zu tun?“
2. Button „Ich habe meine Gründe.“

Dann kommt es zu den Fragen.

Frage ihr müsst hinzufügen
„Was ist mit Iris?“ „Zum ersten Mal getroffen?“
„Ihre Frau arbeitet in der Galerie May?“ „Sie haben dort noch nie gearbeitet.“
„Wer ist Grace?“ Nichts
„Wie lief die Ehe so?“ „Sie sind Schuld.“
„Warum verließ sie Sie?“ Nichts
„War es ihre Schuld?“ Nichts

Dann erzählt er euch seine Geschichte. Dann kommen die Fragen, die das siebte Kapitel abschließen.

Frage Antwort
1 2
2 1
3 3
4 2
5 1

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 8: 23:00 bis 0:00

von: BadNero / 31.05.2008 um 13:45

Wenn ihr euer Zimmer verlassen wollt, klingelt das Telefon. Es ist Rachel. Ed soll den ganzen Abend über euch geredet haben. Dann stellt sie euch zu ihm durch. Ed soll etwas für euch rausfinden. Wenn ihr euer Zimmer verlasst, könnt ihr ein Geräusch hören. Guckt im Mülleimer der Abstellkammer nach. Ihr findet ein Tape. Nehmt den Bleistift aus dem Koffer, ihr könnt ihn brauchen. Geht zu Louis in die Bar und fragt ihn nach einem Kassettenrekorder für die Kassette.

Drückt den Button, und erkundigt euch, wird den Rekorder noch haben wollte. Da das Tape einen Bandsalat hat, dreht das Tape auf. Ihr müsst euch die B-Seite anhören. Wenn ihr euch die Kassette angehört habt, kommt Louis. In diesem Kapitel gibt es 2 Finales. Als erstes ist Iris dran. Erst geht es harmlos zu. Fragt sie, woher sie das Tape hat. Gebt ihr die Kassette. Daraufhin bitte sie euch in ihr Zimmer. Beim nächsten Fehler heißt es „Game Over“.

Vordialog:
Button Aussage
1. Button „Warum hierher?“
2. Button „Sie wussten es nicht?“

Dann kommt es zu den Fragen. Passt gut auf.

Frage ihr müsst hinzufügen
„Warum sollte das Band hierhin geschickt werden?“ „Das Band ist einer Versicherung.“
„Was hat es mit der Puppe auf sich?“ „Sie haben Sie erkannt?“
„Reden wir mal über Grace.“ „Weil sie verschwunden ist.“
„Für wen ist das Band bestimmt?“ Nichts
„Sie hatten auch so eine Puppe? Nichts
„Woher nahm Grace das Geld?“ Nichts

Dann erzählt sie euch ihre Geschichte. Sie ist die Halbtante von Melissa.

Schließlich ist es 20 nach 11.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


23:20

von: BadNero / 20.06.2007 um 15:38

Geht zu Louis aufs Zimmer. Ihr erklärt ihm die Sache mit Iris. Folgt Louis anschließend auf den Flur um zu Bowlen. Ihr müsst mindestens eine Runde gewinnen, und eine Runde unentschieden spielen, um weiter zu kommen. Louis wird eine Blumenvase kaputt machen, in der sich ein Schlüssel befindet. Rosa kommt und weist Louis zu Recht. Mila ist verschwunden. Geht auf das Dach. Dort werdet ihr sie finden. Wenn ihr mit ihr sprecht, schreibt sie euch in euer Notizbuch, was Rosa zu ihr gesagt haben soll. Dann ist es auch schon 20 vor 12.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Hotel Dusk - Room 215: 23:40 / Kapitel 9: 0:00 bis 2:00 / 00:20 / 00:40 / Kapitel 10: 2:00 bis ??:??

Zurück zu: Komplettlösung Hotel Dusk - Room 215: 20:20 / 20:40 / Kapitel 6: 21:00 bis 22:00 / 21:20 / 21:40

Seite 1: Komplettlösung Hotel Dusk - Room 215
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Hotel Dusk - Room 215 (3 Themen)

Hotel Dusk - Room 215

Hotel Dusk - Room 215 spieletipps meint: Ein schönes Adventure, dessen langatmige Dialoge den Spielspaß versalzen können. Für Krimi-Fans und Hobby-Detektive genau das richtige.
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hotel Dusk - Room 215 (Übersicht)

beobachten  (?