Die Gang-Missionen - Dragon Tail: Komplettlösung Spider-Man - The Movie 3

Die Gang-Missionen - Dragon Tail

von: BadNero / 26.06.2007 um 14:22

Die Dragon-Tail-Gang hat einen Van voller Statuen geklaut. Mit dem Spinnensinn findet ihr sie, was einen Moment dauern kann. Es ist hier besser, sich auf der Straße als in der Luft zu bewegen, um den Kontakt zum Van zu halten. Am Ende des Weges erledigt ihr die übrig gebliebenen Gangmitglieder, um die erste Mission abzuschließen.

Bei der zweiten Mission trefft ihr den Sammler gleich am Beginn des Kampfes mit den Dragon-Tail-Schergen, die euer Treffen doch empfindlich stören. Zunächst tauchen drei Raketenwerfer auf den umliegenden Dächern auf. Spiderman spürt sie auf und beseitigt sie, bevor er sich den dann dort noch auftauchenden, weiteren Gegnern widmet. Jetzt wird’s erst richtig schwierig: Dem plötzlich erscheinenden Helikopter müsst ihr so nahe wie möglich kommen, um euch an ihn dranzuhängen. Schaltet zunächst das angebaute Maschinengewehr aus. Nutzt dann eure „Schleuder“-Fähigkeit, um vor den Helikopter zu kommen, bevor ihr ein paar Combos benutzt, um die Zivilisten am Boden vor dem abstürzenden Hubschrauber zu retten.

Zu Beginn der dritten Mission müsst ihr einen bewaffneten Van vor den Attacken der Dragon Tails schützen, die es auf seinem Weg durch New York angreifen. Der Job ist anstrengend, da es eine Menge Verfolger sind, die den Wagen verfolgen und zerstören wollen. Spiderman muss die Autos auf dem Dach entern, die Insassen unschädlich machen und die Kisten stoppen, etwa durch das Abreißen der Motorhaube. Wenigstens müsst ihr euch nicht um die Dragon Tails kümmern, die aus den kaputten Kisten klettern. Macht einfach beim nächsten Verfolger weiter. Wenn der Van an seinem Endziel angekommen ist, muss Spiderman zunächst alle Autos in der unmittelbaren Umgebung ausschalten, um dann auf den umliegenden Dächern die Raketenwerfer zu erledigen. Kehrt dann zum Van zurück und bekämpft am Schluss der Mission die übrig gebliebenen Gegner.

In der folgenden „Hidden-Temple“-Mission werdet ihr aufgefordert, zum Lagerhaus der Polizei zu kommen. Dort angekommen, folgt ihr dem Van, der gerade abhaut. Wenn ihr schließlich auf dessen Dach gelandet seid, taucht plötzlich ein Hubschrauber auf, der Spiderman einfängt. Schwingt euch auf den Heli und vernetzt den Rotor, um Spidey zu befreien. Setzt dann den Van außer Gefecht, der sich schließlich als Köder entpuppt!

Kehrt zum Lagerhaus zurück und folgt dann dem Hubschrauber zu einem nahegelegenen Hochhaus, wo sich die restlichen Artefakte befinden. Achtet hier darauf, dass euch die erste Angreifergruppe nicht allzu viel Gesundheit entzieht. Benutzt den dunklen „Earth Shaker“, um möglichst viele Soldaten auf einmal zu erledigen. Wenn Spiderman die hinter sich hat, erscheinen vier starke Tails, die ihn mit Schwertern oder Wummen attackieren. Versucht, sie auf die Treppe zu locken, um hier einen nach dem anderen platt zu machen. Die Treppe schützt euch dabei vor den Schüssen der anderen Tails.

Wenn die vier Soldaten geschafft sind, dürft ihr schließlich dem Dragon-Tails-Boss einen Besuch abstatten. Der mit zwei Schwertern bewaffnete Samurai kann sich teleportieren und ist nur schwer zu treffen. Andererseits kann er bei Spiderman nur wenig Schaden anrichten. Wichtig ist es, nah an ihm dran zu bleiben! Wenn ihr euch zu weit von ihm entfernt, schießt er auf euch, was Spidey schon empfindlicher trifft. Wenn er sich per Teleporting von euch absetzt, haltet den „Dodge“-Button gedrückt, um die folgende Attacke des Samurais abzuwehren und den Angriff sofort zu kontern. Den meisten Moves von Spiderman weicht er durch Teleportation aus, sodass nur wenige Combos ihr Ziel finden. Am wirkungsvollsten sind noch die „Rofl-Copter“- oder „Punch-Fury“-Combos, wenn sie den Dragons-Tail-Boss vorm Ausweichen treffen. Auch die Methode, ihn sofort aus der Luft zu attackieren und mit simplen Schlägen nachzusetzen, wenn er auf euch zukommt, kann erfolgreich sein. Hier braucht ihr etwas Geduld, um den Samurai zu besiegen und die Mission abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lizard

von: BadNero / 26.06.2007 um 14:23

Um seinen verlorenen Arm wiederzubekommen, hat sich Peter Parkers ehemaliger College-Professor Connors im Selbstversuch Reptilien-DNA gespritzt. Danach hat er sich in eine ziemlich hässliche Eidechse verwandelt. Jetzt ist es die Aufgabe seines ehemaligen Schülers, Connors aufzuspüren und unschädlich zu machen.

Dafür muss sich Spiderman zunächst zum Daily-Bugle-Gebäude begeben. Hier erfahrt ihr, dass im Gramercy Park gigantische Eidechsen gesichtet wurden. Passt bei dieser Mission besonders gut auf die gegebenen Anweisungen auf, da sie gleichzeitig als Tutorial für die fotografischen Mini-Games dienen, die ihr von Zeit zu Zeit erledigen müsst. Wenn ihr ein Foto des Handy-Verkäufers geschossen habt, kehrt zum Daily Planet zurück, um dann den Gramercy Park anzusteuern, um die Eidechsen zu treffen. Dort berichtet euch ein ziemlich verängstigter Mann von einem Exemplar in einer schmalen Gasse. Haltet Abstand von der Echse und fotografiert sie! Wenn ihr dem Reptil zu nahe kommt, verschwindet es und ihr dürft diesen Teil wiederholen.

Wenn Spiderman die Apocalypse-Soldaten gefunden und ausgeschaltet hat, wird er über den Spinnensinn zahlreiche Eidechsen wahrnehmen. Begebt euch nach Nordosten, überquert ein Gebäude und landet in einem kleinen Park direkt neben dem „Midtown“-Schriftzug auf eurer Karte. Vielleicht müsst ihr ein paar Mal zurückgehen, bevor ihr den richtigen Weg findet. Dass ihr ihn gefunden habt, merkt ihr dann, wenn ihr ein Reptil fotografieren könnt, das einen Hotdog-Stand angreift. Um die Mission erfolgreich abzuschließen, bringt ihr das Foto zu Jonah.

In der nächsten Mission müsst ihr durch die geöffnete Rohrleitung aus dem Klassenraum auf die Gasse klettern. Wenn ihr landet, könnt ihr die dort anwesenden Echsen entweder bekämpfen oder auch ignorieren und durch das Loch entkommen, dass die Explosion gerissen hat. Die jetzt in den Räumen auftauchenden Reptilien könnt ihr auch übergehen, indem ihr einfach in den Hintergrund springt. Wenn Spidey einige Echsen erreicht, die sich im Wasser befinden, reißt die sich im dortigen Raum befindlichen oberen Plattformen herunter. Stoßt die Lichter darin ins Wasser, um die Echsen zu erledigen. Wenn ihr alle Plattformen zum Absturz gebracht habt, legt ihr den Eingang frei, über den Spiderman weiterkommt.

Geht weiter, bis ihr eine große, grüne und mit Schleim bedeckte Wand erreicht. Mit den beiden brennenden Fässern könnt ihr sie schmelzen. Greift sie mit eurem Netz und bringt sie zum Rotieren. Lasst den „Web“-Button los, wenn ihr die Fässer gegen die Wand schleudert. Dies erfordert ein gutes Timing. Wenn ihr dabei die Wand verfehlt, könnt ihr jedoch mit „neuen“ Fässern noch mal anfangen. Im darauf folgenden Hydraulikraum springt Spiderman in den mittleren Schacht, um eine weitere Ebene zu erreichen. Hier müsst ihr zwei große Eidechsen besiegen, bevor ihr euch nach einem großen Schalter in der Ebene umsehen könnt, welcher das Tor öffnet, das euch in die nächsten Räume führt. Hier könnt ihr wieder die meisten Reptilien überspringen und dem Pfad durch den dampfenden Hausflur folgen. Nutzt die oben liegenden Rohre, um dem schädlichen Dampf auszuweichen.

In der Manhattaner Unterwelt müsst ihr zunächst den angreifenden Riesenaffen ausweichen, indem ihr euch durch die auseinander brechenden Felsen schwingt. Da jeder Fels an einer anderen Stelle bricht, müsst ihr euch entsprechend schnell bewegen. Schließlich seht ihr euren ehemaligen, jetzt mutierten Professor wieder. Zunächst steht Spiderman auf einer Ansammlung von geschliffenen Plattformen und wartet auf Connors’ Angriff. Wenn ihr Blasen im Wasser aufsteigen seht, drückt den „Dodge“-Button. Spidey greift die Ober-Eidechse in der Luft und hält ihn mit dem Kopf auf der Plattform fest. Schlag seinen Kopf mit dem Button dreimal auf den Boden und benutze eine Combo, um Connors in die Arena zu befördern, wo ihr ihn zum finalen Kampf trefft.

Die Eidechse ist schnell und hat einen harten Schlag. Am besten haltet ihr, wann immer möglich, den „Dodge“-Button gedrückt, während ihr eure stärksten Moves anwendet, um Connors zu bekämpfen. So könnt ihr seinen Attacken stets ausweichen, während ihr selbst austeilt. Es ist sehr wichtig, im langen Kampf mit der Echse Abstand zu ihr zu halten, während sich eure Dodging-Energie erholt. Ohne sie habt ihr im Nahkampf keine Chance.

Im nächsten Level müsst ihr Connors in die Abwasserkanäle folgen. Wenn ihr den maroden Bahnhof erreicht, müsst ihr mit dem „Attack“-Button den Zug in der Nähe anschieben, um das Loch zu versperren, durch das die Eidechsen zu entkommen versuchen. Erledigt sie und entfernt dann den Balken vor dem zweiten Zug, um auch ihn zu verschieben. Dadurch kommt ihr weiter. Um den elektrifizierten Fluss zu überqueren, müsst ihr an den Wänden entlang durch den Tunnel bis ans Ende der Decke zu den Metallplatten krabbeln. Wenn ihr die Spinnensinne aktiviert, solltet ihr ein feindliches Ziel erkennen. Bewegt euch darauf zu und benutzt euer Netz, um nach unten zur Konsole zu kommen und dort den Schalter zu betätigen. Ihr müsst dies ein paar Mal wiederholen, um schließlich zu Connors und Kraven zu gelangen.

Jetzt wirst du zunächst von Kraven angegriffen. Mit Hilfe des schwarzen Anzugs ist es zwar leichter, ihn zu besiegen, er verfügt aber dennoch über einige Fähigkeiten, die Spiderman gefährlich werden können. So kann er einen Doppelgänger herbeirufen, der sich als optische Täuschung entpuppt, wenn ihr ihn angreift. Zudem kann er sich in diverse Tiere verwandeln. Die gefährlichste Tierform hier ist der Adler, der Kraven schweben lässt und euch mit Federn als Geschossen großen Schaden zufügen kann. So solltet ihr stets aufpassen, nicht unter den Adler zu geraten. Versucht, ihn mit dem „Double-Jump“ und einem anschließenden leichten Move von oben anzugreifen. Den Federn müsst ihr dabei mit dem „Dodge“-Button ausweichen. Der Fight ist schwierig, da ihr bis zum Ende ohne Health-Packs auskommen müsst. Wenn Kravens Energie schon sehr niedrig ist, versucht er zu fliehen, also benutzt am Ende starke Combos, um ihn zu erledigen!

In der nächsten Phase des Kampfes ist Kraven zumeist unsichtbar und bewegt sich ständig durch die Arena. Beobachtet das aufspritzende Wasser, um seine jeweilige Position und seine Wege zu verfolgen. Manchmal taucht er auch, etwas verzerrt, in den Spinnensinnen auf. Als ob das noch nicht genug wäre, greift euch ständig die Brut dreier Eidechsen an, die sich hier ständig vermehren. Nutzt diese Gegner, um euer Wut-Level zu steigern und dann an Kraven auszulassen. Wenn ihr Kraven schließlich erledigt habt, müsst ihr Calypso zu dem Ort folgen, wo sie die Eidechse angegriffen hat.

Wenn ihr aufwärts durch die Flure springt, trefft ihr irgendwann den nächsten Gegner, das riesige, mutierte Reptil. Die Eidechse ist durch ein Energieschild geschützt. Um dies zu entfernen, müsst ihr den Gegner in die vier Generatoren schleudern. Hütet euch vor seinen mächtigen Waffen, der giftigen Spucke und dem Kampfschrei, bei dem ihr an die Ränder der Arena laufen müsst, um ihm zu entgehen. Wenn ihr dabei ins Stolpern kommt, versucht den „Jump“-Button zu drücken, um euch zu erholen, bevor ihr hinfallt. Jedenfalls müsst ihr ihn mit eurem Netz einwickeln, am besten unmittelbar, nachdem er euch angegriffen hat. Versucht, seine Hände zu fesseln und in den zwei Sekunden, die ihr dann Zeit habt, seine Augen zu verbinden, um dann an sein Hinterteil zu gelangen und seinen Schwanz zu nehmen. Wenn das geschafft ist, bewegt den linken Analog-Stick auf eine Seite, um ihn herumzuwirbeln. Um ihn in die Generatoren zu schleudern, benutzt den „Web“-Button. Dabei müsst ihr auch auf eure Position achten und am besten in der Mitte des Raumes sein, wenn ihr die Eidechse zum Werfen gepackt habt. Der Fight ist sehr schwierig, Spiderman muss also Geduld haben, um das mutierte Kriechtier zu besiegen.

Schließlich verliert die Eidechse ihren Schild und flüchtet sich an die Wände. Beobachtet seine Bewegungen. Schließlich wird er versuchen, auf euch zu springen. Lauft dann einfach auf die andere Seite des Raumes, um der Attacke auszuweichen. Wenn er sich dabei mit seinen Klauen im Boden festkrallt und sich nicht mehr bewegen kann, könnt ihr ihn mit „Rofl-Copter“-Attacken zusetzen. Ihr müsst ein paar schwierige Combos aus Buttons und dem Analog-Stick anwenden, um die Monster-Echse zu schlagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dr. Connors

von: BadNero / 26.06.2007 um 14:24

Wenn das geschafft ist, bittet euch Dr. Connors, ihm ein Serum aus seinem Labor in der Unterwelt zu bringen, dass die Transformation stoppen kann. Begebt euch dorthin und befreit die Frau, die dort von Eidechsen attackiert wird. Stemmt das Einstiegsloch in den Schacht auf, auf dem sie gestanden hat. So gelangt Spidey noch tiefer in die Kanäle. Folgt der flüchtenden Eidechse durch die Abwasserleitung. Sie wird euch zum Labor bringen. Dort angekommen, schnappt ihr euch die drei Serums.

In der nächsten Mission muss Spiderman das Gegengift in der Unterwelt verteilen. Komischerweise wollen die Reptilien nicht zurückverwandelt werden und greifen die Verteiler an. Haltet sie davon fern, damit sich das Heilmittel verbreiten kann. Beim ersten Verteiler braucht ihr zumeist nur den „Heavy-Attack“-Button, um ihn zu schützen. Beim zweiten ist es schon komplizierter. Die Echsen versuchen, den Verteiler aus großer Entfernung zu vernichten, indem sie von dort auf ihn spucken. Spidey braucht hier die leichte „Super-Power“-Attacke, die ihn durch den Raum katapultiert, um viele Gegner gleichzeitig anzugreifen. Der letzte Verteiler wird schließlich von einer großen Horde Reptilien angegriffen. Ihr müsst dem Ansturm zwei Minuten lang standhalten. Setzt den „Heavy-Attack“-Button mit dem „Hurrican“-Move ein. Mit einer solchen Wut ausgestattet, könnt ihr auch bald den „Ground Pounder“ anwenden, der die meisten Echsen erledigt. Bleibt in der Nähe des Verteilers, damit die Reptilien Spiderman und nicht das Gegengift angreifen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kingpin

von: BadNero / 12.07.2007 um 08:54

Begebt euch zum Gericht und nehmt die Treppe zur Bibliothek. Da ihr die dort stattfindende Pressekonferenz nicht durch den regulären Eingang betreten könnt, benutzt den Balkon, um euch Eintritt zu verschaffen. Während ihr der Rede zuhört, macht ein Foto der drei Gang-Bosse und des Polizeikommissars. Verlasst den Raum, um Kingpin zu treffen. Auch von dem macht ihr einen Schnappschuss, was euch aber nur gelingt, wenn ihr in die Nähe seines Bodyguards kommt. Sobald ihr ein Foto von Kingpins Gesicht gemacht habt, wird Spiderman sofort von Gang-Mitgliedern attackiert. Erledigt die Schergen mit den Massen-Combos und verlasst schließlich das Gericht, um die Mission zu beenden.

Im nächsten Level ist Kingpins Penthouse euer Ziel. Macht die Gang-Mitglieder platt und begebt euch zu ihm, um mit dem Boss selbst zu reden. Der hat darauf jedoch gar keine Lust und schickt Spidey mehr Gegner auf den Hals. Ihr müsst aber nur die kaputte Tür angreifen, um Kingpin schließlich zu erreichen. Der will aber immer noch nicht reden und entpuppt sich als starker Schläger. Er braucht nur ein paar Treffer, um euch unschädlich zu machen. Ihr müsst den „Dodge“-Button also ständig gedrückt halten, um nicht schnell die Fliege zu machen. Dabei müsst ihr selbst einige Combos landen, um euer Wut-Level zu steigern. Wenn das voll ist und Spiderman seine schweren Moves dazu einsetzt, kann sich Kingpin gegen dieses Gewitter kaum wehren.

Danach müsst ihr die drei Gang-Bosse erledigen, die aus der Pressekonferenz im Gericht befreit wurden. Das hört sich schwerer an, als es dann ist - wenn ihr den vollen Wut-Level mit euren Super-Combos, besonders der Netz-Attacke, nutzt! Und den „Dodge“-Button gedrückt haltet...Auch Fisk besiegt ihr auf die gleiche Weise. Achtet aber darauf, dass ihr euch außerhalb seiner Reichweite befindet, wenn sich eure „Dodge“-Fähigkeiten erholen müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


DeWolfe

von: BadNero / 12.07.2007 um 08:56

Polizistin DeWolfe bittet Spiderman, dem Gesetz ein wenig nachzuhelfen. Sie bittet euch, in einem Drogeriemarkt nach Beweisen zu suchen, die einen Richter dazu veranlassen könnten, ihr einen Durchsuchungsbefehl auszustellen. Folgt den Cops, begebt euch aufs Dach und springt durch ein Loch in der Decke in den Markt. Fotografiert den unter euch stattfindenden Waffenhandel, während ihr auf dem Rohr der Klimaanlage steht. Folgt dann dem Auto der Cops, das Spiderman auf gewohnte Weise stoppt, um die Insassen zu erledigen und so deren illegalen Geschäfte zu beenden. Kehrt dann zu DeWolfe zurück.

Das sind aber nicht die einzigen korrupten Polizisten. In der nächsten Mission informiert euch die Insiderin über ein bevorstehendes Treffen von Cops mit den Arsenic Candies in einer Spielzeugfabrik. Dort angekommen, müsst ihr euch nach Nordwesten orientieren, um den Ort des Deals zu finden. Hier müsst ihr unbemerkt einen der drei dafür verfügbaren, aber bewachten Plätze erreichen, um ein geeignetes Foto des Geschäfts zu machen. Auf der westlichen Seite der Fabrik gibt es einen unbewachten Platz. Wenn ihr trotzdem die beiden anderen Orte vorzieht, müsst ihr vorher die dort stehenden Wachen mit dem „Web-Rodeo“-Move einfangen. Achtet darauf, dass sie nicht zu Boden fallen, da Spiderman sonst auffliegt und der Deal sowie die Mission damit sofort beendet sind! Wenn ihr euer Beweisfoto gemacht habt, könnt ihr die restlichen Cops und Girls platt machen, um die Mission erfolgreich zu beenden.

Im nächsten Level befürchtet DeWolfe, dass sie aufgeflogen ist. Sie wurde zu einem Treffen eingeladen und wittert dabei eine Falle. Die Polizistin bittet euch, sie dorthin zu begleiten. Seid vorher da und macht zunächst Fotos der neun am Pier anwesenden Cops. Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört, da die Polizisten auf dem Gelände verstreut sind. Da ihr aber über unbegrenzt Film in der Kamera verfügt, könnt ihr eine Menge Fotos machen, um sicherzugehen, alle Verdächtigen damit erwischt zu haben. Am besten fangt ihr damit auf der Straße an und geht danach hintenrum, um auf die Container zu klettern und von dort aus eure Fotosammlung zu komplettieren. Sobald DeWolfe auftaucht, erledigt die Cops möglichst schnell, damit Spiderman die Polizistin aus dem Auto retten kann, bevor dies das Wasser erreicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Spider-Man - The Movie 3: Fotoaufträge / Der irre Bomber / Scorpion / New Goblin / Die Sandman-Missionen

Zurück zu: Komplettlösung Spider-Man - The Movie 3: Tutorial / In den Straßen von New York / Mary Jane / Die Gang-Missionen - Apocalypse / Die Gang-Missionen - Arsenic Candy

Seite 1: Komplettlösung Spider-Man - The Movie 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Spider-Man - The Movie 3 (43 Themen)

Spider-Man - The Movie 3

Spider-Man - The Movie 3 spieletipps meint: Das beste Spiel der Reihe ist keine Lizenzgurke, sondern ein ordentlich umgesetzter Spiel-Film. Mehr aber auch nicht.
65
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spider-Man - The Movie 3 (Übersicht)

beobachten  (?