Zwischengegner: Riesenfrosch 3: Komplettlösung Zelda Twilight Princess

Zwischengegner: Riesenfrosch 3

von: OllyHart / 23.11.2011 um 12:26

Zielt zuerst auf die Zielscheibe an der Unterseite des Zahnrads und lasst euch hinunter. Zielt nun auf die Rankenpflanze hinter und über euch an der Säule und bewegt euch an ihr seitwärts, bis eine Plattform kommt, auf die ihr euch hinunterlassen könnt. Danach noch ein mal das selbe, wobei ihr euch danach mit einem Schlenker nach links 20 Rubine aus der Truhe holen könnt, ansonsten geht es an die Rankenpflanze der anderen Seite und durch die Tür. Den Gegner in der Blase rechts könnt ihr dieses mal mit Leichtigkeit besiegen, indem ihr ihn mit dem Greifhaken aus der Blase herauszieht. Um hier jedoch weiterzukommen, müsst ihr den Stalaktiten über dem Geysir per Bombenpfeil herunterholen, das Tor lässt euch, nachdem ihr euch auf den Brocken gestellt habt und euch per Geysir habt hochschießen lassen, durch einen Greifhakenschuss an den Schalter über euch öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Twilight Princess schon gesehen?

Zwischengegner: Riesenfrosch 4

von: OllyHart / 23.11.2011 um 12:26

An die Tür kommt ich danach auch mit einem Greifhakenschuss auf die Zielscheibe über ihr. Hier warten schon zwei weitere Blasenmonster auf euch, nach deren Besiegen ihr mit dem Greifhaken an der Decke umschauen solltet. Seid ihr nun so über die Rankenpflanze an der Decke in den nächsten Teilbereich des Raumes gekommen, wiederholt das Spiel von letztem Mal. Lauft also hoch und aktiviert das Wasser, wobei ihr diesmal mit dem Greifhaken an die Truhe dahinter kommst, welche den Kompass enthaltet. Seid ihr über die Wasserrutschbahn unten angekommen, aktiviert wie letztes Mal auch unten in der Mitte den Schalter. Zurück im anderen Teilbereich dieses Raumes könnt ihr nun durch die rechte Tür gehen. Die Quallen solltet ihr aus der Ferne mit dem Greifhaken angreifen, danach könnt ihr einfach rüberschwimmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischengegner: Riesenfrosch 5

von: OllyHart / 23.11.2011 um 12:26

Durch die Tür seid ihr nun oben auf den Zahnrädern oder auch Karussells. Bewegt euch über das andere Zahnrad zur anderen Tür, danach geht links, wo ihr das Gitter mit dem Schalter dadrüber öffnen könnt; danach durch die Tür und geradeaus. Wieder im Treppenraum, könnt ihr euch, wenn ihr wollt, ein weiteres Herzteil holen. Springt an den Griff genau vor euch, geht danach durch die Tür genau vor euch und über die Brücke. In diesem Raum ist nun durch den Wasserzufluss der Wasserpegel gestiegen, geht über die weiße Brücke, tretet dort auf den Schaltereine der Kacheln steht etwas über und zieht euch vom Schalter aus mit dem Greifhaken hinter das Tor; heraus kommt ihr über die Zielscheibe an der Decke. Nun lauft zurück, wobei die Eisenstiefel eine große Hilfe sind, und dreht die Treppe in irgendeine andere Richtung. Zieht euch mit dem Greifhaken herauf zum Kronleuchter, wo ihr wieder eine Truhe findet, die ein Herzteil enthält.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Doch sims-lieber, da ist einer.... ist nur dumm erklärt, weil der später auftaucht. Leider ist das bei einigen Erklärungen so, dass sie echt schwer verständlich sind. Satzzeichen sind manchmal da echt hilfreich ;)

19. Februar 2014 um 13:29 von Juschi09 melden

DA IST GAR KEIN SCHALTER FÜR DAS GITTERE

04. April 2013 um 14:38 von sims-lieber melden


Zwischengegner: Riesenfrosch 6

von: OllyHart / 23.11.2011 um 12:26

Weiter geht es vom runden Treppenraum aus im oberen Stockwerk nach Westen, gelangen müsst ihr in den Raum mit den zwei Zahnrädern. Bringt euch durch den Greifhaken und die Rankenpflanzen an den Säulen in eine Position, in der ihr die Unterseite der Zahnräder sehen könnt. Nun müsst ihr sie wieder wie ein Karussell missbrauchen, in dem ihr euch mit dem Greifhaken an die eine Zielscheibe des linken Zahnrads hängen könnt, danach müsst ihr euch auf eine der Plattformen in der Mitte fallen lassen, um über das nächste Zahnrad nach demselben Prinzip zur Tür im Westen zu gelangen. Dort erwartet euch ein kleines Unterwasserlabyrinth. Lauft den eingepflasterten Weg nach und springt dort ins Wasser,vergisst dabei nicht die Eisenstiefel. Nachdem ihr den Gegner besiegt und zwangsweise nach links abgebogen seid, lauft an dieser kleinen Abzweigung wieder links. Kurz vor dem Ende dieses Ganges müsst ihr die Eisensteifel ausziehen und etwas höher auf die Plattform schwimmen.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke, hat sehr geholfen :-)

19. Januar 2014 um 20:37 von veritas_muerte melden

Mesathorn, er hat recht oder sie... Das is die Komplettlösung von TP von der Gamecube, da is alles spiegelverkehrt im gegensatz zum wii spiel

11. März 2013 um 06:19 von ShadowSeeker melden

...Westen? Im Westen gibt es vom oberen Stockwerk aus keinen Raum mit zwei Zahnrädern... ich bin sicher, es ist der Osten gemeint

01. März 2013 um 20:47 von Mesathorn melden


Zwischengegner: Riesenfrosch 7

von: OllyHart / 23.11.2011 um 12:26

Dort gibt es einen Fisch, der einer Wasserbombe erstaunlich ähnlich sieht und sichauch so verhält, und einen Stein - es ist wohl allen klar, was nun zu tun ist; nützlich ist dabei der Greifhaken. Springt danach runter und nach links, wo ihr den nächsten Stein sprengen müsst. Habt ihr den nächsten Teilbereich betreten, müsst ihr eure Eisensteifel auf der Stelle ausziehen, auftauchen und durch die Tür gehen. Dort erwartet euch wieder ein Käfer in einer Blase, besiegt ihn mit dem Greifhaken und benutzt diesen danach auch für den Schalter an der Decke. Da die Luke wenn ihr loslasst wieder zugeht, müsst ihr euch "abseilen" um unten in der Truhe den Masterschlüssel zu finden.

Nun müsst ihr zurück zum Treppenraum, bewerkstelligt dies, wie ihr wollt (die Möglichkeiten sind: per Tanterauswarpen lassen und das Dungeon wieder betreten, speichern und Spiel neu starten oder mühselig durch die einzelnen Räume zurück gehen, sucht es euch aus). Seid ihr dort angekommen, müsst ihr nur noch per Sprung in das Wasserbecken in der Mitte die mittlere Plattform erreichen und dort durch die Mastertür gehen. In den Krügen neben dem Loch gibt es noch eine Fee, die ihr mitnehmen solltet, und drei Herzen. Nachdem ihr euch ausgerüstet habt, springt in das Loch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Twilight Princess: Endgegner: Urzeitfisch - Oktapesko / Endgegner: Urzeitfisch - Oktapesko 2 / Midnas Rettung / Midnas Rettung 2 / Midnas Rettung 3

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Twilight Princess: Der Seeschrein 5 / Der Seeschrein 6 / Der Seeschrein 7 / Zwischengegner: Riesenfrosch / Zwischengegner: Riesenfrosch 2

Seite 1: Komplettlösung Zelda Twilight Princess
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Twilight Princess

The Legend of Zelda - Twilight Princess spieletipps meint: Ein gutes Spiel bleibt auch nach zehn Jahren gut, auch wenn trotz neuer HD-Auflösung der Zahn der Zeit doch ein klein wenig gearbeitet hat. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Twilight Princess (Übersicht)

beobachten  (?