Pokemon Perl: Tipps zu den Pokemon

Regigigas

von: glura93 / 29.02.2008 um 08:35

Wie der Name schon sagt, gehört das Pokémon zur Reihe der legendären Regis (Regice, Regirock, Registeel). Es ist so etwas wie der Herrscher der Regis und von den Werten her mächtiger als diese – aufgrund anderer strategischer Faktoren aber nicht unbedingt viel besser.

Um dieses Pokémon zu bekommen, müsst ihr alle drei legendären Regis von den alten Advance-Spielen auf Diamant oder Perle tauschen. Dieser Tausch ist auch erst möglich, wenn ihr den Nationaldex habt. Sind alle 3 alten Regis auf eurer Edition, gebt sie zusammen in ein Team. Nun könnt ihr Regigigas erwecken, indem ihr es „ansprecht“. Es befindet sich tief im Blizzach-Tempel. Bereitet euch auf einen schwierigen Kampf vor, denn dieses Pokémon befindet sich bereits auf Level 70 und ist sehr stark.

Ein Pokémon mit einer starken physischen Verteidigung und vielen KP im Team sowie das Mitnehmen vieler Tränke ist empfehlenswert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Perl schon gesehen?

Regigigas fangen!

von: King-Answer / 29.02.2008 um 08:41

Regigigas ist das stärkste der drei legendären Pokémon Regice, Regirock und Registeel. Regigigas kann man nur fangen, wenn man die drei anderen Legendären im Team hat. Wenn ihr sie mit habt, solltet ihr euch erst mal eine Menge Hyperbälle kaufen (es lohnt sich). Nun solltet ihr nach Blizzach fliegen und dort in den Tempel gehen. Wenn ihr die Stufen weiter geht, solltet ihr ein Regigigas mitten in einem Eislabyrinth sehen.

Wenn ihr das Rätsel gelöst habt, könnt ihr Regigigas nun ansprechen (speichert aber noch bevor ihr es ansprecht). Nun solltet ihr es mit ein bisschen Glück fangen können.

Tipp: Regice, Regirock und Registeel könnt ihr nur in den Editionen Saphir, Rubin und Smaragd fangen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

mittel aber auch gut

05. August 2009 um 21:53 von the-master melden


Editions-Exklusive Liste

von: OllyHart / 19.03.2008 um 15:51

Ohne eine alte Edition (Saphir, Rubin, Smaragd, Feuerrot, Blattgrün) sind 150 Pokémon auf der Fangliste der neuen Editionen. Aber wie schon zu Zeiten der Blauen und Roten Edition werden beide Editionen gebraucht, um alle Pokémon zu erhalten. In jeder Edition sind jeweils 20 Pokémon nur durch Tausch mit der anderen erhältlich.

Hier also die Liste, welche Pokémon nur in Diamant oder Perle zu finden sind (Pokémon in Klammern gehören durch Evolution zusammen):

Exklusiv in Diamant zu finden:

  • (Jurob - Jugong)
  • (Sichlor - Scherox)
  • (Kramurx - Kramshef)
  • (Larvitar - Pupitar - Despotar)
  • (Fiffyen - Magnayen)
  • (Sollunior - Stollrak - Stolloss)
  • Kecleon
  • (Koknodon - Rameidon)
  • (Skunkapuh - Skuntank)
  • Dialga

Exklusiv in Perle zu finden:

  • (Flegmon - Lahmus - Laschoking)
  • Pinsir
  • (Traunfugil - Traunmagil)
  • (Hunduster - Hundemon)
  • Damhirplex
  • (Seemops - Seejong - Walraisa)
  • (Kindwurm - Draschel - Brutalanda)
  • (Schilterus - Bollterus)
  • (Charmian - Shnurgarst)
  • Palkia

2 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wo denn

01. Februar 2013 um 15:47 von deoxys356756 melden

ich hab Dahmirplex auf Diamant gefangen

12. September 2012 um 15:06 von nico-xv melden

hä was laberst du dialga kann man nicht in perl fangen

27. August 2012 um 21:07 von CoDFReak-0-1 melden

wie denn bitte????????

04. August 2012 um 22:07 von Maxmue97 melden

dialga ist in perl auch erhältlich

27. April 2011 um 15:06 von tay900 melden


Manaphy bekommen

von: OllyHart / 30.10.2008 um 19:50

Manaphy ist eines der speziellen Pokémon, die man nicht während des Spiels fangen kann. Zwar war schon länger bekannt, dass es eine spezielle Verbindung zwischen den Editionen „Diamant“ und „Perle“ so wie dem Spiel „Pokemon Ranger“ geben wird, um Manaphy zu erhalten, doch wurde anfangs noch vermutet, dass dazu eine Nintendo-Tour besucht werden muss. Nun sind die geheimen Codes bekannt geworden. Hier also die Anleitung, um Manaphy zu erhalten:

  • Ihr benötigt eine der Editionen „Diamant“ oder „Perle“ und das Spiel „Pokémon Ranger“
  • Ihr benötigt 2 Nintendo DS
  • Ihr müsst die Hauptstory-Missionen in „Pokémon Ranger“ absolviert haben
Geht nun wie folgt vor:
  • Startet das Spiel „Pokémon Ranger“ und klinkt euch ins Ranger-Net ein
  • Haltet R , X sowie Links gedrückt
  • Wählt nun die Option „Passwort eingeben“
  • Die Passwörter lauten: R3d4cv2SWC7W (dt. Version); P8M2-9D6F-43H7 (engl. Version)
  • Absolviert die neue verfügbare Mission „Rette das wertvolle Ei“
  • Startet nun auf dem 2. DS Diamant oder Perle und begebt euch bei Ranger wieder ins Ranger-Net
  • Sendet das Ei per WiFi-Signal vom Ranger-Spiel auf eure Pokémon-Edition

Glückwunsch! Ihr seid nun im Besitz des Manaphy-Ei. Nun müsst Ihr es nur noch zum Schlüpfen bringen (ca. 2560 Schritte) und Ihr erhaltet ein Manaphy auf Level 1 (!).

Wichtig: Es ist nur EINMAL pro „Pokémon Ranger“-Version möglich, ein Manaphy-Ei zu übertragen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Manaphy

von: Riller / 20.03.2008 um 21:26

Die Ranger-Netz-Missionen sind Spezialmissionen. In jeder dieser vier Spezialmissionen geht es um ein legendäres Pokémon. In der Ranger-Netz-Mission 4 (Rette das wertvolle Ei!) bekommt ihr am Ende das Manaphy-Ei.

Ranger Netz

Doch zuerst einmal braucht ihr Zugang zum Ranger-Netz. Sobald ihr alle 10 Missionen im Storymodus von Pokémon Ranger erledigt habt, erscheint im Hauptmenü ein neuer Unterpunkt namens Ranger-Netz.

Manaphy-Passwort

Dort erledigt ihr erst die Ranger-Netz-Missionen 1, 2 und 3. Danach könnt ihr mit dem Manaphy-Passwort die letzte Mission freischalten.

Um das Passwort einzugeben, drückt innerhalb des Ranger-Netz-Menüs gleichzeitig R , X und Links. Ihr kommt zu einer Passwort-Eingabe. Das passende Passwort könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen. Es hängt von der Sprachversion ab!

Sprache Passwort
Deutsch R3d4 cv2S WC7W
Englisch (UK) Mg35 Cpb8 4FW8
Englisch (US) P8M2 9D6F 43H7
Französisch DY4g k28S QB9F
Italienisch FH38 fwD8 5S2a
Japanisch Aktivierung im Pokémon-Center, kein Passwort
Niederländisch Mg35 Cpb8 4FW8
Spanisch C58f t3WT Vn79

In Belgien gelten je nach Sprachversion der französische oder niederländische Manaphy-Code. Für weitere europäische Sprachen gibt es keine Codes. Funktioniert es nicht? Ihr müsst auch auf Groß- und Kleinschreibung achten. Kontrolliert, ob ihr es richtig abgeschrieben habt! Nach der erfolreichen Eingabe könnt ihr das Spiel abschalten. Startet es neu, geht nochmals in das Ranger-Netz-Menü. Wählt jetzt die neue Mission aus und schon kann es losgehen!

Rette das Manaphy-Ei!

Die Mission startet am Strand von Sommerlingen, wo ein blauer Gegenstand gefunden wurde. Dieser Gegenstand wird zu Professor Hastings gebracht. Hastings stellt fest, das es ein Manaphy-Ei ist. Doch dann schlägt wieder einmal die Power-Rock-Bande zu und stielt das wertvolle Ei, bevor es nach Ringstadt transportiert werden konnte. Professor Hastings beauftragt euch, das wertvolle Ei zu retten!

  • Fangt euch das wilde Quaxo, das sich im Fliederwald befindet.
  • Verwendet Quaxos Wasser-Fähigkeit, um eines der 3 Georok aufzuwecken, die den Weg blockieren. Daraufhin erscheint ein Mitglied der Power-Rock-Bande und versucht, euch mit allen 3 Georoks aufzuhalten. Beim Fangen müsst ihr langsam eines nach dem anderen erledigen, oder abwarten, bis sie auf einem Haufen sind und sie schnell umkreisen. Auch Hydropi/Endivie bieten sich zum fangen an.
  • Kämpft gegen die vier Rattfratz der Power-Rock-Bande. Bei diesen schnellen Pokémon kann eine Paralyse helfen, da sie jedoch nur einmal umkreist werden müssen, sollte man sich die Paralyse für später aufheben und einfach genau hinschauen und sie umkreisen. Wie bei den Georoks bietet es sich an, zu warten, bis sie auf einem Haufen sind und dann einfach einen Kreis zu ziehen.
  • Kämpft gegen die vier Zubat der Power-Rock-Bande.
  • Kämpft gegen zwei weitere Rattfratz und ein Mauzi der Power-Rock-Bande.
  • Fangt das wilde Schwalboss.
  • Setzt die Fähigkeit von Schwalboss ein, um das Parasek aus dem Erdreich zu befreien und somit später die Power-Rock-Bande zu verwirren.
  • Kämpft gegen das Sichlor der Power-Rock-Bande.
  • Kämpft gegen das Quaxo, sowie die drei Zubats der Power-Rock-Bande. Am besten benutzt ihr zuerst die Paralysefähigkeit und fangt zuerst Quaxo; die Zubats könnt ihr einfach so ohne Weiteres schaffen.
  • Kämpft gegen die drei Rattfratz der Power-Rock-Bande.
  • Die Schurken werden jetzt einen anderen Weg einschlagen, weil die großen Pilze für sie als Markierung gedient haben - und ihr sie vorher entfernt habt. Folgt ihnen und bekämpft Bisaflor, sowie die beiden Sichlor. Hier bietet sich Feurigel als große Hilfe an. Als erstes sollte man aber die Sichlor per Paralyse einfangen. Sichlor kann ein erfahrener Spieler (der ihr nach Durchspielen des Spiels sein solltet) ohne Weiteres fangen. Bisaflor lässt Ranken aus dem Boden wachsen, so wie Celebi.
  • Folgt ihnen weiterhin, und ihr erhaltet daraufhin das Manaphy-Ei zurück.

Damit ist diese Mission erfolgreich abgeschlossen.Ihr gelangt wieder in die Ranger-Basis in Ringstadt. In der Ranger-Basis wird eine Entscheidung getroffen: Ein Trainer in der Sinnoh-Region (die Region aus Diamant und Perle) soll das wertvolle Manaphy-Ei erhalten und ausbrüten. Ratet mal, wer dieser Trainer sein wird ...

Manaphy in Diamant und Perle

Vielleicht hättet ihr gerne Manaphy in Diamant und Perl? Falls euch noch ein zweiter Nintendo DS zur Verfügung steht, könnt ihr Manaphy von Pokémon Ranger auf eine dieser Editionen übertragen. Sobald ihr die Ranger-Netz Mission 4 erfolgreich absolviert habt, erscheint im Ranger-Netz Menü ein neuer Unterpunkt: Ei-Status überprüfen. Ihr seht, wie lange das Ei schon auf eine Abholung wartet und das Manaphy-Ei wird auf dem Touchscreen abgebildet.

Berührt das Ei und ihr werdet gefragt, ob ihr das Ei verschicken wollt. Sobald ihr bestätigt, sucht euer Nintendo DS automatisch (über WLAN Technologie) einen weiteren Nintendo DS mit im DS-Karten-Slot eingelegter Diamant- oder Perl-Edition in der Nähe. Sobald das getan ist, kann das Ei übertragen werden. Geht nach dem Übertragen in einen beliebigen Poké-Markt. Der Verkäufer wird euch das Ei aushändigen. Manaphy wird nach einiger Zeit (2720 Schritten) aus dem Ei schlüpfen. Man kann Phione immer bekommen, solange man Manaphy und Ditto in der Pension hat, sodass ein Dauerzüchtung dieses Pokemon möglich ist.

In der deutschen Version der Edition müsst ihr einfach nur in einen belibigen Pokémon-Supermarkt gehen. An den Tresen steht eine Person, die euch das Ei gibt.

Phione

Manaphy ist ein ganz besonderes legendäres Pokémon: Es ist als einziges unter den Legendären zur Zucht fähig. Wenn ihr Manaphy mit einem Ditto paart, werdet ihr ein Ei bekommen. Allerdings wird aus diesem Ei kein Manpahy schlüpfen, sondern ein Phione. Dieses ist die Vorstufe von Manaphy - allerdings kann man Phione nicht zu Manaphy weiterentwickeln. Als Vorstufe ist dieses Pokémon auch entsprechend schwächer.

Taktische Verwendung

Manaphy schlägt sich, wie die meisten legendären Pokémon, in taktischen Kämpfen ziemlich gut. Es kann in verschiedenen Varianten gespielt werden, der Standard ist folgendes Set: In Diskussionen wurde schon früh festgestellt, das Manaphy nicht als Uber gezählt wird. Somit ist seine Verwendung in wettbewerbsmäßigen Kämpfen erlaubt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke

11. Mai 2009 um 20:12 von Plinfa961 melden


Weiter mit: Pokemon Perl - Tipps zu den Pokemon: Zwei Fanganleitungen / Driftlon / Evoli bekommen / Kryppuk fangen / Lucario


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Perl

Pokémon Perl Edition spieletipps meint: Mit der Perl-Edition verbinden sich die bewährten Elemente mit umfangreichen Online-Funktionen. Pokemon-Fans werden mal wieder lange und grandios unterhalten. Artikel lesen
86
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Perl (Übersicht)

beobachten  (?